Wir mussten heute unseren über alles geliebten Goldie einschläfern lassen.Ihm wurde vor 5 Monaten die Mils samt eines bösartigen Tumors entfernt.Wir hofften darauf,das dieser noch nicht gestreut hat.Leider blieben uns noch wenige (schöne) Monate.Zum Schluss ging es ihm nicht mehr gut,Wasser in der Lunge,Kreislauf am Boden und überall Wasserablagerungen.3 Tierärzte haben uns geraten so zeitnah wie möglich eine Entscheidung zu treffen.Dies haben wir heute getan.Auch wenn mein Kopf weiß,das diese richtig war,fühlt es sich in meinem Herz schrecklich und falsch an.Mein Schmerz und meine Trauer sind unerträglich.Er war und ist mein bester Freund und diese Verbindung wird nie erlöschen.Ich vermisse ihn schrecklich.