Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Bewegung - Spielen

  1. #1
    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    33

    Bewegung - Spielen

    Guten Morgen,
    heute bin ich schon fleißig im Forum unterwegs
    Fragen über Fragen - hier die nächste.
    Mein Katzen Opa spielt nicht, und zwar GAR NICHT. Ich bin mit Katzen groß geworden, aber das ist mir nicht untergekommen. Nachdem er schon alt ist und angesichts der Temperaturen jetzt vermehrt Zeit im Haus verbringt, bewegt er sich eigentlich meines Erachtens zu wenig. Arthrose hat er sicher auch schon - Morgensteifigkeit ist auch ein Thema bzw. jedesmal Aufstehen nach dem Schlafen.

    Er schmust wie IRRE!!!! schläft und frisst. Übergewichtig ist er nicht.

    Er schaut auf Youtube gerne Videos mit einer Maus, die über den Bildschirm läuft und schlägt dann auch auf den Bildschirm. Aber das interessiert ihn auch nicht lange und ist ja auch nicht wirklich Bewegung.

    Gibt's eine motorisierte Maus????? Oder sonst etwas Lustiges? Bänder und dergleichen werden ignoriert.....
    Er ist 15 Jahre, war die letzten Jahre sich selbst überlassen und wir haben ihn erst seit ein paar Monaten. Fraglich, ob er Spielen je kennen gelernt hat....

    Danke für eure Tipps!

  2. #2
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    6.602
    Wäre vielleicht Clicker-Training was für euch? Beim Spielen geht es ja letzlich darum, dass man was unternimmt, was für Abwechslung sorgt etc. Wobei mein "Kindheitsfreigänger" im Alter nun auch keine Lust auf Spielen hatte, wenn ich zurückdenke. Aber wenn es um gemeinsame Interaktion und stärken der Bindung geht, wäre evtl. Clicker-Training was für euch.

    was mir noch einfällt: Katzenspielzeug mit Baldrian oder Katzenminze und sowas hier: https://www.zooplus.de/shop/katzen/k...ielzeug/113460 kann auch spannend sein, weil mit Futter gefüllt (oder ein Schnüffelteppich etc..), könnte auch für die Motorik von älteren Katzen gut sein.

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)


  3. #3
    Registriert seit
    16.10.2021
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    5
    Bevor Du Dir überlegst, wie Du ihn zum Spielen animieren kannst, würde ich bei so einem alten Tier auf jeden Fall erstmal den Tierarzt drauf schauen lassen. Vielleicht mag er nicht spielen, weil er Schmerzen hat (Du hast ja schon den Verdacht auf Arthrose). Außerdem unbedingt Blut abnehmen lassen: Nieren- /Herzinsuffizienz oder Stoffwechselstörungen sind in dem Alter nicht selten und können auch zu Spielunlust führen.

    LG,Rheinkiesel

  4. #4
    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    33
    Katzenminze und Baldrian funktionieren nicht. Er schleckt das Ding 2x ab und dann interessierts ihn wochenlang nicht mehr.
    Aha, nach Clicker Training werde ich suchen, danke.

  5. #5
    Registriert seit
    23.06.2021
    Beiträge
    33
    Zitat Zitat von Rheinkiesel Beitrag anzeigen
    Bevor Du Dir überlegst, wie Du ihn zum Spielen animieren kannst, würde ich bei so einem alten Tier auf jeden Fall erstmal den Tierarzt drauf schauen lassen. Vielleicht mag er nicht spielen, weil er Schmerzen hat (Du hast ja schon den Verdacht auf Arthrose). Außerdem unbedingt Blut abnehmen lassen: Nieren- /Herzinsuffizienz oder Stoffwechselstörungen sind in dem Alter nicht selten und können auch zu Spielunlust führen.

    LG,Rheinkiesel
    Er ist tierärztlich laufend unter Kontrolle und unter entsprechender Medikation. Von dieser Seite her keine Einschränkungen.
    Dass es einfach sein Charakter ist? Ein reiner Schmusetiger?

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.403
    Ich glaube, Du musst einfach ausprobieren, was er mag. Und sicher braucht er länger, um 'darauf anzuspringen'.
    Ich habe drei Katzen und jeder bevorzugt ein anderes Spielzeug...
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mehr Bewegung für meine Ninchen
    Von elki im Forum Kleintiere - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 05.03.2012, 20:00
  2. Mehr Bewegung-aber wie?
    Von Mucki12 im Forum Kleintiere von A bis Z
    Antworten: 18
    Letzter Beitrag: 23.05.2008, 19:03
  3. Wieviel Bewegung braucht meine Hündin?
    Von Paulinchen08 im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 17.04.2008, 10:28
  4. Bewegung bei Junghund
    Von C&C im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.11.2003, 18:30
  5. Wieviel Bewegung / Auslastung für eure Hunde?
    Von Hovi im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 07.10.2003, 16:45

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •