Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Flusi - kleine weiße Wolke, viel zu früh davon gezogen

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.563

    Flusi - kleine weiße Wolke, viel zu früh davon gezogen

    Flusi
    Und immer hofft man noch
    Es wäre einmal nicht vergebens
    einmal sollst für immer sein
    Einmal ohne Weg zurück..


    Warum?
    Die Frage wird offen bleiben. Du warst so umsichtig, hast dich immer vergewissert, dass alles frei ist. Die Nachbarin hatte dich noch gelobt wie genau du guckst. Und es ist ja nach beiden Seite alles frei, alles einsichtig. Und doch… der Nachbar um Mitternacht. Da liegt eine weiße Katze auf der Fahrbahn. Du warst noch ganz warm, es konnte erst wenige Minuten her sein. Nur ein kleiner Blutstropfen an der Nase, mehr nicht. Und doch alles anders, endgültig. NG saß bei offenem Fenster. Kein Bremsgeräusch, keine Bremsspuren…wahrscheinlich viel zu schnell, feige geflüchtet. Ich wünsche dem oder derjenigen böseste Alpträume bis ans Lebendsende.
    Aber es bringt dich nicht zurück. Du liegst neben dem Rosenbogen an deinem Lieblingsplatz und bis doch nicht mehr da.
    So jung noch…erst 2016 bist du zu uns gekommen. Hast uns um die Pfote gewickelt und wart immer freundlich zu allem und jedem. So souverän obwohl du selbst noch ein Kitten warst. Doris hatte dich gerettet und Anja dich geholt, eine echte ZP-Katze.
    NG der sich anfänglich gesträubt hatte gegen einen neue Katze war gleich schwer verliebt. Er musste dich allein nach Hause fahren, da ich nicht zu ihm hinkam. Wegen eines Brandeinsatzes an einem Bahnhof zwischen unseren Arbeitsplätzen ging in HH nichts mehr und ich bin daher mit meiner üblichen Bahnlinie nach Hause gefahren, war kurz vor ihm da und habe das Zimmer gerichtet.
    Ich habe dich daher das erste Mal live erst zuhause gesehen. Von den Fotos her konnte man die Größe nicht sehen, ich hatte Amadeus im Hinterkopf und su solltest ja schon zwei Jahre alt sein, so hatte ich morgens zum Abholen den großen Maine-Coon Transportkorb ins Auto gestellt in den Sindbad bzw. Ami soeben reinpassten. Und dann kam Flusi an und saß ..hinten links. Winzig.

    Ganz dünn –die erste Mahlzeit


    Und so klein


    Erst mal viel schlafen



    Und so ein zartes Stimmchen. Das hat dir den Spitznamen Quietschie verpasst. Mit Cindy hast du dich schnell verstanden, sie war deine Ziehmutti, denn es stellte sich bald heraus, dass du eher ein Kätzchen von wenigen Monaten warst statt zwei Jahre.






    Und so war schnell klar dass eine gleichaltrigen Freundin hermusste.



    Mit Emmi konntest du toben und spielen, aber richtig glücklich wurdest du erst, als du raus durftest. Du wolltest mit allen Sinnen leben.
    Der Katzenauslauf reichte nicht.


    Jeden Tag lagst du aus der Fußmatte und wolltest immer nur raus in das aufregende spannende Abenteuer Leben. Und irgendwann habe ich nachgegeben und ab da warst du unabhängig und frei. Die Piepsmaus, die du drinnen so geliebt hast


    Ab jetzt gab es echte Mäuse. Und „Geschenke“ auf der Fußmatte.


    Und bist immer wieder gekommen. Wenn wir draußen waren auf einen Streichler angeschmiegt und wieder weg und weiter, so viel zu sehen. Mäuse jagen. Leider auch Vögel. Die durfte ich dir abnehmen, sie waren ,meist unversehrt und konnten nach ein paar Stunden Beobachtung wieder fliegen.




    Morgens der Blick aus dem Fenster zum Rosenbogen und zu dir, die in der Ecke darunter saßest und die Welt beobachtet hast.
    Jetzt ist sie leer. Der Korbhocker, den du als Lieblingsplatz drinnen von Cindy geerbt hattet auch. Und unsere Herzen.
    Du hast Emmi Sicherheit gegeben, an ihr die Mutterstelle vertreten wie vorher Cindy bei dir. Und wie du Cindy vermisst hast, vermisst Emmi dich nun.


    Wie ein Schatten ist sie dir überall gefolgt.



    Wenigstens konnte sie Abschied nehmen von dir und Prinz auch. und sogar Garfield kam an.
    Prinz passt jetzt sehr auf Emmi auf. Und sie ist sehr anhänglich bei mir geworden.
    Wir sind alle sehr sehr traurig.




    Nun ist es vorbei.
    Liebste Flusi, du bleibst in unserem Herzen.
    Frei, ungebunden, freundlich, offen, liebevoll, es gibt nicht genug Worte.

    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  2. #2
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.086
    Liebe Anja,
    es tut mir sehr leid, dass Flusi auf diese Weise viel zu früh ins Regenbogenland gehen musste.
    Es eine wunderbare, liebe, anhängliche und schöne Katze einfach angefahren. Ich hoffe, sie musste nicht leiden.

    Für den Autofahrer hoffe ich, dass er nicht zu schnell gefahren ist und den Unfall nicht bemerkt hat. Wenn er es gemerkt und nicht angehalten hat und oder zu schnell gefahren ist, wünsche ich ihm auch Alpträume bis an sein Lebensende.
    Flusi solle ihm jede Nacht im Traum erscheinen und ihm vor Augen führen, was er angerichtet hat und wie feige er einfach weiter gefahren ist.
    Allerings befürchte ich, Flusi würde ihm, wenn sie merkt, dass er es bereut, verzeihen.

    Ich wünsche Dir viel Kraft für die schwere Zeit, die vor Dir liegt.
    Flusi komm gut ins Regenbogenland und finde schnell Freunde dort. und grüße alle unseren Lieben, die dort sind. Ihr alle seid immer geliebt und nie vergessen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  3. #3
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.823
    Kleine bezaubernde Flusi. ....
    Jetzt, wo ich die Bilder sehe, erlebe ich deine Ankunft bei Astrid virtuell wieder mit. Lachen musste ich damals, als du ihren NG, gegen seinen Willen , sofort um den Finger gewickelt hattest. ...
    ....und nun bist du fort. ..

    Astrid, mich berührt so ganz besonders das letzte Foto. Es hat etwas ganz Magisches/Mystisches für mich.
    Ich drücke dich auch hier nochmal ganz fest.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  4. #4
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.877
    Arme kleine Flusi.... Viel zu früh musstest du gehen
    Und arme Astrid
    Du hast es so schön geschrieben... Mir kamen schon wieder die Tränen
    Die schöne Zeit, die Flusi bei euch hatte, kann euch niemand mehr nehmen. Ihr habt ihr das schönste Zuhause gegeben! Sie war sicher sehr glücklich bei euch! Das spricht aus den Bildern!
    Ich trauere mit euch... Hatte mich damals auch so für sie und für euch gefreut!
    Ich drücke dich feste, Astrid
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  5. #5
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.754
    Flusi... kleine weiße Flocke... Ich weiß noch wie schön wir auf der Fahrt zusammen gesungen haben... beide total schief, aber mit Spaß Komm gut auf die goldenen Steppen und sing da für meine Lieben, die da auf uns warten.

    Astrid, Rolf ganz feste

  6. #6
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.871
    Mein Beileid Astrid!

    Kennst du das Gedicht hier, das fiel mir ein bei deinem Titel und ich finde es auch ein wenig "tröstlich".

    Die leise Wolke
    Eine schmale, weiße
    Eine sanfte, leise
    Wolke weht im Blauen hin.
    Senke Deinen Blick und fühle
    Selig sie mit weißer Kühle
    Dir durch blaue Träume ziehn.

    Hermann Hesse

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  7. #7
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.563
    Ich danke euch.
    Kerstin, das sind sehr schöne Zeilen.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    894
    Liebe Astrid,
    ich würde hier gerne tröstende Worte schreiben, doch ich kann es nicht. Mir fehlen die Worte. Du schreibst sehr liebevoll von Flusi. Du kanntest sie gut, Du hast sie glücklich gemacht. Das wird sie mitnehmen, hinter den Regenbogen. Das wissen darum, dass sie geliebt wird, das sie Menschenleben bereichert und glücklich gemacht hat.
    Die Tage werden nun sehr schwer, für Euch alle, Mensch und Tier und ich wünsche Euch viel Kraft.
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  9. #9
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.086
    Liebe Astrid,
    entschuldige bitte, dass ich Deinen Namen mit Anja verwechselt habe.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  10. #10
    Cappu Guest
    Oh nein. Sie gehen immer zu früh... aber so früh und auf eine solche Weise? Das ist einfach gemein
    Es tut mir furchtbar leid. Für euch, für Flusi, für Flusis Freunde. Es klingt so viel Liebe durch deine Zeilen, deine Bilder.

    Liebe kleine Schneeflocke, komm gut rüber und schicke deiner Familie ganz viel Kraft für die nächste Zeit

  11. #11
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.100
    Astrid gestern konnte ich hier nicht schreiben ich hatte Augenprobleme

    Ich erinner mich noch gut wie Flusi bei Euch einzog, das alte zu Haus unter aller Würde, bei Euch fand Sie das was Sie brauchte ... liebevolle Dosenöffner und super Flusenkumpels, das Flusi Hummeln im Popo hatte und lieber draussen dann rumstromerte mag man Ihr nicht verübeln ... Du und Rolf aber konntet es Ihr ermöglichen, Sie durfte bei Euch Katze sein

    Leider ging Sie durch ein Unglück viel zu früh... von Euch, Ihren Kumpels aber auch von uns hier im Forum.... wir, die sich immer freuten wenn es Neuigkeiten von Flusi und den Kumpels gab och menno

    Astrid ich drück Dich ganz fest nimm Dir die Zeit und vielleicht irgendwann ist Dein Herz wieder bereit ...
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  12. #12
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Liebe Astrid.
    auch ich habe die Geschichte von Flusi von Anfang an mit gelesen. Aber auch eure vielen Verluste die ihr hattet habe ich mit bekommen.
    Flusi wollte raus, und du weißt wie gut ich das kenne. Manchmal geht einsperren nicht, aber der Preis ist hoch.
    Ich drück dich auch hier und wünsche dir und euch viel Kraft.
    Es tut mir unendlich leid

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  13. #13
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    635
    Oh nein, liebe Astrid, mir fehlen die Worte

    Kleines, süßes Flusenwölkchen, komm gut an im Land hinter dem Regenbogen, Deine Zeit hier war viel zu kurz, dafür aber wunderschön und voller Liebe
    LG Ally mit Bonnie, Lucy, Nelly und Dolly

    sowie Emilia und Modi im Land hinter dem Regenbogen

  14. #14
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.331
    Liebe Astrid, es tut mir so leid ...

    Gute Reise ins Regenbogenland, du liebe hübsche Flusi ... du hättest noch viele Jahre Zeit bis zu deiner Reise gehabt ...

    Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an absolut einzigartig.
    Jenny de Vries

  15. #15
    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    2.875
    Astrid

    Flusi hatte ein kurzes aber glückliches Leben. Sie schaut sicher ab und zu von oben zu, wie es bei euch steht.
    Von den Katzen kann man Gelassenheit und unendliche Geduld lernen (von mir)

    https://streunerhof.hpage.com

  16. #16
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.563
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  17. #17
    Registriert seit
    18.10.2014
    Ort
    Ludwigshafen/Rh.
    Beiträge
    6.954
    Astrid, es tut mir sehr leid Ich habs eben erst gelesen und wollte es gar nicht glauben

    Machs gut Flusi
    Liebe Grüße von Ute mit Marie

  18. #18
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.563
    Jetzt ist es schon über ein Jahr her und ich hadere immer noch. Am Jahrestag konnte ich nicht schreiben, ich habe mir deine Bilder angesehen und..
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  19. #19
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.823
    Ach Astrid, du wirst es vielleicht nicht glauben, aber ich habe auch manches Mal an dieses furchtbare Ereignis denken müssen. Das ist so unwirklich, so ungerecht! Jeder Abschied, egal auf welche Art er kommt, geht mir zu Herzen. Aber Flusis hat mich, neben dem Verlust meiner eigenen Schätzchen, besonders berührt.
    Ich drück dich.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  20. #20
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.754
    Ein Jahr schon Weiß noch, wie wir im Auto zusammen "gesungen" haben...einer schiefer als der andere

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kleine weiße Tiere im Filter...
    Von Fleescher01 im Forum Aquaristik von A bis Z
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.03.2011, 15:21
  2. der kleine Kangoo und der schöne weiße Jacuzzi
    Von wasesist im Forum Hunde - Tiervermittlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 09.02.2011, 20:10
  3. Kleine weiße Kügelchen im Aquarium?!
    Von Jever90 im Forum Fische & Aquaristik - Zucht & Aufzucht
    Antworten: 16
    Letzter Beitrag: 12.12.2010, 22:02
  4. kleine weiße Tiere...
    Von Matzemaus im Forum Fische & Aquaristik - Aquarium
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 08.08.2008, 15:00
  5. Kleine weiße Zecken(?) Epedemie
    Von Jasse im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.07.2008, 18:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •