Seite 1 von 25 1234567891011 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 984

Thema: Aufs Neue....

  1. #1
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254

    Aufs Neue....

    Eigentlich wollte ich ja dieses Jahr keine Kleinen aufnehmen.

    Heute bekam ich allerdings einen Anruf :

    Eine Frau wäre mit einem Fundkätzchen beim Tierarzt.
    Sie hätte beobachtet wie es aus einem vorbeifahrenden Auto geworfen wurde.


    Bitte drückt alle ganz feste die Daumen,denn das Kätzchen ist etwa 2-3 Tage alt und wiegt nur 69g

    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.754
    Och nööööö Armes Hascherl.
    Ich drücke die Daumen!! Ganz feste!

  3. #3
    Registriert seit
    24.01.2015
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    4.334
    Melanie

    da fehlen mir echt die Worte - wie kann man so etwas nur tun. Hoffentlich schafft das kleine Würmchen es. Für dich bedeutet die Handaufzucht auch sehr viel Zeit und Arbeit - toll, dass du das machst

    Meine Jungs und ich drücken fest die Daumen für das Babykätzchen.

  4. #4
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Melanieich krieg Herzrasen,wenn ich das lese
    Hier sind alle Daumen und Pfoten gedrückt

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  5. #5
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.086
    Melanie, mir laufen die Tränen. Das erinnert mich an meinen Findus.

    Um so fester sind alle Daumen und Pfoten für das kleine Kätzchen gedrückt. Wenn es aus einem vorbeifahrenden Auto geworfen wurde, hat es sich hoffentlich nicht dabei verletzt und wurde schnell genug zum TA gebracht, dass es nicht unterkühlt ist.

    Berichte bitte weiter!
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  6. #6
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.740
    Kleiner Knopf, halte durch, lass dich schön von Melanie und Hexe verwöhnen

    Melanie, unsere Gedanken sind bei euch, das wird einiges abverlangen....Tschaka, ihr schafft das!!!
    Liebe Katzengrüsse
    Katja

    Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
    Cleveland Amory

    Meine Rasselbande


    Meine Vermissten - Unvergessenen


    Lust auf mittelalterliche Klänge, Fantasy und Folk? Dann www.radio-legende.de

  7. #7
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    51.722
    Guten Morgen

    Wie kann man nur

    Auch hier werden alle Daumen gedrückt
    Liebe Grüße von Angelika
    mit Queeny, Grigio, Bazi, Filou, Felicia und tief im Herzen mit meinem geliebten Jimmy




  8. #8
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Mein GOTT

    Ich drücke dem Mini-Knöpfchen GANZ feste die Daumen, dass es bei Melanie groß und stark werden darf und gaaaanz bald im Katzenhaus-Garten seine Runden drehen darf.
    Und DANN bekommt es einen wunderbaren Platz, denn es gibt auch noch (einige) gute Menschen.

    Ich könnte nur noch an der Menschheit verzweifeln
    Danke, Melanie - eine große Aufgabe

    Kleines Knöpfchen, kuschel dich fest an deinen Filz-Mäusefreund, der gibt dir Sicherheit
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  9. #9
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Danke euch allen für die aufmunternden Worte

    Die erste Nacht ist überstanden.
    Schreien kann der Wurm wie am Spieß,da hätte ich keinen Wecker gebraucht.
    Leider trinkt er wirklich schlecht.
    Ich hoffe das verbessert sich bei den kommenden Fütterungen,sonst sehe ich echt schwarz
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  10. #10
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    51.722
    Zitat Zitat von Shingalana Beitrag anzeigen
    Danke euch allen für die aufmunternden Worte

    Die erste Nacht ist überstanden.
    Schreien kann der Wurm wie am Spieß,da hätte ich keinen Wecker gebraucht.
    Leider trinkt er wirklich schlecht.
    Ich hoffe das verbessert sich bei den kommenden Fütterungen,sonst sehe ich echt schwarz
    Sie muß ja auch erst üben , aber du schaffst das , ganz fest drück
    schick
    Liebe Grüße von Angelika
    mit Queeny, Grigio, Bazi, Filou, Felicia und tief im Herzen mit meinem geliebten Jimmy




  11. #11
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.823
    Es gibt so erbärmlich schlechte Menschen!
    Dass die Frau reagiert hat und Du, Melanie dem kleinen Hascherle ins Leben zurückhilfst, das darf nicht umsonst sein!
    Melanie, ich wünsche Dir alles Glück und Erfolg! Viel Kraft und Energie.
    Und du kleines Butzelchen schaffst es, ganz bestimmt. Nach diesem furchtbaren Erlebnis wartet ein tolles und liebevolles Leben auf dich! !!
    Danke, Melanie!
    Schaffelle halten schön warm. ...

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  12. #12
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Kleines, du MUSST das jetzt schaffen, das Leben ist schön, auch wenn du es noch nicht erfahren durftest. Jetzt bist du in Sicherheit und geborgen.

    Vielleicht haben die Mädels hier, die schon viele Minis aufgezogen haben, noch Ideen wg. des Fütterns. Aber du hattest ja selbst auch schon welche
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  13. #13
    Senoritarossi Guest
    Och nö, da kann man echt nur heulen, wenn man so was liest

    Ich wünsche dem kleinen Wurm, dass er es allen zeigt und Dir, liebe Melanie, viel Kraft .

    Manche Menschen sind echt sowas von ... *fülltext*

  14. #14
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.740
    Da wären die " bei "Menschen" durchaus angebracht....

    Die Frau ist ja wohl sogar noch mal dorthin gefahren, nachdem Melanie das Zwergi übernommen hatte, um zu gucken, ob da noch mehr raus geflogen sind...

    Wenn man sowas hört, stärkt es den Glauben an die Guten...und macht einen noch wütender, das es überhaupt nötig ist

    Aber jetzt wird diese wütende Energie in positive umgewandelt, und zu Melanie und Zwergi geschickt!!! In der Hoffnung, das Zwerg anfängt, die Milch gut zu finden......
    Liebe Katzengrüsse
    Katja

    Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
    Cleveland Amory

    Meine Rasselbande


    Meine Vermissten - Unvergessenen


    Lust auf mittelalterliche Klänge, Fantasy und Folk? Dann www.radio-legende.de

  15. #15
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von katinka Beitrag anzeigen

    Die Frau ist ja wohl sogar noch mal dorthin gefahren, nachdem Melanie das Zwergi übernommen hatte, um zu gucken, ob da noch mehr raus geflogen sind.........
    Mein Gott... möglich ist alles

    Auch an die "Finderin" vielen Dank
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  16. #16
    Registriert seit
    03.07.2010
    Ort
    Düsseldorf
    Beiträge
    7.929
    Was für eine Schweinerei ist das denn bitte so einen dürfte ich nicht in die Hände kriegen.

    Ich drücke ganz fest die Daumen dass die kleine Maus es schafft.

    Kleine Maus gib nicht auf es ist Jemand da der dir hilft

    Liebe Grüße
    **Zahme Vögel träumen von Freiheit... Wilde Vögel fliegen! **
    Besucherkätzchen

  17. #17
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    27.077
    Daumen, Pfötchen und alles was geht wird feste gedrückt

  18. #18
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Füttern klappt jetzt ein bisschen besser.
    Leider gab es noch keinen Kot.
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  19. #19
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    10.145
    Eine schlimme Sache, schrecklich

    Ich drücke auch ganz, ganz feste alle Däumchen für das Kleine

    Susanne
    Für immer im Herzen
    Dennis,Duke und Frieda

  20. #20
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Shingalana Beitrag anzeigen
    Füttern klappt jetzt ein bisschen besser.
    Leider gab es noch keinen Kot.
    Oh, wenn es wenigstens ein bisschen besser essen mag.
    Und damit Kot kommt, muss halt erst ein bisschen was drin sein.
    Liebes Mini, du packst das: grad mit Fleiß

    Melanie
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  21. #21
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.086
    Zu Deiner Beruhigung, Melanie. Der Kotabsatz hat bei Findus auch nicht gleich geklappt.
    Fütterst Du mit dem Fläschchen oder eine Spritze ohne Nadel. Findus konnte nicht aus dem Fläschchen trinken, weil der
    Saugreflex zu schwach war. Mit der Spritze ohne Nadel hat es besser geklappt.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  22. #22
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.391
    Mir laufen nur so die so was grausames
    Dem kleinen Würmchen drücke ich ganz feste die Daumen , Mäuschen mit Melanies Hilfe schaffst du es .Melanie schön das es dich gibt , meinen Respekt

  23. #23
    Registriert seit
    24.01.2015
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    4.334
    Hallo Melanie

    Daumen sind weiter fest gedrückt, dass ihr es schafft.
    Meine Züchterin hatte auch mal eine komplette Handaufzucht weil das Kleine nicht bei der Mutter trinken wollte. Falls ich sie nach ein paar Tipps fragen soll lass es mich wissen.

    Alles Gute

  24. #24
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Habt ihr den Plumps gehört ?

    2 kleine feste Bobbels hat man produziert

    Ich füttere mit einer Pipette,die mir der TA mitgegeben hat.Das ist so'n Ding wie bei diesem Granulat fürs Urinaufziehen dabei ist.
    Da weder Spritze noch Flasche sind klein genug sind.
    Mit der Pippete gehts mittlerweile ganz gut,aber ich habe auch den Eindruck,der Saugreflex ist schwach.

    Insgesamt habe ich das Gefühl,daß der Zwerg einfach ein bisschen zu früh geboren wurde.
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  25. #25
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Danke für eure Anteilnahme,gibt Kraft
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  26. #26
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Och, 2 kleine Bobbels

    Ich hoffe und bete sooo sehr mit
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  27. #27
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    27.077

  28. #28
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Wir freuen uns , dass hinten was raus gekommen ist

    Du schaffst das. Melanie, danke für deine Mühe und deine Geduld

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  29. #29
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Guten Morgen, ihr Lieben

    Hier werden weiterhin Daumen und Pfoten gedrückt.
    Kleines Miny-Mäuschen, du schaffst das.
    Tu nur schön essen

    Melanie, viel Kraft für einen neuen Tag
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  30. #30
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Schicke auch gute Wünsche für de Tag Ist es eigentlich eine sie, oder bist du dir noch nicht sicher?

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  31. #31
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.391

    Melanie ganz feste mal drücken für deine Mühen und deinen Einsatz.
    Kleines Mäuschen immer schön saugen damit du groß wirst.
    Melanie danke das du uns nebenbei immer noch info schreibst

  32. #32
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.086
    Auch wir drücken ganz fest die Daumen für das Kleine. Schön, dass es gebobbelt hat.
    Das Kätzchen hat halt ein sehr niedriges Gewicht. Melanie, Du gibst Dein Bestes und das Kätzchen auch.
    Dann wird es sich zum Guten wenden. Wir sind in Gedanken bei Dir und dem Kleinen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  33. #33
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Liebe Melanie,

    hier noch ein paar Ideen von Claudia "Azaleea" zur Kittenaufzucht:

    Sie kann wohl mit dem Handy schlecht rein.

    ********************

    Was macht sie bisher, welche Milch nimmt sie? Gibts eventuell die Möglichkeit einer Ammenkatze in der Nähe?

    Ich hatte die FarmFood No1, ist auf Ziegenmilchbasis und wird daher sehr gut vertragen. RC vom TA zB geht aber natürlich auch, wenn man nix anderes hat.

    Wichtig ist halt, konsequent alle 2 Stunden Tag UND Nacht füttern, 2-3 ml reichen anfangs, außer das Zwerglein mag von selbst mehr. Am besten am Schoß setzen Köpfchen mit der einen Hand halten und mit der anderen füttern. Ganz langsam Tropfen für Tropfen, damit es sich nicht verschluckt und nichts in die Lunge kommt.

    Und hinterher schön Bäuchlein massieren, geht gut mit einem rauhen Waschlappen oder einer kleinen Zahnbürste. Leicht feucht, und ruhig bissl drück ausüben, macht Mamas Zunge auch.
    Nach jeder Mahlzeit sollte Urin abgesetzt werden, Kot reicht auch nur 2x am Tag. Der sollte aber weder zu festbleibe (dann dem Fläschhen 3 Tropfen Sab Simplex zugeben - kann auch generell gemacht werden) noch zu weich sein. Durchfall ist in dem Alter tödlich!

    Wichtig auch das Gewicht kontrollieren, immer zur selben Uhrzeit wiegen. In 24 Stunden sollen mindestens 10 Gramm zugenommen werden, besser mehr.

    Sollte das Kleine nicht trinken oder über 24 Stunden trotz Fütterung nicht zunehmen, dann SOFORT zum TA, und AB (chloro) spritzen lassen. Bei so kleinen reicht nichts immunstärkendes, die sterben da in der Hand weg, da hat man keine Zeit zu probieren.

    Aber ich denke das ist nicht nötig, ist sicher ein Kämpferzwerg

    Liebe Grüße an Melanie, und alles Gute!!
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  34. #34
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Danke für eure Mühe

    Also :
    Ich habe grade in der Tierklinik angerufen wegen des AB.Die meinen aber, es würde augenblicklich eher schaden als nutzen.
    Vor allem weil es jetzt erst richtig trinkt.
    Und ich nicht sicher bin ob das Anfangsgewicht vor- oder nach der Fütterung war.
    Ich hab erstmal zugsehen, daß überhaupt da was reinging

    Zwergi ist heute nacht deutlich krabätziger gewesen als gestern.
    Den Morgen und Vormittag hat es seelig geschlummert.Was mir aber sehr entgegen kommt,denn ich denke, auf der Arbeit würden alle verrückt, wenn es da ständig piepen und quäken würde.

    Pippi geht einwandfrei und es gab gestern abend noch ein weiteres Bobberle.

    Mittlerweile hat Zwergi auch ein schönes, rundes Babybäuchlein

    Tanja, ich meine es wäre ein Kater,bin da aber überhaupt nicht sicher
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  35. #35
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Muss immer mal kurz reinschauen
    Ich finde, das hört sich doch gut an. Melanie, nimmst du es mit auf die Arbeit, das ist ja toll. Ich hatte mich schon gefragt, wie du das überhaupt machst

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  36. #36
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Ohhh, Baby darf mit zur Arbeit??
    Ochhhhhhh, ich glaube ja nicht, dass da IRGEND EINER was arbeitet

    Schöööön, vielleicht darf man ein KLEIN bisschen optimistisch sein
    Sooo süß

    Nein, ich würde jetzt auch nicht zuviele medis in "es" reinstopfen, wenn es auch allein gut zurecht kommt
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  37. #37
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Ich hatte Jonas und Maxi auch mit im Büro, als sie ihren Kastra-Rausch ausgeschlafen haben ... waren aber bissl älter
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  38. #38
    Registriert seit
    24.01.2015
    Ort
    Raum Stuttgart
    Beiträge
    4.334
    Zitat Zitat von Shingalana Beitrag anzeigen

    Pippi geht einwandfrei und es gab gestern abend noch ein weiteres Bobberle.

    Mittlerweile hat Zwergi auch ein schönes, rundes Babybäuchlein

    Das hört sich doch gut an, du machst das toll

  39. #39
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.391
    Melanie das hört sich schon ganz gut an

  40. #40
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.823
    Oh, oh, wenn das Butzelchen selig am Schreibtisch schlummert, wird es mal ein guter Beamter!

    Melanie ich klebe nun auch auf Deiner Seite. Und freue mich über jedes noch so winzige Fortschrittchen!
    Lass Dich knuddeln!

    Claudias Infos sind prima! Habe mich schon ab und zu gefragt, was müßte man tun im Fall der Fälle. So eine Anleitung wird gleich abgespeichert.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

Seite 1 von 25 1234567891011 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. mäuse pinkeln aufs häuschen
    Von Lil_Julie im Forum Kleintiere - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 01.11.2004, 21:29
  2. Immer aufs Kissen
    Von Anni25 im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 29.12.2003, 12:50
  3. Nicht aufs Feld?
    Von maureen im Forum Hunde - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 22.12.2003, 12:00
  4. Wie oft 'müssen' Katzen aufs Klo?
    Von Khyrsanth im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 12.10.2003, 17:23
  5. Ausflug aufs Dach
    Von Steffi-Anna im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 05.06.2003, 07:19

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •