Ergebnis 1 bis 28 von 28

Thema: Vom ersten bis zum letzten Atemzug, mein geliebter Jack....

  1. #1
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.051

    Vom ersten bis zum letzten Atemzug, mein geliebter Jack....

    Am 14.8.2006 hast Du als Tiffys Zweitgeborener bei mir in der Küche das Licht der Welt erblickt. Ich habe Dich abgenabelt und mich augenblicklich in Dich kleinen, 110g schweren Kerl verliebt gehabt, der später zu einem großen 9kg Kater heranwuchs. Seitdem waren wir zwei ein Dreamteam, Du hast mir unendliches Vertrauen geschenkt, jeden Spaß mitgemacht, Bällchen aportiert, Pfötchen geben gelernt, mir mein Essen vom Teller geklaut und mit Vorliebe Deine Mitkatzen vermöbelt.

    Dann kam Deine CNI, die wir noch gut im Griff hatten, aber die Schilddrüsenerkrankung hat Dir dann den Rest gegeben. Ich hatte noch Hoffnung, da es Dir einen Monat wieder wirklich richtig gut ging, Du wieder zunahmst... aber die letzten Tage bist Du komplett zusammen gefallen. Deine Blutwerte waren leider auch nicht mehr gut. Du hast das Essen verweigert, sogar Deinen geliebten Spargel, den ich extra für Dich gekocht hatte...

    Heute mußte ich Dich auf die goldenen Steppen ziehen lassen.

    Ich war bei Deinem ersten Atemzug bei Dir und ich habe Dich bei Deinem letzten im Arm gehalten, mein großer Kampfschmuser Jack... ich vermisse und liebe Dich.

    Wer wird mir denn nun den Spargel vom Teller klauen? Wer meine Eisbergsalat wegfuttern? Wer sitzt krähend vor der Dusche, weil er mit rein will? Und Baden? Muss ich wohl nun auch allein, ohne Deine Gesellschaft... Und wer paßt nun auf, dass Charlie sich benimmt? Auch das muss ich wohl nun allein machen. Du fehlst mein "dicker" Knuddelbär. Du warst und bist etwas sehr Besonderes. Unvergessen wirst Du für immer bleiben....

    Wir sehen uns wieder.

    Liebe verläßt das Universum nie.









  2. #2
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    6.145
    Liebe Anja,
    das ist sehr traurig, es tut mir leid Es ist schön, dass du diesen stolzen und lustigen Kater ein Katerleben lang - wären sie nur länger! - begleiten durftest! Mein Beileid, fühl dich gedrückt!

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.169
    ach Jack ich wünsche Dir eine Gute Reise

    Deine Mami hat damals genau das richtige gemacht und sich Anja einfach vors Auto gestellt / gelegt
    auch wenn Anja mit Eurer Geburt ins kalte Wasser "geschmissen" wurde so hat Sie das alles super gemeistert und Du großer Black Panther durftest bei Ihr bleiben mit Deiner Mutti
    von den knapp 14 Jahren kenn ich Dich mittlerweile auch knappe 13 Jahre und ich bin dankbar das ich Dich auch persöhnlich kennen lernen durfte. nun hast Du Dich auf Deine letzte Reise begeben die goldene Steppe und darfst da ein leben ohne Schmerzen führen

    Jack machs gut und pass bitte auf die anderen auf

    Anja ich drück Dich ganz doll
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  4. #4
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.912
    Es ist immer furchtbar schwer, ein geliebtes Tier gehen zu lassen. Aber ich glaube, wenn man bei der Geburt schon dabei war, ist es ganz besonders schlimm!
    So ein wunderschönes schwarzes Kerlchen!
    Es tut mir so sehr leid, Anja! Ich denke ganz fest an dich und drücke dich!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.051
    Danke.
    Jack war zwar zu den anderen Katzen ein kleiner Mistbock, aber er war ein intelligenter, sensibler Katermann, der unglaublich auf mich fixiert war. Wenn ich da war, war seine Welt in Ordnung - okay ich UND Futter Aber genau das macht den Abschied so unwirklich. Er hat so extrem an meinem Leben teil gehabt, dass ich nun viele alltägliche Dinge komplett neu lernen muss - ohne ihn...

  6. #6
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    1.094
    Anja, fühl Dich umarmt und ich wünsche Dir viel Kraft für die nächsten Wochen. Jack wurde geliebt und er durfte in und mit dieser Liebe gehen. Ja, er wird eine Lücke lassen. Doch die schönen Erinnerungen bleiben ewig.
    Ich zünde eine Kerze für Jack an

    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  7. #7
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.420
    Anja, es tut mir sehr leid, dass Jack seine letzte Reise jetzt antreten musste.
    Es ist einfach noch zu früh um in die andere Welt zu gehen.
    Jack wäre bestimmt noch gerne viele Jahre bei Dir geblieben, wenn er noch die Kraft gehabt hätte.

    Ich drücke Dich ganz fest und wünsche Dir viel Kraft für die nächste, die schwere Zeit,

    Komm gut über die Regenbogenbrücke, Du großartiger Kater und grüße die Regenbogenkinder, die schon auf den goldenen Steppen weilen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  8. #8
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.051
    Danke Euch. Es wird dauern, bis sich die Lücke ansatzweise schließt...
    Die 3 hier kommen nicht damit klar, wenn ich in neuer Reihenfolge die Teller runterstelle... also bleibt Jacks Futterplatz und bekommt nun täglich einen leeren Teller hingestellt...und schon ist wieder Ruhe in der Gruppe.. Dann solls so sein, vielleicht ist das ihre Art mir zu zeigen, dass er ihnen doch fehlt.

  9. #9
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.559
    Auch hier noch einmal ein dicker Drücker Anja

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  10. #10
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.051
    Danke

    Ich war heute an seinem Grab... es ist okay so wie es ist, aber immer noch so unwirklich... so schnell...

  11. #11
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.923
    Liebe Anja, es tut mir von Herzen leid dass du deinen Jack verloren hast es ist furchtbar - vor allem wenn man das ganze Leben miteinander geteilt hat, ja ihm sogar auf die Welt geholfen hat.
    Aber du warst immer für ihn da und an seiner Seite, hast für ihn gekämpft und dich gekümmert. So hast du ihm auch diesen einen letzten Dienst erwiesen und ihn gehen lassen. Tröstlich zu wissen, dass du bei alldem immer bei ihm warst. Und so wird er von Liebe umgeben gegangen sein und auch genau so immer bei dir sein!
    Lieber Jack, alles Gute im Regenbogenland Grüße bitte unser aller mietzen dort und tollt gemeinsam für alle Zeit unbeschwert über die wiesen!
    Und dich drück ich ganz fest Anja und wünsche dir ganz viel Kraft!
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  12. #12
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.051
    Danke Steffi. Immerhin kann ich schon wieder Fotos von ihm ansehen...

  13. #13
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.912
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Danke

    Ich war heute an seinem Grab... es ist okay so wie es ist, aber immer noch so unwirklich... so schnell...
    So ging es mir mit Nelly auch. Ich wusste, wir würden keine 100 Jahre zusammensein und doch ging dann alles so rasend schnell! Auch heute, wenn ich intensiv an die Süße denke, begreife ich es nicht.

    Wie geht's deiner Katzengruppe, Anja? Du schriebst, Jack war nicht immer formvollendet. Sind die Katzen jetzt anders drauf?

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  14. #14
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.051
    Zitat Zitat von Plüschi Beitrag anzeigen
    So ging es mir mit Nelly auch. Ich wusste, wir würden keine 100 Jahre zusammensein und doch ging dann alles so rasend schnell! Auch heute, wenn ich intensiv an die Süße denke, begreife ich es nicht.

    Wie geht's deiner Katzengruppe, Anja? Du schriebst, Jack war nicht immer formvollendet. Sind die Katzen jetzt anders drauf?
    Die 3 anderen sind okay. Nicht viel anders. Die letzte Zeit war ja schon seeehr entspannt bei uns. Nur was gar nicht klappt... 3 Teller hinstellen... Meine haben ja immer eine Reihenfolge, wo wer frißt. Nebeneinander und die haben sich selbst so arrangiert. Es war immer so, sie haben sich auch immer sofort so hingestellt. Jack hat die letzten Tage ja nicht mehr gefressen, kam auch nicht zum Teller. War kein Problem. Nun ist es eines. Ich kann nicht nur 3 Teller runterstellen, die drehen komplett am Rad. Stelle ich wie immer 4 Teller runter, den aufs Jacks Platz leer - alles ganz gesittet und gut... Anscheinend möchten die weiter hin Jacks Fressplatz erhalten... Soll dann so sein...

  15. #15
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.420
    Oder Du brauchst, wenn die schlimmste Trauerzeit vorbei ist, wieder eine vierte Katze. Taskali hat doch gerade schöne kleine schwarz-weiße Kätzchen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  16. #16
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.051
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Oder Du brauchst, wenn die schlimmste Trauerzeit vorbei ist, wieder eine vierte Katze. Taskali hat doch gerade schöne kleine schwarz-weiße Kätzchen.
    Nein. Eine weitere gibt es nicht. Die 3 kommen zurecht und ich bin froh drum. Um Ruhe in der Gruppe habe ich dafür zu lange kämpfen müssen. Aber hast Recht, da gibts eine "Dame", die ich am Liebsten herholen würde. Aber da bleibe ich hart mit mir. 3 sind genug und ich hab auch noch Platz im Bett

  17. #17
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.653
    Ich drück dich auch hier noch mal
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  18. #18
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.420
    Anja, ich kann es verstehen! Es heißt nicht umsonst: „Never touch a running System“. Es gibt auch bei mir eine Dame, die ich gerne herholen würde und ich muss schon viel, viel mehr als hart bleiben um nicht eine E-Mail mit einer Bewerbung zu schreiben.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  19. #19
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.653
    Sabine, geht mir auch so. Ich hätte so gerne wieder etwas langhaariges um mich rum. Aber meine beiden verstehen sich so gut, da riskiere ich nicht Streit oder das sich am Ende die Lütte nicht nach Hause traut.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  20. #20
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.420
    Für die viel zu vielen Katzen tut es mir leid, die auf ein gutes Heim warten. Ich glaube nicht, dass sich eine Katze wegen einem pelzigen Familienzuwachs nicht mehr nach Hause traut.
    Aber es kann trotzdem passieren, dass sie leiden oder zumindest nicht mehr so glücklich sind, wie vorher. Und vier Katzen ist schon eine Herausforderung. Du musst ja allen Minitigern gerecht werden.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  21. #21
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.051
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Für die viel zu vielen Katzen tut es mir leid, die auf ein gutes Heim warten. Ich glaube nicht, dass sich eine Katze wegen einem pelzigen Familienzuwachs nicht mehr nach Hause traut.
    Aber es kann trotzdem passieren, dass sie leiden oder zumindest nicht mehr so glücklich sind, wie vorher. Und vier Katzen ist schon eine Herausforderung. Du musst ja allen Minitigern gerecht werden.
    Sollte eine der drei nun auch noch gehen, werde ich mich wieder umsehen. Aber zur Zeit genieße ich den Platz im Bett Und ich habe nur 2 Hände zum Kraulen. Ich habs nun auch gemerkt, wenn es einem schlecht geht, müssen alle anderen hinten an stehen und kommen zu kurz, da ich durch die Pferde nun auch noch weniger Zeit für sie habe... Daher bleibt es bei 3en und einem im Himmel

  22. #22
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.420
    Liebe Anja,
    drei Katzen fand ich immer etwas ungeschickt. 1,2 oder 4 fand ich immer besser. Allerdings kommt es auch auf die Konstellation an und wie sie zusammengewachsen und wie alt sie sind.
    Ich genieße das jetzt mit Fannchen und Erica zu zweit. Auch die Zeit mit Einzelkatern war schön (Mohrle und Mikesch) auch schön war.
    Wenn mir nur die Nehele nicht im Kopf rumspuken würde. Aber für Fannchen wäre das der GAU, Da muss ich vernünftig sein uns auf sie Rücksicht nehmen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  23. #23
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.051
    Nee, 3 ist super Eine rechts, eine links im Arm und eine thront auf meiner Brust Paßt

  24. #24
    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    2.908
    Jack wird sich noch dazwischen quetschen. Naja, seine Seele halt.

    Es tut mir leid, dass er schon gehen mußte. Aber er hatte seine Aufgabe hier auf Erden erfüllt.
    Von den Katzen kann man Gelassenheit und unendliche Geduld lernen (von mir)

    https://streunerhof.hpage.com

  25. #25
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.420
    Da hast Du auch wieder recht, Anja. Und Jack ist im Herzen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  26. #26
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.258
    Ach, Anja, ich habe es erst jetzt gesehen, es tut mir so leid. Fühl dich fest umarmt.

    Run free, Jack...
    Birgit mit Cameo, Birdie, Kezia und Woody & den Sternenkatern Kimba, Lucky und Gizmo ganz fest im Herzen

  27. #27
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.332
    Liebe Anja, Ich hab's gerade erst von Birgit erfahren, es tut mir so leid, dass dein wunderbarer Schwarzmann so plötzlich und so schnell gehen mußte. Zu früh ist es immer. Fühl dich gedrückt. Du hast ja in meinem Testament-Thread auch ein paar Mal von ihm erzählt.

    Run free, Jack, du schöner stolzer schwarzer Kater ...

    Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an absolut einzigartig.
    Jenny de Vries

  28. #28
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.051
    Danke schön. Er fehlt immer noch ziemlich
    Meine Katzen bestehen drauf seinen Futterplatz zu lassen. Dann soll es so sein. Tut uns wohl allen gut

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mein geliebter Freund 😔
    Von Zausi im Forum Hunde - Trauer & Trost
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 28.09.2017, 08:43
  2. mein geliebter Spike
    Von Fischer.Diana im Forum Hunde - Trauer & Trost
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 02.04.2006, 16:07
  3. mein geliebter max
    Von jolis im Forum Kleintiere - Trauer & Trost
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 23.08.2003, 17:40
  4. Mein geliebter Falko
    Von Bluecat im Forum Hunde - Trauer & Trost
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 15.11.2002, 23:00
  5. Mein geliebter Kater ....
    Von DAEMIA im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 10.05.2002, 18:35

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •