Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Rüden, die erhöht Kot absetzen oder pinkeln...

  1. #1
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    6.044

    Rüden, die erhöht Kot absetzen oder pinkeln...

    Hallo zusammen,
    Folgendes: Unser Tuffo ist mittlerweile fast ein Jahr alt und versteht sich eigentlich immer gut mit anderen Hunden. Einmal die Woche geht er in eine Hundepension, wo um die 15 Hunde auf freien Flächen miteinander toben können etc. Er geht sehr gerne hin und da die Betreiber nur "unkomplizierte" Hunde nehmen, läuft anscheinend auch immer alles reibungslos. Nun wird Tuffo wohl "kompliziert", sprich: Bald sollen wir ihn kastrieren oder er kann nicht mehr kommen. Das akzeptieren wir auch, sprich: geht er dann nicht mehr hin, wenn es so "schlimm" wird mit ihm. Haben wir dann heute auch so gesagt, wir "brauchen" die Pension ja nicht. Nun meinte einer der beiden Betreiber, unser Hund würde aber auch auf erhöhte Stellen koten und pinkeln. Das sei ein Zeichen von A zu viel Testosteron und B Unsicherheit, darum sei kastrieren besser.

    Es ist richtig, dass Tuffo aber ab und zu auch auf höhere Stellen im Gebüsch kotet. Beim Pinkeln, dazu hebt er halt das Bein. Manchmal nimmt er auch Pinkelstellung ein und kotet in dieser Position. Mich würde interesssieren, inwiefern andere da Zusammenhänge zwischen großen und kleinem Geschäft und einem Kastrationsbedarf erlebt oder davon gehört haben? Grobes Googeln brachte mir jetzt nix.

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.925
    Das kann ich Dir leider nicht helfen, wir hatten immer nur Hündinnen... Aber wenn ich an die Rüden von Freunden und Bekannten denke - die heben alle das Bein so hoch wie geht und auch alle schaffen es dabei zu koten Also das zumindest scheint nicht ungewöhnlich zu sein

  3. #3
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    10.149
    Hallo Kerstin

    Ist Tuffo in der Pubertät? Dann ist das normal- mal mehr schlimm, mal weniger schlimm. Das Hundehirn ist im Umbau. Und manchmal ist alles gelernte kurzzeitig auch vergessen. Das kommt aber wieder. Lass ihn erstmal erwachsen werden. Hunde kommen erst in die Körperliche Reife und noch mal- je nach Größe, große rassen später, in die geistige Reife und sind dann fertig.

    Großes Beinheben ist Angeben und hinterlässt „ich bin ein Großer „

    LG Susanne
    Für immer im Herzen
    Dennis,Duke und Frieda

  4. #4
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    6.044
    Ich danke euch für eure Einschätzung! Und die "Bekannten-Rüden" sind ja offenbar auch nicht kastriert oder sonstwie auffällig.

    Tuffo ist nun elf Monate alt und ich weiß ja nie genau, was Pubertät ist und was nicht, zum Beispiel, wenn er mal beim Rückruf nicht hört. Er guckt dann zum Beispiel erstmal, warum er kommen soll, was Spannendes los ist. Aber wenn alles, was er in der Hundepension "Problematisches" macht, hoch pinkeln/koten ist, dann ist das für mich auch kein Grund. Dann müsste er zum Beispiel ständig auf andere Hunde steigen oder nur damit beschäftigt sein, zu markieren. Aber mein Eindruck ist, er ist ein sehr sozialer Hund. Wenn wir auf einen freundlichen Hund im Wald treffen und ich mich mit dem Besitzer unterhalte, gibt es entweder ein Spiel oder, oft bei älteren anderen Hunden, ein intensives Beschnuppern und dann friedlich nebeneinander rumschnüffeln. Weiß ja nicht, bis zu welchem Alter sich das noch verändert, aber das Bein hebt er, seit er fünf Monate ist...

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  5. #5
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.274
    Also ich sehe da in dem was du schilderst auch kein Problem , Problem wäre wenn er permanent versucht andere zu besteigen, zu dominieren .... das tut er aber doch nicht. Das er mal "erhöht" kotet (wobei ich das ehrlich gesagt in dem Zusammenhang noch nicht gehört habe) finde ich nicht "auffällig"

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Kot absetzen mit Bedacht?
    Von dobijox im Forum Pferde von A bis Z
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.09.2012, 08:33
  2. Cookie stöhnt beim Kot absetzen
    Von manuela.seebach im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.07.2008, 21:09
  3. Markieren oder pinkeln?
    Von gabi1311 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 15:55
  4. Pinkeln aus Angst(?) oder aus Freude - Hilfe!
    Von chucky05 im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 22.12.2005, 14:33
  5. Absetzen des Fohlens
    Von yulaya im Forum Pferde - Zucht & Aufzucht
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 01.10.2003, 14:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •