Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hilfe bei kitten und Durchfall

  1. #1
    Registriert seit
    04.10.2019
    Beiträge
    3

    Hilfe bei kitten und Durchfall

    Hallo wir haben am Dienstag einen kleinen Kater bekommen. Er wäre 8 Wochen alt und die Mutter hat die kitten verstoßen daher wurden sie schon abgegeben. So wurde mir gesagt.
    Der kleine macht sich super. Ist total fit, absolut stubenrein spielt viel, schläft natürlich auch viel und ist total lieb. Gestern waren wir beim Tierarzt. Wollte ihn impfen lassen. Der doc meinte das der kleine erst 6 und keine 8 Wochen alt sei. Aber soweit er das sagen kann gesund. Keine Parasiten, fit, Untersuchung top bestanden. Jetzt hat er heute 3 mal ins Klo gemacht und ich habe bemerkt das er Durchfall hat. Gestern war es definitiv noch eine "normale" Wurst. Heute wie Wasser. Auch gebrochen hat er 3 mal. Er ist immer noch total fit. Man merkt es ihm gar nicht an. Trotzdem mach ich mir Sorgen. Soll ich morgen noch mal beim doc vorbei?oder kann das durch den Stress und die Aufregung sein? Er hasst auto fahren und ist dann total unruhig und fast panisch. Ich meins, er ist ja noch arg jung und will kein Risiko eingehen. Gefressen hat er heute auch. Zwar weniger als sonst aber appetit hat er. Und gebrochen hat er kein essen sondern nur Flüssigkeit.

  2. #2
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.079
    Also ich würde spätestens Morgen mit ihm zum TA gehen, einfach um sicher zu gehen. Im Vordergrund sehe ich bei Durchfall vor allem den Flüssigkeitsverlust.
    Es kann wirklich sein, dass es die Aufregung ist. Er kann sich aber auch einen Infekt eingefangen haben.
    Ich hoffe, er bekommt gerade mit Durchfall kein Trofu. Dies würde dem Körper noch zusätzlich Flüssigkeit entziehen.

    Gute Besserung dem Kleinen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  3. #3
    Registriert seit
    04.10.2019
    Beiträge
    3
    Nein er bekommt nass Futter. Die unfreundliche Dame wo ich ihn geholt habe meinte nur er frisst nass Futter und trinkt katzen Milch. Davon hatte ich ihm immer was unter das Futter gemischt. Heute hat er aber nur gefressen wenn das Futter "pur" war. Vielleicht liegt es ja an der Milch.

  4. #4
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.079
    Vielleicht liegt es an .... An was es wirklich liegen kann, kann nur ein TA, der das Katerle untersucht, sagen.
    Sicher, es kann an der Aufregung liegen, es kann an der Milch liegen , es kann ein Infekt sein.
    Aber solange er Durchfall hat, bekommt er trotz NaFu zu wenig Flüssigkeit.
    Und deshalb würde ich, wenn ich an Eurer Stelle wäre, morgen auf jeden Fall zum TA gehen. Denn danach kommt der Sonntag, es sei denn, er hat bis morgen wirklich wieder Würstchen gekackrlt.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  5. #5
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.819
    Hallo!
    Gerade bei so jungen Katzen muss Durchfall mit Argusaugen beobachtet werden. Wie du schon schriebst und Sabine bestätigt. ...es kann alles ursächlich sein. Sollte auch heute der Kot sich nicht normalisiert haben, ist ein nochmaliger TA-Besuch ratsam. Bei so jungen Tieren kann DF fatal werden. Ich empfehle dir auch, im Falle des Falles, dir vom Arzt kein Trockenfutter einreden zu lassen!
    Sollte der Durchfall tatsächlich von der Aufregung oder der Milch kommen, kannst du auch mal eine Messerspitze Heilerde unter das Nassfutter mischen.

    Noch eine kleine Anmerkung ....bitte lasst den kleinen Kater nicht alleine aufwachsen! Er braucht zum Sozialisieren einen Gefährten. Auch wenn ihr den Kleinen noch so sehr liebt, könnt ihr als Menschen ihm nicht das geben, was ein Kater ihm gibt, der die "gleiche Sprache" spricht.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  6. #6
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.079
    Ich würde auch heute zum TA gehen, wenn das Katerle keinen Kot abgesetzt hat.
    Wenn der Darm durch Durchfall ganz leer war, kann es länger dauern, bis tatsächlich wieder fester Kot kommt. Aber es kann auch sein, dass er irgendwie außerhalb des KA Klos Durchfall abgesetzt hat oder der Durchfall in der Streu nicht zu erkennen ist.
    Der TA kann aber ertasten, wenn wieder fester Kot im Darm ist.
    Übrigens können auch bestimmte Inhaltsstoffe im Katzenfutter Durchfall auslösen. Da ist vor allem Getreide zu nennen. Durch das Getreide im Futter neigen Katzen auch in späteren Jahren eher zum Diabetes.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  7. #7
    Registriert seit
    04.10.2019
    Beiträge
    3
    Vielen Dank für eure Antworten. Seit heute morgen hat er 3 mal gemacht. Allerdings jedes mal Würstchen. Gebrochen hat er auch nicht mehr. Haben es also anscheinend überstanden. Der kleine wird nicht allein bleiben. Finden es auch nicht schön wenn er keinen freund hat. Er versteht sich zwar super mit unserem Hund (der den kleinen auch total bemuttert) aber das ist nicht das gleiche. Sind schon auf der Suche.

  8. #8
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.819
    Zitat Zitat von Flauipaui Beitrag anzeigen
    Vielen Dank für eure Antworten. Seit heute morgen hat er 3 mal gemacht. Allerdings jedes mal Würstchen. Gebrochen hat er auch nicht mehr. Haben es also anscheinend überstanden. Der kleine wird nicht allein bleiben. Finden es auch nicht schön wenn er keinen freund hat. Er versteht sich zwar super mit unserem Hund (der den kleinen auch total bemuttert) aber das ist nicht das gleiche. Sind schon auf der Suche.
    Das ist toll, dass es dem Kleinen wieder besser geht! Dann war es vielleicht tatsächlich die Aufregung (kennt man ja selbst ) Sollte es jedoch wieder umschlagen, dann ist ein TA-Besuch ratsam. Aber hoffen wir, dass es nicht nötig wird.
    Ich freue mich, dass ihr es auch so seht, eurem Katerchen einen Kumpel an die Seite zu geben! Viel Glück bei der Suche und am besten schnellen Erfolg!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  9. #9
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.079
    Schön.dass es dem Kleinen wieder besser geht.
    Wenn er sich nicht mehr übergibt und wieder würstelt, dürfte er es überstanden haben.
    Das Tüpfelchen auf dem I ist natürlich, wenn er bald einen Katerkumpel bekommt. Da er wohl keine ausreichende Mutterliebe hatte, wäre wahrscheinlich ein etwas älterer, gut sozialisierter Kater die beste Wahl.
    Viel Glück Euch allen und es wäre schön, wenn Du uns weiter auf dem Laufenden hältst.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kitten hat Durchfall?
    Von Coonie im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 12.09.2013, 10:41
  2. Zwei 6 Wochen alte Kitten, Durchfall! Ich brauche Hilfe!
    Von Benekli Aslan im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 41
    Letzter Beitrag: 24.05.2009, 15:29
  3. Durchfall bei Kitten
    Von Flecki2008 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.07.2008, 22:29
  4. Durchfall-Kitten
    Von nadine1990 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 25.07.2007, 17:45
  5. Durchfall bei Kitten
    Von floddertje im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 17.06.2005, 19:48

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •