Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Vinylboden für Katzen geeignet?

  1. #1
    Registriert seit
    06.04.2008
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    1.252

    Question Vinylboden für Katzen geeignet?

    Hallo Zusammen,

    wir möchten nach langer Zeit mal wieder renovieren. Inklusive Boden. Im Moment liegt Laminat. Wir liebäugeln mit Vinylboden zumal der Vermieter die Differenz zwischen Laminat und Vinylboden übernehmen würde. Grundsätzlich gefällt mir Vinylboden deutlich besser. Er ist wärmer, besser für Fußbodenheizung geeignet, leiser, weicher und in sämtlichen Varianten zu bekommen.
    Allerdings habe ich echte Bedenken wegen den Katzenkrallen. Im Normalfall ja kein Problem, da beim normalen Laufen die Krallen ja eingezogen sind. Aber mein Kater bekommt mindestens einmal am Tag seine "dollen 5 Minuten" . Er rast dann den langen Flur entlang, versucht dann mit allen 4 Pfoten inkl. Krallen (hört man sehr deutlich auf dem Laminat) eine Vollbremsung. Meinst funktioniert das nicht und er driftet wie ein Rennwagen ins Schlafzimmer.
    Der Laminatboden hat diese Rennorgien bisher gut weggesteckt.
    Aber wie sieht das bei Vinyl aus? Hat da jemand Erfahrungen?
    Wie sieht es bei Katzenkotze aus? Im Normalfall wird es sofort weg gemacht, aber das klappt ja auch nicht immer, wenn man berufstätig ist.

    Liebe Grüße
    Astrid
    Liebe Grüße von Astrid mit Lilli und Homer


  2. #2
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.439
    Guten Abend Astrid,

    wir stehen vor dem gleichen Problem.
    Morgen Abend kommt zu uns der Handwerker, der den Boden verlegen wird. Vielleicht kann er was zu der Tauglichkeit von Venylböden in Katzenhaushalten sagen.
    Bisher waren wir im Baumarkt und im TTL-Fachmarkt und uns wurde Venyl als katzentauglich empfohlen. Allerdings reit man uns zu sehr hochwertigem und leider auch sehr hochpreisigem
    Venylboden. Wir bekamen auch die Information, dass es derzeit wohl Lieferschwierigkeiten bei Venylpanellen geben würde, die als Träger Holz haben, da derzeit Holz weltweit Mangelware sei.

    Ich melde mich in den nächsten Tagen nochmals hier.

    Schönen Sonntag Abend noch!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  3. #3
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.387
    Hallo!
    Also, ich habe in der jetzigen Wohnung Vinyl und bin begeistert. Wenn wahrscheinlich auch die günstigste Variante, dennoch super robust und leicht zu reinigen. Davor hatte ich Laminat (und Dielen). Von der Reinigung her, finde ich Vinyl am besten. Rutschig für die Katzen und leider laut, aber ich glaube, dass hängt von der Materialzusammensetzung ab
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  4. #4
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.439
    Guten Abend Astrid,

    heute war unser Maler, der uns auch den Boden macht bei uns.
    Er hatte ein Probestück Venyl dabei und hat da mit dem Metall vom Tapeziermesser drauf rumgekratzt. Da sieht man wirklich nichts.
    Allerdings hat er uns geraten, dass wir den Venylboden zum Verkleben nehmen, falls die Kazten mal undicht sind.
    Bei Venyl zum aneinander klicken bestünde die Gefahr, dass Flüssigkeit (Urin oder Erbrochenes) in die Ritzen zwischen den
    einzelnen Panellen läuft. Und das Venyl sei bei Klickvenyl oft auf den Träger Holz aufgebracht. Da könnte dann der Holzträger unter dem Venyl durch eindringende Flüssigkeit leiden.
    Wir haben uns jetzt entschlossen auf unseren bisherigen Boden ein Vlies legen und darauf den Venylboden kleben zu lassen.
    Durch das Verkleben kann dann angeblich keine Flüssigkeit in die Fugen zwischen den Panellen laufen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  5. #5
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.541
    Ich habe auch Vinyl und bin begeistert (nach meinem Holzboden) - immer wieder gern ... keine Kratzer (und meiner war nicht der teuerste)
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  6. #6
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.439
    Hallo Astrid,

    wie weit sind Eure Überlegungen bezüglich der Renovierung Eurer Wohnung gekommen?
    Da uns die Renovierung des Wohnzimmers bevorsteht, wäre ich über Eure Überlegungen und Durchführung auch sehr dankbar.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Agility-Tunnel auch für Katzen gut geeignet
    Von Janka01 im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.03.2008, 13:20
  2. Käfig für Zwerghamster geeignet ?
    Von Shaina im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 15.05.2007, 13:52
  3. Infrarot Thermometer für Katzen geeignet?
    Von cikey im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 30.07.2005, 20:58
  4. Welcher Tee ist für Katzen geeignet?
    Von Buecherwombat im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 16.08.2004, 16:55
  5. Dobica Osteo-Tabs - auch für Katzen geeignet?
    Von kuschelsam im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 26.07.2003, 10:30

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •