Ergebnis 1 bis 10 von 10

Thema: Ein alter Hund

  1. #1
    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    4

    Ein alter Hund

    Hallo an Alle!
    Ich bin gerade dabei einen 8-Jahre alten Malinois zu adoptieren.
    Da ich keine Erfahrung habe mit solchen Senioren, habe ich ein Paar Fragen:
    1. Die Krankehiten allgemein?
    2. Krankheiten, die spezifisch für diese Rasse sind?
    3. Ernährung? Frisches Obst, ja, nein?
    4. Gemüse, ja/nein?
    5. Fleisch, gekocht / roh?
    6. Nahrungsergänzungsmittel, welche?
    7. Zusätzliche Impfung?

    Danke

  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.888
    Erst einmal herzlich willkommen

    Das kann man so allgemein nicht beantworten , kommt teilweise darauf an wie der Hund bisher gehalten wurde, ob er Vorerkrankungen hat (z.B. HD oder ED), wie der Gesundheitsstatus zur Zeit ist. Kann der Vorbesitzer da keine Angaben machen ??

    Bitte stell dich doch im Vorstellungsbereich noch vor

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  3. #3
    Registriert seit
    08.05.2015
    Ort
    Radebeul, Sachsen
    Beiträge
    2.453
    Hallo,

    ich stimme OESFUN zu, du solltest dich auf jeden Fall beim Vorbesitzer informieren, wie der Hund dort ernährt wurde, und dir ggf. einen Tierarztbericht besorgen, der alle bisherigen Behandlungen aufzeigt.

    Wenn der Hund bisher mit handelsüblichen TroFu und Nafu ernährt wurde und du möchtest (wie es in deiner Frage anklingt) barfen, kannst du ihn ja langsam umstellen, einzelne Mahlzeiten durch Rohfutter ersetzen und beobachten, wie er es verträgt (Fellzustand, Gewicht, Bewegung). Manche Barfer sagen auch, wenn man anfängt zu barfen, solle man dem Hund erstmal eine Woche lang nur Blättermagen geben, zum Entgiften. Es gibt auch echt gute Bücher, in denen die verschiedenen Fütterungsvarianten (mit und ohne Getreide, mit und ohne Milchprodukte), Zusätze und Kräuter beschrieben sind, z.B. "Natural Dog Food" von Susanne Rheinert. Meine Hunde sind jetzt 8 und 9 Jahre alt und vertragen eigentlich alles gut. Nur beim Obst muss ich aufpassen, zuviel Fruchtsäure sorgt bei der Großen dafür, dass sie haart ohne Ende. Die Große bekommt auch noch Zusätze für ihre Hüfte.

    Liebe Grüße,
    Uta
    Wenn du einen reichen Freund nicht besser behandelst als einen armen; wenn du der Welt ohne Lüge und Täuschung gegenüberstehen kannst; wenn du sagen kannst, dass es in deinem Herzen keine Vorurteile gegen die verschiedenen Rassen und Religionen gibt; wenn du bedingungslos lieben kannst, ohne Druck auszuüben oder Erwartungen zu haben - dann, mein Freund, bist du fast so gut wie dein Hund.

    Alina und Renée mmmmmmmmund Artus (+ 2007) in liebender Erinnerung

  4. #4
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    am besten mit dem Hundi und seinem Impfausweis zum Tierarzt gehen, ihn durchchecken lassen, einschließlich geriatrischer Blutuntersuchung.

    es gibt zig verschiedene Arten wie man seinen Hund füttern kann.
    Meiner ist jetzt 7 und sein Rezept z.B. sieht z.Zt. so aus:
    dreimal täglich bekommt er je
    120 g durchwachsenes Muskelfleisch aus der Dose (Schaf, Rind und auch Fisch)
    30 g Reispoppies oder Kartoffelpüreeflocke- wird eingeweicht
    10 g Gemüseflocke oder getr. Gemüse/ Obstmischung- wird eingeweicht
    etwas Lachsöl
    ca. 3 g Calciumcarbonat
    die Flocken/ Poppies und das Gemüse übergieße ich mit heißem Wasser und lasse das ca. 15 Minuten stehen, dann kommt der Rest darein und wird vermischt.
    Als Leckerlie gibt es Seniortrockenfutter, vegetarische Kaustange, Reiswaffeln ohne Salz

  5. #5
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    1.073
    Monika, schau mal hier bezüglich der Reiswaffeln
    http://www.oekotest.de/cgi/index.cgi...00050&bernr=04

  6. #6
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318


    so, das hat sich dann ja wohl erledigt, Packung ist eh fast alle. sind zwar "Bio", aber will nicht mehr...

    Sabine, vielen Dank für die Info!!

  7. #7
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    1.073
    Zitat Zitat von Monika Beitrag anzeigen


    so, das hat sich dann ja wohl erledigt, Packung ist eh fast alle. sind zwar "Bio", aber will nicht mehr...

    Sabine, vielen Dank für die Info!!
    Sehr gerne, Monika

  8. #8
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    vielleicht überleg ich mir das mit den Poppies auch noch mal, aber sie machen so schön satt...

    schönen Abend wünsche!!

    Gruß Monika

  9. #9
    Registriert seit
    16.06.2016
    Beiträge
    4
    sorry, OESFUN,!
    Ich habe deine Bitte nicht gesehen und habe ungehobelt einfach meine Fragen gestellt. Ich werde die Vorstellung gleich nachholen!
    Zur deinen eigentlichen Frage: soweit ich es aus seinen Dienstdossier sehen kann, hatte er keine Vorerkrankungen. Er war in einer Organisation als Sprengstoffsuchhund eingesetzt und hatte sehr gute tierärztliche Versorgung.
    Nochmals meine Entschuldigung für die Missachtung der grundlegenden guten Sitten. Ich kommunizierte in letzter Zeit nur mit Zweibeinern und habe die guten Manieren vergessen
    Ich mache gleich meinen Vorstellungbeitrag.

  10. #10
    Registriert seit
    14.01.2015
    Beiträge
    6
    Auf jedem Fall mit dem gesamten Unterlage zu einem guten Tierarzt gehen. Das was Monika am 26.06 geschrieben hat, macht Sinn. Je nach Gewicht und der Aktivität des Hundes die Größe der Rationene anpassen.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Alter Hund, na und?
    Von Ninchen0_15 im Forum Hunde - Tiervermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.02.2012, 20:54
  2. Alter Hund
    Von tazi im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 15.07.2011, 07:58
  3. Neuer Hund - alter Hund
    Von nalamicky im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 14.06.2005, 15:16
  4. Alter Hund!?
    Von Sabrinski im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.01.2005, 11:24
  5. Alter Hund
    Von Schacki im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 28.11.2002, 19:55

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •