Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Border Collie mit Katzen-Kumpels

  1. #1
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    126

    Border Collie mit Katzen-Kumpels

    Hallo zusammen!

    Ich habe einen 18 Monate alten Border Collie Rüden, Diego. Angemeldet habe ich mich im Forum allerdings eher, weil ich durch meinen Ex-Freund an 2 Wohnungskatzen (Nuno und Leila) gekommen bin, die mich als Hundemenschen manchmal ratlos mit dem Kopf schütteln lassen, obwohl sie wirklich nett sind. Ich versteh eben nur manchmal nicht so ganz, was die beiden von mir wollen...

    Vor Diego hatte ich schon andere Border Collies, weshalb ich zu den Glücklichen gehöre, die im Vorfeld ganz genau wussten, worauf Sie sich bei der Rasse einlassen. Entsprechend gibt es mit Diego auch wenig Probleme, er ist gut erzogen und auf dem besten Weg, ein ordentlicher Familienhund zu werden, auch wenn seine Startbedingungen vllt. nicht optimal waren (Stallwurf).
    Sollte ich mir die nächsten Jahre den Wunsch nach einem Zweithund erfüllen, könnten hier natürlich Fragen auftauchen, allerdings ist das noch Zukunftsmusik, bis die Ausbildung von Diego abgeschlossen ist.

    Und ich bin mit der Liebe zu Border Collies nicht allein in der Familie: Meine Mutter hat eine ältere Border Dame, die u.a. unter Diabetes leidet - deshalb bin ich gelegentlich stellvertretend für meine internet-scheue Mami unterwegs.

    Soweit, sogut. Wenn jemand mehr wissen will: Einfach fragen!

    Viele liebe Grüße!
    Moirah

  2. #2
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    126
    Stopp, nix da 18 Monate: Juni Geburtstag, also doch erst 15 Monate! Peinlich,peinlich...

  3. #3
    Steppenläufer Guest
    Hi,

    herzlich Willkommen ^^

    Border sind die Besten!

    Stallwurf - duckt er den Kopf weg, wenn man ihn am Kopf streicheln will? Das hat unsere erste Hündin immer gemacht. Sie hat es zwar geliebt, ordentlich durchgekrault zu werden, aber das erste Wegzucken hat sie sich nicht mehr abgewöhnen können. Sie kam in einem Schafstall zur Welt.

    Ach, die drei Monate gehen schnell vorüber und dann stimmt die Angabe wieder

  4. #4
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.856
    Hallo Moirah und herzlich Willkommen!

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  5. #5
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.839
    Herzlich willkommen und viel Spass hier

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  6. #6
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    126
    @Steppenläufer: Genau, das macht Diego auch. Und am Anfang hatte er vor allem Angst, was er aus dem Stall nicht kannte: Mikrowellen-Ping, Treppen, feste Böden, Spülmaschine, Schnee, Autos, die keine Traktoren waren, und und und.... Mittlerweile haben wir viel gearbeitet und gut aufgeholt: Nur größere Menschenansammlungen, ein bestimmter Männertyp und Müllautos machen ihm noch Angst, den Rest meistert er an meiner Seite super, auch wenn er manchmal noch nervös wird. Er mag zwar immer noch nicht von Fremden angefasst werden (es sei denn, es handelt sich um Kinder: Die liebt er), aber das ist eben Typsache. Daheim ist er ein großer Schmuser und Fremden sag ich mittlerweile gleich, dass er nicht angefasst werden will.

  7. #7
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    126

    Jetzt gehört klein Bella auch zu uns!

    Auch wenns einige vermutlich schon wissen, hier noch einmal die offizielle Vorstellung: Hier ist sie, Bella, unser langersehnter Zweithund! Jetzt ist unsere Familie ganz offiziell komplett.

    Bella ist ein Mittelspitz, auch als deutscher Spitz bekannt, skurrilerweise aber in Deutschland so gut wie ausgestorben. War eine lange Suche: Dass es ein Spitz werden sollte, war schnell klar, aber die Zwergspitz waren mir zu klein und die Großspitz, Wolfsspitz und Samojeden meinem Mann zu groß. Aber letztlich sind wir doch noch fündig geworden. Und ratet mal, wo die Eltern unseres "deutschen Spitz" herkommen? Aus Italien! Aber egal - am Ende haben wir sie gefunden und sind sehr glücklich, dass der kleine Flederwisch jetzt bei uns wohnt, um uns und Faulpelz Diego etwas auf Trab zu bringen.




    Im Moment hat sie noch etwas Augenausfluss - laut Tierarzt sind die Tränenkanäle verstopft, angeblich verwächst sich das. Daran habe ich zwar etwas Zweifel, weil mir das ein Tierarzt damals bei meinem Kater damals auch erzählt hat, dem ich seit Jahren wegen chronischer Augenentzündung Medikamente verabreichen muss, aber jetzt hoffe ich trotzdem mal, dass er Recht hat und Bellas Fell bald auch um die Augen herum strahlend weiß ist

    Liebe Grüße an alle!

    Mein Hund hat mich schon sehr gut erzogen...

  8. #8
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.839
    Sie ist echt eine süsse Maus , schon erstaunlich das sie eher in Italien gezüchtet werden . Das mit den Tränenkanälen ist doof, ich drück mal die Daumen das der TA recht hat.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  9. #9
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    21.211
    Da drück ich doch auch die Daumen....hoffentlich behält der TA Recht.......und es verwächst sich...........

    Eine süße Maus.......viel Spaß mit ihr..............
    Gruß von Kerstin

  10. #10
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    126
    Danke, Ihr Lieben! Ja, das hoff ich auch. Aber jetzt hoff ich erstmal, dass der kleine Wirbelwind ganz schnell wächst, damit Sie auf unseren Spazierrunden mithalten kann - im Moment will der kleine Kobold noch ständig getragen werden, weil ihr das Leine Laufen noch etwas unheimlich ist. Außerdem ist es bei zweistelligen Minustemperaturen wohl einfach kuscheliger auf Mamas Arm... Aber das wird schon noch alles. Ich bin jedenfalls erstmal froh, dass DIego mittlerweile begriffen hat, dass das kleine wuschelige Etwas mit ihm spielen will, wenn sie wuffzend um ihn herumspringt und dass er sich nicht unsicher verkriechen oder knurren muss, sondern einfach mittoben "darf"

    Mein Hund hat mich schon sehr gut erzogen...

  11. #11
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.839
    Siehste er wird das noch ganz toll finden

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  12. #12
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    so ein süßes Mäuschen
    Viel Freude euch allen zusammen und Daumendrück daß es bald besser wird mit den Äuglein.

  13. #13
    Registriert seit
    06.08.2015
    Ort
    Franken
    Beiträge
    126
    Danke! Ja, das kleine Mäuschen gedeiht prächtig und diesmal scheints, als hätte der Tierarzt mit seiner Prognose recht gehabt - zumindest schauen die Knopfäuglein schon viel besser aus!


    Diego und Bella sind mittlerweile auch richtige Freunde geworden - so schön zu sehen, wie gut die kleine taffe Motte meinem großen Angsthasen tut Und wenn man bedenkt, wie wüst sie an seinem langen Fell herumrupft, bin ich immer wieder beeindruckt, welche Engelsgeduld Diego mit der Kleinen hat...

    Mein Hund hat mich schon sehr gut erzogen...

  14. #14
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    ja, das sieht doch sehr gut aus auf dem Bild.

  15. #15
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.839
    Sieht doch prima aus, ein schönes Paar sind die beiden

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Buchtipp Border Collie
    Von Liz10 im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 12.10.2011, 13:34
  2. Border-Collie Besitzer?
    Von doggenkind im Forum Hunde - Kontakte
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 09.07.2008, 17:18
  3. Border Collie
    Von Border im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 15.03.2006, 19:41
  4. Spondylose bei Border-Collie
    Von Anikke im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.07.2003, 23:03
  5. Border Collie deckrüde
    Von Pepsi light-w im Forum Hunde - Zucht & Aufzucht
    Antworten: 21
    Letzter Beitrag: 12.10.2002, 14:33

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •