Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Tierarzt empfiehlt Trockenfutter bei DF

  1. #1
    Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    27

    Tierarzt empfiehlt Trockenfutter bei DF

    Hallo liebe Foris, ich bins schon wieder.

    Mein Aphero hat seit einer Woche nun Durchfall. Zwar nur zwei Mal täglich aber eben nicht schön fest. Die Tierärztin meinte nun es komme bestimmt vom Nassfutter und dass Nassfutter für Rassekatzen sowieso schädlich sei, wegen des Zahnsteins. Sie hat ihm nun eine Spritze verpasst und mir geraten ihn mit dem Trockefutter zu füttern, welches er schon gewohnt ist.

    Habe jetzt die ganze Woche ausschliesslich Nassfutter und am Wochenende Schonkost (Reis mit Hühnchen und Hüttenkäse) gegeben und es wurde einfach nicht besser. Man hört ja viel, dass Tierärzte einem das Trockenfutter einfach verkaufen wollen aber ich bin jetzt trotzdem verunsichert. Habe ihnen jetzt ein Schälchen TroFu hingestellt. Hoffe es gibt keine böse überraschung heute Abend....

    Denkt ihr ich soll noch einen anderen TA fragen?

  2. #2
    Registriert seit
    07.10.2011
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    2.122
    Ja! Du solltest zu einen anderen Tierarzt gehen.
    LG von Marianne



    Alle meine Lieben
    Jigme und Tashi, Mausi meine Sternenkatze, Panos und Ion

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    25.416
    Mir würde diese Aussage von dem TA auch nicht ausreichen , würde da auch eine Zweitmeinung einholen ......

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  4. #4
    Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    27
    Oh mann diese Tierärzte machen mich noch wahnsinnig ! -.-

  5. #5
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.100
    Die Aussage der TÄ ist für mich nicht schlüssig. DF kommt bestimmt nicht vom NaFu. Natürlich kann hinter dem DF eine Futtermittelunverträglichkeit wodurch er bestimmtes NaFu nicht verträgt?
    Hast Du denn bei Aphero kurz vor dem DF das Futter umgestellt? Durch eine zu schnelle Umstellung vom Futter kann es DF geben.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  6. #6
    Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    27
    Eben, ich fand diese Aussage auch wirklich seltsam. Vor allem füttere ich ausschliesslich getreidefreies und hochwertiges NaFu und das Trockenfutter von RC für BKH Kitten (das gabs halt schon bei der Züchterin) schon seit ich die Beiden habe und es gab nie Probleme. Ich denke mir fast, dass einfach die Verdauung sehr beansprucht ist. Sie sind vor ca. 3 Wochen kastriert worden inkl. Wurmkur und ein paar Tage später hatte Aphero innerhalb von einer Nacht 3 Mal erbrochen. Worauf ich gleich in die Tierklinik bin. Dann war eine Woche alles in Ordnung und jetzt DF...Da diese Tierärztin nur 5 Minuten entfernt wohnt bin ich dann zu der gefahren, da die Tierklinik 30 Minuten entfernt ist. Das einzige was der Tierarzbesuch gebracht hat, ist die Spritze und das Wissen, dass er nichts Schlimmes hat. Morgen müssen wir nochmals für eine Spritze vorbei und dann macht sie auch direct noch einen Giardien Test.

    Habe jetzt aber gestern ganz normal NaFu und etwas TroFu gefüttert und werde das auch so beibehalten. Gemäss der Tierärztin bleibt das Nassfutter in den Zähnen hängen und führt zu Zahnstein und das Trockenfutter gebe einen natürlichen Abrieb, welcher den Zahnstein verhindert. So etwas doofes habe ich schon lange nicht mehr gehört Für die Zähne ist doch zwischendurch rohes Fleisch am Besten geeignet, nicht?

  7. #7
    Registriert seit
    06.06.2016
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    606
    Das ist ja wirklich eine steinzeitliche Aussage der Tierärztin... puh. Ich hoffe, sie kann Euch trotzdem bei dem akuten Problem helfen, ansonsten würde ich bei Gelegenheit nach einer Alternative suchen...

    Natürlich ist rohes Fleisch dafür besser, und TroFu sollte man möglichst nur als Leckerli verfüttern. Meine bekommen es ab und zu als Topping, wenn ihnen das NaFu nicht genehm ist. Mit ein paar Brocken TroFu drauf fressen sie dann auch ihr NaFu.

    Gute Besserung für Aphero.

    LG Ally
    LG Ally mit Bonnie, Lucy, Nelly und Dolly

    sowie Emilia und Modi im Land hinter dem Regenbogen

  8. #8
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    25.416
    Ich denke dann eher das der Darm noch durch die Wurmkur "geschädigt" ist und wieder aufgebaut werden muss

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  9. #9
    Registriert seit
    10.01.2011
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    835
    Zitat Zitat von bkhlover Beitrag anzeigen
    Die Tierärztin meinte ... dass Nassfutter für Rassekatzen sowieso schädlich sei, wegen des Zahnsteins.
    Die Aussage ist - mit Verlaub gesagt - Schwachsinn. Da kann man nur hoffen, dass die Ärztin von anderen Dingen mehr Ahnung hat.

    Zum Durchfall kann ich leider nichts Hilfreiches beisteuern, Durchfall kann so viele Ursachen haben.
    .

  10. #10
    Registriert seit
    14.04.2016
    Beiträge
    27
    Es hat mich wirklich erschreckt als ich diese Aussagen von der Tierärztin gehört habe. Habe das schon so oft in Foren gelesen aber konnte kaum glauben, dass die Tierärzte so drauf sind.

    Schon Mal vielen Dank für all eure Antworten und Kommentare!

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Tierarzt empfiehlt anderes Nassfutter
    Von Fischfrau im Forum Nassfutter
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 15.10.2008, 08:50
  2. Mein TA empfiehlt mir Royal Canin TroFu?!?!
    Von Jessy89 im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 20
    Letzter Beitrag: 21.12.2007, 10:18
  3. Trockenfutter...Was überzeugt Euch an Eurem Trockenfutter?
    Von Naddl 0405 im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 07.08.2007, 13:18
  4. Welches Na-u. Trofutter empfiehlt ihr?
    Von VelvetKitty im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 15.04.2007, 18:14
  5. Tierarzt ges.
    Von MiriamR. im Forum Pferde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 11:04

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •