Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 66

Thema: Ein trauriges Jahresende

  1. #1
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.099

    Ein trauriges Jahresende

    Auch bei uns endet das Jahr traurig, Unser Senca ist seit dem 27.12./28.12. nicht nach Hause gekommen. Es gibt keine Spur von ihm.
    Das schlimme ist, dass er nicht einfach wieder zu einem Streuner wurde, der Mal kam und mal ging.
    "Im Februar 2015 lagst mit unseren drei Katzenmädchen auf der Terrasse. Allerdings ergriffst Du, sobald Du uns nur in Entfernung sahst die Flucht. Nachdem sich herausstellte, dass Du kein Heim hatte, haben wir Dich mit einer Lebendfalle eingefangen, kastrieren lassen und wollten Dich wieder in Freiheit entlassen. Leider stellte sich bei der Kastration heraus, dass Du krank warst , sodass Du nicht wieder einfach in Freiheit entlassen werden konntest. Auch scheiterten alle Bemühnungen Dich zu vermitteln.
    So bliebst Du bei uns und aus dem ängstlichen Katertier wurde ein lieber Freigänger, der seine Menschen liebte und es keinen einzigen Tag gab, an dem Du nicht heim kamst, Dich im Wohnzimmer räkelte und am Familienlebem Teil nahmst. Fannchen, Rickchen und Du Ihr möchtet Euch zwar nie besonders. Aber da Ihr alle Freigänger waard war genug Platz für Liebe von Dosis zu allen Katzen und Raum für alle Katzen da, Ihr drei konnten auch mit uns drei Dosis zusammen auf dem Sofa liegen , ohne das gleich Chaos ausbrach.. Es war so schön, wenn Du abends neben uns, ganz fest an uns gedrückt lagst an uns rangedrückt lagst.
    Der Gedanke, dass Du irgendwo verletzt liegt zerreißt uns das Herz.

    Verkehr gibt es bei uns keinen und hinter unserem Haus beginnt die unendliche Freiheit. Das sollte eigentlich ein Paradies für Freigänger sein. Aber mit Seni ist nach Mohrle 1996 die zweite Katze spurlos verschwunden.
    Seni hatte seine Krankheit überwunden und war doch noch nicht mal drei Jahre bei uns.
    deine Wärme, Deine Liebe fehlen so unendlich und die Wohnung ist so leer ohne Dich.
    Auch wenn von drei Katzen eine fehlt, ist ein großes Loch im Herzen und in den Räumen.
    Seneca, wenn Du kannst, komm bitte heim, wir vermissen Dich alle so sehr.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  2. #2
    Cappu Guest
    Oh nein, es tut mir sehr leid. Solche Sorgen braucht wirklich niemand!

    Aber gib die Hoffnung noch nicht auf. Seni ist so ein erfahrener Kater, er weiß Gefahren zu meiden. Und bestimmt gibt es bei euch auch so ein paar Id***, die schon die Silvesterknaller rausgeholt haben und "vorglühen". Bestimmt hat er sich irgendwo versteckt, bis der Spuk vorüber ist und steht bald wieder vor euch

  3. #3
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.930
    Das tut mir aber sehr leid. Habe die Anfänge damal mit bekommen als er in die Familie einzog. Alles war so schön und nun das

    Bitte die Hoffnung nicht aufgeben, vielleicht kommt er ja zurück. Wäre ja nichts neues das vermisste Katzen zurück kommen.

    Ich drücke die Daumen .
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  4. #4
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.825
    Oh Sabine ich weiß zu gut, wie du dich fühlst. Es zieht einem den Boden unter den Füßen weg.
    Ich dachte auch, wie Cappu, an Silvesterknaller. Meine Nelly lief, kaum 2 Wochen bei mir, wahrscheinlich wegen eines Gewitters davon. 10 Tage später kam sie wieder heim. Nach unserer Suche im Ort wussten wir, sie war bei einer Familie in unserer Straße, die ihre Katzen draußen fütterten.
    Ich wünsche euch sehr, dass alles 'harmlos' ist und Seneca gesund und munter wieder seinen Kuschelplatz einnehmen wird! !!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  5. #5
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.099
    Danke, für Eure lieben Worte. Leider ist es zu still bei uns. Bisher ist kein einziger Böller gezündet worden. wir sind ein überaltertes Dorf. Alles Leute über 50 und tierlieb.
    Die Hoffnung geben wir nicht auf. Von meiner Schwägerin die Katze war ein viertel Jahr verschwunden und kam dann vollkommen mit Öl und Dreck verschmiert, bis auf die Knochen abgemagert wieder. Bzw. sie lag vor der Haustüre. Sie war wahrscheinlich lange irgendwo eingesperrt und hat sich, als sie da raus kam, heim geschleppt.
    Sie ist heute wieder eine glückliche und gesunde Katze. Solche Wunder gibt es.

    Aber es gab vor einiger Zeit eine Begebenheit. Seneca hatte im Nacken lauter ganz feine Schorfe, in einer Reihe im Abstand von maximal einem 3-4 Milimeter. Und er hatte sich eine hintere Kralle eingerissen. Die Verletungen stammten mit Sicherheit nicht von eine Katze. Es gab auch keine Gegenbisse. Die Verletzungen waren in fast einer Linie.
    Der TA tippt auf Stacheldraht. Aber dazu waren die Verletzungen eigentlich zu eng beieinander.
    Es hilft nichts weiter zu spekulieren. Als Steuner, so wie er bei uns ankam, hätte er nicht mehr lange gelebt. Er hatte schöne Monate bei uns. Die Türe steht für ihn immer offen, egal wann. Die Hoffnung ist eher, dass die Knallerei an Silvester, alle seine Kräfte mobilisiert und er heim kommt.
    Meine Hoffnung ist auch, dass er in einer Garage eingesperrt ist und der Besitzer der Garage seit 28.12. sein Auto noch nicht gebraucht hat. Wir werden noch weitere Zettel hier im Dorf verteilen.

    Ja, es war für uns alle so schön, dass als er bei uns eingezogen ist. Es war noch schöner zu sehen, wie er sich von dem ängstlichen, abgemagerten Kater, zu einem prachtvollen lieben Kater entwickelt hat. Er hat uns geliebt und wir haben ihn geliebt. Und es wird wieder so sein, er muss nur zurück kommen.

    Ob ich verrückt bin, weiß ich nicht. Aber irgendwie tröstet mich der Gedanke, dass wenn er ins Regenbogenland gegangen ist in Begleitung von Fussel war.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  6. #6
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.771
    Gib die Hoffnung noch nicht auf Es sind Ferien, ggf irgendwo über die Feiertage eingesperrt. Ich hoffe es sehr für Euch

  7. #7
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.569
    Ich drück dich und alle Daumen, Pfoten und Hufe, dass er nur eingesperrt ist und wieder nach Hause findet!!
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  8. #8
    Cappu Guest
    Neeneenee, an eine Reise ins Regenbogenland denken wir mal noch so ganz und gar nicht
    Auch wenn man als Kater (nicht als Hund, nicht als Maus und ganz bestimmt auch nicht als Schmetterling) ganz bestimmt eine Menge Gaudi mit Fusselchen haben kann...

    Der Beginn war holprig, aber: Er HAT ein tolles, liebevolles Zuhause bei euch. Und das weiß er. Und er hat einmal zu euch gefunden und wird das auch wieder tun. Punkt.
    Gerade zur Zeit (Weihnachten, Ferien, Urlaub, Silvester) stehen die Chancen supergut für eine temporäre Abwesenheit.

  9. #9
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    653
    Ich drücke auch fest die Daumen und Ginis Pfoten, dass der werte Herr Seneca sich bald wieder blicken lässt... Eure Gegend klingt soweit sicherer, als bei uns in der Stadt, wo ich keine Katze kurz vor Silvester rauslassen wollen würde.

    Der werte Herr Seneca wird aufgefordert, mal wieder zu Hause nach dem Rechten zu schauen! Die werten Damen darf man doch nicht aus den Augen lassen.
    Lass das Jahr nicht so enden, schwarzer Kerle!

  10. #10
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.120
    Ich drücke fest die Daumen das Senca ganz schnell und wohl behalten wieder nach Hause kommt.
    LG von Marianne



    Alle meine Lieben
    Jigme und Tashi, Mausi meine Sternenkatze, Panos und Ion

  11. #11
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.099
    Ach, Ihr seid alle so liebe Freunde.
    Ja, es kann schon sein, dass er irgendwo eingesperrt ist. Aber hoffentlich erreichen wir denjenigen, wo er eingesperrt ist rechtzeitig. Nahrungsmangel ist nicht so schlimm. Das bekommen wir wieder hin. Aber der Flüssigkeitsmangel. Wenn er in einer Garage oder einem Keller ohne Wasser wäre. Und dann gibt es noch die Füchse und Marder. Wobei wir davon ausgehen, dass er sich tagsüber in Luft aufgelöst hat.

    Auf jeden Fall habe ich, dank Euch wieder mehr Hoffnung.

    Ich habe gerade nochmals 50 Suchzettel ausgedruckt, die wir morgen verteilen und das TH haben wir auch informiert.

    Am Dienstag bekommen die TAs in der Umgebung die Suchzettel, auch unser TA, auch wenn der über 20 Kilometer entfernt seine Praxis hat.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  12. #12
    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    2.875
    Sabine, die anderen haben bereits viel geschrieben.
    Geh zu deinen Nachbarn, frag sie, ob sie in der fraglichen Zeit einen Raum (Keller, Schuppen, Garage) offen hatten und bitte sie, genau diesen Raum noch einmal kurz zu öffnen und ein paar Schritte auf die Seite zu gehen.
    Katzen kann man nicht finden, wenn sie nicht gefunden werden wollen und selbst normalerweise zutrauliche Katzen sind eingesperrt sehr ängstlich und kommen noch nicht einmal heraus, wenn der geliebte Mensch in der Türe steht.
    Hast du ihn bei Tasso als vermisst gemeldet? Kann man auch machen wenn die Katzen nicht gekennzeichnet sind. Dort bekommst auch kostenfrei Suchplakate.

    Katzen trinken ihren eigenen Urin, wenn sie nicht an Wasser kommen können. Hatte bereits zweimal den Fall, dass Katzen längere Zeit verschwunden waren. Einmal meine Susi, die am 22. Tag plötzlich total abgemagert wieder auf dem Balkon saß. Sie hatte danach die Angewohnheit, in die Badewanne zu pinkeln und den Urin zu schlürfen. Hat Wochen gedauert, bis das wieder weg war.
    Dann meine Socke, die war im Winter 2005 bei dauerhaft 2-stelligen Minusgraden in einem Schuppen eingesperrt. Da war es genauso kalt wie draussen. Nach 9 Tagen fand ich sie endlich. Gerade noch rechtzeitig.

    Viel Erfolg, er wird wieder auftauchen.
    Von den Katzen kann man Gelassenheit und unendliche Geduld lernen (von mir)

    https://streunerhof.hpage.com

  13. #13
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.099
    Wir haben eine Spur von ihm. Heute früh bekamen wir die Nachricht auf unsere Suchzettel, dass in unserer Straße 7 Häuser weiter seit einigen Tagen klägliches undefinierbares Geräusch zu hören war.
    Die Leute konnten aber nicht ausfindig machen, wo das Geräusch her kam und es ist seit gestern Abend ganz verstummt. Mein Mann und unser erwachsener Sohn sind jetzt gerade dort. Zwischen zwei Garagen, die ganz aneinande rgebaut sind,steckt was Schwarzes und rührt sich nicht.
    Also bitte die Daumen und Pfoten ganz fest drücken.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  14. #14
    Cappu Guest
    Oh Gott, aber sowas von sind hier alle Daumen gedrückt!!!

  15. #15
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    900
    Ach du Schreck!!! Auch hier werden Daumen und Pfoten ganz fest gedrückt
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  16. #16
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.930
    Oh Gott ich drücke ganz fest die Daumen dass alles gut ausgeht.
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  17. #17
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.099
    Wir kommen gerade vom TA. Seneca hat es nicht geschafft.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  18. #18
    Cappu Guest
    Oh nein, das ist furchtbar
    Es tut mir so leid
    Ich weine mit euch.

  19. #19
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.930
    Oh nein das tut mir so unendlich leid weine auch mit euch
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  20. #20
    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    2.875
    Von den Katzen kann man Gelassenheit und unendliche Geduld lernen (von mir)

    https://streunerhof.hpage.com

  21. #21
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    900
    Auch mir fehlen die Worte
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  22. #22
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.102
    Sabine

    Seneca komm gut über die goldene Steppe
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  23. #23
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.825
    Ich habe einen dicken Kloß im Hals!
    Das ist so unfassbar traurig.
    Liebe Sabine, ich drücke dich ganz fest und weine mit euch. Es tut mir so wahnsinnig leid!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  24. #24
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Liebe Sabine, ich habe die letzten Tage mit euch gebangt, dass er wieder auftaucht. Es ist so schrecklich, es tut mir so unendlich leid
    Ich drücke euch ganz fest, er war ja auch so sehr Wolfgangs Liebling.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  25. #25
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.569
    Oh nein, das tut mir so leid.


    Irgendwann wid es euch ein Trost sein, dass ihr zumindest Gewissheit habt. Aber noch tröstet nichts..
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  26. #26
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.771
    Komm gut auf die goldenen Steppen und passe von oben auf Deine Familie auf...


  27. #27
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    51.729
    Das tut mir so leid

    Durch Filou hatten wir ja immer Geschichten über die Beiden ausgetauscht

    Ich drück dich ganz fest
    Liebe Grüße von Angelika
    mit Queeny, Grigio, Bazi, Filou, Felicia und tief im Herzen mit meinem geliebten Jimmy




  28. #28
    Registriert seit
    09.09.2017
    Beiträge
    653
    Nein... Erst Fussel und jetzt Seneca.
    Ich habe fest daran geglaubt, dass der ehrenwerte Herr wohlbehalten zurückkehrt... Auch, wenn ich ihn nicht persönlich kannte, er wird fehlen.

    Komm gut rüber, ehrenwerter Herr Seneca. Grüß den rot-weißen Fussel, der endlich wieder mit Mio vereint ist, und alle, die vor ihren Untergebenen gehen mussten. Wenn du bei den Hunden vorbei kommst, grüß mir meinen alten Kumpel...
    Tief traurig grüßt letztmalig Prinzessin Gini


    Sabine, ich wünsche dir und deiner Familie alles Gute.

  29. #29
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    27.083
    Das tut mir so leid

  30. #30
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.918
    So schlimm, komm gut rüber Seneca ......

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  31. #31
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.120
    so unsagbar traurig.
    Komm gut ins Land hinter dem Regenbogen Seneca.
    Sabine, Du und Deine Familie habt mein ganzes Mitgefühl.
    LG von Marianne



    Alle meine Lieben
    Jigme und Tashi, Mausi meine Sternenkatze, Panos und Ion

  32. #32
    Registriert seit
    24.10.2002
    Ort
    Odenthal, NRW
    Beiträge
    206
    es tut mir so unsagbar leid ...

  33. #33
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.099
    Ich danke Euch allen für Eure lieben Worte und die Kerzen.

    Seneca Du wirst nie vergessen werden. Auch wenn Du Dich nicht mit Deinen Katzenkumpelinen verstanden hast, haben wir Dich über alles geliebt.
    Wir werden es vermissen, dass Du immer erst, wenn das Licht aus war auf´s Bett gekommen bist.
    Wir werden es vermissen, wie Du Dich auf dem Sofa an uns rangedrückt hast und liebkost werden wolltest.
    Wir werden es vermissen, dass Du immer gleich gekommen bist, wenn wir mit dem Auto gekommen sind und Du draußen warst.
    Du wirst uns nicht mehr begleiten, wenn wir mit dem Käfer in die Garage fahren.
    Du wirst nicht mehr beim Holzhacken neben uns sitzen und die Verantwortung tragen.
    Du hast so viel LIebe und Wärme gegeben. Deinen wundervollen Blick werden wir nie mehr sehen und Dein Schnurren werden wir nie wieder hören.
    Vielen Dank, dass Du gerade uns als Deine Dosis ausgwählt hast.
    Danke, dass Du so geduldig warst und es ertragen hast in den ersten Wochen eingesperrt zu sein, weil wir erst die anderen flauschigen Mitbewohner haben impfen lassen müssen.
    Vielen Dank, dass Du uns trotzdem Deine Liebe geschenkt hast und nachdem Du wieder raus durftest, jeden Tag zurück gekommen bist.
    Verzeih mir, dass ich Dich, wenn Du mit den Katzenmädels mal eine kleine verbale Auseinandersetzung hattest, Dich Deifele genannt habe.
    Such Dir bitte im Regenbogenland das Ninchen. Sie hatte Dich gemocht und wird Dir im Regenbogenland alles zeigen.
    Warte auf uns, wenn die Zeit für uns gekommen ist auch ins Regenbogenland einzuziehen.
    Dein Platz wird vorerst unbesetzt bleiben.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  34. #34
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.825
    Ich denke so oft an Euch, Sabine. Es ist so ein tragisches Ereignis! Auch wenn dir dein Glaube den Schmerz nicht nehmen kann, so hilft er dir doch, ihn zu ertragen.
    Ich erinnere mich noch, wie Seneca bei euch Schritt für Schritt einzog. Er hatte sich euch ausgesucht und daran führte kein Weg vorbei! Jede Sekunde bei euch war ein Geschenk für ihn. Ihr habt einem heimatlosen Streuner Liebe, Wärme, Futter, einfach das Katzenparadies gegeben. Und nun wird er von Vielen betrauert, liebe Gedanken begleiten ihn auf seiner letzten Reise.
    Ich drück dich, Sabine.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  35. #35
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.099
    Ach Heike, wenn das so einfach wäre. Ja, wir haben einem heimatlosen Streuner ein Heim gegeben, obwohl er L+ war.
    Ja, wir haben ihm irgendwie geholfen seine panische Angst vor Menschen zu überwinden und ein liebevoller, anhänglicher Kater zu werden.
    Aber wir waren nicht rechtzeitig da, als er uns am nötigsten gebraucht hätte. Bei den Besitzern des Grundstücks kam der Suchzettel erst am 31.12. an, weil das Grundstück eigentlich außerhalb seines uns bekannten Reviers liegt. Wir hatten uns zunächst hauptsächlich auf die Suche in seinem Revier, wozu auch die Weite hinter unserem Haus zählt, konzentriert, weil wir annahmen, dass er von einem Tier verletzt worden sein könnte. Aber er hätte es auf jeden Fall überlebt, wenn er nur eingesperrt gewesen wäre, und nicht in der Holzverschalung fast unsichtbar und bewegungsunfähig, steckte.
    Jetzt liegt er in seinem geliebten Bettchen neben dem Buxbaum in unserem Garten, neben unserem im Dezember 2015 gestorbenen Ninchen.

    Aber ich danke Dir, für Deine lieben Worte und Deine Gedanken an uns.
    Du hast ja auch so viel Leid wegen Deinen verschwundenen und verstorbenen Katzen gehabt.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  36. #36
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.878
    Liebe Sabine, es tut mir sehr leid!

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  37. #37
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.547
    ach, sabine - ich war ein paar tage auf tauchstation - und dann muss ich das lesen

    es ist sooo furchtbar und für was anderes habe ich auch kein worte, die mir nicht schal vorkämen.

    leb wohl seneca, in meinem herzen wird immer ein platz für dich sein, wenn ich ich eine schwarze katze sehe, werde ich an dich denken - so wie an die anderen schwarzen, die mich begleitet haben - denn du warst ja eine davon, auch wenn ich dich nicht persönlich kannte.

  38. #38
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.099
    Danke, für die lieben Wort.
    Seneca bitte verzeih uns, dass wir das richtige zur falschen Zeit gemacht haben.
    Bitte verzeih denjenigen, die Dich gehört haben, die Dich mit den Augen aber nicht mit den Ohren gesucht haben und keine Hilfe geholt haben, als Deine Klagerufe immer schwächer wurden und sie Dich nicht fanden.
    Bitte verzeih denen, die Dich überhaupt veranlasst haben durch diesen schmalen Spalt zu ?, sei es ein Hund, der Dich erschreckt hat, ein andere Katze, die Dich verfolgt hat, oder einer Maus, die Du gejagt hast.
    In unseren Herzen lebst Du weiter. Und falls es eine Wiedergeburt bei Katzen gibt, komme wieder zu uns.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  39. #39
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.930
    Das Katerchen, Seneca geht mir nicht aus dem Kopf , es ist alles so furchtbar
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  40. #40
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.099
    Aber ich glaube, dass der Seni gewollt hätte, dass wir uns an seine schönen Stunden, an ihn in seinem Weg vom Zausel zum stolzen Freigänger, der seine Freiheit teilweise für ein Leben als
    Hauskätzchen mit Freigang freiwillig aufgab, glücklich war und Glück gab, erinnern.
    Es wäre schön, wenn wir ihn so sehen, wie er werden wollte und für das er so viel überwinden musste.
    Und Seneca würde sich wünschen, dass sein Weg andere Katzenliebhaber ermuntert, allen Katzen eine Chance zu geben.
    Sein Unglück war eine Verkettung unglücklicher Umstände.
    Seneca wird nicht mehr lebendig, egal wie sehr uns seine letzen Tage nicht aus dem Kopf gehen.
    Schieben wir bitte seine letzten Tage aus unseren Köpfen und holen ihn, so wie er seit er zu uns kam war, in unsere Herzen.
    Seneca, Du wundervoller Kater, der Du hier auf Erden warst oder jetzt im Regenbogenland bist.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Trauriges Video
    Von >3Ninchen3< im Forum Hunde - Trauer & Trost
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 09.10.2009, 22:20
  2. Trauriges (wütendes) Kaninchen
    Von Laillla im Forum Testen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 16.02.2008, 18:39
  3. Immer so viel Trauriges?
    Von s' Maja im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 19.10.2004, 19:55
  4. Trauriges Weihnachtsfest
    Von kleopatra im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 20:29

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •