Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Albtraum

  1. #1
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    977

    Albtraum

    Heute Nacht hatte ich einen ganz furchtbaren Traum:

    Vor drei Wochen habe ich mir den schnuckeligen Rambo aus dem Tierheim geholt und letzte Nacht habe völlig realistisch geträumt, dass ich Besuch bekommen habe von einer Dame vom Tierschutz, die kontrollieren wollte ob es dem Kater gut geht bei mir.
    Sie hat dann einmal rechts und links geschaut und gesagt, dass ich mich nicht gut um meine Katzen kümmere und sich Rambo geschnappt. Ich habe dann natürlich auch nach Rambo gegriffen und wir haben beide an der Katze gezerrt und uns angekeift. Dann bin ich zum Glück aufgewacht und war sehr erleichtert, dass beide Jungs friedlich in meinem Bett geschlafen haben!

    Ich war dann ziemlich verwirrt, ob mein Unterbewusstsein ein schlechtes Gewissen hat oder woher diese Angst kam, denn meine Kater machen den Eindruck als ob sie sich sehr wohl fühlen würden.

    Übrigens habe ich jetzt auch Blinkebildchen! Danke Martin!!!
    Liebe Grüße
    Veronika

  2. #2
    samtpfote5 Guest
    Hallo Veronika,

    mal so eine Frage: Bist du auch berufstätig und hast dann unterschwellig auch immer ein schlechtes Gewissen???

    So geht es mir auch manchmal und so kommen bei mir auch schon mal solche Träume zustande.

    Liebe Grüße

    Heike

  3. #3
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    Österreich / Wien
    Beiträge
    2.550
    Hallo Veronika,

    wahrscheinlich befaßt sich Dein Unterbewußtsein mit dem Thema:

    Wenn der Tierschutz einmal kommen sollte, hoffentlich finden sie alles in Ordnung und finden keine Mängel an der Haltung....usw.

    So kommt es dann das man so etwas träumt.
    Liebe Grüße von Petra

    >^..^< >^..^< >^..^< >^..^<

  4. #4
    Registriert seit
    11.02.2003
    Ort
    Wien
    Beiträge
    977
    Ja, ich bin berufstätig und ich arbeite sehr viel. Deshalb hatte ich über 3 Jahre lang keine Katzen. Erst als diese beiden armen Waisenkatzen ein Zuhause gebraucht haben, bin ich zu dem Entschluss gekommen, dass sie es bei mir besser haben als im Tierheim.
    Und als der arme Morky dann gestorben ist, musste natürlich ganz schnell wieder eine Katze her.
    Aber es geht viel besser als ich dachte. Natürlich habe ich ein schlechtes Gewissen, vor allem gestern, da kam ich ganz spät nach hause und habe nur noch schnell gefüttert und Kaklo sauber gemacht und bin schlafen gegangen. Rambo sass dann miauend in meinem Bett und fand das ganz doof, dass wir nichts mehr machen.
    Dem Tierheim gegenüber war ich natürlich ehrlich und rein rational mache ich mir auch überhaupt keine Sorgen, aber dieser Traum war echt furchtbar.
    Liebe Grüße
    Veronika

  5. #5
    Tina 2 Guest
    Hallo Veronika,
    ich habe auch ein öfter ein schlechtes Gewissen weil ich berufstätig und somit viel außer Haus bin.

    Dadurch können solche Träume schon vorkommen, ich kann mir aber vorstellen wie erschrocken du über den Traum warst.
    Das Unterbewußtsein verarbeitet ja nachts solche Dinge so habe ich schon geträumt mein Francis wäre unheilbar krank

  6. #6
    katzenbande Guest
    ich hatte auch schon mal so einen Albtraum. In meinem Traum sind mir die Katzen durch die Wohnungstür ausgebüxt. Und ich hatte meine liebe Müh und Not, um sie wieder auf der Straße einzusammeln. Ich glaube alle hatte ich auch nicht wiedergefunden, als ich wach wurde.

  7. #7
    samtpfote5 Guest
    Ich hatte auch schon einen ganz gräßlichen Albtraum, es war zu der Zeit, wo wir unseren Katzen selber Spritzen verabreicht haben.

    Ich habe eines Nachts davon geträumt, dass wir sie selber einschläfern mussten, warum, weshalb, wieso, hat mir der Traum nicht verraten, alle waren kerngesund.

    Könnt ihr euch vorstellen, wie sch... es mir nach dem Aufwachen ging?????

  8. #8
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    Österreich / Wien
    Beiträge
    2.550
    Heike, ich kann mir vorstellen wie es Dir da gegangen ist.

    Ich habe auch oft komische Träume, da bin ich dann froh wenn ich wieder wach bin.

    z.B. schlimm ist wenn man zu einem wichtigen Termin muss und dann träumt man den Tag vorher das man zu spät kommt........
    Liebe Grüße von Petra

    >^..^< >^..^< >^..^< >^..^<

  9. #9
    samtpfote5 Guest
    Ja, genau, Petra, oder dass man dort im Schlafanzug oder in Latschen hingeht!!!

  10. #10
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    bei den Heidschnucken
    Beiträge
    20.384
    Eine damalige, alte Kollegin aus Rumänien erzählte mir mal, wenn man von Katzen träumt, ist das ein schlechtes Omen....*grusel*

    Was müsste mir da schon alles passiert sein! Ich träume so oft von meinen Süßen, allerdings auch oft Böses, dass sie mir entwischen usw.

  11. #11
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    Österreich / Wien
    Beiträge
    2.550
    Ich glaube, ich habe noch nie von meinen Katzen geträumt. Zumindestens kann ich mich nicht erinnern.
    Liebe Grüße von Petra

    >^..^< >^..^< >^..^< >^..^<

  12. #12
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    Österreich / Wien
    Beiträge
    2.550
    Heike, mir ist noch etwas eingefallen.

    Manchmal wenn ich nicht gleich tief einschlafe, träume ich das ich umfalle und dann bin ich so erschrocken das ich gleich wieder hell wach bin.
    Liebe Grüße von Petra

    >^..^< >^..^< >^..^< >^..^<

  13. #13
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    bei den Heidschnucken
    Beiträge
    20.384
    Stimmt Petra, das kenn ich, oder man denkt, man fällt ins Bodenlose....

  14. #14
    Registriert seit
    12.04.2002
    Ort
    Österreich / Wien
    Beiträge
    2.550
    Ja, genau und dann reißt es einem so das Mann/Freund glaubt man hat irgendetwas
    Liebe Grüße von Petra

    >^..^< >^..^< >^..^< >^..^<

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •