Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Hund isst sein Futter nicht

  1. #1
    Registriert seit
    30.03.2017
    Beiträge
    2

    Unhappy Hund isst sein Futter nicht

    Hallo zusammen
    ich habe da mal eine Frage ,weil ich wirklich so langam verzweifle .....
    Unser Finn ist jetzt 13 Monate alt und seit ca. 3 Wochen wohnt er bei uns .....
    Er ist wirklich ein Traum von einem Hund , aber er frisst sein Fressen egal ob TF oder NF nicht aus dem Napf (oder beser gesagt nur sehr schlecht ,habe jetzt hier 10 verschiedene Näpfe )....
    Finn müsste eigentlich 24 Kilo wiegen ,aber als wir ihn vor 3 Wochen bekomen haben hatte er laut Tierarzt nur 20 Kilo ...
    Laut Tierarzt ist er aber ansonsten unauffällig so das dieser sagte das sei nicht so schlimm .... nun isst er ja schon seit etwa 14 Tagen so schlecht .... wir haben auch schon vieles versucht , sprich keine Leckerchen mehr ,Essen nach 1 Stunde wieder weg nehme ect . .... hat alles nichts gebracht ....habe nun Angst das er noch abnimmt das wäre ja nun wirklich gar nicht gut .... Achso er ist alles aus der Hand ,also auch sein Futter .... ( und alles andere sowieso) so das ich auch nicht glaube das er keinen Hunger hat ..... Ich hoffe es hat noch jemand einen guten Tipp für mich Leider kann ich den Vorbesitzer nicht erreichen um ihn zu fragen ob er vieleicht etwas anders gemacht hat .....

    Ich verbleibe mit einem ganz lieben Gruß und einem Pfotendruck von Finn

  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.040
    Ist gesundheitlich alles abgeklärt? Wie kommst du darauf das er 24 kg wiegen müsste `? Was füttert ihr - ist es das gleiche Futter das er auch vorher bekommen hat? Hat er , wenn ihr ihm das Futter hinstellt, seine Ruhe um zu fressen ?

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.040
    Entschuldigung - erst einmal herzlich willkommen

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  4. #4
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    10.147
    Hm
    Vielleicht hat er schlechte Erfahrungen gemacht mit einem Napf, welcher Form auch immer. Wenn er aus der Hand frisst, ist das doch gut. Und wenn Du es nur auf den Boden legst, ohne Schüssel o.ä.? Frisst er es dann? Sollte ja zumindest beim Trockenfutter keine große Sauerei geben..... Ich würde es ihm, sofern er es pur vom Boden nimmt erstmal so geben. Beim Nassfutter evtl. auf eine abwischbare Unterlage geben.

    Ich persönlich habe es noch nie gehört, dass ein Hund nichts aus einem Napf oder sonstigem Behälter nimmt - aber offensichtlich gibt es nichts, was es nicht gibt

    Susanne
    Für immer im Herzen
    Dennis,Duke und Frieda

  5. #5
    Registriert seit
    30.03.2017
    Beiträge
    2
    Zitat Zitat von OESFUN Beitrag anzeigen
    Ist gesundheitlich alles abgeklärt? Wie kommst du darauf das er 24 kg wiegen müsste `? Was füttert ihr - ist es das gleiche Futter das er auch vorher bekommen hat? Hat er , wenn ihr ihm das Futter hinstellt, seine Ruhe um zu fressen ?
    Hallo ....Danke für die nette Begrüßung .... ja er war beim TA vorstellig ....da ist alles Oki ....dieser sagte uns eigentlich müßte er 24 Kilo wiegen aber weil er einen fitten Eindruck macht sei das noch nicht so schlimm .... jetzt muss ich dazu sagen das ich in meiner Verzweiflung gestern Abend sein Nassfutter stehen lassen habe .... und heute morgen war der Napf leer .... eigentlich hat er Tagsüber auch seine Ruhe beim Essen ....aber irgendwie will er da nichts
    Da sein Vorbesitzer Fernfahrer ist weiss ich nicht ob er feste Zeiten zum Essen hatte ,oder ob der das Essen einfach hin gestellt hat und Finn dann im laufe des Tages gefressen hat .... ich habe schon mehrfach versucht ihn zu erreichen ,bekomme ihn aber leider nichtans Telefon ..... LG Pimboli

  6. #6
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    21.487
    Na dann hat er doch gefressen.................lass es doch einfach mal Nachts stehen, vielleicht ist das seine Art zu essen..................
    Gruß von Kerstin

  7. #7
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.040
    Ich denke es kann durchaus sein das er noch nicht "angekommen" ist und sich noch nicht sicher fühlt. TF kannst du ihm doch (wenn er der einzige Hund bei euch ist ) zur freien Verfügung stehen lassen, da kann er sich ja bedienen wenn er mag. NF wird ja mit den steigenden Temperaturen etwas schwierig weil es bei langem stehen eintrocknet und Fliegen anzieht.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  8. #8
    Registriert seit
    22.04.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    12
    Vielleicht kein Hunger oder nicht mag...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Auf einmal frisst er sein Futter nicht mehr....
    Von Monjana im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.06.2008, 20:49
  2. Hund erbricht sein Futter!!!
    Von berndte im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 07.12.2006, 09:00
  3. Hund schlingt sein Futter
    Von Katinka im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 13.09.2005, 22:47
  4. Warum mag er sein Futter nicht mehr
    Von Fedde im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.04.2004, 14:48
  5. Er mag sein Futter nicht mehr!
    Von d4rk_elf im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 05.11.2003, 11:11

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •