Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tobewutz Seymour – frech kommt weiter, oder? *Verm. D-weit

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.132

    Tobewutz Seymour – frech kommt weiter, oder? *Verm. D-weit

    Seymour ist ein wildlebend geborenes Katerchen. Die kleine Katzengruppe lebte in Sachsen-Anhalt an einem Müllplatz und durchforstete die Container nach Futter.


    Er ist jetzt ca. 7 Monate alt, kastriert, gechipt, geimpft, Fiv/Felv negativ.



    Seymour hat bei der Verteilung der Neugier ganz vorn gestanden und extrem laut gerufen. Der Fratz platzt nahezu vor Neugier, es gibt nichts, was er nicht untersuchen muß, er muß alles ausprobierten und testen – selbst dann, wenn ihm etwas Angst macht.



    Seine erlernte Vorsicht läßt ihn dann zwar bei wirklich gefährlichen Sachen langsam herangehen, aber neugierig gucken kommen muß er doch.



    Entsprechend reagiert er auf die Menschen teilweise ambivalent, ist einerseits total interessiert, platzt gerade zu vor Neugier, was es mit diesen komischen Zweibeinern so auf sich hat, ist aber auch vorsichtig und auf der Hut.



    Das führt dazu, dass er einem fast wie ein Hund hinterherläuft und sich alles anschauen muß, was man so tut, dann aber, wenn man sich ihm direkt zuwendet sich abwartend hinsetzt und teilweise auch anfängt zu knurren.


    Lockt man ihn dann mit Spielzeug oder Leckerlies, dann gewinnt die Neugier und er flitzt ausgelassen herum.



    Streicheln ist (noch) nicht so seins, er ist viel zu wuslig und verspielt und will die Hand lieber bespielen als auf sich haben. Aber da wird mit zunehmender Gewöhnung und Alter sicher noch einiges kommen. Aktuell ist einfach das Spielen wichtiger und interessanter.



    Er ist sehr lebhaft und will katermäßig raufen können, nimmt sich aber auch zurück, wenn das Gegenüber zeigt, dass ihm das zuviel ist, drängt sich also nicht gegen den Willen anderer auf.



    Aber sein zukünftiger Kumpel sollte auf jeden Fall auch lebhafter Natur sein, um mit ihm mithalten zu können – zusammen macht das Rumflitzen halt mehr Spaß.



    Entsprechend seiner lebhaften Art wäre Freigang sicher toll für ihn, aber die Umgebung sollte schon sehr sicher sein, damit er nicht zum Opfer seiner überschäumenden Neugier wird.



    Bei Wohnungshaltung sollte auf jeden Fall ein vernetzter Balkon vorhanden sein und die Wohnung nicht zu klein, damit genug Rennstrecke vorhanden ist.



    Wer hat Lust sich von der vorwitzige Art dieses kleines Rackers verzaubern zu lassen und sich jeden Tag aufs neue über den Haufen Unfug den er so anstellen wird zu amüsieren?



    Seymour ist bei Berlin, wird aber D-weit vermittelt. Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an illinga@AOL.com


  2. #2
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.825
    Den süßen Knopf "verfolge" ich, seit er bei dir ist.
    Ich wünsche ihm von Herzen, dass er das Zuhause bekommt, das all seine Bedürfnisse abdecken kann. Viel Glück, kleiner Frechdachs!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  3. #3
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.132
    Ein paar Anfragen über Ebay und FB gab es für Seymour, aber das passende war noch nicht dabei - er sucht also weiterhin




















  4. #4
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.132
    Seymour wartet







  5. #5
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.132
    Ich finde Seymour hat eine unglaubliche Mimik im Gesicht









    Er versteht sich auch gut mit dem großen Bente



    Weiterhin ist ja noch ein fast blinder sehr ängstlicher Kater mit im Raum - und Seymour läßt ihn komplett in Ruhe. Seymour ist zwar frech und lebhaft, aber nur, wenn das Gegenüber auch mitmacht. Ansonsten ist er super sozial und läßt die Katzen in Ruhe, die ihre Ruhe wollen. Entsprechend wäre er ein toller Tobeausgleichskumpel für ein ungleiches Pärchen

  6. #6
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.132
    Seymour hatte heute Besuch und ist direkt ausgezogen *freu

  7. #7
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.825
    Zitat Zitat von Taskali Beitrag anzeigen
    Seymour hatte heute Besuch und ist direkt ausgezogen *freu
    Mach's gut mein Süßer und hab ein wunderbares langes Leben!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Carlsson – Roter rotzfrecher Kuschel-Tobewutz *Verm. D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 20.06.2018, 10:47
  2. Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 08.05.2018, 12:13
  3. ... und dann kam Polly! *Verm- D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 08:48
  4. Vicky - die Katz für den Kater oder die Katz *5/2015, Verm. D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.05.2016, 20:23
  5. Railey - Gestandener Kuschelpanther *Verm. D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 16:43

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •