Ergebnis 1 bis 13 von 13

Thema: Kitty (*06/2020) - Aktiver Teenie sucht Familie - (PS Berlin)

  1. #1

    Kitty (*06/2020) - Aktiver Teenie sucht Familie - (PS Berlin)

    Name: Kitty



    - Charakter: Menschen gegenüber sehr anhänglich und verschmust. Mutig und absolut nicht schreckhaft im Alltag.

    - Geburtsdatum: Juni 2020
    - Rasse: EHK
    - Geschlecht: weiblich
    - kastriert: ja
    - Farbe/Zeichnung: rot-weiß
    - Herkunft: griechische Straßenkatze

    - Kennzeichnung: Transponderchip
    - Impfungen: Katzenschnupfen, -seuche und Tollwut
    - Tests: FIV, FeLV und Giardien negativ
    - besondere Kennzeichen/Handicaps: Nur noch ein Auge, auf dem sie fast blind ist.

    - Haltung: Wohnung, gerne mit sehr gut gesichertem Balkon. Freigang aufgrund der Blindheit, Unerschrockenheit und Distanzlosigkeit nicht möglich.

    - katzenverträglich: ja, aber nur bei sehr souveränen Katzen
    - hundeverträglich: unbekannt
    - familientauglich: nur mit älteren Kindern
    - Katzenerfahrung: Erfahrung mit stürmischen Katzen ideal. Man sollte selbst ruhig und konsequent sein können.

    - Aufenthaltsort: Pflegestelle bei Berlin
    - Vermittlung: bundesweit (den Transport können wir gern organisieren, Selbstabholung ist aber auch möglich)
    - Abgabebedingungen: nach einem positiven Vorbesuch, mit Schutzvertrag und Schutzgebühr

    - Kontakt: kontakt@cats-at-andros.de oder über das Anfrageformular unserer Homepage (über die "Vermittlungs-Infos" im Menü erreichbar)

    ====================

    Beschreibung:

    Kitty wurde als kleines Kitten gefunden. Ein kaputtes Auge, das operiert werden musste, das andere Auge fast blind. Offenbar wurde auf sie geschossen, als sie noch klein war. So konnte sie nicht wieder zurück auf die Straße, weshalb sie nach Deutschland ausreiste.



    Auf der Pflegestelle hat sich Kitty in Rekordgeschwindigkeit eingelebt. Da sie alle Menschen toll findet, keine Angst vor lauten Geräuschen (Staubsauger usw.) hat und extrem verspielt ist, hat sie keine Probleme mit unbekannter Umgebung. Ihre Fast-Blindheit bekommt man im Alltag kaum mit, da sie sich erstaunlich gut in der Wohnung bewegen kann. Nur wenn sie in einer neuen Umgebung „Schatten“ oder unbekannte Bewegungen wahrnimmt, ist sie anfangs etwas unsicher.





    Bei einer Zusammenführung mit anderen Katzen ist zu beachten, dass Kitty sehr distanzlos ist, jedoch anderen Katzen zunächst misstraut. Einerseits lässt sie sich durch ihre eigene Unsicherheit schnell einschüchtern, andererseits tendiert sie dazu, andere unsichere Katzen zu bedrängen. Deshalb benötigt sie souveräne, gelassene Katzen, die sich von Kittys Knurren und Fauchen nicht beeindrucken lassen. Auf ihrer ehemaligen Pflegestelle hat sie starke Aversionen gegenüber schwarzen oder schwarz-weißen Katzen gezeigt, da kann eine Vergesellschaftung nochmals schwieriger werden.





    Kitty musste lange Zeit in einem Quarantänezimmer verbringen, da sie erst mit ihrer Gesundheit zu kämpfen hatte, operiert werden musste und dann noch die Impfungen anstanden. Deshalb musste sie auf der Pflegestelle erst lernen, dass die Ressourcen “Raum” oder “Mensch” dennoch zur Verfügung stehen. Wird sie aus irgendeinem Raum ausgeschlossen, in welchem sie gerne sein möchte, dann äußert sie das deutlich. Kitty lässt sich jedoch sehr leicht lesen, so kann man frühzeitig reagieren und auf sie eingehen.





    Ihre neue Familie muss in der Lage sein, ihr weiterhin die Sicherheit zu geben, die sie braucht. Wenn sie begreift, dass sie nie wieder ihren Menschen oder ihre Räumlichkeiten hergeben muss, dann ist sie eine völlig entspannte und verschmuste Katze. Daher sollte sie in keinen Haushalt mit kleinen Kindern und Menschen ziehen, die sich Kitty gegenüber nicht konsequent verhalten können.





    Altersgemäß ist Kitty sehr aufgedreht und möchte am liebsten den ganzen Tag nur spielen. Sie klettert gerne, springt viel umher, liebt es, Fangen zu spielen und mag Raufen gar nicht. Sie spielt mit Angeln, Bällchen, Schnüren und Kugelbahnen - eigentlich mit allem. Ist ein Balkon vorhanden, muss dieser sehr gut gesichert sein, ebenso müssen die Fenstersicherungen ausbruchssicher sein. Kitty steht auf Leckerchen aller Art, und man bekommt sie problemlos in eine Transportbox. Sie sitzt auch gerne auf dem Arm oder auf dem Schoß.



    Auch wenn Kitty ihre Eigenarten hat, gibt sie unglaublich viel Liebe! Sie ist eigentlich immer gut gelaunt und gurrt den ganzen Tag. Ihre Menschen werden stürmisch begrüßt und mit Zuneigung überschüttet.

    Sie ist eher auf ihre Menschen als auf andere Katzen fixiert. Sie könnte also auch als Einzelkatze vermittelt werden, zu Menschen, die viel zu Hause sind, ihren Charakter zu schätzen und sie in ruhige Bahnen zu lenken wissen. Sie kann aber auch zu schon vorhandenen Katzen ziehen, wenn diese (wie oben beschrieben) sehr souverän mit einem kleinen Wirbelwind umgehen können.


    Wer möchte der kleinen, aufgedrehten Kitty eine Chance geben?




    ====================

    Vermittlungsseite

    Hier geht’s zur Vermittlungsseite von Kitty, die auch per WhatsApp, Facebook, E-Mail usw. geteilt werden kann: Kitty – Aktiver Teenie sucht Familie.


    Vermittlungsprofil als Aushang

    Wer mag, kann sich das unten eingefügte Informationsblatt herunterladen, ausdrucken und vielleicht am Arbeitsplatz, in Schulen, Universitäten, Supermärkten, Tierarztpraxen, Fressnapf & Co aushängen lassen. Außerdem kann damit gerne zusätzlich in der Familie, bei Freunden oder im Bekanntenkreis geworben werden.

    Vielen Dank vorab!


  2. #2
    Neues von der Pflegestelle – Kitty


    KITTY hängt dann mal noch 'ne Runde ab und wartet geduldig auf IHR Zuhause.



  3. #3
    Neues von der Pflegestelle – Kitty


    Irgendwie erinnert Kittys Blick an ein Erdmännchen …

    Ist sie nicht süß?



  4. #4
    Neues von der Pflegestelle – Kitty


    Kitty genießt die Sonnenstrahlen...




  5. #5
    Neues von der Pflegestelle – Kitty

    Meine Pflegestelle sagt, dass ich bisher noch kein Zuhause gefunden habe, obwohl ich doch die netteste Katze der Welt bin.

    Ich kann ganz toll rennen und Haken schlagen und das ganz lange ohne aus der Puste zu kommen.
    Vielleicht mag da jemand mit mir rennen und klettern? Ich klettere nämlich auch gerne.



  6. #6
    Neues von der Pflegestelle – Kitty


    Kitty liebt ihr schon etwas ramponiertes Zelt und die Spielangel.









    Man beachte die Hinterpfötchen …


  7. #7
    Neues von der Pflegestelle – Kitty


    Kitty nachdenklich: Wird sie jemals IHR Prinzessinnen-Zuhause finden?



  8. #8
    Neues von der Pflegestelle – Kitty


    Kitty ist die perfekte Haushaltshilfe – Teil 1.


    Wo auch immer der Staub liegt, ich finde ihn!




    Kitty beim Besichtigen einer 1-Raum-Wohnung …




    Auch als Küchenhilfe ist eine Kitty jederzeit einsetzbar.




    Auch die allerletzten Ecken werden auf Spinnenbefall hin kontrolliert.




    Sie prüft nicht nur sorgfältig, ob auch hinter dem TV staubgewischt wurde...




    ... sondern als diplomierte Innenarchitektin hat sie natürlich auch die Wanddeko im Blick.




    Ein letzter prüfender Blick aus anderer Perspektive:


  9. #9
    Neues von der Pflegestelle – Kitty


    Kitty ist die perfekte Haushaltshilfe – Teil 2.


    Mmmh, was ist das denn hier ...?




    Ach egal, man kann es ja auch übertreiben. Außerdem muss ich noch den KB kontrollieren.




    So, schauen wir mal ... steht der KB auch richtig fest? Ja doch, tut er!




    Wackelt hier was? Nö …




    ... und hier auch nicht. Hervorragend!




    Und nun nur noch die Schraubenkontrolle, dann bin ich fertig.




    Na bitte. Wieder eine erfolgreiche Kontrolle durchgeführt. Aber was ist das denn?
    Steht hier etwa tatsächlich eine Leckerlidose?





    Doch gut ausgebildet wie Kitty ist, lässt sie die Verlockung einfach links liegen.
    Und jetzt ab in meine Schlafhöhle...





    Ähm... ach ja, hier gehts raus.




    Vermelde: Kontrolle erfolgreich abgeschlossen, alles in Ordnung!


  10. #10
    Kittys Beschreibungstext im Eingangspost wurde aktualisiert.

  11. #11
    Neues von der Pflegestelle – Kitty


    Die Süße ….


  12. #12
    Kitty ist nach positiver Vorkontrolle reserviert.

  13. #13
    Pflegekatze Kitty ist nun ein Glückspilz

    Unser Wirbelwind, Pflegekatze KITTY, ist vor einigen Tagen in IHR Zuhause umgezogen.

    Das berichten ihre Adoptanten aus den ersten Tagen im Zuhause :

    „Es fühlt sich überhaupt nicht so an als ob sie erst seit ein paar Tagen hier ist. Wochen oder Monate eher.

    Sie klettert am Balkonnetz nicht herum, das gibt ihr zu viel nach für ihren Geschmack. Dafür wird dann auf Schultern geritten.

    Und ich hab jetzt schon viel bessere Ideen, wie ich den Catwalk für sie gestalten sollte um ihren Wünschen/Bedürfnissen gerecht zu werden. Und ihr Fell ist super seidig geworden.

    Ach und Clicker-Training läuft auch schon. Sie liebt es ihr Köpfchen beschäftigen zu müssen. Und ob es Leckerli, Streicheln oder Spielen als Belohnung gibt, ist ihr egal. Ich wollte sie ja langsam dran führen, aber sie war so enthusiastisch, da pass ich mich natürlich an ihr Tempo an.

    Kitty liebt es auf meinen Füßen und Beinen zu schlafen.“



    Balkoneroberung...






    Kitty liebt es „hoch hinaus“ – Beim Abstieg brauch's Hilfe der Dosis …


Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kitty (*06/2020) - hyperaktiver Teenie sucht selbstsichere Familie - (PS Berlin)
    Von Cats at Andros im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 01.06.2022, 15:29
  2. Elo Ida sucht neue Familie
    Von Stina im Forum Hunde - Tiervermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 27.03.2011, 19:07
  3. Kitty aus Berlin Marzahn
    Von peggy82 im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.08.2009, 20:56
  4. Meerschweinchenbock sucht neue Familie
    Von cameomeeri im Forum Kleintiere von A bis Z
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.03.2005, 13:21

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •