Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Bei Zusetzen von Vitamin/Mineralpulver wird Futter verweigert

  1. #1
    Registriert seit
    30.04.2019
    Beiträge
    1

    Bei Zusetzen von Vitamin/Mineralpulver wird Futter verweigert

    Hallo,

    Für Tipps jeder Art bin ich sehr dankbar


    tierärtzlich verordnet soll mein Kater Vitamine und Mineralien unter das Diätfutter bekommen. Leider verweigert er das gesamte Futter sobald das Pulver enthalten ist. Um aber Mangelerscheinungen zu vermeiden, m u s s es gefressen werden. Evtl. kennt jemand Tricks, wie man den Kater "überlisten" kann. Leckerchen fallen weg, da er derzeit streng Diät halten muss. Nur mageres Fleisch + Nudel oder Reis + einige Tropfen Öl

  2. #2
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.857
    Hallo Elfenkatze und willkommen,

    es wäre wichtig zu wissen, welche Mineralien das sind, sind es mehrere Pulver oder eins? Warum muss er Diät halten? Ich persönlich kann nicht nachvollziehen, wieso Nudeln dabei sein sollen? Ich bin kein Barfer, aber Fleisch plus Pulver wie Fellini plus ggf. Öl würden doch auch reichen?
    Ich nehme an, langsames Steigern hast du schon ausprobiert? Ich habe bisher nur einmal Erfahrungen mit Fellini-Complete gemacht, das klappte gut und schien geschmacksneutral.

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  3. #3
    Cappu Guest
    Hi,

    da schließe ich mich Sheratan an: mehr Infos zum gesundheitlichen Problem, zur Vorgehensweise und zum Futter wären super, um gezielt Tipps geben zu können. Auch oder gerade in Bezug auf Alternativpräparate oder Appetitanreger, die die geplante Diät ja nicht untergraben sollen.

    Auffällig ist bisher, dass fettarm und kohlenhydratreich gefüttert werden soll. Das ist gerade bei einer Katze sehr ungewöhnlich, da diese aus tierischem Fett leichter und mehr Nährstoffe ziehen kann als aus pflanzlichen Nahrungsmitteln. Auch erleichtert ein gewisser Fettanteil im Futter die Darmpassage, während pflanzliche Beimischungen überwiegend nur die Kotmenge erhöhen ohne Mehrwert für die Katze zu bieten. Fettarme Fütterung wurde früher gerne bei Bauchspeicheldrüsenproblemen, Leberproblemen und/oder Übergewicht empfohlen, diese Empfehlungen gelten inzwischen aber als überholt und teilweise sogar als kontraproduktiv.

  4. #4
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.547
    das sieht nach einer leberdiät aus und die muss so sein: fettarm und, damit eben genug kalorien zur verfügung stehen, kohlehydratreich.
    das ist bei einer leberdiät auch nicht überholt - nur bei bauchspeicheldrüseproblemen ist nicht erwiesen, dass eine solche diät auch was bringt
    es dürfte so schon schwer sein, dass ohne zusätze in die katze zu kriegen...

    im prinzip kann man nur raten, die mineralstoffe in flüssigkeit aufzulösen und mit der spritze einzugeben...mehr oder weniger mit zwang halt.
    vielleicht nimmt er sie auch freiwillig, wenn man es in ein bißchen laktosefreier fettarmer milch vermischt?
    ein bißchen halt...

    irgendeinen kleinen tod wird man bei solchen diäten immer sterben müssen - tiere sind halt nicht die idealen patienten. perfekt laufen wird das nie.

    allerdings würde ich mir auch nicht ganz so viel gedanken machen: taurin ist wichtig - vielleicht nimmt er das als einzelkomponente unter futter gemischt?
    b12 könnte man spritzen, da kommt es definitiv zu einer unterversorgung bei einer strengen leberdiät, die man auch so durchzieht.

  5. #5
    Cappu Guest
    Deshalb ja die Nachfragen: solange wir keine Infos haben...

    Bei kurzfristiger Diät im Akutfall für ein paar Wochen oder einzwei Monate sind die Zusätze absolut vernachlässigbar. Gerade Lebern sind sehr regenerationsfreudig, falls es sich also tatsächlich um ein Leberproblem handeln sollte macht man es sich hier also unter Umständen sehr viel mehr Stress als nötig.

    Aber da wird wohl nix mehr kommen...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. "neues" Mac´s Futter wird verweigert
    Von fresher im Forum Nassfutter
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 14.12.2009, 22:59
  2. Wichtig:Kater verweigert das Futter
    Von teddy1 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.05.2009, 16:24
  3. Katze verweigert Futter
    Von Glenfiddich im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 11.01.2008, 17:52
  4. Hund verweigert Futter und Wasser
    Von Elfe1802 im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 20.11.2007, 18:30
  5. Riesenschnauzer verweigert Futter
    Von sunny_leo im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 16.01.2006, 17:02

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •