Ergebnis 1 bis 2 von 2

Thema: Creative Art Directors

  1. #1
    Registriert seit
    13.10.2008
    Ort
    Freiburg i. Breisgau
    Beiträge
    204

    Creative Art Directors

    Creative Art Directors


    Es ist eine allseits anerkannte Tatsache, daß, vorzugsweise die Damenwelt, sich einem jährlich ändernden Modediktat unterwirft.
    Es gibt Hunderte, wenn nicht Tausende Modelabels und laufend kommen neue hinzu.
    Doch sollte immer der aktuelle Trend im Auge behalten und Vorhandenes kreativ variiert werden.

    Wenn es denn sein muss, notfalls mit Zähnen und Krallen.
    *
    Ach, was für ein ruhiger und angenehmer Tag.
    Meine Wenigkeit gibt sich ausnahmsweise mal dem Müßiggang hin und die Fellnasen befinden sich im Energiesparmodus, will heißen, sie frönen einer ihrer Lieblingsbeschäftigungen, nämlich ein Nickerchen zu machen.
    Es ist ja jetzt Sommeranfang und die Hitze ist nicht nur draußen, sondern auch hier in der Wohnung, also bin ich relativ leicht bekleidet.
    Jedenfalls habe ich das Hemd und die Jeanshose nur über die Lehne der Couch geworfen.
    Kochen ist heute auch nicht, denn schon der Gedanke an ein heisses Gericht bringt mich in‘s Schwitzen.
    Kurz ziehe ich in Erwägung, den Kühlschrank auszuräumen und anstelle der Lebensmittel dort einzuziehen. Doch das wäre dann doch wohl etwas unbequem, also besser bleiben lassen.
    Aber ein Eis aus dem Gefrierfach des eben erwähnten Kühlschranks könnte man sich angesichts des Hochofens, der hier eingezogen ist, durchaus genehmigen.
    So weit so gut gekühlt.
    Nur ist da, während ich das Eis aus dem Gefrierfach hole, irgendwie ein leises, erst scharrendes, dann kratzendes Geräusch zu hören. Das Katzenvolk macht sich wohl wieder mal in einem Anfall von Zerstörungswut über einen der strategisch im Raum verteilten Kartons her.
    Das ist für meine krallenbesetzten Mitbewohner sowieso viel interessanter als die riesige Menge Spielzeug, die sie haben: „Wir wollen nicht das Spielzeug im Karton, wir wollen den Karton!“
    Aber heute hört es sich irgendwie anders an.
    Was soll‘s, ich hab jetzt erst mal mein Eis.
    Herrlich, diese innerliche Abkühlung.
    Wieder ertönt leise das mysteriöse Kratzgeräusch.
    Was die Taschentiger jetzt wohl wieder zerlegen?
    Dann ist wieder Ruhe und der felide Teil der Weltbevölkerung geht abermals in den Energiesparmodus über.
    Später, wenn die Hitze etwas nachlässt, werde ich nochmal rausgehen, jetzt ist erst mal Ruhe und Relaxing angesagt.
    Und wieder ist ein Kratzen zu hören, doch diesmal mit einem Beigeräusch.
    Es hört sich an, als würde etwas reißen.
    Das allerdings macht mich dann schon hellhörig.
    Der Sache sollte ich jetzt aber auf den Grund gehen, denn, wenn mich mein internes Sonarsystem, sprich meine Ohren, nicht trügen, kommt das Geräusch kommt aus Richtung der Couch.
    Ganz eindeutig aus Richtung der Couch!
    Ein Blick genügt und die Ursache ist eruiert, jedoch nicht gerade zu meiner Erbauung.
    Die Ursache ist rot-weiß gefleckt und versucht gerade zum Zwecke der Krallenschärfung aus der über die Couchlehne gelegten Hose einige Fäden zu ziehen.
    Hey, Miststück, willst du das wohl bleiben lassen?
    Wenn Belle‘s Blicke töten könnten!
    „Dosi, was störst du mich in der Ausübung meiner feliden Berufung? Ausserdem hab ich mich nur gewehrt, die Hose hat mich angegriffen!"
    Zehntelssekunden später hat sie diesen Unschuldsblick drauf und mach sich vom Acker, sprich auf das Sideboard, und von dort auf den Wohnzimmerschrank.
    Ganz klar, schlechtes Gewissen!
    So langsam schleicht sich in mir der Gedanke ein, daß ich eigentlich Nachforschungen darüber anstellen sollte, welcherart destruktiver Veränderungen sich hier so ergeben haben.
    Denn eben Belle‘s Unschuldsblick spricht dann schon Bände.
    Erst mal kann ich nichts gravierendes entdecken.
    Und gerade das ist schon irgendwie verdächtig.
    Doch dann…
    Über der Couchlehne liegt die Jeanshose.
    Und die, genau die, hat wirklich gravierende Veränderungen erfahren.
    Diese Veränderungen erklären dann auch dieses seltsame Kratzgeräusch.
    Denn Belle hat, wohl in einem Anfall von Zerstörungswahn, einige Fäden aus dem Jeansstoff gezogen. Offensichtlich wurden bei dieser ungeplanten Metamorphose meiner textilen Besitztümern einige für Katzen süchtig machende Dinge freigesetzt.
    Denn Belle hat es nicht bei einigen gezogenen Fäden belassen.
    Sie hat, als würde sie dafür einen Extrabonus erhalten, die Jeanshose so bearbeitet, daß einige richtige Löcher entstanden sind.
    Erst bin ich verwundert, daß Belle mit ihren kleinen Krallen solche Löcher erzeugen kann.
    Doch dann kommt mir die Erkenntnis, daß sie gerade diese kleinen Krallen befähigen, Fäden zu ziehen. Ist erst mal der erste Faden gezogen, vergrößert sich so ein Loch dann doch ziemlich schnell.
    Ich muß neidlos anerkennen, daß sie sich dabei richtig Mühe gegeben hat. Vielleicht ist sie auch der Meinung, daß in diesem Haushalt zu wenig Putzlappen vorhanden sind.
    Wem auch sei, was mach ich jetzt? Natürlich habe ich mehrere Hosen, doch diese felide Bearbeitung hätt‘s nun wirklich nicht gebraucht.
    Tja, scheint so, daß sich die Anzahl der Putzlappen hier wirklich drastisch erhöht.
    Andererseits.. wenn ich so darüber nachdenke… also wenn man so die angesagte Mode anschaut…
    Man trifft, vor allem jetzt im Sommer immer mehr Leute, die Jeans mit teilweise riesigen Löchern tragen. Und diese Leute sehen nicht gerade aus, als wären sie finanziell minderbemittelt.
    Also, es scheint so etwas wie ein Trend zu sein, solcherart ab- oder wenn man will auch aufgewerteten Klamotten zur Schau zu tragen.
    Wenn ich das unter diesem Aspekt betrachte könnte ich durchaus zu einer anderen Erkenntnis kommen.
    Wäre es nicht ganz einfach möglich, daß Belle der Meinung ist, es gäbe zu wenig Leckerlies hier? Vielleicht möchte sie deshalb ihren Beitrag zur Aufbesserung der Haushaltskasse leisten, wer weiß?
    Und das will sie eventuell durch kreative Mitwirkung bewerkstelligen?
    Erfahrung hat sich ja bei der Gardinenaktion im IKEA genügend gesammelt.
    Möglich ist alles, dem krallenbewehrten Volk traue ich mittlerweile einiges zu.
    Es kann ja auch durchaus ihr Wunsch sein, daß ich jetzt ein neues Modelabel gründe, dann könnte sie sich wirklich nach Herzenslust austoben..
    Jedenfalls hat die Jeanshose genau die Designeraccssesoirs, die das Modebewusste Zweibeinervolk heutzutage so zur Schau trägt.
    Während Belle meine Begutachtung ihrer kreativen Aktion von Schrank aus misstrauisch verfolgt, kommen die beiden Kater angeschlichen und beschnüffeln Belle‘s Werk.
    Aha, Kritiker hat sie also auch schon.
    Kritiker?
    Eher wohl engagierte Mitarbeiter, denn Edward haut buchstäblich in die gleiche Kerbe und beginnt ebenfalls die Überreste der Hose zu bearbeiten.
    Ich geb‘s auf, die Hose ist sowieso hinüber, also soll das felide Trio sich ruhig daran austoben.
    Jetzt beteiligt sich Tapsi auch noch an der Aktion und so ist die Kratz, Krall GmbH&CoKG komplett.
    Vor allem der ziemlich große Tapsi mit seinen riesigen und kräftigen Krallen leistet ganze Arbeit.
    Man könnte eigentlich alle drei als „Creativ Art Director“ sofort einstellen.
    Und wenn ich mir das genau überlege könnten uns unter diesem Aspekt goldene Zeiten bevorstehen, vor allem Leckerlies betreffend. Man muss so etwas heutzutage nur richtig vermarkten.
    Es kann ja sein, daß die drei Tepichtorpedos zu Modezaren a la Lagerfeld aufsteigen.
    Man muß das im Auge behalten
    Ich müsste mir dann nur einen passenden Namen für das neue Design einfallen lassen.
    Vielleicht „CatPants“, „Felis Design“ oder so, das wäre durchaus passend.
    Mike & Miezka & Mowgli

  2. #2
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.930
    Hallo Mike

    herrlich deine Geschichte , da haste so kreative Katzen Zuhause und da wunderst du dich dass sie jetzt in Mode machen

    Habe gerade mal nachgedacht , seit über 10 Jahren lese ich jetzt dein Katzengeschichten und sie sind immer schön

    Bitte weiter so und danke .
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •