Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 81 bis 92 von 92

Thema: Alte Katze und Kitten vergesellschaften

  1. #81
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    89
    Achso, ich sollte noch erwähnen, dass der Zuchkater im ganzen Haus markiert hatte und es deshalb extrem nach Katerurin gerochen hat. Sie riecht heute leider immer noch so...

  2. #82
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    89
    Also es liegt definitiv am Geruch, er spielt ganz toll mit ihr, dann steckt er seine Nase in ihr Fell, dann beißt er sie. Ich saß gestern bei der Züchterin auf dem Boden und mich hat er, nachdem er mich beschnuppert hat auch gebissen, ebenso meinen Freund. Wie kriegen wir den uringeruch aus dem Fell, wie haben sie gerade mit GOOP gebadet, jetzt ists ein bisschen besser aber noch nicht optimal.

  3. #83
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    3.376
    Ich freue mich, updates zu lesen. Aber das mit dem Geruch ist ja heftig
    Ich kann dir leider auch nicht sagen, womit du den Weg kriegst. Bei meinem Kater aus dem tierschutz hat es ca 14 Tage gedauert, bis der fiese Geruch nach Markieren und urin von der sogenannten pflegestelle weg war.
    Ich würde sie mit decken und Sachen, wo die anderen beiden drauflagen abrubbeln. Dann nimmt sie schneller deren Geruch an. Mehr schlaues weiß ich auch nicht. Wie heißt die kleine denn eigentlich?
    Liebe Grüße Steffi mit Honey, Nenya und Merlin
    (und meinem "Mausje" Nala und meinem "Dicken" Mellon --- auf ewig unvergessen!)



  4. #84
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    89
    Also mit GOOP haben wir es jetzt ganz gut hinbekommen außer am Kopf, da konnten wir sie natürlich nicht shampoonieren aber es ist jetzt deutlich besser. Er stürzt sich zwar noch auf sie aber sie sich jetzt auch auf ihn, außerdem ist sie eine ganz schöne Mimose und Zicke aber er ist schon total in sie verknallt und ich denke es wird in den nächsten Tagen immer besser. Wenn sie dann auch mal etwas größer ist, kann sie sich auch besser wehren. Zwischenzeitlich ist er nämlich doppelt so groß wie sie. Sie heißt Kazumi.

  5. #85
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    3.376
    Cooler Name. na das klingt doch schon alles recht erbaulich. Bin gespannt, wie es weitergeht ist Enny relaxed?
    Liebe Grüße Steffi mit Honey, Nenya und Merlin
    (und meinem "Mausje" Nala und meinem "Dicken" Mellon --- auf ewig unvergessen!)



  6. #86
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    89
    Die Enny hat jetzt mal an ihr geschnuppert, ich denke aber, dass es auch bei ihr nicht über das Näseln hinausgehen wird. Tagsüber liegt sie jetzt meistens auf dem Kleiderschrank, wo sie ihre absolute Ruhe hat und nachts immer noch auf ihrem Körbchen, das bei uns am Bett steht. Ihr ist wichtig, dass sie ihre Spielminuten und Schmusezeit mit uns ganz ungestört verbringen kann, da machen wir jetzt einfach die Tür zu. Ansonsten ist sie aber auch gerade morgens viel dabei und läuft dann ein bisschen in der Wohnung rum. Also so, wie wir uns das vorgestellt hatten :-)

  7. #87
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.954
    Guten Morgen Wyse,

    Ist Seite dem letzten Beitrag schon lange her? Wie geht es den beiden Fellnasen?
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  8. #88
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    89
    Sorry ich erhalte leider keine Benachrichtigung... also Kenji und Kazumi lieben sich. Sie raufen, jagen sich und schlafen zusammen, putzen sich gegenseitig und alles ist perfekt. Kazumi orientiert sich auch total an ihm und macht ihm alles nach. Wir gehen mittlerweile auch mit ihnen im Wald spazieren und gewöhnen sie langsam ans Wandern. Mit Rucksack und Leine klappt das super. Kenji zeigt sogar an, wenn er Angst hat und in den Rucksack möchte. Die Enny ist ganz zufrieden mit zuschauen aber mehr als näseln ist nicht drin, was egtl schade ist, weil die beiden schon schwer an ihr interessiert sind aber sie ist jetzt 19 und dann passt das schon so.

  9. #89
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.954
    Guten Morgen Wyse,

    das klingt doch richtig gut!
    Enny hat halt mit 19 Jahren ihre eigenen Bedürfnisse. Es ist doch auch so gut, wie es jetzt ist.
    Eine 19 jährige Katze ist halt kein so junger Hüpfer mehr.
    Und die Jungtiger haben sich!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  10. #90
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    89
    Ja so hatte ich mir das auch gewünscht, hat alles super geklappt.

  11. #91
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.954
    wäre schön, wenn Du uns über die weitere Entwicklung von Zeit zu Zeit informierst.
    Wir lesen hier auch gerne positive Beiträge!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  12. #92
    Registriert seit
    27.12.2021
    Beiträge
    89
    Mach ich gerne... ich hätte jetzt ohnehin das Update gepostet und so gesehen, dass ihr euch erkundigt habt

Seite 3 von 3 ErsteErste 123

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 7 jährige Katze vergesellschaften?
    Von PaenX im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 19.12.2017, 20:59
  2. Katze mit 2 Katern vergesellschaften
    Von postwarbreakout im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 02.07.2012, 21:12
  3. Katze mit Kater vergesellschaften
    Von DaisyKitty im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 21.10.2010, 08:04
  4. Kann man zu einer erwachsenen Katze auch eine junge Katze hinzu vergesellschaften ?
    Von Jemima19851504 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 02.01.2009, 22:34
  5. alte und junge Meeris vergesellschaften
    Von Candy 68 im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 02.01.2008, 17:54

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •