Ergebnis 1 bis 27 von 27

Thema: Schuldgefühle, weil ich die Katze nicht mag

  1. #1
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    73

    Schuldgefühle, weil ich die Katze nicht mag

    Hallo zusammen,

    ich bin relativ neu hier... habe erst einmal hier gepostet. In meinem Post suche ich ein neues Zuhause für eine Katze.
    Ich habe nicht nur hier nach einem neuen Zuhause gesucht, sondern auch in unzähligen Katzenhilfsorganisationen, etc. Neben einigen, die meine Suchanzeige posten, habe ich auch extrem viele Hassattacken und Beleidigungen als Feedback bekommen.
    Ich bin inzwischen am Boden zerstört und möchte daher hier einmal meine Geschichte loswerden:

    Mein Lebensgefährte und ich lernten uns 2001 kennen. Vor der Beziehung mit mir hatte er sich mit seiner Ex eine Katze aus dem Tierheim geholt. Als die Beziehung zu seiner Ex in die Brüche ging, brachte mein Lebensgefährte die Katze bei seinen Eltern unter. Er war beruflichdamals öfters und länger nicht zu Hause, konnte sie also nicht selbst behalten.

    Das Verhältnis zwischen mir und meinen Schwiegereltern ist von jeher mehr als schwierig gewesen. Ich übertreibe nicht, wenn ich sage: Stellt Euch den schlimmsten Film vor mit den herzlosesten Schwiegereltern... dann habt ihr einen ungefähren EIndruck von Ihnen. Ich habe immer sehr darunter gelitten. Besonders , da mein Lebensgefährte immer sofort für seine Eltern, insbesondere seine Mutter, springen musste.... und auch immer sofort gesprungen ist. Dankbar waren sie nie. Sie haben es immer einfach vorausgesetzt. Ich musste dafür immer zurückstecken.

    Ein paar Beispiele: wir kamen einmal aus dem Urlaub und fanden unsere Wohnung völlig überschwemmt vor. Es war ein Alptraum! Während wir mit den Fluten kämpften, rief die Schwiegermutter an. Witziger Weise auch ein Überschwemmungsproblem.... im Keller. Was macht meine bessere Hälfte? Fährt zu seinen Eltern um dort zu helfen. Ich blieb alleine im Wasser zurück.

    Das ist nur EIN Beispiel von unzähligen, die sich über die Jahre angesammelt haben. Es hat unsere Beziehung einige Male auf die Probe gestellt.

    Seit mittlerweile über einem Jahr geht es seinen Eltern nun immer schlechter. Seine Mutter hat Krebs und wird kurzfristig mit ihrem Mann, der auch schon einige Schlaganfälle hatte, ins Heim kommen. Problem ist nun die Katze.

    Ich muss wieder ausholen und sagen, dass ich mit Katzen grossgeworden bin. Ich LIEBE Katzen. Sie sind mein ein und alles. Mein Lebensgefährte und ich hatten bis vor 2 Jahren selbst eine eigene, welche wegen einer Lungenembolie eingeschläfert werden musste. Mir hat es das Herz gebrochen.

    Ihr fragt Euch nun also vielleicht, warum ich die Katze der Schwiegereltern nicht aufnehmen möchte! Und die Antwort ist leider: ich mag die Katze nicht. Es mag sich gemein anhören, aber wenn ich die Katze ansehe, sehe ich meine Schwiegermutter. Und... ich mag dafür in die Hölle kommen... aber ich finde, sie guckt auch genau so böse. Der Blick mag daran liegen, dass sie ein Perser (Mix) ist (nicht, wie ich ursprünglich dachte, MaineCoon-Mix). Ich habe immer nur "normale" Katzen gehabt, und war auch auf Züchter (und vielleicht deswegen auch auf Rassekatzen ) nicht gut zu sprechen. Vielleicht kommt hier alles zusammen.
    Ausserdem: als wir unsere Katze noch hatten, haben meine Eltern sie zu sich genommen, wenn wir verhindert und zB in Urlaub waren. Als unsere Emmy gestorben ist, und wir uns entschieden haben, keine neue zu bekommen, haben meine ELtern sich einen Hund aus dem Tierheim geholt. Jetzt hätten wir aso niemanden mehr, der auf die Katze aufpasst, wenn wir mal nicht da wären.

    Ich habe also ALLE Hebel in Bewegung gesetzt, ein schönes Heim für sie zu finden. Aushänge bei über 30 Tierärzten, Facebookaufrufe, Kleinanzeigen (online und in Zeitungen)... und natürlich Anfragen bei zig Tierschutzorganisationen.

    90% der Rückmeldungen enthalten Beleidigungen, Beschimpfungen, Kritik.
    Hilfe? Kaum!
    Auch die private Tierschutzorganisation, von der wir seinerzeit UNSERE Katze hatten, der wir über 10 Jahre lang regelmässig Futter- und Geldspenden haben zukommen lassen, lässt uns hängen und es hagelt nur Vorwürfe.

    Ich bin kein schlechter Mensch. Ich liebe Tiere, insbesondere Katzen! Ich frage selbst, was mit mir los ist. Aber ich kann die Katze einfach nicht nehmen.

    Ja, so sieht es aus. Ich hatte einfach das Bedürfnis, das mal loszuwerden.
    Traurige Grüsse,
    Spooky

  2. #2
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    10.149
    Hi

    Ja, so etwas kommt manchmal vor

    Soll die Katze vermittelt werden? So genau bin ich aus dem Post nicht schlau geworden, oder ist sie schon vermittelt? Falls nicht, schreibe doch etwas über die Katze, Alter, Hauskatze, Freigänger und vielleicht ein Photo von der Miez.

    Susanne
    Für immer im Herzen
    Dennis,Duke und Frieda

  3. #3
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    73
    Hi Susanne,
    nein , leider ist sie noch nicht vermittelt.

    Ich habe sie unter anderem hier im Forum in einer Suchanzeige eingestellt:
    https://forum.zooplus.de/showthread.p...itz&highlight=

  4. #4
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.993
    Bei Deiner Anzeige hab ich mir verkniffen einen "netten" Kommentar zu schreiben. Hättest Du den Text oben in den Post gesetzt, wäre das bei mir anders gewesen - wie Du nun auch siehst Es gibt leider genug Leute, die ein altes Tier loswerden wollen. Klar kommen da Kosten, das Tier wird evtl dement, etc... Und da wird mal manchmal schon sauer, wenn man nur liest, daß ein altes Tier "weg" soll. Ich denke, deshalb hast Du auch die bösen Antworten bekommen

    Geb mal eine anders geschriebene Anzeige auf. Das es die Katze Deiner Schwiegereltern ist, die nun leider ins Heim müssen und Ihr das Tier nicht aufnehmen könnt. Dann erwähnst und MACHST auch bitte ein Vorkontrolle von dem Platz, Schutzvertrag und Du behältst Dir eine Nachkontrolle des neuen Zuhauses vor (reden können alle gut und erzählen viel). Dann wird da schon kaum noch was an bösen Kommentaren kommen. Schau auch mal nach einem netteren Foto. ggf auch ein Schlaffoto - die sind meist zuckersüß Sie hat halt sehr kontrastige Augen zum Fell. Das fällt auf dem Foto schon auf, aber die Schnute ist schon süß Perser schauen oft grimmig, sind dann aber ganz liebe, etwas unbedarfte Katzen - jedenfalls häufig und im Vergleich zu den Wald und Wiesenkatzen... nicht immer, aber immer öfter Gibt da auch anders geartete Charaktere Wie überall.

  5. #5
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    73
    bevor man über jemanden wertet, sollte man vielleicht aber auch vorher mal nachfragen nach den Gründen. Das hat NICHT EINER gemacht. Natürlich hätte ich den Text , den ich jetzt heute HIER gepostet habe, auch bei der Anzeige schreiben können. Allerdings wollte ich meine Gefühle der Katze gegenüber ursprünglich NICHT an die Grosse Glocke hängen. EIn Fehler, wie ich jetzt merke. Da zeigt sich mal wieder: Wie mans macht macht mans falsch.

  6. #6
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Leider kann ich dir bei der Vermittlung nicht helfen.Und es ist bestimmt auch nicht leicht eine 17 Jahre alte Katzendame zu vermitteln.

    Für mich ist das, was du schreibst durchaus nachvollziehbar. Zumal man die grundsätzliche Entscheidung eben zurzeit ja auch gar keine Katze zu wollen auch respektieren muss. Das du dich an deine Schwiegermutter erinnert fühlst, ist deine ganz eigene Geschichte, da kann man auch nicht einfach sagen"Jetzt stell dich mal nicht so an". Ich finde es ist einfach so, dass es, und wenn man Katzen noch liebt, Katzen gibt die man nicht mag.
    Beschimpfungen finde ich grundsätzlich unangebracht, aber ich kann mir auch, wie Anja, gut vorstellen, dass je nachdem was du schreibst, oder eben auch nicht schreibst, der Eindruck entsteht ihr wolltet einfach eine alte Katze los werden.
    Vielleicht versuchst du es mal mit den Tipps von Anja

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  7. #7
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    73
    Danke für Eure hinweise. Ich habe in meinen Suchaufruf noch eine Erklärung hintendran geschoben.

  8. #8
    Registriert seit
    24.01.2015
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    4.334
    Hallo

    Also auch ohne die ganzen Randbedingungen bei dir glaube ich ganz einfach daran, dass es zwischen Mensch und Tier ebenso Sympathie oder Antipathie gibt wie im zwischenmenschlichen Bereich.

    Meine Tochter hat z.B. eine Katze, die mir (warum auch immer) unsympathisch ist, sie erinnert mich an niemand den ich nicht leiden kann und mit meiner Tochter habe ich auch nicht mehr als die üblichen Differenzen zwischen Müttern und Töchtern. Trotzdem kann ich diese Katze nicht wirklich leiden und ich glaube es beruht auf Gegenseitigkeit.

    Nicht, dass mich irgendjemand falsch versteht, ich würde sie nicht verhungern oder erfrieren lassen aber lieben könnte ich sie nicht.

    Deshalb ist es für mich verständlich, dass du sagst diese Katze kannst du nicht aufnehmen, du lässt sie ja aber auch nicht hängen sondern sucht nach einem guten Zuhause wo sie ihren Lebensabend verbringen kann. Das ist doch in Ordnung.

    Viel Erfolg bei der Suche und hoffentlich bekommt sie bald neue Dosis, die sie so lieben wie sie es verdient.

  9. #9
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.885
    Zitat Zitat von Rocky und Simba Beitrag anzeigen
    Deshalb ist es für mich verständlich, dass du sagst diese Katze kannst du nicht aufnehmen, du lässt sie ja aber auch nicht hängen sondern sucht nach einem guten Zuhause wo sie ihren Lebensabend verbringen kann. Das ist doch in Ordnung.

    Viel Erfolg bei der Suche und hoffentlich bekommt sie bald neue Dosis, die sie so lieben wie sie es verdient.
    Hallo!
    Ich sehe das auch so wie Marita. Warum, Weshalb, Wieso ist Deine ureigene Sache. Selbst, wenn es Deine eigene Katze wäre, finde ich. Wichtig und schön ist, dass Du Dich darum kümmerst, für Gizmo ein schönes Zuhause zu finden. Und dazu wünsche ich Dir viel Erfolg und für Gizmo noch eine lange, glückliche Zeit!

    Ähmmm, ist der Original-Anzeigentext der, der unter dem anderen Thread steht? Falls ja, .....ich fand den aber gut geschrieben, kann nichts Abwertendes finden.... (Und ich bin bestimmt empfindlich, wenn es gegen Tiere geht! ) Oder geht es um FB?

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  10. #10
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    73
    das baut mich auf, danke!

  11. #11
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    73
    Zitat Zitat von Plüschi Beitrag anzeigen
    Hallo!
    Ich sehe das auch so wie Marita. Warum, Weshalb, Wieso ist Deine ureigene Sache. Selbst, wenn es Deine eigene Katze wäre, finde ich. Wichtig und schön ist, dass Du Dich darum kümmerst, für Gizmo ein schönes Zuhause zu finden. Und dazu wünsche ich Dir viel Erfolg und für Gizmo noch eine lange, glückliche Zeit!

    Ähmmm, ist der Original-Anzeigentext der, der unter dem anderen Thread steht? Falls ja, .....ich fand den aber gut geschrieben, kann nichts Abwertendes finden.... (Und ich bin bestimmt empfindlich, wenn es gegen Tiere geht! ) Oder geht es um FB?
    es geht um den post , auf den ich hier verlinkt habe, ja. und auf identische andere auf anderen seiten. ich hab ursprünglich ja auch nicht gedacht, dass man daraus schliessen kann, ich wollte sie nur loswerden :-(

  12. #12
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.993
    Zitat Zitat von spookyjule Beitrag anzeigen
    es geht um den post , auf den ich hier verlinkt habe, ja. und auf identische andere auf anderen seiten. ich hab ursprünglich ja auch nicht gedacht, dass man daraus schliessen kann, ich wollte sie nur loswerden :-(
    Du nicht, aber leider gibt's eben genug andere, die Tiere, sobald sie "unbequem" werden, los werden wollen. Bei Pferden ist es heftig Aber eben auch in Tierheimen sitzen genug Tiere, die im Alter "nicht mehr gewollt" sind Und wenn man das ständig mitbekommt und dann nur liest: "Altes Tier abzugeben" öffnet man gern schnell eine Schublade und packt auch die Anzeige dann rein Ist leider so. Und ich denke, das geht vielen Leuten so, die oft mit Abgabetieren zu tun haben... Und einige hauen dann gleich drauf ohne zu fragen. Von daher hatte ich Dir geraten einfach mal ein wenig vom Hintergrund zu erzählen. Vermittlungen laufen a) über Fotos und b) über Gefühle. Und das muß man "bedienen" und letztlich eine Portion Glück haben, daß genau DIE Dosine / DER Dosenöffner die Anzeige sieht und sein Herz verliert

  13. #13
    Steppenläufer Guest
    Hast du auf den Text, der hier im Forum steht, böse Mitteilungen bekommen?

    Du kannst Mitteilungen an uns Moderatoren melden, dafür gibt es das kleine Dreieck mit dem Ausrufezeichen. Wir würden uns dann, wenn es sich um Verstöße gegen Forenregeln oder Netikette handelt, darum kümmern, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt.

    An deinem Vermittlungsthread kann ich nichts Anstößiges finden. Du schreibst, dass es nicht deine Katze ist, du sie nicht nehmen kannst und dass ihre Besitzer ins Altersheim kommen. Alles andere ist deine Privatsache.
    Wer dir daraus einen Strick zu drehen versucht, sollte meiner Meinung nach dringend ein bisschen über seine Art, mit seinen Mitmenschen umzugehen, nachdenken. Man muss schon sehr böse denken, um auf solch einen Vermittlungsthread aggressiv zu reagieren.

    Ich drücke dir für die Vermittlung alle Daumen!

  14. #14
    Registriert seit
    08.07.2009
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    2.247
    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Hast du auf den Text, der hier im Forum steht, böse Mitteilungen bekommen?

    Du kannst Mitteilungen an uns Moderatoren melden, dafür gibt es das kleine Dreieck mit dem Ausrufezeichen. Wir würden uns dann, wenn es sich um Verstöße gegen Forenregeln oder Netikette handelt, darum kümmern, dass so etwas nicht noch einmal vorkommt.

    An deinem Vermittlungsthread kann ich nichts Anstößiges finden. Du schreibst, dass es nicht deine Katze ist, du sie nicht nehmen kannst und dass ihre Besitzer ins Altersheim kommen. Alles andere ist deine Privatsache.
    Wer dir daraus einen Strick zu drehen versucht, sollte meiner Meinung nach dringend ein bisschen über seine Art, mit seinen Mitmenschen umzugehen, nachdenken. Man muss schon sehr böse denken, um auf solch einen Vermittlungsthread aggressiv zu reagieren.

    Ich drücke dir für die Vermittlung alle Daumen!
    Elia,das hab ich mich auch gefragt ,denn das sollte nicht passieren hier
    MONI mit dem wunderbarem MAJA-SCHAFI ,Kuschelseelchen ANNI, Wuschel IDA sowie LILLY,die Diva bei den Jungs
    *LILLI,PINA,FLOH,ELENA,OSKAR und das kleine,schwarze WUNDER für immer im Herzen*

    ich beherrsche Groß- und Kleinschreibung und eigentlich auch die Rechtschreibung, aber die Tastatur vom PC nicht


    https://www.facebook.com/Katzennetzwerk
    wir helfen Katzen, hilf mit

  15. #15
    Steppenläufer Guest
    Das sollte nirgendwo passieren

    PNs sind selbstverständlich geheim, wir sehen nur die, die ihr uns schickt oder die ihr via Meldebutton meldet.

  16. #16
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    upps, da war ich jetzt gar nicht drauf gekommen, dass das hier im Forum gewesen sein könnte. Da sie von verschiedenen Tierschutzorgas schrieb und ich dachte, sie hätte ihre Geschichte hier vielleicht nicht so offen geschrieben, hätte sie hier schlechte Erfahrungen gemacht.

    Ich hoffe nicht das es so war

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  17. #17
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    73
    ja, ich habe hier Nachrichten erhalten. Und eben auch über andere Seiten, über andere Aushänge, Facebook und und und. Mein Post hier war nicht nur auf die Reaktionen HIER beschränkt, sondern auf die generellen Reaktionen. Es macht mich ECHT fertig. Was mich eben am MEISTEN schmerzt sind nicht mal die Kommentare von irgendwelchen FREMDEN, sondern hauptsächlich von dem Katzenschutzbund, der uns seinerzeit UNSERE Emmy vermittelt hat... der Katzenschutzbund, dem wir Jahrelang andere neue Katzenbesitzer vermittelt haben... dem Katzenschutzbund, dem wir jahrelang regelmässig gespendet haben.... die eigentlich WISSEN müssten, dass wir nicht EINFACH SO die Katze loswerden wollen. Das macht mich halt so fertig. Dazu kommt dann auch noch der ganze andere Kram mit dem anstehenden Pflegeheim meiner "Schwiegereltern", Behördenzeug, Hausverkauf..... persönlicher Stress halt. Da bin ich eh ein wenig dünnhäutig.

  18. #18
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    10.149
    Zum Thema "Schuldgefühle" kann ich auch beitragen - wobei ich keine Schuldgefühle habe, und die TE braucht auch keine zu haben Ich kann gut nachvollziehen, was sie meint.

    Meinte Eltern hatten einen Kater aus dem TS übernommen. Er war rot/weiß gestromt und hörte auf den Namen "Brandy". Obwohl ich damals auch schon selber Katzen hatten und meinen eigenen Haushalt - Brandy und ich mochten uns nicht. Ich weiß nicht warum. Der Kater lauerte immer irgendwo hinter einer Tür und wenn ich aufstand - ob ich nun in die Küche ging oder auf die Toilette, er kam ums Eck und haute mir seine Krallen in die Unterschenkel. Er hat mich regelrecht angesprungen. Und das bei jedem Besuch. Ich ging dort nimmer hin mit nackerden Beinen - immer Jeans an

    Ich sah dann immer schon, wo er hinging, kaum das ich mal den Po von der Couch lupfte. Wir zwei wurden nie Freunde. Und ich hätte niemals diesen Kater zu mir genommen. Ihn nicht. Von daher kann ich eine Abneigung gut verstehen. Zu meinen Eltern und meiner Omi war er übrigens butterzart. Nur mich mochte er nicht leiden und haute mich. Und das tut weh. Nicht in der Seele, auf der Haut

    Manchmal, wenn auch selten, ist das halt so

    Susanne
    Für immer im Herzen
    Dennis,Duke und Frieda

  19. #19
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.349
    Ich bin mir da nicht so sicher, ob Du die Katze von Deiner Schwiema nicht lieben wolltest, wenn Du könntest.
    Weißt Du, Gefühle kannst Du nicht erzwingen und Gefühle zu ändern, geht nicht einfach. Aber es geht und zwar über den Verstand. Wenn Du Dir in Erinnerung rufst, was Du an Gizmo nicht magst und das wegen Deiner Schwiema ist, dann kannst Du Du Dir das, wenn Du möchtest vergegenwärtigen.
    Du kannst Sie Dir vielleicht aber auch als Opfer Deiner Schwiema vorstellen.
    Daher die objektive Frage, die Du nur Dir beantworten musst: Wenn es eine fremde Katze wäre, die Dir zugelaufen ist, würdest Du sie dann auch nicht wollen?

    Du solltest auch dringend mit Deinem Partner reden. Das was er da gebracht hat, Dich mit der Überschwemmung alleine zu lassen und zu Mutti zu eilen, geht überhaupt nicht.
    Auch das Verhalten kann unterdrückte Wut machen, die Du auf die arme Mietz überträgst.

    Denk Mal darüber nach! Laß die Wut auf Deine Schwiema und Deinen Partner an den beiden ab. Aber transportiere die Wut nicht auf die arme Katze. Denn das machst Du.

    Ich möchte nur, dass Du über das. was ich geschrieben habe, nachdenkst. Wenn Du Gizmo dann noch vermitteln willst, verurteile ich Dich nicht.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  20. #20
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Schick deine Anzeige bitte einmal an Katharina@katzennetzwerk.de!
    Wir haben eine super tolle liebe Anfrage aus Düsseldorf: ich möchte einer alten Katze, die bei ihnen vielleicht keine zu hause mehr haben kann/darf, gerne die letzten Jahre schön machen. Ich kann nur eine Wohnung bieten, keinen Freigang, aber viel Liebe und zeit.

    Wir haben schon ausführlich mit ihr gesprochen, - eine ganz tolle Anfrage. Sie möchte einfach einem alten Tier was Gutes tun. VK Düsseldorf wäre auch kein Problem.

    Beruf dich bei deiner an Anfrage an Katharina (sie macht die Inserate beim Katzennetzwerk) bitte auf mich, Diane.


    viel Glück!!

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  21. #21
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Seh grad, ist von September. Also falls es noch aktuell ist, die Anfrage ist taufrisch.

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  22. #22
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.993
    Diane, die Katzi ist vermittelt Steht im anderen Faden. Ansonsten ggf der Kata von Tina?

  23. #23
    Registriert seit
    28.08.2015
    Beiträge
    73
    Zitat Zitat von Minione Beitrag anzeigen
    Schick deine Anzeige bitte einmal an Katharina@katzennetzwerk.de!
    Wir haben eine super tolle liebe Anfrage aus Düsseldorf: ich möchte einer alten Katze, die bei ihnen vielleicht keine zu hause mehr haben kann/darf, gerne die letzten Jahre schön machen. Ich kann nur eine Wohnung bieten, keinen Freigang, aber viel Liebe und zeit.

    Wir haben schon ausführlich mit ihr gesprochen, - eine ganz tolle Anfrage. Sie möchte einfach einem alten Tier was Gutes tun. VK Düsseldorf wäre auch kein Problem.

    Beruf dich bei deiner an Anfrage an Katharina (sie macht die Inserate beim Katzennetzwerk) bitte auf mich, Diane.


    viel Glück!!
    Hallo Minione, lieben Dank für Deinen Hinweis, aber wie meine Vorredner schon gesagt haben, Gizmo hat inzwischen ein neues Zuhause, in dem sie sich übrigens auch super wohl fühlt :-)

  24. #24
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.443
    Diane, hattet ihr nicht neulich eine OMI-Katze, die blind ist und die "mensch" einfach abgeschoben hat?
    Ich habe aber nicht verfolgt, ob sie inzwischen einen guten Platz hat
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  25. #25
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Nate, die Omi ist unter

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  26. #26
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Ach, da freu ich mich. Mmmh, ist schon weit weg der Kata von Tina....
    Ich geh mal fragen...

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  27. #27
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.443
    Zitat Zitat von Minione Beitrag anzeigen
    Nate, die Omi ist unter
    Oh ja, Diane, ich habe es gelesen: finde ich einfach NUR schön. Mei, wenn ich könnte, wie ich wollte, hätte ich sie sofort geholt
    *null verständnis für sowas*
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Schuldgefühle )':
    Von Janineee im Forum Kleintiere - Trauer & Trost
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.06.2010, 14:52
  2. Katze abgegeben und zurückverlangt weil kein Lebenszeichen kommt
    Von coonies3 im Forum Katzen - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 197
    Letzter Beitrag: 15.05.2008, 06:54
  3. Katerchen pieselt weil er nicht raus darf!?
    Von Sara Mudo im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.03.2006, 15:20
  4. Katze zurück ins Tierheim, weil er beisst?
    Von Ardnas69 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 35
    Letzter Beitrag: 11.02.2005, 21:40
  5. Unsauber,weil sie nicht raus darf!
    Von Violetta im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 31.08.2002, 12:28

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •