Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte
Ergebnis 121 bis 160 von 168

Thema: Moni ist los

  1. #121
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    7.274
    Bettina, das heißt dann wohl, deine Portionen zum Abendessen werden immer größer!?
    Mit dem Mönchen, das ja bald eine Moni wird , hast du dir echt was eingetreten!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!



    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Luis, Willi, Fritzchen, Rudi und Rico


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  2. #122
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    ich hoffe, sie bleibt so unterhaltsam und wird nicht irgendwann so bissl stisselig wie die anderen - die sind ja entweder draußen oder schlafen

    romi ist ja das paradebeispiel - so lieb sie ist. aber ich kenne romi eigentlich nur zusammengerollt und wenn sie draußen ist, sucht sie ja keinen kontakt zu uns, da ist sie ja irgendwie ne andere katze und sieht sogar anders aus.
    während man sie in ihrem jeweiligen schlafkorb herzen, busseln, streicheln kann und auch lang und ganz ohne unmutsäußerungen ist bei romi ja noch nicht mal im garten anfassen möglich, komisch das.

    nein, so wird das sicher nicht bei mönele und im grunde spielt sie tatsächlich lenis rolle, die ja auch so eine gesellschaftsnudel gewesen ist - nur mit wenig anfassen.
    und anfassen ist zum glück bei mönchen immer und überall möglich, sie weicht nie aus.

    heute gabs einen kleinen schreck in der nachmittagsstunde, da isse mir vorn zum haus raus.
    ich hatte die hunde ins auto geräumt und dann noch so dies und das und dabei völlig vergessen, dass moni ja immer dabei ist bei der hundeversammlung.

    für die straße ist sie mir noch viel unerfahren und eigentlich soll keine meine katzen dahin - auch wenn kaum verkehr ist.

    natürlich hat sie sich über ihre eigene chuzpe erschrocken und zack saß sie unterm auto.

    mist

    aber weil sie ist, wie sie ist, konnte ich sie einfach rufen und dann aufklauben und ins haus zurück verfrachten - worüber sie auch recht froh war

  3. #123
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    Wie sich das Mönchen weiter entwickelt, bleibt abzuwarten. Sie ist ja noch so jung.
    Aber eigentlich denke ich, dass sie so bleiben wird, wie sie ist, vielleicht etwas gesetzter.
    Auf jeden Fall wird es Dir nicht langweilig mit dem Mönchen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  4. #124
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    so moni hats gestern hinter sich gebracht - wobei das nicht so das richtige wort ist.

    so mopsfidel wie ich sie abgeliefert habe, habe ich sie zurück bekommen - obwohl sie angeblich noch duselig war kurz vor der abholung..

    aber im auto kam schon wieder die pfote zum angeln aus der kiste und zuhause war sie sofort die alte.

    ich habe sie dann bereits abends auch wieder raus gelassen - meine tä macht die kastra minimalinvasiv mit klitzekleinem schnitt und sie hat so drum gebettelt um nicht zu sagen, genervt

    und wenn die naht nicht hält, tut sie das auch drin nicht, wenns hier über tisch und bänke geht.
    der darm fällt bei dem kleinen loch ja nicht gleich raus, sollte da was aufgehen

    heute hat man moni dann angemerkt, dass sie sich gestern offenbar sehr gut ausgeschlafen hatte - vormittags war sie völlig entfesselt, stöpsel, der ja vormittags eher schläfrig ist, wollte einen zugang zum bunker (schlafzimmer), monifrei.
    hat er auch bekommen, ausnahmsweise.

    lecken kann sie nicht, das löchle mit den zwei stichen ist zu weit oben.

    moni wurde als musterpatientin bezeichnet - eigentlich sollte sie gleich dran sein nach abgabe früh - aber wie immer kam was dazwischen und sie musste noch was schmoren in der kiste und hat da brav und ohne proteste sich den hintern breit gesessen..

    auch die narkosespritze soll sie ohne gesträube hingenommen haben - vielleicht wird ja doch noch ne tierarztkatze aus ihr so wie stöpsel und romi.
    die könnten ja beide in einem katzenlehrfilm "wie verhalte ich mich nett beim tierarzt" auftreten

    allerdings muss ich morgen bei der nachkontrolle für sie eine protestnote abgeben: auf ihrer kiste klebte ein schild mit "moni ingenkamp" - so nun ja nicht, soll ich ausrichten.
    sie lebt zwar hier und das auch sehr gern - aber heiraten möchte sie keinen von uns beiden.

    vielleicht fabio, aber der heißt ja auch nicht so, sondern dreckspfote.

  5. #125
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    So eint tolle Katze, das Mönchen.
    Auch ich habe den Eindruck, dass junge Katzen die Narkose besser wegstecken.
    Kraul das Mönchen mal ganz doll von mir.
    Hoffen wir für die TÄ, dass mit Mönchen weiter Lehrfilme, wie verhalte ich mich lieb beim TA gedreht werden können.
    Verrätst Du, wie Du Deine Katzen positiv auf den TA-Besuch einstellst. Oder muss jetzt auch hier schon TÄ-Besuch gesagt werden.
    Eigentlich schade, dass das liebe Mönchen keinen Nachwuchs bekommt.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  6. #126
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    so ich habe dann schon mal die tanne aufgestellt, weil ich

    a) ein weihnachtsjunkie bin

    b) die ziemlich teure plastiktanne ja auch abgenutzt werden will

    c) ich mir schon dachte, dass sie auf moni ein gewisse faszination ausüben wird.

    zur gewöhnung steht sie da erst mal, ohne licht und gebammel dran.

    es ist nicht so schlimm, wie ich gedacht habe, aber so gelegentlich muss man sich doch in der tanne tummeln


  7. #127
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    7.274
    Liebe Grüße von Weihnachtsjunkie zu Weihnachtsjunkie!
    Das schwarze Kügelchen ist ein echter Blickfang in dem Baum! Die schelmischen Augen blitzen wie Lauschaer Glas!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!



    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Luis, Willi, Fritzchen, Rudi und Rico


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  8. #128
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    hach, was bin ich froh, dass ich nicht allein bin mit meiner weihnachteritis

    jetzt kann ich es ja zugeben: die Kiefernsträuße stehen auch schon.
    letztes wochenende war so besch...wetter - da hats mich irgendwie gezogen.
    bei der kiefer habe ich auch vor 2 jahren auf plastik umgerüstet - nicht billig, aber so kann ich der weinachteritis bis kurz vor ostern frönen

    die lichthäuser habe ich auch schon hingestellt und vielleicht kommen an diesem wochenende schon die räuchermännle dazu...
    spätestens nächstes.

  9. #129
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    Auf jeden Fall scheint das Möni, sich mit der neuen Deko schon angefreundet zu haben.
    Der Blick sagt, ich finde das klasse.
    Mönchen ist glücklich, Du bist glücklich..... die anderen scheinen auch nichts dagegen zu haben - Herz, was willst Du mehr.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  10. #130
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    so weihnachten mit moni ging ohne brüche über die bühne.
    okay, einen kiefernstrauß hat sie umgeworfen - blöd, dass es gerad der war, wo ich sand in der vase habe, weil die vase sonst zu leicht ist
    aber alles heile geblieben, auch die vase

    ansonsten macht moni ihrer gebirgsherkunft alle ehre: dichtfellig ist sie. und total wetterfest.
    sie geht auch raus, wenns stürmt und regnet.
    und erwartungsgemäß war der schnee um weihnachten ein ganz großes fest fürs mönchen

    https://youtu.be/7b052J_LH98

    silvester war auch kein problem, sie war mit auf der dachterrasse und hat sich amüsiert (sprich: ist durch die kübel gepflügt)

    sie klaut gern - alles was essbar scheint - und sei es vakuumierter stockfisch

    https://youtu.be/4jpB39IHwDQ

    aber sie schläft nachts und kommt immer brav mit uns runter. es ist ihr auch wichtig, mit uns zu sein und im schlafzimmer.

    die herren kater hat sie nach wie vor fest im griff - die haben keine chance gegen sie.

    mit romi hat sich das verhältnis weitestgehend normalisiert, gelegentlich rennt sogar romi mal ein ründchen mit ihr - wenn auch ein kleines. romi halt. die innen-romi vermeidet ja seit jeher unnötige bewegung.
    moni hält sich dann auch zurück und ist nicht ganz so drüber wie teilweise im umgang mit den katern - wo sie die sau ja ziemlich raus lässt

    lily und moni ist so la la - soweit lily halt fähig ist, mit anderen katzen umzugehen.

  11. #131
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    7.274
    Mit der Püppi haste dir ja was eingetreten!
    Herrlich, wie sie durch den Schnee tobt und mit ihrem Kumpel spielt. Und schwuppdiwupp ist aus dem "Tellerkind" Mönchen eine kesse Moni geworden!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!



    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Luis, Willi, Fritzchen, Rudi und Rico


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  12. #132
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    Ja, das Mönchen hat schon gewusst, wen sie hier um die Pfote wickeln kann und wen sie sich als Personal aussucht.

    Und wir können uns dann an den Berichten u d Videos erfreuen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  13. #133
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    moni, wie gesagt, ist das beste aus 2021.

    ich weiß gar nicht, warum ich diese wilde hummel so liebe - vielleicht, weil sie so unglaublich zufrieden ist.
    moni ist durch und durch glücklich, sie atmet das aus und dann kann man ihr glück einatmen.

    und das macht auch glücklich.

    von der ersten minute, als ich sie ins haus getragen habe und sie mit schierer begeisterung aufs kaklo gegangen ist und ich sie männe und den hunde zum kaffee aufs bett gesetzt habe, hatte man den eindruck, dass sie an keinem anderen platz sein will als bei uns.

    danke moni für dein glücklich und zufrieden sein, danke für deinen überschäumendes naturell, für deine freude am leben.

  14. #134
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    Du hast noch was anderes wichtiges, Deine Familie und dazu gehört das Mönchen. Dazu gehört nicht nur das Mönchen, aber auch Dein Mann und Deine Pelzlinge.
    Wie glücklich könnt Ihr sein, dass Ihr alle Euch habt.
    Aber es Werwölfe ein unvollendetes Puzzle in dem das eine Teil, das Mönchen, gefehlt hatte, damit es fertig und perfekt ist.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  15. #135
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.656
    Zitat Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
    moni, wie gesagt, ist das beste aus 2021.

    ich weiß gar nicht, warum ich diese wilde hummel so liebe - vielleicht, weil sie so unglaublich zufrieden ist.
    moni ist durch und durch glücklich, sie atmet das aus und dann kann man ihr glück einatmen.

    und das macht auch glücklich.

    von der ersten minute, als ich sie ins haus getragen habe und sie mit schierer begeisterung aufs kaklo gegangen ist und ich sie männe und den hunde zum kaffee aufs bett gesetzt habe, hatte man den eindruck, dass sie an keinem anderen platz sein will als bei uns.

    danke moni für dein glücklich und zufrieden sein, danke für deinen überschäumendes naturell, für deine freude am leben.
    Ja, das strahlt sie auch aus. Bei mir wars Coco, die so eine schier unendlich positive Katze war. Ich freue mich auf weitere Berichte und Videos von Moni

  16. #136
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    der blödsinn des heutigen tages:
    meine frische weisswäsche


  17. #137
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    7.274
    Öööhhmmmmmm...., du solltest vielleicht mal das Waschmittel wechseln. In der weißen Wäsche ist ein großer schwarzer Fleck!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!



    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Luis, Willi, Fritzchen, Rudi und Rico


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  18. #138
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.656
    Zitat Zitat von Plüschi Beitrag anzeigen
    Öööhhmmmmmm...., du solltest vielleicht mal das Waschmittel wechseln. In der weißen Wäsche ist ein großer schwarzer Fleck!
    Hab ich auch grad gedacht Ob der schwarze Fleck da wohl mit ner Ladung Milch rauszuholen ist???

  19. #139
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    1.151
    Ich glaub ja eher mit einem gefrorenen Fisch
    Grüße
    Monika



  20. #140
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    egal mit was - moni mag eigentlich alles.
    ihr grundsatz: hauptsache kalorien

    sie liebt übrigens brot.
    ich backe ja selber welches, das ist am zweiten tag dann immer recht krümelig - monis festtag. schneidbrett und teller sind nicht sicher

    überhaupt ist nichts sicher vor ihr.
    gerade habe ich ein gemälde ausgerahmt, um es zu säubern.
    öl auf leinenwand, mitte 20 jh. also nicht mehr taufrisch.
    so kurz nach dem krieg hatten die leinwand...fieses zeug, nahe kohlensack. nach 70 jahren wirkt das so porös, als würde es schon beim schärfer hinschauen anfangen zu reißen.
    katzenkrallen da in der nähe sind keine idee

    aber sie fand das wieder soooo interessant.
    es war echt schwer sie fern zu halten...

    einmal ausgerahmt und bild monisicher verstaut, gabs dann trotzdem noch ein gemütliches plätzchen im rahmen




  21. #141
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    Bettina, naja, sie ist halt eine junge Katze und Du bist schwer verliebt in sie.
    Und Katzen verstehen es schwer verliebte Dosis um die Pfote zu wickeln.

    Wenn ich mir das zweite Bild so anschaue, gerade das Ende des Schwanzes, hat da bei den Ahnen mal was Langfelliges hallo gesagt, oder täuscht das Bild.

    Schönes Wochenende!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  22. #142
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    Zitat Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
    der blödsinn des heutigen tages:
    meine frische weisswäsche

    Wasist daran „Blödsinn“?
    Du hast doch den Wäschekorb aus Sicht von Moni extra dastehen lassen, dass sie ein weiches Bettchen hat und Du ein tolles Fotomotiv.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  23. #143
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    ja, sabine, moni ist sehr fellig.
    wir nennen sie "gebirgskatze"

    auch am körper ist ihr haar was länger und sehr sehr dicht.
    kann gut sein, dass mal was langhaariges unter den vorfahren war.

    übrigens spielen romi und moni abends jetzt oft - jagdspiele um die recamiere.
    so mit verstecken und raus angeln
    moni verhält sich angepasst - also nicht hau-drauf wie bei den katern, sondern sie hält sich an romis geschwindigkeit, die indoor ja eher gemütlich ist

    romi wirkt sehr zufrieden in den letzten wochen, seit weihnachten etwa - nachdem sie ja doch einige längere zeit mit neu-moni-kind gehadert hat und dem leben als solches
    vielleicht hat sie auch einfach ums lenchen getrauert - die beiden waren ja doch relativ eng.

    man kann auch alle vier gleichzeitig "beangeln" - wobei das dann bissl aussieht wie stuhlkreis: drei sitzen außenrum und hauen mal angelegentlich nach der angel und eine ballert mittig mit vollem einsatz

  24. #144
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    monis liebe zum bilderrahmen ist anhaltend



    sollte das ding je mal fertig werden - muss ich moni wohl einen neuen rahmen kaufen

  25. #145
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    und er ist fertig.
    der schinken hängt wieder an der wand.

    moni ist unglücklich.
    sie tigert über den tisch und wirkt unzufrieden.

    aber es kann ja irgendwie nicht angehen, dass ich der katze zu gefallen auf dauer einen bilderrahmen aufm küchentisch liegen habe...

    na ja, ich denke, sie wird drüber weg kommen.
    und irgendwann kaufe ich wieder ein bild...

  26. #146
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    Warum kannst Du keinen Bilderrahmen auf den Küchentisch legen, wenn der Küchentisch gerade nicht gebraucht wird?
    So ein Bilderrahmen lässt sich doch schnell vom Tisch räumen, wenn der Tisch gebraucht wird. Und der Bilderrahmen verschwindet doch fast unsichtbar in einer Nische.
    Was tut man nicht alles für die Katz.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  27. #147
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    1.151
    Sabine, ich glaube das ging doch etwas zu weit wenn sie das Bild auf den Tisch legen würde statt an die Wand zu hängen
    Grüße
    Monika



  28. #148
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    finde ich auch.
    mein küchentisch gehört mir!
    meistens jedenfalls

    gestern gabs grüne klöße - natürlich unter tätiger mithilfe. man beachte das monihaar vorn an der reibe




    und weil arbeit natürlich hungrig macht, musste frau bödefeld sich gleich mal am für die hunde ausgelösten kleinfleisch vom soße machen für den zugörigen lammbraten bedienen



    ich habe ihr natürlich was beiseite geschafft - ohne gemüse (auch moni hat grenzen)- war auch dann noch für fünf kleinere hunde ein riesenberg fleisch. und gemüse

  29. #149
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    ich habe ein neues bild

    ich konnte es grade noch schnell rumdrehen, nachdem ich es zu genaueren inspektion auf den tisch gelegt hatte...



  30. #150
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    und sowas kommt von sowas



    ist zum glück kein lack, sondern acrylfarbe.
    aber das eröffnet mir ja vielleicht ganz neue gestaltungsmöglichkeiten - bodypainting für katzen.
    katze in champagnergold - wer hat das schon?

  31. #151
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    7.274
    Vielleicht ist Moni eine Reinkarnation von Rembrandt und liebt deshalb Bilderrahmen so sehr?

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!



    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Luis, Willi, Fritzchen, Rudi und Rico


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  32. #152
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    grundsätzlich lieben die ja alles, was neu! ist und wo sie sich reinquetschen können - das pappkarton-katzen-syndrom.
    nur wenn man den dauerhaft hinstellt, ist die liebe ja schnell vorbei

    aber das mit moni und den bilderrahmen ist irgendwie manisch: sobald ich den rahmen hole, um was dran zu machen, kommt sie im gestreckten galopp an.
    sicher gehts auch ums dabei-sein - moni ist halt gern um uns rum.
    und raus gehen ist ja derzeit selbst für moni höchst unerfreulich - die welt besteht aus matsch und schlamm.
    es regnet ja höchstens stundenweise nicht.
    (als hundehalter habe ich echt die schnauze voll )

    also sucht mönchen offenbar nach einem hobby

    meistens liegt sie ja brav, aber das derzeitige projekt ist frisch angepinselt ein bißchen klein für groß-moni

    es ist ja durchaus auch gemütlich, ich bin nicht allein und habe jemanden zum reden und moni im tiefschlaf mit gelegentlichen tiefschnurranfällen macht auch gaaaanz ruhige hand

  33. #153
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    Moni ist eben Moni! Und das ist gut so!
    Moni tut sich und allen anderen gut. Ich dachte auch nicht an Bilder für Moni, sondern an einen eigenen Bilderrahmen für sie und nur für Sie.
    Den Braten hat Spießchen wohl auch verdient.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  34. #154
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    ich habe derzeit einenhündischen gast in urlaubsbtreuung - mocca.
    seit ein paar monaten ist sie hie und da mal stundenweise bei uns - man kennt sich also.

    mocca stammt aus rumänien und ist ein schwieriger fall eines menschen eher nicht gewohnten hundes.
    aber ohne aggressionen, nur stur
    auch katzen gegenüber war sie von der ersten sekunde an völlig entspannt - so in dieser weise - völlig ohne irritationen und eingreifen meinerseits habe ich das auch noch nie erlebt.
    es ist, als wäre sie mit katzen groß geworden - wiewohl sie sonst durchaus jagdtrieb hat.

    moni liebte mocca von der ersten sekunde - so als könnte sie spüren, dass von diesem doch recht großen hund keinerlei gefahr ausgeht. sie ist monis großer teddy.
    wenn sie zur tür rein kommt, wird sie begrüßt von moni.
    mocca ist völlig relaxt in monis gegenwart.

    auch die anderen katzen haben moccas "katzenbegabung" von anfang an gespürt, nicht mal fabio, der sich ja immer schwer tut, ist auf tauchstation gegangen und verhält sich völlig normal.

    mit mocca als zuschauer lässt sich entspannt angeln

    https://youtu.be/mR7G3XARqdA

    da darf der hund auch mal mitmachen

    https://youtu.be/-_fdWCR7Wp0

  35. #155
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    ist Mocca ein hübscher Hund und er hat seinen Namen zurecht. Nur dass er nicht trinkbar ist.
    Schön, dass sich Mocca mit den Katzen so gut versteht.
    Angelspiele scheinen Moni auch im liegen zu gefallen. Aber mit Mocca scheinen sie noch schöner zu sein.

    Viel Vergnügen weiterhin mit der felligen Bande!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  36. #156
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    Guten Morgen Bettina,

    Es ist still geworden um Moni und Co!
    Gibt es die Katzenbande nicht mehr oder sind sie ganz zahm geworden und sie liegen alle nur noch ganz brav Tag und Nacht im Bett?
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  37. #157
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    1.151
    Bettina, ich vermisse Deine schönen Beiträge auch und hatte schon gedacht endlich schreibt sie wieder etwas über das Moni-Kind als ich die neuen Beiträge sah.
    Ich hoffe Dir und ihr geht es gut und es liegt bloß daran das es im Moment nichts zu berichten gibt.
    Grüße
    Monika



  38. #158
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.767
    So mal biss was neues von Moni - die offiziell nun nicht mehr Baby-Moni ist, denn am 8. Mai hatte sie ja ihren, von mir festgelegten, 1. Geburtstag.
    Sie ist bei sich angekommen: Eine agile Katze, aber kein Derwisch.
    Sie schläft so gut wie jede Nacht bei uns und geht nachts nicht raus.
    Im Umgang mit uns ist sie viel sanfter geworden und nach wie vor ist sie die weltglücklichste Katze.
    Keine so richtige Schönheit - man kann halt nicht alles haben

    Sie ist viel draußen, aber keine Rumtreiberin: Sobald ich im Garten bin, ist sie da, auch auf Rufen reagiert sie immer prompt.
    Leider ist sie eine megalomische Mäusefängerin - fast jeden zweiten Tag schleppt sie eine an - und alle retten kann ich leider nicht.
    Besonders die Spitz"mäuse" (biologisch sind das ja keine Mäuse) sind schlimm - die fressen die ja nicht und die armen Tiere werden stundenlang "bespielt".

    Aber immerhin, auch Moni kann man schocken:
    Letztens war eine Freundin mit Hund zu Besuch, so ein Portugiesicher-weiß-der-Geier-Herdenschutzhund. Riesiges Teil. (Stella ist in Bezug auf Katzen aber völlig gelassen).
    Da ist Moni doch für fünf Minuten die Kinnlade runter geklappt.
    Aber nach 5 Minuten war die Neugier denn doch stärker...
    Stella verbringt kommendes Wochenende hier, vielleicht klappts mal auf ein Foto mit Moni





  39. #159
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.852
    Guten Morgen,

    da ist sie also wieder unsere Moni!! Schön, dass es Euch allen gut geht!
    Protest ist aber einzulegen: Moni ist eine echte Schönheit!

    Die Mäusle können einem wirklich leid tun. Ist Moni so geschickt, dass die Mäusle sich so lange bespielen lassen? Normalerweise finden die Mäusle schnell eine Gelegenheit, wo sie sich verstecken können.

    Auf jeden Fall klingt das Leben von Moni, als wenn sie den Katzenhimmel auf Erden hätte.
    Schön ist, dass sie nachts nicht raus geht. Hoffentlich bleibt das so.

    Dann wünsche ich Moni und Co. viel Spaß mit Stella.

    Und Moni noch alles Liebe und Gute zum Geburtstag! -in Mausform!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  40. #160
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    1.151
    Carlo, sag doch sowas nicht. Moni ist natürlich eine Schönheit! Du siehst diese schönen großen Augen wahrscheinlich nicht mehr weil Du sie kennst.
    Das stundenlange Spielen mit den Mäusen kenne ich auch. Manchmal taten mir die Mäuse leid aber manchmal denke ich auch sie sind Beutetiere die wissen welches Schicksal ihnen bevorstehen kann.
    Ich wünsche Dir noch viel Freude mit Moni und am Wochenende mit Moni und Stella. Da gibt es sicher schöne Bilder
    Grüße
    Monika



Seite 4 von 5 ErsteErste 12345 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Änderung im Moderatorenteam - Moni Zudno
    Von Rotkäppchen im Forum Hunde - Kontakte
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 24.07.2012, 08:19
  2. Änderung im Moderatorenteam - Moni Zudno
    Von Rotkäppchen im Forum Ankündigungen&Änderungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.07.2012, 08:56
  3. Moni Zudno
    Von Moni Zudno im Forum User-Vorstellungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 06.07.2012, 08:02
  4. Moni Zudno
    Von Moni Zudno im Forum User-Vorstellungen
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2012, 20:56
  5. Moni soll nun gut essen
    Von Kat81585 im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 24.06.2008, 16:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •