Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Zahnstein Entfernen

  1. #1
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Da,wo andere Urlaub machen...
    BeitrÀge
    1.370

    Zahnstein Entfernen

    Hallo zusammen, unser Jerry 5 Jahre, soll Montag zum Zahnstein entfernen! Wir sollen ihn um 10 Uhr bringen und um 17 Uhr abholen ! Wird mit Ultraschall gemacht ! Jemand schon Erfahrung damit.Hab schon Angst wegen der NakoseđŸ˜Ș
    Lg

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    BeitrÀge
    1.198
    Hallo!
    Könnt Ihr euch ablenken? Wie war Euer Eindruck als Ihr eure Katze zum TA gebracht habt? Ich glaube,es ist so etwas wie ein alltÀglicher Eingriff. Bzgl der Narkose habe ich zwei ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht.
    Herzliche GrĂŒĂŸe von Angela



    Die Liebe, die ich zurĂŒck lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  3. #3
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Da,wo andere Urlaub machen...
    BeitrÀge
    1.370
    Zitat Zitat von AngiHof Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Könnt Ihr euch ablenken? Wie war Euer Eindruck als Ihr eure Katze zum TA gebracht habt? Ich glaube,es ist so etwas wie ein alltÀglicher Eingriff. Bzgl der Narkose habe ich zwei ganz unterschiedliche Erfahrungen gemacht.
    Ja wir sind danach arbeiten ! Wir kennen die TÄ schon Jahre ! Ich frage mich nur warum er solange da bleiben muss , klar muss er aus der Narkose erstmal aufwachen .... vor 2 Jahren hatte Jerry eine Ohr Op , allerdings in de Tierklinik ! Er musste eine Nacht dableiben , als ich ihn abholte sagte man mir das er so Ă€ngstlich war und nichts getrunken und gegessen hat, auch hat er nichts ins Klo gemacht ... das tat mir so weh das zu hören , er ist sehr sensibel...was meinst du mit unterschiedlicher Erfahrung?

  4. #4
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    BeitrÀge
    1.198
    Nun ja, mein verstorbener Kater hatte auch eine Zahnsanierung bei einer,auf ZĂ€hne spezialisierte TÄ. Bis dahin war sie auch noch die behandelnde TÄ. Der Kater bekam eine Injektionsnarkose. Als ich ihn abgeholt habe, war er ein verstörtes, nasses HĂ€ufchen Elend. Bei der Zahnsteinsanierung wird gespĂŒlt und ausserdem hatte er sich eingepinkelt, daher war er nass. Der Kater entwickelte Zuhause noch andere Symptome, u.a. Lungen-Atembeschwerden. Ich glaube bis heute, dass diese TÄ am Tod Schuld hat.
    Er hatte noch zwei weitere Narkosen, bei einer excellenten TA-Praxis und in einer Tierklinik. Da bekam ich einen selig schlummernden Kater zurĂŒck, bzw einen Kater der entspannt in seiner Kiste auf die Abholung wartete.

    Ich hoffe bei Euch ist alles gut gelaufen.
    Herzliche GrĂŒĂŸe von Angela



    Die Liebe, die ich zurĂŒck lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  5. #5
    Registriert seit
    28.11.2008
    BeitrÀge
    6.758
    Hallo Kiga2,

    Erica hatte vor einigen Wochen eine Zahnsanierung bei unserem Haus-TA. Es wurden diverse ZĂ€hne gezogen, Musste aber auch sein. An den anderen ZĂ€hnen wurde Zahnstein
    entfernt. Es ist alles problemlos abgelaufen. Erica um 8.00 Uhr abgegeben und 17.00 Uhr abgeholt,
    Erica sollte am Tag vorher nur bis 21.00 Essen. Das ist wichtig. Der TA wollte Erica nach dem Eingriff noch da behalten um sie nach der OP zu beobachten.

    Angela, ich weiß nicht, ob die TÄ wirklich am Tod von Kater schuld war. Nach dem Eingriff konnten nicht offensichtlich erkennbare Erkrankungen aktiviert worden sein.
    Unser Mikesch hat nach einer Zahnsteinentfernung durch unseren frĂŒheren TA ĂŒber eine Woche nicht mehr gefressen. WĂ€hrend dieser Zeit waren wir zweimal mit MIkesch bei dem TA. Beim zweiten Mal hat er ihn in Narkose gelegt um ihn genauer untersuchen zu können. Er hat nichts gefunden.
    TA gewechselt, neuer TA stellt Mittelohrvereiterung mit Loch im Trommelfell fest. Untersuchung und Behandlung mit OhrspĂŒhlung ohne Narkose. Mikesch wurde gesund und wir hatten fĂŒr unsere Katzen einen neuen TA. Was ich dem frĂŒheren TA ankreide ist, dass er beim Kater in Narkose die Mittelohrvereiterung ĂŒbersehen hat.
    Liebe GrĂŒĂŸe von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - fĂŒr immer im Herzen

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    BeitrÀge
    1.198
    @Pampashase Foggy hatte danach schaumigen Auswurf, was sehr nach einem Lungenödem aussah. Der Kater war Herzkrank. Auch die StimmbandlÀhmung war erst danach und kann durch den Tubus entstanden sein.
    Herzliche GrĂŒĂŸe von Angela



    Die Liebe, die ich zurĂŒck lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  7. #7
    Registriert seit
    28.11.2008
    BeitrÀge
    6.758
    Angela, es tut mir leid fĂŒr Dich, dass Foggy auf diese Weise gehen musste.
    Es klingt danach, dass Foggy durch die Zahnsanierung gestorben ist.
    Ich dachte immer, dass Zahnsanierung ein so kurzer Eingriff sei, dass nicht intubiert werden muss.
    Liebe GrĂŒĂŸe von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - fĂŒr immer im Herzen

  8. #8
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Da,wo andere Urlaub machen...
    BeitrÀge
    1.370
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Hallo Kiga2,

    Erica hatte vor einigen Wochen eine Zahnsanierung bei unserem Haus-TA. Es wurden diverse ZĂ€hne gezogen, Musste aber auch sein. An den anderen ZĂ€hnen wurde Zahnstein
    entfernt. Es ist alles problemlos abgelaufen. Erica um 8.00 Uhr abgegeben und 17.00 Uhr abgeholt,
    Erica sollte am Tag vorher nur bis 21.00 Essen. Das ist wichtig. Der TA wollte Erica nach dem Eingriff noch da behalten um sie nach der OP zu beobachteat.
    Ja bis 20 Uhr darf er nur noch essen , diese horrorgeschichten sind echt schlimmđŸ˜±und man hat sicherlich SchuldgefĂŒhle đŸ˜Ș

  9. #9
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    BeitrÀge
    1.198
    Zitat Zitat von kiga2 Beitrag anzeigen
    Ja bis 20 Uhr darf er nur noch essen , diese horrorgeschichten sind echt schlimmïżœïżœïżœïżœïżœïżœund man hat sicherlich SchuldgefĂŒhle ïżœïżœïżœïżœïżœïżœ
    Oh, ich dachte, er war am Montag zur Zahnsteinsanierung.... Daher wollte ich vorher gar nichts schreiben, habe bis 17Uhr gewartet
    Herzliche GrĂŒĂŸe von Angela



    Die Liebe, die ich zurĂŒck lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  10. #10
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    BeitrÀge
    1.198
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Angela, es tut mir leid fĂŒr Dich, dass Foggy auf diese Weise gehen musste.
    Es klingt danach, dass Foggy durch die Zahnsanierung gestorben ist.
    Ich dachte immer, dass Zahnsanierung ein so kurzer Eingriff sei, dass nicht intubiert werden muss.
    Bei Foggy war klar, dass ZĂ€hne raus mussten. Es waren 3
    Herzliche GrĂŒĂŸe von Angela



    Die Liebe, die ich zurĂŒck lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  11. #11
    Registriert seit
    28.11.2008
    BeitrÀge
    6.758
    Hallo Kiga2,

    Mach Dir bitte nicht zu viel Sorgen! Jerry ist 5 Jahre alt Und hat keiner Vorerkrankungen.
    Muss denn nur Zahnstein entfernt werden. Oder mĂŒssen auch ZĂ€hne gezogen werden?
    Wo wird der Zahnstein entfernt? In einer Landarztpraxis, in einer Kleintierarztpraxis oder einer Tierklinik?
    Liebe GrĂŒĂŸe von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - fĂŒr immer im Herzen

  12. #12
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Da,wo andere Urlaub machen...
    BeitrÀge
    1.370
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Hallo Kiga2,

    Mach Dir bitte nicht zu viel Sorgen! Jerry ist 5 Jahre alt Und hat keiner Vorerkrankungen.
    Muss denn nur Zahnstein entfernt werden. Oder mĂŒssen auch ZĂ€hne gezogen werden?
    Wo wird der Zahnstein entfernt? In einer Landarztpraxis, in einer Kleintierarztpraxis oder einer Tierklinik?
    Es ist eine Kleintierpraxis!Nein nur Zahnstein entfernen, wir waren ja da weil das Zahnfleisch entzĂŒndet er und da meinte sie es muss ne zS Entfernung sein! Was ich auch einsehe , sie meinte mal sollte Bund zu auch TF geben , ich bin ja nicht so der Freund davon , aber danach werden sie dann mal TF bekommen 😊

  13. #13
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Da,wo andere Urlaub machen...
    BeitrÀge
    1.370
    Zitat Zitat von AngiHof Beitrag anzeigen
    Oh, ich dachte, er war am Montag zur Zahnsteinsanierung.... Daher wollte ich vorher gar nichts schreiben, habe bis 17Uhr gewartet
    das ist lieb von dirí œížne erst nĂ€chsten Montag, mein Mann bringt ihn hin und ich hole ihn an

  14. #14
    Registriert seit
    02.06.2004
    BeitrÀge
    6.290
    Ich habe Orko 2017 Zahnstein entfernen lassen und drei ZĂ€hne wurden gezogen. Da war er herzkrank und 16 Jahre alt. Klappte prima!! Und ich bin sicher, fĂŒr den Kater war es eine riesige Erleichterung, den Eiterzahn loszusein! WĂŒnsche dir eine ebenso gute Erfahrung am Montag!

    Danke fĂŒr die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)


  15. #15
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    BeitrÀge
    1.198
    @kiga2 Wie geht es Euch denn, nach der Narkose?!
    Herzliche GrĂŒĂŸe von Angela



    Die Liebe, die ich zurĂŒck lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  16. #16
    Registriert seit
    28.11.2008
    BeitrÀge
    6.758
    Guten Morgen Kiga2,

    wie geht es Jerry nach der gestrigen Zahnsteinentfernung?
    Liebe GrĂŒĂŸe von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - fĂŒr immer im Herzen

  17. #17
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Da,wo andere Urlaub machen...
    BeitrÀge
    1.370
    He ihr Lieben!Danke fĂŒr eure lieben Worte!Es ist alles gut gegangen,wir haben alles gut ĂŒberstanden und auch nochmal ein Blutbild nehmen lassen!Das war auch gut,bis auf das die Zu kerkerte etwas erhöht waren,was aber auch von der Nakose kommen kann ! Trotzdem wĂŒrde nochmal ein Fructosetest gemacht.Heute rief die TÄ dann an das auch der ok ist! Also alles top!Freue mich so sehr ! War aber echt hart gestern, hab immer aufs Handy geschaut ob evt die TÄ anruft falls etwas nicht so gut lief, aber ich bin um 16:30 hin und um 17:30 hat er gleich gefressen und pipi gemacht !
    Lg und Danke euch
    Sonja mit Jerry und Pascha

  18. #18
    Registriert seit
    28.11.2008
    BeitrÀge
    6.758
    Hallo Sonja,

    Schön, dass Jerry alles gut ĂŒberstanden hat. Euch allen eine gute Zeit zusammen.

    Wenn ich das richtig weiß, können erhöhte Zuckerwerte auch von der Aufregung kommen.
    Auf jeden Fall ist jetzt alles in Ordnung.
    Liebe GrĂŒĂŸe von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - fĂŒr immer im Herzen

  19. #19
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    BeitrÀge
    1.198
    Puh, ĂŒberstanden.
    Ja, erhöhter Blutzucker kann durch Aufregung entstehen. Da habt ihr eine sehr grĂŒndliche TA-Praxis, wenn die das gleich AbklĂ€ren.
    Herzliche GrĂŒĂŸe von Angela



    Die Liebe, die ich zurĂŒck lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  20. #20
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Da,wo andere Urlaub machen...
    BeitrÀge
    1.370
    Zitat Zitat von AngiHof Beitrag anzeigen
    Puh, ĂŒberstanden.
    Ja, erhöhter Blutzucker kann durch Aufregung entstehen. Da habt ihr eine sehr grĂŒndliche TA-Praxis, wenn die das gleich AbklĂ€ren.
    Jaaa ich bin mega froh 😁 Danke euch allen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, GĂ€ste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Zahnstein entfernen beim alten Hund?
    Von Maiglöckchen im Forum Hunde - ErnÀhrung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.09.2007, 10:42
  2. Zahnstein entfernen????
    Von sina2 im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 04.05.2007, 19:13
  3. Zahnstein entfernen lassen?
    Von Roberta im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 12.05.2004, 04:59
  4. Zahnstein entfernen
    Von Virgilswelt im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 29.01.2003, 16:07
  5. Zahnstein entfernen?
    Von Sofia im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.12.2002, 07:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • AnhĂ€nge hochladen: Nein
  • BeitrĂ€ge bearbeiten: Nein
  •