Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80 von 145

Thema: Alisha ist heute bei mir eingezogen

  1. #41
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Mau, mau Alisha,

    Ja, Du bist zumindest eine Prinzessin. Mit weniger würde ich mich nicht zufrieden geben.
    Aber mit Prinz Paulchen brauchst Du Dich nicht vergleichen. Er war Prinz Paulchen mit all seinen Vorzügen und Schwächen. Du bist Prinzessin Alisha mit all ihren Vorzügen und Schwächen. Paulchen wird immer in ihrem Herzen wohnen und Du auch.

    Verrätst Du mir bitte, was Du biologisches mit Soße oder Glibber serviert bekommen hast. Das kann meine erste Bedienstete dann auch besorgen.

    Na, mit dem Häufchen hast Du es Deiner Bediensteten aber gezeigt.

    Eure Kuschelzeit wird bestimmt auch bald kommen. Du hast schon so viel in so kurzer Zeit erreicht.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  2. #42
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Mau Mau Fanny,
    meine Bedienstete hatte das bestellt weil sie gar nicht wußte was ich gerne esse. Naja, Verständigungsschwierigkeiten , die sich lösen könnten wenn sie mir mal eine kleine Auswahl verschiedener Sachen kaufen würde. Die brauchte doch nur mal nachzusehen was es bei Zooplus sonst noch gibt oder sich in die blaue Dose zu setzen und irgendwo was Gescheites kaufen wenn sie unbedingt will das ich Nafu esse. Das sie mit der blauen Dose wegfährt, habe ich vom Fenster aus gesehen
    Ach da war gar keine Soße und auch kein Glibber dabei Das hatte sie sich wohl eingebildet. Zooplus bio organic Duck - ne, geht gar nicht hab ich nicht mal probiert. Das konnte sie heute wieder den Zweibeinern bringen.
    Ich getraue mich wirklich schon richtig viel gehe schon ganz nahe an sie ran und lege mich auf ihren Pullover wenn sie weg ist. Ich weiß noch nicht genau ob ich das darf, deswegen springe ich immer ganz schnell auf wenn sie rein kommt. Geschimpft hat sie allerdings noch nie und das ist wohl ein gutes Zeichen.
    Ich muss mal Schluß machen. Meine Bedienstete braucht das Dingens hier um sich mal bei Zooplus nach gescheitem Nafu für mich umzusehen.
    Machs gut Fanny

  3. #43
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    6.307
    Da scheint ihr ja große Fortschritte zu machen

    Tuffo frisst die Hundeversion von dem "Zooplus Bio" super gerne, aber er ist ja auch ein Hund und nicht ganz so wählerisch...

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)


  4. #44
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Mau, Schnurr Alisha,
    Dann braucht meine erste Bedienstete das organische duck erst gar nicht bestellen. Ohne Glibber oder Soße geht gar nicht.
    Mein Lieblingsfutter ist immer noch das Chacet von Aldi Süd. Aber nur das Getreidefreie ohne Zucker. Und nur die Sorten mit Glibber.

    Wegen dem Pullover Deiner Bediensteten brauchst Du Dir keine Sorgen zu machen. Den lässt sie bestimmt da extra liegen, damit Du Dich schneller mit ihrem Geruch anfreundest. Und wenn sie ihn nich absichtlich rumliegen lässt und Du Dich drauf legst, ist sie selber schuld. Kannst ruhig etwas drauf treten und Fäden ziehen. Wir müssen unser Personal doch zur Ordnung erziehen.

    Bei der Futtersuche wünsche ich Euch viel Erfolg.
    Du wirst sehen, bald wirst Du mit Deiner Dosine ein Dreamteam sein.

    So, ich muss jetzt die Dosine nochmals aus dem Bett jagen. Die muss mir die Haustüre aufmachen, damit ich nicht durch den Keller zur Katzenklappe rausschlüpfen muss.
    Die Pflicht, das nächtliche Revier zu kontrollieren, ruft.

    Mau mau, Fannchen
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  5. #45
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Sheratan, wie kannst Du nur das Feßverhalten von Hund und Katze vergleichen

    An das Chacet von Aldi Süd hatte sie auch schon gedacht aber sie scheint keine Lust zu haben nur für mein Essen so weit zum Aldi zu fahren und bei Zooplus ist das so prkatisch. Das Futter bkommt sie vor die Haustür und muss nichts schleppen.
    Gefühlte Stunden hat sie gebraucht bis sie eine Auswahl an Katzenfutter bestellt hatte. Sollte ja mit viel Fleisch, Glibber oder Soße, ohne Getreide und ohne Zucker sein. Ich bin mal gespannt. Und wenn es wieder nichts Gescheites ist dann muss sie eben zum Aldi Süd. Nützt ja nix.
    Ich glaube ja auch das der Pullover nicht zufällig dort liegt. Aber geheuer ist es mir nicht wenn sie mich dort sieht. Ich weiß noch nicht richtig was ich darf und was nicht. Sie hat immer eine ganz ruhige Stimme. Bloß wenn ich meine Krallen am Sofa oder am Sessel wetze dann ruft sie laut Alisha. Ansosnten scheine ich alles zu dürfen.
    Eure Alisha

  6. #46
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Mau, schnurr Alisha,

    Ja, das mit dem Chacet von Aldi ist so eine Sache. Wir bekommen das auch nicht mehr so oft. Die Dosine sagt, dass die den Laden umgebaut hätten. Früher konnte sie da bei einem Einkauf 100 Dosen von unsere Lieblingsdosen rausklauben.
    Und jetzt stünden nur noch wenige Papppaletten a 20 Dosen im Regal.
    Jetzt bekommen wir öfter anderes Feuchtfutter. Aber das ist nicht so gut, wie das Chacet.
    Verrätst Du uns, was Dir mit Glibber und Soße schmeckt. Vielleicht wäre das ja auch was für uns.
    Wir Katzen müssen doch zusammenhalten.

    Ich glaube auch, dass der Pullover dort absichtlich liegt. Probier doch mal auf dem Pullover liegen zu bleiben, wenn Deine Bedienstete das sieht. Mehr als Dich ermahnen wird sie Dich bestimmt nicht, wenn es nicht in Ordnung ist. Wenn sie nur laut Alisha sagt, wenn Du die Krallen an den Möbeln wetzt, Dann passiert wegen dem Pullover bestimmt nicht mehr. Krallen an Möbeln der Dosis zu wetzen immer ein „No Go“. Da werden wir auch ermahnt, wenn wir das machen.

    Schnurr, Mau Mau
    Fanny
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  7. #47
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Mau Fanny,
    mein Paket war heute Mittag angekommen und meine Bedienstete fluchte. Da hatte sie doch gefühlte Stunden nach gutem Essen für mich gesucht und was hatte sie bestellt - nur Nahrungsergänzungsfutter Aber ich sag euch, das ist sehr lecker Sie hatte es leider später mit dem Animonda vermischt aber gerade habe ich davon auch noch gegessen. Naja so ganz schlecht ist dieses Gemisch im Moment nicht. Cosma und Feline Porta 12 heißt das. Mal sehen ob ich solches Gemisch morgen auch noch mag.

    Den Pullover hat sie jetzt an und mir gesagt das ich ihn wiederbekomme wenn sie einen anderen anzieht.

    Aber sag mal ist eure Bedienstete auch so unverschämt? Den ganzen Morgen lag ich so schön auf meinem Stuhl und kaum stehe ich auf um was zu essen sitzt sie auf MEINEM Stuhl und isst Den hatte ich mir aber ganz schnell zurückerobert als sie in der Küche war Hatte sie Pech gehabt und musste sich auf meinen Sessel setzen Heute Nacht werde ich wieder an dem Stuhl schnüffeln auf dem sie sitzt wenn sie im Internet ist. Vielleicht werde ich den nachts auch mal belagern wenn sie gerade schläft.
    Tschöö Fanny
    Deine Alisha

  8. #48
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Alisha macht sich immer besser Sie lässt sich zwar noch nicht anfassen aber sie lässt mich näher an sich ran, kommt auch von selber näher an mich ran und bevorzugt Plätze die meinen Geruch haben. Sie scheint sich langsam ranzutasten und das gefällt mir sehr gut weil ich hoffe das das dann auch so ist wenn sie raus darf. Aber daran ist in den nächsten Wochen noch nicht zu denken. Es scheint ihr nichts auszumachen. Sie macht keine Anstalten raus zu wollen. Sie liegt zwar abends, wenn es dunkel ist, auf der Fensterbank und mauzt (scheinbar sieht sie die Nachbarjungs unten im Hof) aber das wars dann auch.
    Grüße
    Monika

  9. #49
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Mau, Mau Alisha,

    gemischtes Futter ! Aber tröste Dich, unsere erste Bedienstete misch auch. Unsereins bekommt das dann vorgesetzt. Und wir können uns nicht mal wehren, weil wir doch Hunger haben.
    Mach Dich drauf gefasst. Bedienstete können manchmal ganz schön hart sein, wenn sie denken etwas sei gut für uns. Hat doch unsere Bedienstete uns unser geliebtes TroFu gestrichen. Davon gibt es jetzt nur noch vier! Stückchen auf dem Feuchtfutter.
    Sie sagt, dass sei gut für die Nieren!

    Aber wegen Pullover: Dann darfst Du doch drauf liegen, wenn sie ihn nicht als Fell über ihr Haut zieht.
    Dann könntest Du Dich doch auch drauf legen, wenn sie ihn als Fellersatz anhat. Wahrscheinlich will sie das ja auch. Deine Bedienstete ist ganz schön schlau.

    Wegen der Sitzgelegenheiten: Wenn es einen Sessel und einen Stuhl gibt, dann habt ihr ja beide immer ein schönes Plätzchen. Wenn die Bedienstete auf dem Möbel sitzt, wo Du Dich hinlegen möchtest, dann legst Du Dich einfach auf ihren Schoß. Ich verrate Dir, die Bediensteten stehen nur im Notfall auf, wenn
    Katzen auf ihrem Schoß liegen.
    Wobei ich zugeben muss, ich liege lieber neben den Dosis als auf ihnen.

    Du machst Dich richtig gut bei der Erziehung Deiner Bediensteten. Alle Achtung!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  10. #50
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Zitat Zitat von Sybille Beitrag anzeigen
    Alisha macht sich immer besser Sie lässt sich zwar noch nicht anfassen aber sie lässt mich näher an sich ran, kommt auch von selber näher an mich ran und bevorzugt Plätze die meinen Geruch haben. Sie scheint sich langsam ranzutasten und das gefällt mir sehr gut weil ich hoffe das das dann auch so ist wenn sie raus darf. Aber daran ist in den nächsten Wochen noch nicht zu denken. Es scheint ihr nichts auszumachen. Sie macht keine Anstalten raus zu wollen. Sie liegt zwar abends, wenn es dunkel ist, auf der Fensterbank und mauzt (scheinbar sieht sie die Nachbarjungs unten im Hof) aber das wars dann auch.
    Grüße
    Monika
    Hallo Monika,

    das klingt doch alles sehr gut.
    Lass sie sich ruhig rantasten und Sicherheit gewinnen. Und alles andere kommt zu seiner Zeit.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  11. #51
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Fanny, es schmeckt mir heute einfach lecker und ich habe heute richtig viel gegessen. Hoffentlich bleibt das auch drin. Manchmal kommt das Essen wieder oben raus wenn ich zu viel gegessen habe.
    Ich glaube meine Bedienstete ist auch hart was das Trofu anbetrifft aber da ich so eine extrem schlanke Prinzessin bin hatte sie ein Auge zugedrückt.

    Wegen dem Pullover und den Sitzgelegenheiten das überlege ich mir noch. Erst muss ich richtiges Vertrauen zu ihr haben. Dann sehe ich mal weiter.
    Ja, ich bin klug Ich weiß meine Bedienstete zu erziehen Die macht alles für ihre Prinzessin.

  12. #52
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Hallo Sabine,
    ja, das Prinzesschen entwickelt sich sehr gut Ich lasse sie ihr Ding machen und sich nähern.
    Auf Paulchen konnte ich von Anfang an zugehen und durch wildes Spielen sein Vertrauen gewinnen. Das geht mit Alisha nicht. Sie muss auf mich zukommen und die Zeit lasse ich ihr. Irgendwann wird es soweit sein. Das weiß ich.
    Grüße
    Monika

  13. #53
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Ach Alisha, ich muss Dir noch was schreckliches erzählen. In meinem Revier erster Ordung ist seit gestern nichts in Ordnung.
    Da habe ich drei Mal ein schwarzes Ding gesehen, dass sich bewegt hat. Das sieht aus wie eine Katze, das riecht nach Katze,
    das muss eine Katze sein. Sie war nie sehr lange da, aber kommt anscheinend immer öfter.
    Gestern einmal und heute schon zwei Mal.
    Hoffentlich finden meine Bediensteten heraus, dass sie ein Heim hat. Sonst fürchte ich, dass sie bei uns einziehen darf.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  14. #54
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Liebe Monika,
    Lass sie Mal machen. Die erzieht Dich schon!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  15. #55
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    7.035
    Hallo Monika!
    Ihr Zwei macht das ganz richtig. Immer im Tempo, das Alysha vorgibt.
    Mein Luis ist nun fast 5 Monate bei mir und jeden Tag erlebe ich Neues. Streicheln lässt er sich sehr gerne, scharwenzelt mir an der Essenstheke wie kein Zweiter um die Beine. Aber auf das Sofa kam er erst Anfang der Woche zum allerersten Mal in meiner Gegenwart. Und dann hat er mich fast totgeschmust Wiederholt hat sich das leider noch nicht. Was dafür zum Brüllen ist, sind seine wilden Spiele entweder allein oder mit Rudi. Auch das war nicht von Anfang an so. Ich finde es klasse, der Entwicklung meiner kleinen "Wundertüte" zuzusehen. Wäre er schon "fertig" wäre es gar nicht so spannend.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!



    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Luis, Willi, Fritzchen, Rudi und Rico


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  16. #56
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Plüschi, Katzen werden nie "fertig". Sie entwickeln sich immer mal wieder neu und anders.
    Alisha spielt immer noch nicht mit mir aber wenn sie nachts alleine ist spielt sie wie eine Verrückte. Ich versuche mal ein Video einzustellen.
    https://vimeo.com/manage/462351172/general
    So geht das jede Nacht
    Heute konnte ich Alisha ganz leicht streicheln als sie völlig tiefenentspannt auf dem Sofa lag. Leider wurde sie schnell wach und wollte das noch nicht.
    Grüße
    Monika

  17. #57
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Fanny, heute hatte sie es wieder gemacht. Sie setzte sich einfach auf MEINEN Stuhl als ich gerade essen wollte. Aber der hab ichs gezeigt ich hab mich einfach auf den Stuhl gegenüber gesetzt, Köpfchen hoch und ihr beim Essen zugesehen Sie nahm so ein silbernes Dingens mit etwas drauf und streckte es mir hin. "Sieh mal Alisha, Bütterchen für Dich." So ganz geheuer war mir das nicht und ich bin nicht dran gegangen. Vielleicht kommt ja mal wieder so eine Situation und ich getraue mich.
    Mittlerweile sitze ich gerne auf dem Stuhl der ganz nahe am PC steht. Sie kommt immer mal wieder mit dem Finger und will mich anfassen. Aber das möchte ich noch nicht. Vielleicht morgen oder übermorgen oder überübermorgen ...
    Machs gut Fanny und ich drücke Dir die Daumen das mit der schwarzen Katze alles gut wird. Ich hätte auch meine Probleme wenn hier eine andere Katze auftauchen würde. Dann wäre alles wieder anders und das möchte ich im Moment nicht.
    Alisha

  18. #58
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Heute hatte ich beim TH angerufen und nochmal gefragt ob man denn nicht wüßte was Alisha gerne gefressen hat. Zum Glück war jemand anderes am Telefon und ich bekam gesagt das die Katzen nur hochwertiges Futter bekämen. Sheba, Felix ... Naja, hochwertig ist anders. Da gab man mir schon Recht. Jedenfalls hatte mein Prinzesschen dort gerne Felix mit Soße und zuletzt 6 Schälchen Sheba mut Soße gefressen. Kein Wunder das sie so verschnuppt ist. Ich meine gelesen zu haben das in Sheba reichlich Duft- und Geschmacksaromen sind.
    Das Animonda frißt sie gemischt mit Cosma oder Feline Porta, beides verschiedene Sorten, jetzt richtig gut. Dann hatte ich noch finefood bestellt. Muß ich aber noch ausprobieren.
    Grüße
    Monika

  19. #59
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Danke Monika für die Tipps. Aber sind das nicht alles, außer Animonda, nur Ergänzungsfutter.

    Seebachhof und Felix kommen hier nicht in den Napf. Alles was Pate ist, wird von Fannchen und Rickchen abgelehnt. Amy, die leider nur viel zu kurz hier leben durfte hat Select Gold von Fressnapf gerne gefressen.
    Ehrlich gesagt, wäre hier ein Futter gut, mögen.

    Mau Alisha,

    Also auf Deinen Stuhl setzen geht ja überhaupt nicht. Aber was sollen wir kleinen Katzen da machen. Die Bediensteten sind leider manchmal einfach schwer von Begriff.
    Aber stell Dir mal vor, dieses Ding, dass unsere Bediensteten Serena nennen, saß gestern einige Zeit auf unserem Sofa.

    Schlau von Dir, Dich, wenn Deine Bedienstete isst, Dich auf den gegenüber liegenden Stuhl zu setzen
    Um ihr beim Essen zuzuschauen.
    Du ziehst Deine Dosine richtig. Es ist aber auch richtig nichts vom Tisch zu nehmen. Vielleicht gefällt es Deiner Dosine nicht immer Bütterchen am Tisch zu geben. Vielleicht macht sie das nur jetzt um Dir Vertrauen zu geben.

    Eigentlich kenne ich das ja nur mit anderen Katzen und/oder Katern zusammen zu leben.

    Schnurr schnurr, Deine Fanny
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  20. #60
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Ja, das sind alles Ergänzungsfutter. Das hatte ich im Eifer des Gefechts nicht beachtet. Ich mische eine Dose Animonda mit einer Dose Ergänzungsfutter und das klappt bisher soweit ganz gut wenn oben drauf ein paar Bröckchen Josera Trofu liegen.
    Felix und Sheba kommen hier auch nicht ins Haus. Hermann's soll wohl mit Soße sein und mit viel Fleisch. Das fiel mir ein als ich das andere Futter schon bestellt hatte.

    Mau Fanny,
    da macht sich dieses Ding bei euch einfach heimisch obwohl Du das nicht willst? Na, der hätte ich es an Deiner Stelle aber gezeigt
    Ich weiß nicht recht ob es mir vielleicht gefallen würde wenn hier noch eine andere Katze wäre. Sicher ist das es eine sein müsste die mir auch gefällt. Im TH gab es so Zicken die ich gar nicht leiden konnte. Mit einer älteren Dame saß ich hin und wieder auf einem Kratzbaum zusammen. Die war aber zu alt für mich. Die wollte nicht mehr spielen. Und ich spiele doch so gerne. Meine Bedienstete hatte heute Morgen Tränen in den Augen vor lachen. Ich hatte alle trockenen Blätter aus dem Topf der Birkenfeige geholt und bin mit jedem einzelnen Blatt durchs ganze Wohnzimmer gesaust. Das hat Spaß gemacht
    Meine Bedienstete ist schon etwas älter und lernt das nicht mehr. Sie setzt sich immer auf diesen Stuhl wenn sie isst und sagt "Alisha, es ist noch genug Platz für Dich auf diesem Stuhl. Du musst Dich nur getrauen." Aber schlau von mir mich gegenüber zu setzen und die Augen über den Tisch streifen zu lassen. Da hätte ich doch fast ein Stückchen Butter bekommen. Ich glaube das macht sie nicht um Vertrauen zu erwecken. Sie sagt Paulchen hätte auch ein Stückchen Butter am Tisch bekommen. Das wäre nichts Schlimmes. Schlimm wäre es nur wenn ich auf den Tisch springen und ihr Essen klauen würde. Dann würde sie ganz laut Alisha rufen und das mag ich nicht weil das so laut ist. Heute Morgen hatte ich mal wieder mit dem Sofa Kratzbaum gespielt und dieses laute Alisha gehört. Mittlerweile erschrecke ich mich nicht mehr so sehr aber ich weiß das ich dann etwas gemacht habe was ich nicht darf und höre auf damit. Tagsüber ist sie nicht immer da und dann mache ich was ICH will
    machs gut Fanny
    Deine Alisha

  21. #61
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Mau Alisha,

    Da habe ich ein Problem! Ich bin eine Katze mit Anstand und will mich nicht an einer halben Portion vergreifen. Und es reicht, wenn ich fauche, dann geht sie auf Abstand. Zumindest da weiß sie was sich gehört.
    Naja, wenn Du gerne bepelzte Gesellschaft hättest und jemanden zum Spielen, da wäre doch ein Katzenmädchen genau das richtige. Die kannst Du Dir noch ziehen.
    Aber Du wirst ja auch irgendwann Freigang bekommen.

    Ich glaube Du machst Deiner Bediensteten viel Freude. Du denkst Dir aber auch tolle Spiele aus.
    Das bedeutet aber auch, dass Du Dich bei Monika schon sehr wohl fühlst und ihr vertraust.

    Meine erste Bedienstete ist auch schon älter, aber ich konnte sie noch gut erziehen, vor 13 Jahren.
    Du kannst bestimmt auch darauf bauen, dass Paulchen Deiner Bediensteten schon viel beigebracht hat.

    Wenn Deine Dosine Dir Butter am Tisch anbietet, dann kannst Du Dir die auch nehmen. Butter ist lecker, sehr lecker!

    Ach ja, die Dosis mit ihren Sofas. Die eignen sich so gut als Kratzbaum. Aber da gibt es wohl von allen Bediensteten Ermahnungen. Wir dürfen das auch nicht. Ermahnungen sind immer lauter. Das mag ich auch nicht.

    Mau, schnurr,

    Deine Fanny
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  22. #62
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Mau Fanny,
    wenn ich meiner Bediensteten sagen könnte welches Katzenmädchen ich gerne als Freundin hätte würde sie mir das 100 pro mitbringen. Aber leider ist das nicht so einfach. Sie hat mir aber versprochen das ich raus darf wenn ich ihr richtig vertraue. Draußen laufen 3 nette Kater rum die ich gerne von der Fensterbank beobachte. Einer von den Jungs könnte Dein Bruder sein. Ihr seht euch sehr ähnlich. Die könnten, wenn sie wollen, meine Freunde werden.
    Ja, das mit den Blättern war toll Die wird meine Bedienstete irgendwann überall finden. Noch getraut sie sich nicht mit dem Staubsauger durchs Wohnzimmer zu gehen. Das habe ich Paulchen zu verdanken. Wenn er im Wohnzimmer war hat sie sich nach ihm gerichtet und nicht gestaubsaugt.
    Ich fühle mich hier sehr wohl. Ich kann tun und lassen was ich will, bekomme jetzt endlich auch lecker Essen und werde nicht mehr angefaßt wenn ich es nicht will. Ich darf gar nicht dran denken - anfassen, Pikser, dann weiß ich nichts mehr und dann hat mir mein Bauch weh getan. Und das 2 mal. Naja, das mit dem Sofa aber da passiert ja nichts weiter als die laute Stimme und wenn sie nicht da ist mach ich eh was ich will. So ganz vertraue ich ihr noch nicht. Aber sie schleimt sich ein und ich gehe manchmal darauf ein. Anfassen lassen will ich mich aber noch nicht.
    Oh ja, Paulchen hat ihr schon viel beigebracht Die Bedienstete springt nach meiner Nase Wenn ich vor meinem leeren Futterschüsselchen sitze kommt sie sofort und ich bekomme mein Essen. Dann bleibe ich sitzen und rühre nichts an bis ein paar Bröckchen Trofu auf mein Essen gefallen sind. Wenn ich meine Ruhe haben will, lässt sie mich in Ruhe. Ich glaube wenn ich mich getraue mit ihr zu spielen dann macht sie mein Spiel mit und wenn ich mich getraue zu kuscheln dann hört sie auf mich wenn ich genug habe. Aber ich warte noch etwas bis ich mich das alles getraue. Bin ja noch nicht so lange hier und muss sie erst richtig kennenlernen.
    Machs gut Fanny
    Alisha

  23. #63
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Mau Mau Alisha,

    Wenn Du Freigang bekommst, brauchst Du keine Kumpeline in Deinem Reich erster Ordnung. Ob das allerdings so toll ist, mit Katern Freundschaft zu schließen, wage ich zu bezweifeln. Ich habe 4 Jahre mit Kater Mikesch und fast 5 Jahre mit Kater Seneca unter einem Dach gelebt. Und ich muss Dir sagen, Kater sind einfach ...Kater.
    Aber vielleicht triffst Du auf Gentle-Kater.

    Deine Dosine scheint sehr viel gelernt zu haben. Der Staubsauger ist nämlich der natürliche Feind von uns Katzen. Einfach nur laut.

    Das wäre ja noch schöner, wenn die Bediensteten uns anfassen dürften, wenn wir das nicht wollen.
    Und leckeres Futter servieren, wann wir das wünschen ist auch selbstverständlich.
    Du wärst keine richtige Katze, wenn Du Dich gleich auf Deine Dosine einlassen würdest.
    Dosis müssen sich doch unser Vertrauen verdienen und das braucht Zeit, vor allem, wenn man schon älter ist.

    Das schwarze Etwas kommt immer noch! Aber so klein, wie „das“ ist, ist „es“ keine Gefahr für mich.

    Ich muss jetzt meine Revierrunde drehen. Nicht dass da noch jemand in meinem Revier um Einlass bittet.

    Schnurr, Schnurr,
    Deine Fanny
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  24. #64
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Mau Mau Fanny,
    Du hast ja so recht mit dem was Du schreibst und meine Bedienstete hält sich auch daran Aber irgendwie ist sie komisch. Sie schreibt das ich nicht mit ihr spiele und dabei spiele ich so schön mit ihr. Ich kicke alle meine Bällchen unter den einzigen Schrank unter den ich nicht komme und dann liegt sie auf dem Bauch mit der Fliegenklatsche in der Hand und holt alle Bällchen wieder raus und wirft sie mir zu. Ich finde das ist ein schönes Spiel Sie guckt mich dann immer ganz lieb an und sagt ich wäre ein kleines Luder. Das ist sicher ein Kompliment

    Na siehste, keine Gefahr durch das schwarze Ding. Also hab keine Panik.

    Deine Alisha

  25. #65
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Mau Mau Alisha,

    Ja, da verstehe ich Deine Bedienstete nicht. Du spielst doch tolle Spiele mit ihr. Ja, sicher ist „kleines Luder“ ein Kompliment. Trotzdem glaube ich, dass die Dosis lieber mit uns zusammen, also zur gleichen Zeit, mit uns spielen wollen. Also, sie halten die Federangel und wir haschen danach.

    heute früh war das „schwarze Etwas“ nicht da. Meine erste Bedienstete hat gestern noch Futter, das das schwarze Ding hier gerne inhaliert hat, in das Revier Nebendarsteller gebracht.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  26. #66
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Mau Mau Fanny,
    bleib mir bloß mit der Federangel weg. Vor der habe ich Angst. Ich liebe meine Bällchen Mit denen kann man so richtig schön toben und heute kickte sie ich meiner Bediensteten zu und wir spielten wirklich zusammen
    Ich habe mich heute getraut ein Stückchen Stängelchen aus ihrer Hand zu fressen. Aber nur eins, bei dem Zweiten war mir das nicht mehr geheuer und ich denke das war nicht schlimm. Nachdem wir schön gespielt hatten, hatte ich solche Gelüste das ich das zweite Stückchen aus ihrer Hand genommen hatte. Meine Bedienstete hatte sich richtig, richtig gefreut
    Fanny, das "schwarze Etwas" schien sich bei euch eingeschleimt zu haben weil ihr das bessere Futter habt. Vielleicht bleibt es ja weg wenn die Nachbarn auf Deine Bedienstete hören und ihm das Futter geben das es mag. Jetzt habt ihr wieder euer Reich für euch
    Träum was Schönes Fanny.
    Deine Alisha

  27. #67
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Mau, Mau Alisha,

    Du bist wirklich mutig geworden. Ja, Stängelchen sind was Leckeres. Glaub mir, die darfst Du jederzeit der Bediensteten aus der Hand nehmen.
    Und zusammen mit den Bediensteten spielen ist viel lustiger, als sie die Bällchen irgendwo vorholen zu lassen.
    Und warte ab, wie schön es ist gestreichelt zu werden. Aber Du bist sowieso schnell im Vertrauen fassen.

    Schnurr, schnurr.
    Deine Fanny
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  28. #68
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Mau Mau Fanny,
    ja, wir spielen, wenn ich das will, jetzt richtig schön zusammen mit den Bällchen Und ich bin mutig Ich lasse mich ganz leicht von ihren Fingerspitzen anfassen. Ich provoziere sie dazu indem ich mich auf den Eßtischstuhl setze der ganz nahe an ihrem Schreibtisch steht. Streicheln lasse ich mich erst wenn ICH das will und das akzpetiert sie auch.
    Heute hatte sie mir wieder etwas Butter geben wollen aber ich mag nicht vom Messer ablecken. Meine Beute muss ich mit den Krallen nehmen können genau wie die Stängelchen.
    Je mutiger ich werde desto mehr schimpft sie. Naja, es passiert nichts aber ihre Stimme wird laut wenn ich meine Krallen in die Polster der Eßtischstühle haue. Das darf ich wohl nicht und lasse es auch. Wenn ich auf dem Eßtisch sitze fragt sie mich ganz lieb "Darfst Du das Alisha?" Dann sehe ich sie ganz lieb an und das Thema ist erledigt. Heute saß ich auf ihrem Schreibtischstuhl und auch auf ihrem Schreibtisch als sie beim Essen war. Schließlich muss ich doch wissen wie da dort aussieht. Sie saß nur da, hatte ihr Essen völlig vergessen und sagte "blöd, der Foto liegt auf dem Schreibtisch, ich kann Dich nicht fotografieren".

    Deine Alisha

  29. #69
    Registriert seit
    05.10.2020
    Ort
    Köln
    Beiträge
    11
    Hallo

    Sehr süß. Finde es schön, dass du sie aufgenommen hast, da sie Tierheime ja auch immer voller werden.
    Es ist zudem eine sehr gute Idee, ihr erst einmal etwas Zeit zu lassen und nach und nach eine Verbindung aufzubauen.
    Lass ihr am besten auch ihre Ruhezeiten allein, dass sie sich entspannen und an die neue Umgebung gewöhnen kann.

    LG
    Luisa

  30. #70
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Gestern abend hatte ich Alisha die Wohnzimmer- und die Schlafzimmertür offen gelassen damit sie sich im Treppenhaus und im Schlafzimmer umsehen kann. Wie ich auf der Wildkamera sehen konnte, hatte sie das Wohnzimmer nicht verlassen und so gut wie die ganze Nacht mit ihren Bällchen getobt.
    Heute hatte ich frei und hatte immer wieder ganz vorsichtig versucht sie zu streicheln. Das machte ich auch die letzten Tage. Hin und wieder lies sie es zu das ich das Schwänzchen und das Näschen streichle Wenn ich versuche die Pfötchen zu streicheln hackt sie mir nicht mehr in den Finger sondern schlägt vorsichtig ohne Krallen zu Morgen ist Alisha 5 Wochen bei mir und ich empfinde ihr jetziges Verhalten als einen sehr guten Erfolg wenn ich bedenke wie scheu sie anfangs war.
    Grüße
    Monika

  31. #71
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Heute durfte ich Alisha zum 1. Mal streicheln und ganz leicht das Bäuchlein kraulen Bloß eine knappe Minute dann wurde es ihr zu eng aber das ist ok. Ihr Fellchen ist genauso weich wie es aussieht
    Grüße
    Monika

  32. #72
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Ihr macht ja Fortschritte im Eiltempo!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  33. #73
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    ja, das Gefühl habe ich manchmal auch
    Grüße
    Monika

  34. #74
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Guten Abend Monika,

    Kann es sein, dass Alisha schon den Kontakt zu Menschen kannte, vielleicht über eine Futterstelle, sie erst aber richtig Vertrauen fassen musste.
    Sie kommt mir nicht wie ein echtes Scheuchen vor. Das soll Deinen Einsatz ihr Vertrauen zu erlangen, nicht schmälern.
    Ich wünsche Euch einen schönen Sonntag!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  35. #75
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Hallo Sabine,
    genau den Eindruck hatte ich auch und u.a. deshalb vor Wochen beim TH angerufen. Die wissen allerdings nur das Alisha als Wildling in die Lebendfalle eines Vereins gegangen ist, kastriert und gechipt wurde, wieder ausgesetzt wurde und mit einer ganz schlimmen Wunde von der Kastra in die Lebendfalle vom TH gegangen ist. Vielleicht wuchs sie irgendwo bei Menschen auf oder ging zu einer Futterstelle. Man wußte es nicht. Jedenfalls war Alisha von Anfang an, als ich sie im TH besuchte, ganz anders als die richtigen Wildlinge.
    Grüße
    Monika

  36. #76
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Mau, Mau Alisha,

    Entschuldige bitte, dass ich mich so lange nicht gemeldet habe. Beim TA hatte ich leider keine Möglichkeit mich bei Dir zu melden. Als ich nach Hause kam, ging es mir noch zu schlecht.
    Inzwischen geht es mir wieder besser - Mau,

    Wie ist es Dir in der Zwischenzeit ergangen? Hast Du Fortschritte bei der Erziehung Deiner Bediensteten gemacht?
    Vertraust Du ihr inzwischen mehr und überwindest Du Deine Scheu vor Deiner Dosine weiter?
    Traue wenig den Zweibeinern. Aber Deiner Bediensteten solltest Du bedingungslos vertrauen.

    Schnurr, schnurr
    Deine Fanny
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  37. #77
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Guten Abend Monika,

    Vielleicht haben Alishas frühere Dosis und sie sich aus den Augen verloren und dann ist sie ist dann zum Wildling geworden. Oder sie ist wild geboren und hatte Kontakt zu Menschen über Futterstellen.
    Das sie nicht kastriert war, spricht für zweite Variante.
    Sei es, wie es sei. Ein Glück für Euch beide, dass Ihr Euch gefunden habt.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  38. #78
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Mau, Mau Fannchen,
    ich freue mich sehr das es Dir wieder besser geht Wirst sehen, bald bist Du wieder ganz die "Alte".

    Hach, und wie ich Fortschritte bei der Erziehung meiner Bediensteten gemacht habe Die hat mir neues Futter bestellt und liegt kommt sofort angesprungen wenn ich weine weil ich alle meine Bällchen unter diesen einen Schrank gespielt habe. Dafür darf sie mich seit Freitag streicheln wenn ich in der Laune dazu bin. Dann falle ich manchmal richtig ins Koma und wenn ich plötzlich zu mir komme denke ich 'auf was habe ich mich da eingelassen' Bisher war aber alles gut.
    Am Samstag hatte ich richtig viele Fadenwürmer und sie hatte mir so fieses Zeug in die Katzenleberwurst gepackt. Ohne mich Da wird sie sich wohl etwas einfallen lassen müssen.
    Fannchen
    Deine Alisha

  39. #79
    Registriert seit
    22.02.2014
    Ort
    RLP
    Beiträge
    579
    Hallo Sabine,
    ich denke auch an die 2. Variante. Alisha hat sich das ganze Wochenende über hin und wieder schön streicheln lassen aber heute ist natürlich wieder der Wurm drin. Im wahrsten Sinne des Wortes. Erst hatte sie am Samstag richtig viele Fadenwürmer gekotzt und eben war der ganze Kot voll von diesen fiesen langen Biestern. Wurmtablette geht nicht rein. Ich habe jetzt profender spot on vom TA und sie muss mir die Gelegenheit geben das zwischen die Schulterblätter zu geben.
    Grüße
    Monika

  40. #80
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.790
    Guten Morgen Sybille,

    Dann wünsche ich Dir viel Glück beim Auftragen vom Profender. Alisha wird nicht gerade glücklich sein, wenn Du ihn bei ihr auf die Haut gibst. Aber hinterher freut sie sich sicher über eine Belohnung.

    Hoffentlich bekommt ihr die Fadenwürmer bald weg.
    Hat Alisha die Fadenwürmer schon mitgebracht, als sie bei Dir eingezogen ist? Ich dachte Katzen werden im TH entwurmt, bevor sie abgegeben werden.

    Auf jeden Fall gute Besserung für Alisha.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 3 (Registrierte Benutzer: 2, Gäste: 1)

  1. Sybille

Ähnliche Themen

  1. Amy und Monty sind heute eingezogen
    Von Manuela im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 24.07.2011, 00:45
  2. Zweitkatze ist heute eingezogen!
    Von NinaH im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 50
    Letzter Beitrag: 22.10.2008, 17:10
  3. Sam ist eingezogen
    Von TanteSam im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.07.2007, 18:59
  4. Mew ist heute eingezogen !
    Von isis64 im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 15.08.2003, 20:16
  5. Conger ist heute bei uns eingezogen
    Von Marianne Zmija im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 43
    Letzter Beitrag: 21.07.2003, 16:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •