Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte
Ergebnis 81 bis 120 von 231

Thema: Emmi.....wer möchte ihr Herzblatt sein ?

  1. #81
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.888
    Ach wie schön das zu lesen. na also, es wird.... Suuuper!!!!
    Ich habe das hier gestern immer verfolgt und mitgefiebert und vorgelesen für alle
    Ich drück euch weiter die Däumchen und bin sicher, dass bald alle sorgen vergessen sind
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  2. #82
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    27.094
    Weiter so kleine Emmi, das liest sich so schön

  3. #83
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.888
    Wann gibt es endlich wieder Neuigkeiten von Emmi und Flusi???
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  4. #84
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.579
    Wie versprochen mal ein paar Bilder:.

    Letzten Donnerstag, noch im Zimmer: Flusi bringt ihr die Lieblingsmaus und schmeißt sich ran.


    Etwas Später: beide erschöpft von so viel Neuem...





    Sonntag, die Tür ist seit einem Tag offen, Emmi auf der dritten Ebene im Wohnzimmer frühmorgens.


    Emilie etwas später im Wohnzimmer am Fenster. Ja es schneit draußen..


    Leider bislang das letzte Mal, dass ich sie unten gesehen habe. Jetzt ist sie meist tagüber oben in der Rumpelecke und kuschelt sich an einen alten Teddy von NGs Sohn.Sind wir da, läßt sich die Motte nicht sehen.
    Heute Nacht galoppierte aber eine Herde Katzenelefanten auf der Treppe. Da kein Knurren oder Fauchen oder Schreien zu hören war gehe ich von ersten Laufspielen der Mädels aus. Cindy macht bei so was ja nicht mehr mit.
    Ich hoffe, Emmi frisst ordentlich, da sie aber nicht hingeht wenn wir da sind weiß ich es nicht genau. Aber Flusi mag kein Lux und Cindy geht seltener hoch, daher denke ich, das sie ihren Teil abbekommt. Cindy und Flusi füttere ich auch erst unten, dann ist das Futter der kleinen weniger interessant. Vor allem ,nachdem jetzt auch Flusi entdeckt hat, das frisches rohes Rind schmeckt. Ist natürlich auch toll für ihre Zähne daher bekommt sie jetzt auch immer was ab. Und wenn sie satt ist, kann Emmi oben in Ruhe futtern. Sie hat auch noch oben ein extra Katzenklo.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  5. #85
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.888
    Astrid... das klingt doch alles schon ziemlich gut! Es war bei Honey ganz genau so... tagsüber verstecken oder irgendwo sicher liegen und beobachten und nachts halligalli im Haus... das wird nach und nach... da bin ich ganz sicher!
    Die Hauptsache ist, dass es keinen Zauber gibt und klein Emmi frisst. Sie gewöhnt sich in ihrem Tempo an die Geräusche und die Räume.
    Ich fand es immer sehr ermutigend, wenn man nachts deutlich gehört hat dass die Kleine unterwegs ist. Da wusste ich, das wird auch tagsüber irgendwann.
    Ich weiß noch, Honey hat irgendwann tagsüber immer auf dem Bürostuhl unterm Schreibtisch gelegen... als sie anfing da raus zu kommen, war das grundsätzlich erst wenns dunkel war... aber nach und nach kam sie öfter / früher, zog sich aber immer wieder dorthin zurück. Macht sie heute noch, wenn sie unsicher ist....ist aber sehr selten mittlerweile.
    Ich weiß genau, dass du bald anderes berichten kannst - warts mal ab

    Die Bilder sind zuckersüß... besonders wie Flusi sich ran schmeisst zum Knutschen!!!!
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  6. #86
    Registriert seit
    09.12.2014
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    1.802
    Das wird Astrid! Die Neugierde siegt!
    Bezaubernd wie Flusi sich schon hinwirft
    Bei Kimani war es ein Plastikeinkaufskorb auf dem Schrank im Arbeitszimmer :-) In den hat die sie sich noch Wochen zurückgezogen bis sie so sicher war und ihren Korb nicht mehr brauchte.

  7. #87
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.070
    Astrid - die Bilder sind so schön, wie Flusi sich ranschmeisst superniedlich

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  8. #88
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.554
    ich finde das ja total hinreißend, wie flusi sich bemüht
    ich binn schon ein bißchen erstaunt, wie verschreckt emmi ist, so hat sich ja nicht mal mal meine wilde sara verhalten
    aber wie heißt es doch: jede katze ist anders...
    aber ich würde doch mal drüber nachdenken, ob es nicht besser wäre, sie mehr zu ihrem glück zu zwingen und ihr die lebensfernen rückzugsorte etwas einzuschränken? sie scheint mir ein bißchen gefangen in ihrer angst.

  9. #89
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247


    doch,ich bin nicht verwundert,wie Emilie sich verhält...nachdem sie schon vom TA-Besuch vorletzte Woche so schockiert war und es bis letzte Woche Dienstag vor der Abfahrt gedauert hat,dass sie sich wieder gefangen hat .Aber Emmi hat ja alle Zeit der Welt,sich einzufinden bei Astrid.Und mit der tollen Unterstützung der wunderbaren Flusimiez wird das auch noch werden
    Doch,wir haben alles richtig gemacht,Astrid ,auch wenn es bissl länger dauert mit dem vertraut werden im Fürimmerzuhause .
    Und ich freu mich so über die Bilder meiner kleinen Emmi-Maus

    alles Liebe

    P.S deine neue Signatur ist einfach klasse
    P.P.S ich möcht dir nochmal sagen,wie toll ich es finde,dass Emmi bei dir wohnen darf...und was für eine wundervolle Flusimiez du da hast
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  10. #90
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    P.P.P.S.
    Frage an die Mods
    könnt ihr den Emmifaden vielleicht zu den Geschichten und Ereignissen verschieben ? Ich denke,das wäre vielleicht net schlecht,so rutschen Taskalis und anderer Nofellchenvermittlungsfäden net immer wieder nach unten

    Dankeschön und eine schönes Bergfest noch
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  11. #91
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.554
    ah so, emmi hat eine hasenherz
    aber meisnte nicht, es wäre sinnvoll, ihr etwas weniger rückzug zu ermöglichen?
    bei sara hat das wunder gewirkt, als ich sie aus dem abgelegenen quarantänezimmer ins arbeitszimmer verfrachtet hatte - und da mein arbeitszimmer ein gefangener raum neben der wohnküche/eß-wohnzimmer ist, war sie gezwungen, sich mit der lage und dem geschehen auseianderzusetzen.

  12. #92
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Was ist das süß, wie Flusi sich an sie ranschiebt

    Ich hab unsere Angsthasen immer gelassen. Gladdys hat anfangs immer in einer Sitztrommel im Flur gesessen ( wir hatten schon angefangen Schränke abzurücken, weil sie sich in Luft aufgelöst hatte) und Emma hatte auch das ganze Haus zur Verfügung und hat sich drei Wochen lang unterm Bett oder unterm Sofa versteckt. Von einem Moment auf den anderen kam sie raus und, stand tretelnd hinter mir und wollte gestreichelt werden.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  13. #93
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.070
    Moni - wir sind doch hier schon bei den Glückspilzen, also denen die es "geschafft" haben . Meinst du nicht das passt

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  14. #94
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.888
    Zitat Zitat von OESFUN Beitrag anzeigen
    Moni - wir sind doch hier schon bei den Glückspilzen, also denen die es "geschafft" haben . Meinst du nicht das passt
    Ich glaube, das Problem ist, dass damit unter dem oberthema "Tier Vermittlung" immer wieder die Vermittlungsthreads untergehen. Wären die Glückspilze unter einer anderen Kategorie wärs egal.
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  15. #95
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    Bettina
    ja,Emmi hat ein Hasenherz .Und war hier nach einigen Wochen hinter der Waschmaschine von einem auf dem anderen Tag dann angekommen,auch mithilfe ihrer Mitmiezen Schafi,Anni und vor allem Wusel-Ida . Ich denk,sie ist einfach noch so geschockt von ihrerm weiterem TA-Besuch und der Zugfahrt .

    Birgit
    ja,ich weiss,dass das hier schon die Glückspilze sind .Aber wenn man auf die Katzenforumsübersicht geht,wird der Thread hier meistens als der zuletzt beschriebene Faden angezeigt.Und da gehen die Vermittlungsthreads etwas unter,find ich.Ich habs genauso gemeint wie Steffi meinte
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  16. #96
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.070
    AAAHHHH jetzt versteh ich es auch , kein Problem dann verschieb ich noch mal

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  17. #97
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.554
    isch gloob, ich bin doch zu sehr hundemensch
    aber ich finde es total spannend, sozusagen hier live und in farbe dabei zu sein - bei einr so schönen vermittlung.
    ich komme über flusi gar nicht weg - *dahinschmelz*, so nette katzen bin ich nicht gewohnt , hier gehts doch etwas derber zu
    acj ja, sie ist weiß...vielleicht sind weiße katzen anders..

  18. #98
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Zitat Zitat von Carlo Beitrag anzeigen
    acj ja, sie ist weiß...vielleicht sind weiße katzen anders..
    Hüstel

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  19. #99
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.579
    Hups, wiedergefunden...

    Doch sie sind was besonderes. Flusi ist ja auch etwas schwerhörig und vieles von ihrem offenen Wesen und der Zutraulichkeit erinnert mich immer wieder an Amadeus. Anders als er ist sie aber durchweg sanft und freundlich zu allem. Er war auch immer offen aber durchaus auch mal krawallig.

    Emmi ist gestern abend, als NG und Sohn noch über der kommenden Matheabiklausur brüteten ins Wohnzimmer gekommen. Sehr sichernd und ängstlich aber immerhin. Aber als NG einen Finger rührte...ogottogottt...husch und weg.
    Aber sie erobert ihre Welt.
    Carlo, da habe ich auch schon dran gedacht, aber dann haben sie und Flusi ja weniger Kontakt. Außerdem arbeiten wir beide und sie wäre dann sehr lange alleine, das bringe ich nicht über das Herz. In den ersten Tagen wo sie separiert war hatten wir ja Urlaub und ich war viel bei ihr im Zimmer und habe gelesen. Zum Teil ihr einfavh laut vorgelesen. So dauert es vielleicht länger, aber ich hoffe, das sie sich an Flusi anschließt und sich an ihr orientiert. Hier unten sind auch jede Menge Versteckmöglichkeiten, sie kann spielen und rausgucken. Und Cindy bewegt sich auch ganz ungezwungen hier, eben kam sie sogar mit nach oben, vielleicht kann sie der Lütten ja auch helfen so sanft wie sie ist. Außerdem ähnelt sie von der Optik den bisher gewohnten Freunden.

    Eher überlege ich, irgendwann das oben Füttern zu reduzieren. Noch nicht, denn Stress geht ja auch auf MagenDarm und das möchte ich nun nicht. Aber das Lieblingsfutter frisches Rind zB. ihr direkter zu geben um die Verbindung Futter-Mensch zu verbessern.

    Ich fände es ja auch schöner, wenn sie mehr auftaut, aber sie braucht ihre Zeit. Und die bekommt sie.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  20. #100
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    51.772
    Guten Morgen

    Astrid das hört sich doch schon alles sehr gut an . Flusi ist vielleicht ein bisserl wie Felicia

    Flusi hilft Emilie und
    Felicia hilft Filou

    damit sie lernen was Vertrauen ist
    Sie geben ihnen Sicherheit und Geborgenheit, damit sie auch mal richtig glücklich sind

    Filou kann ja fast nicht sprechen, aber wenn er heißer nach seiner Felicia quäkt dann saust sie schon auf ihn zu
    Und mit ihr vergisst er sowieso fast alles

    Also weiterhin guten Mut , das wird
    Liebe Grüße von Angelika
    mit Queeny, Grigio, Bazi, Filou, Felicia und tief im Herzen mit meinem geliebten Jimmy




  21. #101
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.554
    so habe ich das mit sara ja auch gemacht: das geliebte rinderhack gabs nur in meiner gegenwart.
    sie musste es nicht aus der hand fressen, aber schon in meiner nähe und dann habe ich mich zentimeterweise rangerobbt, indem ich die hackfleischkugeln immer näher bei mir habe fallen lassen.
    allerdings ist sara - schwarz wie die nacht - ja nicht wirklich ängstlich im grunde ihres herzens ist sie kein hasenherz
    sie hat nur kein verständnis vom hauskatze-dasein (nach wie vor nicht).
    flusi wäre bestimmt auch ein gute freundin für meine etwas einsame leni: seit ivos tod wirkt lenchen manchmal ein bißchen deplaziert: romi und stöpsel sind zu wild und zu rauh für sie, außerdem sind sie viel draußen und beide scheinen nicht so das bedürfnis nach kuscheln mit anderen katzen zu haben: romi kuschelt mit männe, stöpsel mit mir und männe - aber katzenkuscheln kommt in ihrem programm nicht vor, während es bei lenchen ja genau andersrum ist: sie ist zwar nicht scheu, aber eben eine katze, die lieber mit katzen kuschelt als mit menschen. mir tut sie furchtbar leid, aber ich kann mir ja nicht auf verdacht noch ne katze ans bein binden...

  22. #102
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    Emilie taut noch auf,das weiss ich .Sie war ja hier auch zu mir total vertrauensvoll und zutraulich
    Mir tut es nur so leid,dass gerade ich dann ihr heiles Weltbild mit den TA-Besuchen und der Zugfahrt so durcheinander gebracht habe und sie immer noch so geschockt ist und ängstlich ist.
    Aber ich schick dem Mäuschen jeden Abend gute Gedanken...und ich weiss ganz sicher,dass das "in einem Jahr alles vergessen ist" (geflügeltes Wort bei mir zum Mut machen und durchhalten ) und Emmi der Sonnenschein und die Kuschelmaus ist,die sie hier immer war .

    Drück euch mal alle
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  23. #103
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.579
    Neues von Emmi: Sie kam gestern abend ins Wohnzimmer als die Herren noch klönten, huschte vorbei und ins Körbchen am Fenster. Natürlich erst, als ich schon im Bett war. Aber davor hatte ich sie und Flusi die ganze Zeit auf der Treppe spielen gehört und auch kurz einen Blick erhascht.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  24. #104
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    51.772
    Zitat Zitat von wiassi Beitrag anzeigen
    Neues von Emmi: Sie kam gestern abend ins Wohnzimmer als die Herren noch klönten, huschte vorbei und ins Körbchen am Fenster. Natürlich erst, als ich schon im Bett war. Aber davor hatte ich sie und Flusi die ganze Zeit auf der Treppe spielen gehört und auch kurz einen Blick erhascht.
    Das ist doch super

    Und irgendwann kannst du sie immer im Wohnzimmer sehen

    Ach ich freu mich sooo für dich und Flusi
    Liebe Grüße von Angelika
    mit Queeny, Grigio, Bazi, Filou, Felicia und tief im Herzen mit meinem geliebten Jimmy




  25. #105
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    ich freu mich auch soooo sehr
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  26. #106
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.888
    Da geht mir wirklich das Herz auf Ich freue mich soooo doll mit euch
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  27. #107
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    27.094
    Wie schööön

  28. #108
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.854
    Zitat Zitat von wiassi Beitrag anzeigen
    Natürlich erst, als ich schon im Bett war.


    Wieder ein Schrittchen vorwärts bei Emilia!
    Flusi-Schatz macht das großartig!
    Na guuuut, ihr Zweibeiner auch!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  29. #109
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.828
    Ob sie Euch mag und sich bei Euch sehen läßt, ist doch piepegal Du hast für Flusi ne Freundin gesucht und genau DAS hat doch bislang großartig geklappt Nun mal nicht so egoistisch sein und mitspielen und mitschmusen wollen *kopfeinziehundweglauf*

  30. #110
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.937
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Ob sie Euch mag und sich bei Euch sehen läßt, ist doch piepegal Du hast für Flusi ne Freundin gesucht und genau DAS hat doch bislang großartig geklappt Nun mal nicht so egoistisch sein und mitspielen und mitschmusen wollen *kopfeinziehundweglauf*

    Sehr richtig, sehr richtig "schnellmitweglauf"
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  31. #111
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.740
    Liebe Katzengrüsse
    Katja

    Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
    Cleveland Amory

    Meine Rasselbande


    Meine Vermissten - Unvergessenen


    Lust auf mittelalterliche Klänge, Fantasy und Folk? Dann www.radio-legende.de

  32. #112
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.579
    @all Ihr seit so toll und macht mir Mut....

    Anja, hast ja recht aber irgendwann muss Klein-Emmi ja auch mal kastriert werden. Und geimpft. Irgendwann anfassen können wäre schon schön, aber es hat Zeit wie gesagt. NG hat übrigens erzählt, dass Emmi jetzt auch die Katzenklos unten von drn Großen benutzt. Sie will dazugehören.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  33. #113
    Cappu Guest
    Och, ich finde, das liest sich alles schon ganz ganz toll
    Und mal ehrlich: wenn sie sofort raus aus der Box wäre und sich an euch rangeschmissen hätte, dann wäre das doch gar nix besonderes. Dann wäre sie eine Katze, der jeder Mensch recht wäre, egal ob sie ihn kennt oder nicht. Viel besser ist es da doch, wenn sie erst noch innerlich ankommen und auftauen muss und DANN wirklich zu EUCH gehört, mit Herz und Seele, ganz und gar zu euch persönlich. Wenn ihr dann IHRE Menschen seid.
    Und so ein Vertrauensaufbau, so ein Beziehungsaufbau braucht eben ein bisschen Zeit. Aber das wird schon werden.

  34. #114
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    Zitat Zitat von Cappu Beitrag anzeigen
    Och, ich finde, das liest sich alles schon ganz ganz toll
    Und mal ehrlich: wenn sie sofort raus aus der Box wäre und sich an euch rangeschmissen hätte, dann wäre das doch gar nix besonderes. Dann wäre sie eine Katze, der jeder Mensch recht wäre, egal ob sie ihn kennt oder nicht. Viel besser ist es da doch, wenn sie erst noch innerlich ankommen und auftauen muss und DANN wirklich zu EUCH gehört, mit Herz und Seele, ganz und gar zu euch persönlich. Wenn ihr dann IHRE Menschen seid.
    Und so ein Vertrauensaufbau, so ein Beziehungsaufbau braucht eben ein bisschen Zeit. Aber das wird schon werden.
    ich versteh,was du meinst
    meine Herzmiez Pina war zum Schluss,als sie unter das Mähwerk kam,nach 4 Jahren endlich angekommen...so etwas ist einmalig schön.
    Und auch Emilie hat das Zeug zur Herzmiez...wen sie mal liebt,den liebt sie auf ewig.Das kann zwar noch dauern,aber ich bin da zuversichtlich.Und mein Bauch hat ja immer recht
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  35. #115
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    51.772
    Zitat Zitat von wiassi Beitrag anzeigen
    @all Ihr seit so toll und macht mir Mut....

    Anja, hast ja recht aber irgendwann muss Klein-Emmi ja auch mal kastriert werden. Und geimpft. Irgendwann anfassen können wäre schon schön, aber es hat Zeit wie gesagt. NG hat übrigens erzählt, dass Emmi jetzt auch die Katzenklos unten von drn Großen benutzt. Sie will dazugehören.
    du bist einfach toll
    Und das Anfassen kommt bestimmt bald . Ich warte ja noch drauf , aber bei Emilie bin ich da guter Hoffnung
    Sicher will sie dazu gehören und Flusi hilft ihr da mächtig. Wie sieht das Cindy? Geht's ihr wieder gut?

    Zitat Zitat von Cappu Beitrag anzeigen
    Och, ich finde, das liest sich alles schon ganz ganz toll
    Und mal ehrlich: wenn sie sofort raus aus der Box wäre und sich an euch rangeschmissen hätte, dann wäre das doch gar nix besonderes. Dann wäre sie eine Katze, der jeder Mensch recht wäre, egal ob sie ihn kennt oder nicht. Viel besser ist es da doch, wenn sie erst noch innerlich ankommen und auftauen muss und DANN wirklich zu EUCH gehört, mit Herz und Seele, ganz und gar zu euch persönlich. Wenn ihr dann IHRE Menschen seid.
    Und so ein Vertrauensaufbau, so ein Beziehungsaufbau braucht eben ein bisschen Zeit. Aber das wird schon werden.
    Das hast du schon ein bisserl Recht, aber manchmal dauert so ein Aufbau schon ewig

    Felicia dagegen kam und hat sofort gespielt, was uns leicht irritiert hat. Aber bei ihr war es einfach Freude und sie hat sich dann sehr genau ihr Herzblatt ausgesucht
    Liebe Grüße von Angelika
    mit Queeny, Grigio, Bazi, Filou, Felicia und tief im Herzen mit meinem geliebten Jimmy




  36. #116
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.579
    Cappu, Flusi ist wie Felicia und war auch gleich offen. Und es tut auch gut zu sehen wie so ein Kätzchen nichts Schlechtes kennt und sich unbedarft über das Leben an sich freut. Sich ein Kätzchenherz zu erobern ist natürlich etwas ganz besonderes. Mal sehen ,ob es mir gelingt. Im Moment sieht es eher so aus, dass Emmi vielleicht sich eher an NG anschließt. Mit seiner ruhigen Art kann er sie wahrscheinlich eher überzeugen. Und ich bin ja noch die "Böse" von der Fahrt. Aber das war bei Mary früher auch so, ich war die mit der Wurmkur, dem Flohmittel und TA, er IHR Mensch.
    Emilie macht kleine Schritte, aber sie will. Heute Nacht war sie mehrfach im Wohnzimmer bei NG und Sohn. Und sogar abends einmal kurz im Schlafzimmer bei mir. Sie erobert ihr Zuhause. Und tobt den ganzen abends lang auf der Treppe mit Flusi rauf und runter. Sprechen tut sie bislang gar nicht, da merkt man, dass sie sich draußen durchschlagen mußte. Flusi begrüßt Emmi jetzt mit einem ganz besonderen kleinen Gurren, sooo süß!

    Cindy geht es gut. Man merkt ihr keinen Stress wegen neuer Katze an, als wäre nichts geschehen. Sie futtert auch gut und schmust viel mit mir. Und sie spielt wieder etwas. Ich würde sagen, sie ist über den Berg. Das Fell glänzt. Klar macht ihr die Arthrose zu schaffen, aber sonst..

    Das die Katzen sich verstehen ist das Wichtigste.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  37. #117
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.070
    Andrea ich finde das hört sich supergut an , jedes Tier hat sein eigenes Tempo und wenn sie jetzt schon so toll mit Flusi spielt ist doch eigentlich schon alles prima

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  38. #118
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.854
    Zitat Zitat von Moika Beitrag anzeigen
    Und mein Bauch hat ja immer recht
    Leider nicht immer, Monika, aber in diesem Fall stehen die Chancen sehr gut!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  39. #119
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.579
    Jetzt ist auch die Frage geklärt was Emillie so treibt wenn wir nicht da sind. Ich habe gerade den Sonnenschein genutzt, um in Garten etwas zu jäten und pflanzen. Gärtner Pötschke hatte geliefert u.a. ein tolle zweifarbige Rose. Dazu mußte ich ja nach vorne an Rosenbeet, am Wohnzimmerfenster vorbei....und wer räkelte sich da genüsslich auf dem Lammfell im Sonnenlicht??? Emilinchen! Da, wo das Foto in der Sig entstand. Jetz wo ich drinnen bin ist sie wieder nicht zu sehen aber Cindy und Flusi waren bis eben auch noch im Wohnzimmer, völlig relaxt. Der Katzenhaushalt stimmt.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  40. #120
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.579

    Sie spielt!!! Wir sitzen im Wohnzimmer und Emmi läuft hier offen rum, eben fing sie an mit der FiepseMaus zu spielen. .
    Jetzt sehe ich sie erstmal ganz und in ruhiger Bewegung, sie ist ja sooo hübsch!

    Jetzt spielt sie mit NG und der Mausangel! Flusi spielte damit und lies die Angel dann in Ruhe, damit sich Emmi rantraut. unglaublich, das ist Flusies Lieblingsangel! Sie hat sich zurückgezogen und die Kleine beobachtet und kommt dann wieder zum Spiel dazu. Cindy liegt 50cm weiter auf ihrem Kissen und beobachtet alles. Emmi und sie haben sich nett Nase an Nase begrüßt. Ach, ich bin ja grad soooo glücklich!!
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

Seite 3 von 6 ErsteErste 123456 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Lupita - möchte dringend Einzelkatze sein
    Von wasesist im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 21.06.2012, 10:28
  2. Stacy...möchte endlich wieder Katze sein
    Von Schneckenzahn im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 16.02.2012, 15:20
  3. Emmi nun auch????
    Von engel7499 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 18.04.2011, 13:16
  4. Emmi hängt nach Kastration durch
    Von engel7499 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 20.12.2010, 17:25
  5. Meine Emmi ist tot
    Von firekiki im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 13.11.2004, 08:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •