Ergebnis 1 bis 25 von 25

Thema: Stanley – ungewollter Kellerbewohner möchte nun glücklich sein *Verm. D-weit

  1. #1
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145

    Stanley – ungewollter Kellerbewohner möchte nun glücklich sein *Verm. D-weit

    Stanley wurde scheinbar mitten in Berlin ausgesetzt. Er kletterte durch ein kaputtes Fenster in einen Keller und nistete sich darin ein. Er wurde eingefangen und kam ins Tierheim, wo er kastriert wurde und als „wild“ deklariert wieder zurückgesetzt werden sollte. Aber Stanley ist nicht wild, im Gegenteil.


    Er ist ca. 3 Jahre alt, nun kastriert, gechippt, erstgeimpft, Fiv/Felv negativ getestet.



    Stanley ist ein ganz lieber verschmuster Kerl, der unschönes erlebt haben muß. Wenn er verunsichert ist, Situationen nicht einschätzen kann, dann knurrt, faucht und jault er. Achtet man aber auf seine Zeichen, läßt ihn kommen, dann kommt er an, schmust um einen herum und rollt sich glücklich schnurrend umher, klettert auf den Schoß, selbst Bauchi kraulen ist dann erlaubt. Er hat aufgrund seiner unschönen Erfahrungen schlicht Angst, weswegen er sich hinter dieser Fassade aus lautem Getöse versteckt.


    Auch neue Räume und unklare Situationen können ihn anfangs verunsichern, er wird dann sichtbar nervös, schlägt mit dem Schwanz, ist unruhig. Ist er in sich gefestigt, kennt Mensch und Räumlichkeiten, dann zeigt sich der echte Stanley, der ausgeglichen ist und ausgelassen albern spielt, freudig herumspringt und einen umschmust.



    Aufgrund dieser Art und Weise sollte er nicht zu kleinen Kindern dazu, sondern eher in einen ruhigeren Haushalt.


    Zu anderen Katzen verhält er sich ähnlich, jault und knurrt sie furchterregend an, um sie auf Distanz zu halten, ist nervös und unsicher. Aber tatsächlich tut er nichts, sondern bleibt auf Distanz, versucht den anderen Katzen auszuweichen. Relaxte in sich ruhende Mitkatzen könnten ihn denk ich therapieren in seiner Angst, ansonsten wäre eher ein Einzelplatz angebracht.


    Er sitzt viel am Fenster, möchte wieder hinaus, er wird also auf jeden Fall wieder Freigang brauchen, mindestens ein gesicherter Garten/Gehege sollte vorhanden sein.



    Wer sich seiner annimmt und ihm die Eingewöhnungszeit gibt um seine Ängste abzubauen wird einen echten Kumpel bekommen, der ihm nicht mehr von der Seite weichen wird.



    Wo darf dieser scheinbar bisher nur ungeliebt und verstoßene Kater endlich glücklich werden?



    Stanley befindet sich im dichten nördlichen Berliner Umland, wird aber D-weit vermittelt. Bei Interesse PN an mich oder E-Mail an illinga@AOL.com

  2. #2
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    941
    Hallo Taskali,
    das ist ja ein toller Kater .Leider kann ich keinen Freilauf bieten . So ein Feiner findet bestimmt schnell ein schönes Zuhause .
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  3. #3
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145
    Was könntest du denn bieten?

  4. #4
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.394
    Was für ein Süßer 😻 ich drück ganz fest die Daumen das er vermittelt wird.

  5. #5
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145
    Stanley überrascht mich gerade sehr, er hat nicht nur die Angst vor den anderen Katzen abgebaut, sondern ist jetzt sogar neugierig auf sie und fängt an mit Marcello fangen zu spielen. Bei einer sozialen Mitkatze und langsamer Zusammeführung seh ich da keine Probleme mehr. Also wer kann gesicherten oder auch richtigen Freigang bieten und sucht aktuell noch nen Tobekumpel?
    Dazu ne Stanley-Fotoflut






















  6. #6
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    635
    Ich bin verliebt in Stanley, das ist so ein süßer Schatz - aber leider nichts für uns... Ich bin aber sicher, dass er ganz schnell vermittelt werden kann und drücke weiter alle Daumen

  7. #7
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.847
    Zitat Zitat von Ally Beitrag anzeigen
    Ich bin verliebt in Stanley, das ist so ein süßer Schatz -
    Geht mir auch so! Aber ich trau mich nicht mehr, bis ich nicht weiß, was mit meinem Hugo passiert ist.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  8. #8
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    941
    Ich kann nur Wohnung mit Balkon bieten
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  9. #9
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    635
    Zitat Zitat von Plüschi Beitrag anzeigen
    Geht mir auch so! Aber ich trau mich nicht mehr, bis ich nicht weiß, was mit meinem Hugo passiert ist.
    Gibt es immer noch nichts neues? Ich drück so die Daumen, dass er sich bald blicken lässt..

  10. #10
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.847
    Zitat Zitat von Ally Beitrag anzeigen
    Gibt es immer noch nichts neues? Ich drück so die Daumen, dass er sich bald blicken lässt..
    Nichts Greifbares, Ally. Nur so viel, dass die Hoffnung wieder aufglimmt. *seufz* Danke für die Daumen!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  11. #11
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    635
    Aufglimmende Hoffnung klingt schon mal nicht schlecht, liebe Heike. Ich hoffe mit Dir. Vielleicht magst Du ja ab und zu nochmal was schreiben in Deinem Thread, ich schaue jeden Tag, ob es Neuigkeiten gibt... Ich drück Dich.
    LG Ally

    - und für Stanley sind weiter alle Daumen und Pfoten gedrückt, dass er bald ein tolles Zuhause findet -

  12. #12
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145
    AngiHof: Wie groß ist die Wohnung und gibt es andere Katzen?

  13. #13
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145
    AngiHof: Ich sehe gerade, dass du einen älteren Herzkranken Kater hast - da wäre Stanley nicht die richtige Gesellschaft. Der Kerl ist recht lebhaft und hat ne Menge Unfug im Kopf, da wäre dein Süßer wohl mit überfordert....

  14. #14
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.847
    Zitat Zitat von Taskali Beitrag anzeigen
    Der Kerl ist recht lebhaft und hat ne Menge Unfug im Kopf, da wäre dein Süßer wohl mit überfordert....
    .....genau richtig für den Kasper Rudi!
    Ach schade!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  15. #15
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    941
    Hallo Taskali,
    ja, Stanley ist sicher zu jung für meinen Kater. Ich denke für Stanley wäre es auch schöner, durch die Gärten streifen zu können!
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  16. #16
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145
    Heike: die Entscheidung wäre deine - wenn Hugo wiederkommt, dann wäre es halt einer mehr... aber Stanley ist nicht ohne, er ist interessiert und lernt schnell, aber ihm fehlt schon Sozialisation das merkt man. Marcello fängt das gut ab - das wird aber eben dann auch von seinen zukünftigen Kumpels erwartet werden müßen, dass sie ihm seine Fehler verzeihen und ihm beibringen, wies läuft. Rudi denk ich könnte das, sein Kumpel bei mir war auch recht robust gestrickt. Ob die anderen das könnten müßtest du dir überlegen. Vom Freigang her würde ich bei dir keine Probleme sehen - trotz Hugo - Stanley ist im Wedding klargekommen, der weiß wies läuft...

  17. #17
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.847
    Zitat Zitat von Taskali Beitrag anzeigen
    Heike: die Entscheidung wäre deine - wenn Hugo wiederkommt, dann wäre es halt einer mehr... aber Stanley ist nicht ohne, er ist interessiert und lernt schnell, aber ihm fehlt schon Sozialisation das merkt man. Marcello fängt das gut ab - das wird aber eben dann auch von seinen zukünftigen Kumpels erwartet werden müßen, dass sie ihm seine Fehler verzeihen und ihm beibringen, wies läuft. Rudi denk ich könnte das, sein Kumpel bei mir war auch recht robust gestrickt. Ob die anderen das könnten müßtest du dir überlegen. Vom Freigang her würde ich bei dir keine Probleme sehen - trotz Hugo - Stanley ist im Wedding klargekommen, der weiß wies läuft...
    Ich hatte wirklich sehr ernsthaft überlegt, ob für Rudi ein Kumpel, der aus dem gleichen Holz geschnitzt ist, prima wäre. Rudi allerdings ist sehr sozial und zeigt seine Liebe zu Rico und Willi sehr deutlich und umgedreht. Die Drei sind eine rührende Troika. Nur mit gemeinsamen Toben und Spielen ist da nichts. Das hat eher Hugo geleistet. Insgesamt ist es echt harmonisch und da hätte ich doch Angst, das zu unterbrechen. Außerdem weiß ich auch nicht, ob Hugos Verschwinden mit böswilligen Menschen zu tun haben könnte....
    Aber Stanley (wie schon so viele deiner Schützlinge ) berührt mich schon sehr.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  18. #18
    Registriert seit
    25.06.2017
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    12
    Er ist so schön! Ich drücke die Daumen und bin überzeugt, dass so ein netter Kater bald ein Haus und einen Freund für das ganze Leben bekommt!
    Wenn nicht jetzt, wann dann?

  19. #19
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145
    Hier neue Fotos von Stan(ley) aka Paul. Ich denke er hieß mal Paul, ich hatte ihn letztens mit dem Spitznamen Mause-Paul angesprochen, woraufhin mauzend ankam, während vorher noch das Geschehen am Fenster interessanter war. Seither hab ichs öfter probiert und er reagiert auf Paul tatsächlich recht intensiv...

    Tagsüber ist ihm oft langweilig, der Raum zu klein - man sieht ihm an, dass er nicht weiß, was er tun soll vor Langeweile












    Sein Kumpel Marcello ist ein typischer Ex-Streuner und daher Nachtaktiv, weswegen der Spaß für Stanley erst abends losgeht, wenn Marcello munter wird. Dann geht jetzt aber die Post ab - die beiden balgen derbe Katerbalgereien. Wenn Stanley es dann mal übertreibt, dann gibt's von Marcello erst ein Quieken, dann ne klare Ansage und dann geht Marcello weg und unterbricht das Spiel für einen Moment. So lernt der große Kleine gerade, wie man sich zu verhalten hat unter Katerfreunden - und er lernt schnell und gut. Es funktioniert von Tag zu Tag besser und Marcello muß immer seltener unterbrechen. Man merkt ihm auch an, dass ihm das richtig Spaß macht. Stanley braucht also einen robusten Katerkumpel zum Katerraufen.

  20. #20
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145
    Stanley braucht nen raufigen Tobekumpel, was der mit Marcello für Ringkämpfe aufs Parkett legt ist schon Hammermäßig...

    Aber nach wie vor keine einzige Anfrage - ich verzweifel da langsam ein bißchen, weil er hier einfach fehl am Platz ist und sich so gar nichts tut... am 27. zieht Marcello aus - damit verliert er seinen Tobekumpel...












  21. #21
    Registriert seit
    27.05.2017
    Ort
    Wohne in Schleswig-Holstein
    Beiträge
    941
    Ein Kater der durch's Leben tobt, voller Kraft, Lust und Erwartungen!
    Ich drücke die Daumen!
    Mein Foggy ist im gesetzteren Alter, sonst würde ich ihn gern dazu holen
    Herzliche Grüße von Angela



    Die Liebe, die ich zurück lasse, ist alles,
    was ich geben kann.

    (Margaret Trowton)

  22. #22
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145
    Ja, zu einem älteren Mietz passt er nicht... :-(









    Er leidet sehr unter der wenigen Zuwendung



    Will doch nur in Menschenähe sein dürfen



    Hier der Beweis, wie sozial er mittlerweile geworden ist: Stanley putzt Marcello






  23. #23
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145
    Stanley ist langweilig ohne seinen Kumpel



    Ich habe ihn jetzt notdürftig in das Zimmer meines Teenie-Stiefsohnes gesetzt.





    Dort fühlt er sich zwar sichtlich wohl und hängt mit dem Jungen zusammen auf der Couch ab und guckt mit ihm You-Tube-Videos, aber auf Dauer ist das dennoch nichts.





    Denn er langweilt sich da ohne Katerkumpel sichtlich und der Freigang fehlt ihm auch.



    Wo ist der Platz wo er alles haben darf? Menschen zum kuscheln, Kater zum raufen und Draußen zum Abenteuer erleben?

  24. #24
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145
    Stanley beim Spielen













    Er ist nach wie vor ohne Anfrage und langweilt sich im Kinderzimmer ohne Kumpel fürchterlich...

  25. #25
    Registriert seit
    12.02.2011
    Ort
    Nördlich von Berlin
    Beiträge
    1.145
    Stanley ist gestern in sein neues Zuhause gezogen *freu

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Benita - die unscheinbare Schönheit möchte erstrahlen *Verm. D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 31.10.2016, 09:45
  2. Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 31.10.2016, 09:44
  3. ... und dann kam Polly! *Verm- D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 18.06.2016, 08:48
  4. Railey - Gestandener Kuschelpanther *Verm. D-weit
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 01.03.2015, 16:43
  5. 3 kleine Rennsemmelchen suchen ein zu Hause (Verm. D-weit)
    Von Taskali im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 06.07.2013, 17:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •