Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 54

Thema: Katzen bringen uns um den Schlaf

  1. #1
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90

    Katzen bringen uns um den Schlaf

    Hallo zusammen, wir haben einen 9 Monate alten Kater und eine 8 Monate alte Katze mit seeeeehr viel Energie. Wir versuchen jetzt schon die auszupowern bevor wir ins Bett gehen, indem wir mit ihnen abends noch eine Stunde Gassi gehen, dann gibts Essen, was Süßes und dann sind sie auch platt... für ca. 1 Stunde. Spätestens um 3.30 Uhr wecken sie uns. Wie können wir ihnen beibringen uns, vor allem am Wochenende bis um 7 schlafen zu lassen? Bzw. spielen sie ja vornehmlich miteinander, nur jagen sie sich gegenseitig über unser Bett oder den Kratzbaum hoch oder sie miauen uns einfach an, weil sie der Meinung sind, dass wir doch jetzt mal aufwachen müssen...

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.344
    Hey,

    einfach ignorieren auch wenn es schwer fällt

    was Füttert Ihr und was meinst Du mit was Süßes ?
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  3. #3
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Schneckenzahn Beitrag anzeigen
    Hey,

    einfach ignorieren auch wenn es schwer fällt

    was Füttert Ihr und was meinst Du mit was Süßes ?
    So Knabberleckerlis von Zoolove mit Käsegeschmack, ansonsten füttere ich RC 1/3 Kitten und 2/3 Adult Futter.
    Wir versuchen sie schon zu ignorieren, ich hoffe es funktioniert irgendwann...

  4. #4
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Schönen Nachmittag,

    Die Frage ist nicht nur, was Du fütterst, sondern auch wie viel und wann?
    Mit 8 bzw. 9 Monaten sollte kein Kittenfutter mehr nötig sein, wenn Kittenfutter überhaupt nötig war.

    Ansonsten hilft wirklich nur ignorieren, ignorieren, ignorieren……. Einfach schlafend stellen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  5. #5
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.485
    Moin!
    Meine Boygroup quittiert mir ihre Unterbeschäftigung auch mit Tobe-Krawall. Manchmal schaffe ich es halt nur 1x tgl, die Angel zu schwingen.
    Bei mir gibt es immer noch TroFu in verschiedenen Fummelbrettern. Wird gern genommen und erfordert Konzentration. Ansonsten gibt es auch Mal ein Stück Rindergulasch oder gekochtes Geflügel. Das hâlt lange vor.
    Und, hier gibt es in jedem Raum Klettermöglichkeiten!
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  6. #6
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Also Kenji kriegt 4 x 85 Gramm Nafu + bissl Trofu und Kazumi 3 x 85 Gramm plus bissl Trofu, mal hauen sie es komplett weg, mal lassen sie was übrig, Hunger haben sie auf keinen Fall. Sind beide MCs mit 6.4 und 4.3 kg.

    So ein Board habe ich jetzt auch bestellt und so einen Verstecki Teppich, außerdem wollen wir jetzt noch das Klickern anfangen. Kratzbäume haben wir drei und Kletterplateaus an den Wänden. Ich denke die wollen uns einbinden, weil wir uns schon seeehr viel mit ihnen beschäftigen, egtl ständig, wenn sie nicht schlafen oder wir arbeiten.

  7. #7
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.485
    P.s. Clickern ist toll. Wird hier auch fast tgl.
    Ansonsten ist es ja momentan sehr heiss. Da ist die Boygroup auch eher früh Morgens und Nachts aktiv.
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  8. #8
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von AngiHof Beitrag anzeigen
    P.s. Clickern ist toll. Wird hier auch fast tgl.
    Ansonsten ist es ja momentan sehr heiss. Da ist die Boygroup auch eher früh Morgens und Nachts aktiv.
    Ich bin auch mal gespannt, wie es wird.

    Mit der Hitze kommen sie auch nur so zurecht.

  9. #9
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.344
    Zitat Zitat von Wyse Beitrag anzeigen
    So Knabberleckerlis von Zoolove mit Käsegeschmack, ansonsten füttere ich RC 1/3 Kitten und 2/3 Adult Futter.
    Wir versuchen sie schon zu ignorieren, ich hoffe es funktioniert irgendwann...
    Royal Canin ist nicht grad das Futter, wenn ich das richtig gelesen hab ist Zucker und Getreide drin, keine Deklaration des Fleischanteils ... ähm ja wenn ich z.B Schokolade essen werde ich auch nicht satt ( okay ist kein Getreide drin ) versucht bitte Eure Katzen auf hochwertigeres Futter um zu stellen mit hohen Fleischanteil.
    Einfach die Dosen mal umdrehen und Dir die Zusammensetzung anschauen
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  10. #10
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Schneckenzahn Beitrag anzeigen
    Royal Canin ist nicht grad das Futter, wenn ich das richtig gelesen hab ist Zucker und Getreide drin, keine Deklaration des Fleischanteils ... ähm ja wenn ich z.B Schokolade essen werde ich auch nicht satt ( okay ist kein Getreide drin ) versucht bitte Eure Katzen auf hochwertigeres Futter um zu stellen mit hohen Fleischanteil.
    Einfach die Dosen mal umdrehen und Dir die Zusammensetzung anschauen
    Ich ignorier das jetzt mal, auch wenn es schwerfällt...

  11. #11
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.344
    Zitat Zitat von Wyse Beitrag anzeigen
    Ich ignorier das jetzt mal, auch wenn es schwerfällt...
    darf ich fragen warum Du das ignorierst ?
    ah jetzt macht es klick, Du bist ja diejenige die Ihren Katzen Cola gibt Cola ist auch Aufputschmittel das erklärt dann ja einiges
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  12. #12
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.485
    Zitat Zitat von Schneckenzahn Beitrag anzeigen
    darf ich fragen warum Du das ignorierst ?
    ah jetzt macht es klick, Du bist ja diejenige die Ihren Katzen Cola gibt Cola ist auch Aufputschmittel das erklärt dann ja einiges
    Oh, echt jetzt?! Diesmal bin ich auf den Spam reingefallen
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  13. #13
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    27.077
    Zitat Zitat von Schneckenzahn Beitrag anzeigen
    darf ich fragen warum Du das ignorierst ?
    ah jetzt macht es klick, Du bist ja diejenige die Ihren Katzen Cola gibt Cola ist auch Aufputschmittel das erklärt dann ja einiges
    Das stimmt nicht - die Userin mit der Cola ist nicht mehr in der Gruppe

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  14. #14
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.344
    sorry ich entschuldige mich für den Hinweis Cola geben, was im Nachgang NICHT stimmt ( das war eine andere ) , Birgit ignoriere bitte auch die PN danke

    Wyse mich würde das aber trotzdem interessieren : darf ich fragen warum Du das ignorierst ?
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  15. #15
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Schneckenzahn Beitrag anzeigen
    sorry ich entschuldige mich für den Hinweis Cola geben, was im Nachgang NICHT stimmt ( das war eine andere ) , Birgit ignoriere bitte auch die PN danke

    Wyse mich würde das aber trotzdem interessieren : darf ich fragen warum Du das ignorierst ?
    Weil ich keine Lust auf eine Grundsatzdebatte über Royal Canin habe.

  16. #16
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Wegen dem Zurechtkommen mit der Hitze: Glaubst Du Deine beiden würden sich über eine Kühlmatte freuen? Da gibt es auch verschiedene bei Zooplus.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  17. #17
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Wegen dem Zurechtkommen mit der Hitze: Glaubst Du Deine beiden würden sich über eine Kühlmatte freuen? Da gibt es auch verschiedene bei Zooplus.
    Die hab ich schon und sie bevorzugen das Waschbecken Wir haben gestern den tollen Verstecki Teppich mit den Käselöchern bekommen und das Fummelbrett aber Kenjis Pfoten sind schon zu groß für die Gläschen, er kriegt sie rein aber wenn er ein Leckerli drin hat nicht mehr raus jetzt waren sie dann aber gestern Abend bis um 12 am Spielen und wir konnten heute Morgen bis 7 schlafen. Zum ersten Mal hab ich sie geweckt
    Nachdem wir alles ausgepackt und hingelegt hatten, hat mein Freund gefragt, wo wir jetzt egtl noch wohnen sollen...

  18. #18
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.485
    Moin! Ich habe, welches Fummelbrett Ihr habt und ich denke, es liegt nicht an der Größe der Tatzen. Die Leckerchen heraus zu fischen erfordert Übung!
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  19. #19
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von AngiHof Beitrag anzeigen
    Moin! Ich habe, welches Fummelbrett Ihr habt und ich denke, es liegt nicht an der Größe der Tatzen. Die Leckerchen heraus zu fischen erfordert Übung!
    Wir haben das Trixie Fummelbrett. Sobald er ein Leckerli gefischt hat, ist die Pfote wie eine Faust und dann kriegt er die nicht mehr raus. Er verliert dann auch schnell die Geduld und hat keine Lust mehr.

  20. #20
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Wyse, wieviele Waschbecken habt Ihr?
    Aber, Waschbecken sind sehr beliebt. Unser erster Kater lag auch immer im Waschbecken nebeneinander. Das eine war der Lieblingsplatz von Mohrle.
    Und wehe, Besucher haben sich die Hände am Handtuch zwischen beiden Waschbecken abgetrocknet!

    Aber es ist doch schon ein Erfolg, wenn Ihr bis 7 Uhr schlafen konntet.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  21. #21
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Wyse, wieviele Waschbecken habt Ihr?
    Aber, Waschbecken sind sehr beliebt. Unser erster Kater lag auch immer im Waschbecken nebeneinander. Das eine war der Lieblingsplatz von Mohrle.
    Und wehe, Besucher haben sich die Hände am Handtuch zwischen beiden Waschbecken abgetrocknet!

    Aber es ist doch schon ein Erfolg, wenn Ihr bis 7 Uhr schlafen konntet.
    Wir haben Gott sei Dank zwei im Bad 😄 ein Kumpel von uns kam letztens unverrichteter Dinge raus und meinte er könne nicht, wenn er beobachtet wird

    Ja und die hätten auch weitergeschlafen aber wir mussten früh spazieren gehen, weil es heute wieder so warm geworden ist...

  22. #22
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Vielleicht solltest Ihr gerade jetzt, wo die Tage schön lang sind Eure Spaziergänge mit den Katzen auf die Abendstunden verlegen?

    Bei dem Problem Eures Kumpels kann ich nur sagen, was können da die Katzen dafür.

    Aber Euer Problem mit nachts aktiven Katzen, scheint sich ja zu bessern, was mich für Euch freut.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  23. #23
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Vielleicht solltest Ihr gerade jetzt, wo die Tage schön lang sind Eure Spaziergänge mit den Katzen auf die Abendstunden verlegen?

    Bei dem Problem Eures Kumpels kann ich nur sagen, was können da die Katzen dafür.

    Aber Euer Problem mit nachts aktiven Katzen, scheint sich ja zu bessern, was mich für Euch freut.
    Abends ist es ganz noch schön warm, deshalb gehen wir zur Zeit um 5 Uhr vor der Arbeit und um 7 am Wochenende. Gestern Abend waren wir noch aus und hatten die tolle Idee mit ihnen um 12 noch einen Spaziergang zu machen, damit wir bis 8 schlafen können... die Kleine hat um 4.30 Uhr schon Action gemacht. Jetzt sind sie seit 5 Uhr wach.

  24. #24
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Oh, das klingt anstrengend! Wenn Ihr werktags um 5.00 Uhr schon mit den Katzen spazieren geht, habt Ihr aber einen langen Tag.
    Aber Ihr könnt Euch mit den frühen Spaziergängen auch das Unruheproblem ziehen. Die Katzen unterscheiden nicht zwischen Werktag und Wochenende.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  25. #25
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Oh, das klingt anstrengend! Wenn Ihr werktags um 5.00 Uhr schon mit den Katzen spazieren geht, habt Ihr aber einen langen Tag.
    Aber Ihr könnt Euch mit den frühen Spaziergängen auch das Unruheproblem ziehen. Die Katzen unterscheiden nicht zwischen Werktag und Wochenende.
    Das dachte ich auch schon, nur unsere alten Katzen haben voll unseren Rhythmus drin gehabt, die wussten 5 Tage früh, 2 Tage später, nur der Urlaub hat sie als verwirrt. Ja 5 Uhr ist happig, da haben sie aber den meisten Spaß, um 7 oder 8 auch aber wenn wir dann zurückkommen ist meist schon 10 dann knallt die Sonne voll auf die Katzen.

  26. #26
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Die beiden Jungspunde werden auch noch ruhiger, auch wenn Coonies etwas mehr liebe Teufelchen zu bleiben scheinen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  27. #27
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Die beiden Jungspunde werden auch noch ruhiger, auch wenn Coonies etwas mehr liebe Teufelchen zu bleiben scheinen.
    Er ist auf jeden Fall gemütlicher als sie, obwohl er schlimmer ist, wenn er aufdreht, da will er raufen und wetzt durch die Wohnung, sie hat aber mehr Ausdauer.

  28. #28
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Oh, ich hoffe, dass das auf die Dauer gut geht, wenn der Herr Kater raufen will. Mädels sind eher nicht aufs Raufen aus.
    Vor allem Wohnungskatzen können sich nicht so auspowern.
    Aber an mancher Katze ist schon ein Kater verloren gegangen.
    Schönen Abend noch!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  29. #29
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Oh, ich hoffe, dass das auf die Dauer gut geht, wenn der Herr Kater raufen will. Mädels sind eher nicht aufs Raufen aus.
    Vor allem Wohnungskatzen können sich nicht so auspowern.
    Aber an mancher Katze ist schon ein Kater verloren gegangen.
    Schönen Abend noch!
    Also, die vermöbelt ihn auch schon ganz schön, da ist er dann immer ganz glücklich. Wenn sie aber so heftig raufen, mach ich sie auseinander, nicht dass das mal ins Auge geht. Ausgepowert werden sie schon, wir gehen ja mit Ihnen raus und wenn sie sich dann im Gras jagen oder sie im Wald die Bäume hochspringen sind die ausgelastet. Das Einzige, was sich jetzt verändert hat, Kazumi hat immer gerne an ihm genuckelt, weil sie schon mit 8 Monaten von ihrer Mama entwöhnt werden musste, weil die einen Kaiserschnitt hatte, das darf sie jetzt seit ca. 1 Monat nicht mehr, das betrübt sie ein bißchen und Kenji ist ein Liebesbeißer, wenn er sie putzt oder wir mit ihm schmusen, beißt er uns und sie auch, das will sie wiederum nicht aber ansonsten lieben die sich. Sie wird nächste Woche noch kastriert, da müssen wir mal schauen, ob sich dadurch was verändert.

  30. #30
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Geht Ihr mit der Leine mit ihnen raus? Weil Bäume hoch mit der Leine kann ich mir nicht vorstellen? Da hält ich etwas Sorge, dass sich die Leine verheddert …
    Mag Kenji nicht mehr, dass Kazumi an ihm nuckelt? Mein Regenbogenkind Ninchen hat so lange sie gelebt hat, immer an mir genuckelt. Das hat sie sehr gemocht. Euch beißen sollte er eigentlich nicht.
    Einen schönen Tag noch!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  31. #31
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Geht Ihr mit der Leine mit ihnen raus? Weil Bäume hoch mit der Leine kann ich mir nicht vorstellen? Da hält ich etwas Sorge, dass sich die Leine verheddert …
    Mag Kenji nicht mehr, dass Kazumi an ihm nuckelt? Mein Regenbogenkind Ninchen hat so lange sie gelebt hat, immer an mir genuckelt. Das hat sie sehr gemocht. Euch beißen sollte er eigentlich nicht.
    Einen schönen Tag noch!
    Ja mit der Leine, funktioniert gut, auch Bäume hochklettern, nur wenn sie ins Gebüsch wollen sind wir etwas eingeschränkt aber sonst gehen wir mit ihnen überall rein, auch in den tiefsten Dschungel... Er lässt es sich schon mal gefallen aber es kitzelt ihn und er fängt dann auch an sie zu putzen und dann halt auch irgendwann an seine Liebesbisse zu verteilen und das will sie dann wieder nicht. Sonst beißt er uns nicht, eben nur beim Schmusen.

  32. #32
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Die Beiden werden das schon untereinander kläre n mit dem Nuckeln und den Liebesbissen.
    Nur mit der Leine die Bäume hoch und ins Gebüsch wäre mit zu gefährlich. Aber ich habe das auch nie probiert.
    Wir leben hier so, dass die Katzen ohne Leine uneingeschränkt raus können. Somit haben wir mit Ausgang mit Leine keine Erfahrung.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  33. #33
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Die Beiden werden das schon untereinander kläre n mit dem Nuckeln und den Liebesbissen.
    Nur mit der Leine die Bäume hoch und ins Gebüsch wäre mit zu gefährlich. Aber ich habe das auch nie probiert.
    Wir leben hier so, dass die Katzen ohne Leine uneingeschränkt raus können. Somit haben wir mit Ausgang mit Leine keine Erfahrung.
    Klappt echt gut mit der Leine. Unkontrollierten Freigang wollten wir nicht aber reine Stubentiger, wie unsere letzten beiden auch nicht. Im Herbst wollen wir sie dann auch zum Wandern mitnehmen aber da möchten wir, dass sie ein volles Jahr alt sind und dass es auch etwas kälter ist, das geht nicht im Sommer.

  34. #34
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Dann wünsche ich Euch gute Wanderungen mit den beiden. Da gibt es bestimmt nicht viele Flauschis, die das erleben.
    Teilst Du bitte mit, wie das im Herbst läuft. Unser Mikesch hat unseren Sohn und mich jeden Morgen auf dem Weg in den Kindergarten begleitet, hat davor gewartet bis ich aus dem Kindergarten wieder raus gekommen bin und ist dann wieder mit
    nach Hause gegangen. Allerdings ohne Leine und vollkommen freiwillig und wir sind auf dem Weg kaum jemanden
    begegnet. Autos schon gar nicht.
    Wie klappt es jetzt mit dem Schlaf?
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  35. #35
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Dann wünsche ich Euch gute Wanderungen mit den beiden. Da gibt es bestimmt nicht viele Flauschis, die das erleben.
    Teilst Du bitte mit, wie das im Herbst läuft. Unser Mikesch hat unseren Sohn und mich jeden Morgen auf dem Weg in den Kindergarten begleitet, hat davor gewartet bis ich aus dem Kindergarten wieder raus gekommen bin und ist dann wieder mit
    nach Hause gegangen. Allerdings ohne Leine und vollkommen freiwillig und wir sind auf dem Weg kaum jemanden
    begegnet. Autos schon gar nicht.
    Wie klappt es jetzt mit dem Schlaf?
    Das find ich toll, das ist auch unser langfristiges Ziel, dass wir in gewohnter Umgebung ohne Leine mit ihnen laufen können und nur noch angeleint beim Wanderausflug... heute durften wir bis zehn nach 7, haben tatsächlich fast 9 Stunden geschlafen.

  36. #36
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Katzen fühlen sich aber eigentlich nur in Ihrem Revier sicher. Wenn Katzen mit spazieren gehen, müssen sie von selbst wieder heimfinden können. Es kann immer eine bedrohliche Situation für die Katzen entstehen. Da braucht nur ein Hund kommen.
    Unsere Katzen sind Freigänger. Und der Kindergarten Weg in den Kindergarten gehörte zu Mikesch‘s Revier.
    Wie leben in einen Dorf mit 400 Einwohnern.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  37. #37
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Katzen fühlen sich aber eigentlich nur in Ihrem Revier sicher. Wenn Katzen mit spazieren gehen, müssen sie von selbst wieder heimfinden können. Es kann immer eine bedrohliche Situation für die Katzen entstehen. Da braucht nur ein Hund kommen.
    Unsere Katzen sind Freigänger. Und der Kindergarten Weg in den Kindergarten gehörte zu Mikesch‘s Revier.
    Wie leben in einen Dorf mit 400 Einwohnern.
    Die Wege kennen Sie mittlerweile, da marschieren sie auch voraus. Im Wald haben wir immer den Rucksack dabei, wenn sie da unsicher sind miauen sie und wollen rein. Wenn größere Hunde kommen, packen wir sie auch ein.

  38. #38
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    Bei manchen Katzen scheint das mit dem an der Leine spazieren zu gehen zu funktionieren.
    Da gab es hier auch mal einen User aus Freiburg der seine Katzen auch abwechselnd einzeln sogar in die Stadt mitgenommen hat. Wenn das vom Kittenalter an geübt wird kann das funktionieren.
    Dort wo Freigang nicht möglich ist, ist das eine Alternative.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  39. #39
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    90
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Bei manchen Katzen scheint das mit dem an der Leine spazieren zu gehen zu funktionieren.
    Da gab es hier auch mal einen User aus Freiburg der seine Katzen auch abwechselnd einzeln sogar in die Stadt mitgenommen hat. Wenn das vom Kittenalter an geübt wird kann das funktionieren.
    Dort wo Freigang nicht möglich ist, ist das eine Alternative.
    Ja funktioniert echt super. Freigang würde im Prinzip schon gehen aber unkontrolliert möchten wir das nicht. Wir haben eine recht vielbefahrene Strasse 200 Meter vom Haus entfernt und ich seh auch in verschiedenen Gruppen, wie viele Katzen täglich abhanden kommen und nicht mehr auftauchen...

  40. #40
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.962
    bei einer vielbefahrenen Straße in 200 m Entfernung würde ich eine Katze auch nicht raus lassen.
    Aber wahrscheinlich hätten wir dann keine Katzen. Und das wäre schade.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. BRINGEN trainieren
    Von hutzl im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 24.11.2010, 09:50
  2. Stöckchen bringen
    Von Pussy im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 14:32
  3. Zwei Katzen zusammen bringen (Hilfe)
    Von ssch im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 25.10.2008, 15:49
  4. Schnurren Katzen im Schlaf?
    Von Dumpfi im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 04.09.2003, 20:21
  5. Schlaf der Katzen
    Von Petra im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 04.10.2002, 12:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •