Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Coco - ohrloser FIV Kater noch in Fuerteventura

  1. #1
    Registriert seit
    20.05.2010
    Ort
    Fuerteventura
    Beiträge
    132

    Coco - ohrloser FIV Kater noch in Fuerteventura

    Wir wurden glücklicherweise auf Coco von einer Touristin aufmerksam gemacht. Er hat unverkennbar ein Plattenephitelkarzinom an beiden Ohren, die Ohrmuscheln müssen chirurgisch amputiert werden um den Krebs zu stoppen. Seine Blutwerte wurden gecheckt, die OP konnte stattfinden. Dabei wurde er auch direkt kastriert und ein abgebrochener Zahn wurde gezogen.

    Coco ist ein ganz verschmustes Herzblatt, der sich über ein Zuhause in Wohnungshaltung mit eingenetztem Balkon freuen würde. Sobald es sein Gesundheitszustand zulässt, lassen wir ihn ausreisefertig machen. Coco ist wie viele weiße Katzen schwerhörig bis taub. Die vielen Jahre im unkastrierten "Zustand" haben ihre Spuren hinterlassen: er trägt den Katzenaidsvirus in sich. Somit sollte er als Einzelkater vermittelt werden oder er kommt zu anderen, ebenfalls FIV positiven Katzen hinzu.


    Coco ist nun in die Pflegestelle umgezogen. Er ist total entspannt, liebt es gebürstet zu werden und bleibt auch beim Anblick der großen Hunde gelassen. Taub scheint er nicht zu sein.

    Der TA schätzt ihn auf ca. 5 Jahre.

    http://www.animal-project.de/vermitteln/coco/coco.php
    *360 Grad Katzenschutz auf Fuerteventura*

  2. #2
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Wie verträgt er sich denn mit anderen Tieren? Wie ist die Diagnose mit dem krebs, ist das erstmal "vom Tisch" oder sind da (Kostenintensive) Nachbehandlungen fällig? Wann könnte er nach Deutschland? Ich hab vielleicht eine Idee....

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  3. #3
    Registriert seit
    20.05.2010
    Ort
    Fuerteventura
    Beiträge
    132
    Coco ist aktuell allein untergebracht, da wir keine weitere FIV Katze in der Vermittlung haben. Er hat die anderen Katzen in Sichtweite und bleibt entspannt.
    Nachbehandlungen sind nicht fällig, der Krebs ist erst einmal vom Tisch. Er könnte in ca. 3 Wochen ausreisen, hat gerade die Tollwutimpfung bekommen.
    *360 Grad Katzenschutz auf Fuerteventura*

  4. #4
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.394
    Ich wünsche Coco alles Gute und das er ein liebevolles Zuhause bekommt

  5. #5
    Registriert seit
    20.05.2010
    Ort
    Fuerteventura
    Beiträge
    132
    Danke Manu 64.
    *360 Grad Katzenschutz auf Fuerteventura*

  6. #6
    Registriert seit
    20.05.2010
    Ort
    Fuerteventura
    Beiträge
    132
    Der Thread kann geschlossen werden:

    Coco bleibt in seiner Pflegestelle in Fuerteventura. Er ist dort nicht mehr wegzudenken und hat innige Freundschaft mit der jungen Bulldogge geschlossen.
    *360 Grad Katzenschutz auf Fuerteventura*

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Luna & Yuki - Schneeflöcken noch in PS in Fuerteventura
    Von EL CAPITAN im Forum Tierschutz-Vermittlungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 28.01.2015, 16:06
  2. Kater Angelo - schneeweiß, FIV positiv - in Tierpension in Fuerteventura
    Von EL CAPITAN im Forum Tierschutz-Vermittlungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 20.11.2014, 11:38
  3. Star Wars Kitten Gang - noch in Fuerteventura
    Von EL CAPITAN im Forum Tierschutz-Vermittlungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 11.07.2014, 12:29
  4. Green - einäugiger Kobold - noch in Fuerteventura
    Von EL CAPITAN im Forum Tierschutz-Vermittlungen
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 15.03.2013, 11:45
  5. Gatuso - Aidskater, noch in Fuerteventura
    Von Twinkle im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 21.05.2010, 20:40

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •