Ergebnis 1 bis 9 von 9

Thema: Hilferuf für Notfall BW

  1. #1
    Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    3

    Hilferuf für Notfall BW

    Guten Tag, ich wende mich mit diesen Notruf an alle !



    Schildere kurz den Fall. Ich bin vor 2 Jahren in eine kleine Stadt in Baden Württemberg gezogen. Ich selbst habe 2 Katzen aus dem Tierschutz, alle älter und behindert, sie gehen nicht raus. Hier sind 2 Mehrfamilienhäuser mit mehren Mietern, es leben ohne meine 3 noch 7 Katzen in den Wohnungen und auf den Hof. 1 Jahr bevor ich zugezogen bin, kam in Winter 2015/16 ein kleiner Kater an ,ein Streuner der von einer Mieterin gefüttert wurde, also blieb er. Ich habe mich dann angeboten auch mit für das Tier zu sorgen, habe in meinem Schuppen ein Katzenhaus aufgestellt, eine Klappe rein, es durchgesetzt das er kastriert wurde. Soweit alles gut.
    Seit nun fast 1 Jahr gibt es Problems, die nun zu eskalieren drohen. Der Kater markiert mit Urin den Hof, die Autos und nun auch den Hausflur bis zu einer Höhe von 1,10m und das jeden Tag aufs neue. Inzwischen beschweren sich die Mieter massiv. Der Vermieter hat sich eingeschaltet. Es wird gedroht den Kater zu beseitigen usw.
    Die Mieterin die ihn damals angefüttert hat stellt sich taub, als gehe es sie nun nichts mehr an. Da das Tier mir leid tut bin ich die einzige die sich kümmert, ich habe den Kater untersuchen lassen, Blase etc alles ohne Befund. Ich putze jeden Morgen um 5 bevor alle wach sind 3 Etagen im Haus, inkl Enzymreiniger und beschwichtigte die Mieter. Nun wurde mir eine Frist bis zum Ende Mai gesetzt den Kater zu vermitteln. Ansonsten würde man eine " andere Lösung " finden, den Gedanken ertrage ich kaum. Also bin ich nun auf der Suche nach einem zu Hause für ihn. Er ist ca.3 Jahre, sehr hübsch, sehr selbstständig ,aber sucht auch Kontakt zu Menschen., wobei er scheu ist ,aber nach einiger Zeit Zutrauen fast. Er ist gesund, nur er markiert extrem. Wobei verschiedene Tierärzte meinten er würde dies wahrscheinlich lassen wenn er nicht so viele Katzen um sich hätte wie hier auf den Hof
    Anmerkung, Ideen wie Katzenklappe in die Haustür alles versucht, ist gescheitert da 2 Katzen der Nachbarn nicht durch gehen. Ich bin mit meinem Latein am Ende, da auch niemand hier aktiv wird , es wird nur noch geschimpft und gedroht. Also kümmere ich mich, einer muss ja etwas tun

    Dankbar bin ich auch für Tipps wo ich noch versuchen könnte ein zu Hause für den armen Kater zu finden.
    Danke an alle Helfer im voraus.

    Kater, ca. 3 bis 4 Jahre, grau getigert, hübscher Kerl.
    Fotos liegen vor 😾

  2. #2
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.872
    Hallo Mistered,

    toll, dass du dich für den Kater einsetzt!
    Du kannst gerne Fotos hochladen hier. So ein Kater wäre eher was für einen Bauernhof, wo er mitlaufen kann. Ich würde den örtlichen Tierschutz auch mal anfragen und das Problem schildern - manchmal ist das Tierheim nicht die schlechteste Option, wenn anderweitig Gefahr droht. Das TH meiner alten Heimat hat ein super tolles Außengehege mit viel Platz. Meine Mutter und ich haben da vor rund 10 Jahren auch mal einen Streuner hingebracht, ohne dass wir es "schlimm" fanden, weil wir das Gefühl hatten, da ist er wirklich gut untergebracht.

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  3. #3
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.823
    Hallo Mistered!
    Hut ab, dass du dich so stark machst für den Kater!
    Ich würde Sheratans Idee aufgreifen wollen. Den Tierschutz bzw. das nächste Tierheim um Hilfe bitten, am besten gar um Aufnahme. Dann wäre der Kater erst einmal aus der "Schusslinie" und es könnte entspannter nach einer guten Lösung für ihn gesucht werden.
    Ich drücke dir und ihm auf alle Fälle fest die Daumen und dass sich die erhitzten Gemüter wieder beruhigen.
    Vielleicht kannst du ja mal berichten, wie die Geschichte weitergeht?

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  4. #4
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.547
    ganz unbedingt verschieden tierschutzvereine ansprechen!

    unser nachbartierheim hat z.b. eine sogenannte "außengruppe", d.h. sie werden gefüttert, medizinisch versorgt, sie haben häuser und können im endeffekt entscheiden, wie eng sie kontakt zu den menschen gestalten.
    wer mag, kann auch in die gruppe zu den vermittlungskatzen wechseln
    die haben halt sehr günstige bedingungen, liegen außerhalb in den wiesen und haben viel platz.

    wenn du magst, frage ich gern nach, ob ein plätzle für deinen kater frei wäre - fiv-felv-stand wären aber wohl zwingend vorher.

  5. #5
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.086
    Ich finde es auch toll, dass Du Dich um den Kater kümmerst.
    Ist es denn sicher, dass es dieser Kater ist, der markiert? Es ist ja auch möglich, dass es einen unkastrierten Kater gibt, der zugewandert ist und ähnlich aussieht?
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  6. #6
    Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    3
    Ganz herzlichen Dank euch allen !
    Tom hat den 6er im Lotto ,er zieht auf einen Knadenhof im Bergischem Land, dort lebt er mit vielen geschundenen und nun geliebten Tieren& dort wird er trotz seines Habdycaps bereits erwartet.
    Das schönste Ostegeschenk!
    Nochmal Dank an alle & Frohe Ostern für Mensch & Tier

  7. #7
    Registriert seit
    29.03.2019
    Beiträge
    3
    Sorry Smileys haben nicht funktioniere, es sollten Hund, Katz, Maus,Schwein & Kuh sein.....

  8. #8
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.547
    das ist doch eine sehr gute nachricht!
    viel glück fürs katerchen!

  9. #9
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.823
    Großartig! Danke für die gute Nachricht und Rückmeldung! Auf dass das Katerchen nun in Ruhe und Frieden im neuen Zuhause leben möge!
    Dir wünsche ich auch Frohe Ostern!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Hilferuf
    Von Jessyfrauchen im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 08.12.2009, 15:36
  2. HILFERUF !!!!!!
    Von janina12 im Forum Fische & Aquaristik - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 05.10.2007, 07:08
  3. Hilferuf
    Von monil im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 16.06.2007, 19:01
  4. HILFERUF!!!
    Von Schugga im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.06.2007, 13:41
  5. SOS SOS Hilferuf SOS SOS Hilferuf
    Von moritz im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 25.05.2003, 15:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •