Ergebnis 1 bis 5 von 5

Thema: Wandkratzbaum oder Standkratzbaum

  1. #1
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    11

    Wandkratzbaum oder Standkratzbaum

    Ich habe mich gerade umgesehen und einen coolen Wandkratzbaum entdeckt. Nur leider bin ich handwerklich überhaupt nicht begabt und weiß nicht wie ich den befestigen soll. Habe auch kein Werkzeug daheim. Ist das dann das richtige oder sollte ich lieber einen guten Standkratzbaum suchen?
    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel: Man weiß nie, was man abbekommt

  2. #2
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    Koblenz
    Beiträge
    2.878
    Hallo Julien,

    um deine Frage beantworten zu können, müsste man zuerst mal etwas über deine Katze(n) wissen. Für meinen Kater war und ist ein unbefestigter Standkratzbaum absolut falsch, da er mit seinen 8 kg und Vollgas immer alles umgeschmissen hat
    So und dazu kommt dann natürlich, dass du dir das offenbar handwerklich nicht so zutraust?! Aber um das beurteilen zu können (wie schwer der Aufbau ist ) müsste ich den Wandkratzbaum mal sehen... oder du überlegst dir, ob du einen Bekannten hast, der das für dich befestigen könnte. Wenn nicht, kauf dir einen Standkratzbaum...vielleicht gleich mit Deckenspanner, das gibt schon mal etwas mehr Stabilität.
    Ich habe meine Kratzbäume immer noch zusätzlich mit einem Loch in der Wand + Dübel + Winkel an einem Brett des Kratzbaums an der Wand befestigt und fertig. Da reichte dann auch ein normaler Standkratzbaum für.
    Schau mal, wie du am besten zurecht kommst.
    Aber so pauschal kann man halt nicht sagen, was "das beste" ist... es ist das, was eben für euch am ehesten passt
    Viel Erfolg!
    Liebe Grüße Steffi mit Mellon und Honey
    (und meinem "Mausje" Nala --- auf ewig unvergessen!)



  3. #3
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Ich hatte noch nie einen Kratzbaum, der nicht zusätzlich mit einem Winkel an der Wand befestigt war: das ist einfach sicherer, besonders, wenn man mehrere Tiger hat.

    Es gibt heute tolle Spezialhalterungen, die sehen auch noch gut aus. Und gerade ein Wandkratzbaum muss gut festgedübelt werden, sonst wird das nichts. Möglichst von jemandem, der das kann und handwerklich begabt ist. Kommt auch auf die Wand an... wie bei mir, wo einem die Brocken entgegenfallen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  4. #4
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.088
    Mal ne andere Frage: Was möchtest Du denn investieren?
    Mit Wandkratzbäumen habe ich keine Erfahrung. Aber wenn ich denke, wie unsere Katzen am Kratzbaum hoch gehen, wäre ein Wandkratzbäumen eine Einschränkung.
    Wenn Du Dich handwerklich unbegabt fühlst, wäre vielleicht auch eine große Kratztonne was für Deine Katzen?
    Wir haben einen Vollholz Deckenspanner-Kratzbaum, bei dem wir die Bettchen und Hängematten austauschen können. Der Kratzbaum ist jetzt 6 Jahre, steht trotz ständiger Benutzung kerzengerade da, die Stämme sehen immer noch aus wie neu
    Nur die Bettchen und Hängematten sind nicht mehr weiß/Natur. Aber die können ausgetauscht werden. Der Kratzbaum war nicht gerade billig, aber er ist jeden Cent wert.
    Egal, wenn Du Dich für einen Standkratzbaum entscheidest, achte bitte darauf, dass die Stämme auf irgendeine Weise miteinander verbunden sind.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  5. #5
    Registriert seit
    14.05.2016
    Beiträge
    11
    Zitat Zitat von Mietfekatfe Beitrag anzeigen
    Hallo Julien,

    um deine Frage beantworten zu können, müsste man zuerst mal etwas über deine Katze(n) wissen. Für meinen Kater war und ist ein unbefestigter Standkratzbaum absolut falsch, da er mit seinen 8 kg und Vollgas immer alles umgeschmissen hat
    So und dazu kommt dann natürlich, dass du dir das offenbar handwerklich nicht so zutraust?! Aber um das beurteilen zu können (wie schwer der Aufbau ist ) müsste ich den Wandkratzbaum mal sehen... oder du überlegst dir, ob du einen Bekannten hast, der das für dich befestigen könnte. Wenn nicht, kauf dir einen Standkratzbaum...vielleicht gleich mit Deckenspanner, das gibt schon mal etwas mehr Stabilität.
    Ich habe meine Kratzbäume immer noch zusätzlich mit einem Loch in der Wand + Dübel + Winkel an einem Brett des Kratzbaums an der Wand befestigt und fertig. Da reichte dann auch ein normaler Standkratzbaum für.
    Schau mal, wie du am besten zurecht kommst.
    Aber so pauschal kann man halt nicht sagen, was "das beste" ist... es ist das, was eben für euch am ehesten passt
    Viel Erfolg!
    Okay: Also meine zwei Katzen sind nicht besonders groß und schwer. Ich denke nicht, dass sie einen Standkratzbaum umscheißen würden. Aber riskieren will ich das auch nicht, sonst fällt er womöglich noch auf eine Katze.

    Im Auge habe ich bisher einen ........ von Kerbl, der auf der verlinkten Seite vorgestellt wird. Es gibt zwei verschiedene Modelle von Kerbl, die ich mir beide vorstellen kann. Was meinst Du denn wie kompliziert da die Montage ist?

    Und weil noch nach dem Budget gefragt wurde: max. 150€

    So und zum Schluss schon mal vielen Dank für eure Antworten!
    Geändert von OESFUN (11.06.2016 um 16:21 Uhr) Grund: Shoplink entfernt
    Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel: Man weiß nie, was man abbekommt

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Wandkratzbaum - eine tolle Möglichkeit
    Von marylou im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 23.09.2012, 06:32
  2. Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 28.05.2012, 13:54
  3. Spanier- jung oder älter, Rasse oder Hauskatze (bei Nürnberg)
    Von sandaschnecke im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 26.01.2008, 10:00
  4. kastrieren oder nich?!!Kaninhop oder nicht??!BIIITTTTEEEE antwortet mir!!
    Von Cari007 im Forum Kleintiere - Haltung & Pflege
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.01.2005, 23:10
  5. Katze oder Kater dazu oder eher egal bei Kastraten?
    Von kuschelsam im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 03.09.2004, 06:31

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •