Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Bitte um Tipps bei Nierenerkrankung

  1. #1
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.853

    Exclamation Bitte um Tipps bei Nierenerkrankung

    Hallo Ihr Lieben!
    Heute schrieb mir eine liebe Kollegin, dass ihr 2jähriger Perserkater die Diagnose Nierenerkrankung bekommen hat. Er muss zur Dialyse und soll Spezialfutter bekommen, da die Nierenleistung nur noch 25% betragen soll.
    Nun habe ich im Forum immer schon interessiert gelesen, dass Einige von Euch tolle Erfahrungen und Tipps hatten, zum Beispiel, was das Spezialfutter angeht. Die Zusammensetzung ist ja wohl nicht so prickelnd und ich habe im Hinterkopf, dass Ihr dann beim gewohnten hochwertigen Nafu geblieben seid, aber einen Phosphatbinder dazu gegeben habt. Leider ist das Perserchen ganz schwer an Nafu dran zu bekommen.
    Gibt es aus der Homöopathie ein Mittel, mit dem Ihr gute Erfahrung habt und das ergänzend gegeben werden kann? Liege ich mit Reneel richtig?
    Ich möchte meiner Kollegin und vor allem ihrem Süßen gern helfen. Darum würde ich mich sehr freuen, wenn ich auf Euren Erfahrungsschatz zurückgreifen darf!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  2. #2
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    10.148
    Das tut mir leid Heike, eine solche Diagnose und das mit 2 Jahren Ich wusste bis dato gar nicht, dass es eine Dialyse auch bei Katzen gibt.

    Wie ist denn die Prognose über die Lebenserwartung? 25% Nierenleistung ist wenig.

    Ich hatte Dennis auch etwas von Heel gegeben, zacklzement, mir fällt es nicht mehr ein - das hab ich oral verabreicht. Ob es etwas genützt hat, keine Ahnung...... Bei ihm zog sich das über Jahre hin. Ansonsten bekam er Nassfutter für nierenkranke Katzen.

    Sind jetzt nicht wirklich hilfreiche Tipps - ich hoffe, Du bekommst noch mehr. Von der Forine Quaisoir weiß ich, dass es ein gutes Forum speziell nur für nierenkranke Katzen gibt - die haben da sehr viel Ahnung. Ich müsste mal im ehemaligem CNI Faden von mir nachschauen, da hatte sie mir mal den Link geschickt.

    Susanne
    Für immer im Herzen
    Dennis,Duke und Frieda

  3. #3
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.853
    Zitat Zitat von Carmelita Beitrag anzeigen

    Sind jetzt nicht wirklich hilfreiche Tipps - ich hoffe, Du bekommst noch mehr. Von der Forine Quaisoir weiß ich, dass es ein gutes Forum speziell nur für nierenkranke Katzen gibt - die haben da sehr viel Ahnung. Ich müsste mal im ehemaligem CNI Faden von mir nachschauen, da hatte sie mir mal den Link geschickt.

    Susanne
    Oh, das wäre lieb, Susanne!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  4. #4
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.935
    Merlin bekommt seit über 3 Jahren Renes Viscum ins Mäulchen und Ipakitine übers Nafu. Aber natürlich wissen wir alle nicht, wie er ohne diese Zusätze dran wäre.... Da seine Krea-Werte aber vor 3 Jahren sehr schlecht waren, der TA wollte ihn ja schon an den Tropf hängen, und es ihm nun immer noch prima geht (obwohl er seit 5 Jahren stark entwässert wird täglich!), würde ich persönlich immer Renes Viscum favorisieren.

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  5. #5
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.853
    Zitat Zitat von Sheratan Beitrag anzeigen
    Merlin bekommt seit über 3 Jahren Renes Viscum ins Mäulchen und Ipakitine übers Nafu. Aber natürlich wissen wir alle nicht, wie er ohne diese Zusätze dran wäre.... Da seine Krea-Werte aber vor 3 Jahren sehr schlecht waren, der TA wollte ihn ja schon an den Tropf hängen, und es ihm nun immer noch prima geht (obwohl er seit 5 Jahren stark entwässert wird täglich!), würde ich persönlich immer Renes Viscum favorisieren.
    Ich danke Dir! Das werde ich alles weiterleiten.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  6. #6
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    27.094
    Hier bekommst man sehr gute Informationen rund um CNI:
    http://www.felinecrf.info/

  7. #7
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.853
    Zitat Zitat von Tetja Beitrag anzeigen
    Hier bekommst man sehr gute Informationen rund um CNI:
    http://www.felinecrf.info/
    Danke Birgit! Diese Seite wird abgespeichert!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Bitte Dringend um Tipps
    Von Anni25 im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 25
    Letzter Beitrag: 09.11.2010, 18:32
  2. S.O.S. Schnelle Tipps bitte
    Von TanteSam im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 31
    Letzter Beitrag: 18.06.2007, 21:47
  3. Mal wieder Bitte um Tipps
    Von ceddo im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 21.06.2004, 09:01
  4. tipps bitte.....Danke*g*
    Von pico im Forum Pferde - Reiten, Voltigieren & Sport
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 20.05.2003, 21:10
  5. Bitte gute Tipps
    Von Alla im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.01.2003, 18:23

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •