Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: was lustiges von Miezi :P

  1. #1
    Registriert seit
    21.06.2018
    Beiträge
    16

    Red face was lustiges von Miezi :P

    Hallo,

    vielleicht gabs schon so ein Thema im Forum aber von schönen Geschichten gibt es ja nie zu viel. Habt ihr welche lustigen Geschichten von Euren Lieblingen?

    Mein Felix zB. hat da so ein Spielzeug.. eine Maus. Die liebt er über alles. Das Ding hat schon kaum Fell und er hat zig andere, nagelneue Mäuse und Spielzeuge bekommen aber nichts geht über diese eine Maus nur mit der marschiert er stolz miauend durch die Wohnung, die finde ich manchmal nach dem Aufwachen als Geschenk neben meinem Kissen (sooo süß! :P ) oder schön platziert in seinem Napf )

    Er mag auch, wenn ich ihn beim Zähneputzen hochhebe und er an meine Zahnbürste knabbern kann.

    die ganze Nacht durch pennt er, da gibt's keine Probleme aber wenn ich wirklich zu lange schlafe, weiß er sich zu helfen. da kommt er an eine Pflanze, von der er weiß, dass sie in Ruhe gelassen werden soll. Er hat früher immer versucht ihr die Blätter abzubeißen aber mit der Zeit wo er immer wieder hochgehoben wurde, macht er das nicht mehr. mit eine Ausnahme. Wenn ich halt zu lange nicht aufstehen will, ist die Pflanze immer dran ( schlaues Biest ) und es werden die Gegenstände vom Regal runtergeschubst (so viele wie nötig ) damit ich endlich irgendein Lebenszeichen zeige

    er hat Lieblings Leckerlis Deli-Catz Dreamies. Ich verstecke die an verschieden Ecken in der Wohnung und er macht sich auf die Suche bis er ein letztes Stückchen findet. Das funktioniert auch nur mit Deli Catz, die hat er echt gerne und sieht so komisch aus, wenn er alle Ecken durchsucht und beschnuppert wie ein Spurensuchtier

    ich würde mich über Eure Geschichten freuen. Gruß

  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.176
    Wir haben ja extra einen Bereich für Geschichten

    https://forum.zooplus.de/forumdisplay...und-Erlebnisse

    Wenn du magst verschieb ich deine Geschichte dort hin

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  3. #3
    Registriert seit
    21.06.2018
    Beiträge
    16
    ok, das habe ich nicht gesehen, ja klar, bitte tue das


    Schnurren: Der Katzenmotor.
    Der Kraftstoff: Liebe.

  4. #4
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.218
    Guten Morgen,

    Schön, dass Du Dich hier einbringst.

    Unser Ninchen (leider im Dezember 2015 verstorben) hatte auch ihre Angewohnheiten, an die ich noch gerne denke. Sie brachte auch ihre Beute und kündigte das immer mit einen Miii (das ...Au fiel dabei weg) an.
    Die Beute war aber meist noch lebendig und verschwand umgehend unter dem Schrank im Flur. Das war natürlich gut für die Beute, denn die konnte von uns eingefangen und wieder in Freiheit entlassen werden.

    Bis vor einiger Zeit hatten wir ein Katzennetz um unsere Hochterrasse, da wir bis dahin ein Geländer drum herum hatten, auf das die Katzen springen hätten kömmen.
    Die Katzen waren aber immer alle grenzenlos-Freigänger. Das Ninchen hatte aber die Angewohnheit die Funktion des Katzennetzes falsch zu verstehen.
    Sie kletterte von außen am Katzennetz hoch um auf die Terrasse zu gelangen, wenn ich auf der Terrasse war.
    Oh, Ninchen Du fehlst mir....

    Unser Rickchen ist meine Bürokatze. Sie ist ein besonders anhängliche Katze und muss, wenn ich am Schreibtisch sitze, auf meinem Schoß sitzen. Dann hat sie die Pfoten auf meinem linken Arm und legt da ihr Köpfchen drauf.
    Zwischen drin dreht sie eine Runde über den Schreibtisch zum Fenster und kehrt dann wieder zurück.

    Fannchen ist unser Freigeist. Sie ist am liebsten draußen, vor allem, weil sie die Katzenklappe nicht mag. Aber sie weiß genau, wann wir kommen und ist dann immer zur Stelle.
    Sie hat aber, wenn ich schlafe ihren Stammplatz neben meinem Kopfkissen!

    Seneca, hat sich vom ängstlichen Streuner, der wegrannte, wenn wir uns in 7 m Entfernung nur eine Winzigkeit bewegten, zum Kampfschmuser entwickelt, der sich sogar das Bäuchlein kraulen läßt. Er ist aber ein Männerkater.
    Aufteilung nachts: Fannchen und Rickchen schlafen auf meiner Seite des Ehebetts, Seneca auf der Seite meins Goldstücks.

    Ja, Dreamies hat noch nie eine Katze von uns verschmäht.

    Übrigens: auch wenn das Knabbern Deines Katers an Deiner Zahnbürste drollig sein mag. Aber ich würde es nicht nur aus hygienischen Gründen lassen. Es gibt Erkrankungen, die sich von Katzen auf Menschen und umgekehrt von Menschen auf Katzen übertragen lassen. Du kannst ihm ja eine seine eigene Zahnbürste zum Knabbern hinhalten.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  5. #5
    Registriert seit
    21.06.2018
    Beiträge
    16
    Ninchen, Fanchen, Rickchen, das klingt soo niedlich es waren auch tolle Geschichten von deinen Tieren, war schön zu lesen.

    Knabbern tut er aber nicht an dem oberem Teil der Zahnbürste, sondern an dem unteren das sehe ich (vielleicht zu unrecht) nicht als so kritisch.
    was ja schon schlimmer ist.. wenn ich den Kühlschrank aufmache und zu lange überlege, dann liegt er auch schnell in dem unteren Fach


    Schnurren: Der Katzenmotor.
    Der Kraftstoff: Liebe.

  6. #6
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.218
    Die sind auch niedlich bzw . Ninchen war auch niedlich

    Dann gibst Du Deinem Kater erst die Zahnbürste zum am Stiel zu kauen und putzt Dir dann die Zähne
    Jedem das seine und den Katzen das ihre!

    In den Kühlschrank zu gehen, scheinen Katzen gerne zu machen. Das habe ich auch schon mal in einem Katzenroman gelesen. Da hat die Ehefrau des Autors, weil sie blind ist, den kleinen Kater im Kühlschrank eingesperrt, weil er unbemerkt reingesprungen ist.

    Aber schlimmer als der Kühlschrank ist die Waschmachine.
    Eine Freundin meiner Mutter hatte Wäsche zum Waschin in der Waschmaschine liegen,
    hatte aber die Trommel noch offen, weil sie die Wäsche erst später waschen wollte. Als sie die Waschmaschine dann angemacht hat, hatte sie nicht gemerkt, dass ihre schwarze Katze in der Zwischenzeit ein Nickerchen in der Wäsche in der Trommel gemacht hat.
    Zum Glück hat die Bekannte sehr schnell gesehen, dass ihre Katze da mitgewaschen wird und konnte die Katze dank Nachlegefunktion retten.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Miezi ist gestorben
    Von hexana im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 12.12.2016, 10:45
  2. Miezi ist gestorben
    Von hexana im Forum Allgemeine Diskussionen rund ums Tier
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 11.12.2016, 15:05
  3. Miezi hat was komisches erbrochen
    Von BöHsE-MauS im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 29.06.2009, 17:58
  4. Miezi frisst kein Nassfutter
    Von vampiranha im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.02.2008, 20:34
  5. zusammenbringen von Miezi (3) und Muckel (ca. 5 Mon.)
    Von VelvetKitty im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 16.10.2005, 15:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •