Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Zebrafinken im Futterhaus nicht beringt...

  1. #1
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    216

    Zebrafinken im Futterhaus nicht beringt...

    So bevor alle auf mich stürzen, nein ich habe keine vögel im futterhaus gekauft sondern eine Kollegin habe alles versucht aber war nicht abzubringen.
    Ich bin aber wneigstens mitgegangen.
    Futterhaus Rostock ist das in Lütten Klein.
    Nun ja, erst einmal gabs kaum vogel auswahr in einer größeren voliere waren 2 ziegensittiche und 3 nymphensitiche.
    dazu noch 3 wellihennen da sah man schon deutlich den brunstschnabel laut grüne ringe müssen die auch von letzem jahr gewesen sein.
    dann holte meine kollegin ne mitarbeiterin, die fand sie dann am kaninchengehege.
    sie fragte nur, ob sie sich welche ausgsucht habe und kam mit dem kescher.
    ob sie nun auch nach m und w soriert hat keine ahnung.
    auf jeden fall wunderte ich mich schon beim kauf und einpacken, wieso sie sich keine ringnummer notiert? das kenne ich ja sonst so be im laden gekauften vögeln.
    musste nur an der kasse dann unterschreiben das sie 4 finken gekauft hat.
    zu hause dachte ich dann, ok schauen wir dann auf die ringe wegen alter, aber dann oh schreck, gar keine vorhnaden also daher kein aufschreiben der nummer.

    ich weiß ja das man bei finken keine ringe braucht, finde es aber nicht ok von einem laden der eine öffentliche verkaufsstelle ist vögel ohne ringe zu verkaufen, fand ich nicht so toll.
    züchten die wohl auch selber, auf jeden fall hing ein nistdingens drin.

    musste ich hier los werden so geschockt wie heute war ich noch nie habe schon einiges in zooläden erlebt aber das?

  2. #2
    Steppenläufer Guest
    ??

    Was hat dich da jetzt geschockt?

    Ich finde es eigentlich positiv, wenn die nicht mehr ganz so jungen Tiere nicht gleich getötet und verfüttert werden. Das passiert nämlich normalerweise mit Zoohandelstieren, die keiner mehr haben will, weil sie zu alt geworden sind...

    Und dass die Verkäufer nicht den ganzen Tag neben den Volieren sitzen, ist doch auch nicht ungewöhnlich, die müssen halt arbeiten.

    Ringe können übrigens zu Verletzungen führen, sei doch froh, dass eure Tiere keine haben.


  3. #3
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    216
    Naja ich finde das nicht so gut und ich rede von geshclossenen die können wenig verletzungen verursachen.
    ich nahm nur immr an, das im zooladen keine vögel ohne ringer verkaufen dürfen?
    die dürfen auch selber züchten?
    na ich fand die kombi, ziegen, nympfenund wellis nicht so pasend die ziegen sind ja doch sehr wild und fidel und die anderen fühlten sich da schon etwas gestört:-)
    meinst du die älteren wellihennen bleiben da 15 jahre? weil du sagtest wegen verfüttern.anderseits wird ja auch keiner einen ausgewachenen vogel von 2014 kaufen oder wie sehe ich das?


    andere finkenarten hatten sie nicht nur noch kanarien aber das sind ja keine finken.

  4. #4
    Steppenläufer Guest
    Nur weil da ein Nest drinhängt, heißt das nicht, dass sie in der Verkaufsvoliere "züchten".
    Zebrafinken müssen nicht beringt sein.
    Natürlich gehören Kanarienvögel zu den Finken.

  5. #5
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.878
    Wende dich doch mit deinen Eindrücken/deiner Beschwerde an die Hotline von Futterhaus, die du auf deren Homepage mit einem Klick finden kannst.

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  6. #6
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    216
    Ja, könnte ich machen, ob dies aber was bringt.

    @Steppenläufer: naja aber solch nest animiert die ja gerade zu generell zum brüten würde ich sagen.
    Bei den kanarien konnte ich nicht sehen ob da eins drin war, die voliere war für mich klene person zu hoch:-)

    Die finken sind ja nun ins neue zu hause gezogen haben aber auch noch nix gefressen, nur mal von einer ecke zur nächsten geflogen und sitzen und dösen, also auch noch kein muchs von sich gegeben normaloder?

    kenne ich so nicht meine wellis damals auch wenn sie neu waren haben nicht lange zum "auftauen" gebraucht

  7. #7
    Steppenläufer Guest
    Zebrafinken legen überall ihre Eier. Da ist es schon netter für die Tiere, ihnen ein Nest anzubieten, das man regelmäßig leeren kann.

    Sorry, aber wenn du es da so furchtbar gefunden hast, warum hast du da dann mit eingekauft? Es bringt nun wirklich nichts, selbst ein Glas Honig auszukippen und sich dann darüber zu beklagen, dass der Fußboden klebrig ist.

    Zu den Vögeln: lasst sie am besten völlig in Ruhe. Futter steht ihnen verschiedenes (Samenmischungen lose, als Stange und/oder Kolben und ähnliches) zur Verfügung? Dann werden sie es, wenn ihr sie alleine lasst, auch zu sich nehmen.

  8. #8
    Registriert seit
    11.07.2011
    Beiträge
    216
    Ich habe doch garnix gekauft.....
    nur meine kollegin alles rede half nix...

    Ja steht alles zur verfügung.
    Normal sind finken ja so fidel und trällern viel das sies nicht machen das ist etws verwunderlich vielleict müssen sie sich aber wirllich erst einleben...

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 3-Euro-Gutschein für Grau (Futterhaus)
    Von marylou im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 28.10.2010, 14:21
  2. Was es im Futterhaus nicht alles gibt...
    Von Katzenmiez im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 01.11.2009, 21:58
  3. Ein POSITIVES Erlebnis im Futterhaus
    Von Katzenmiez im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 02.04.2009, 21:04
  4. Zebrafinken
    Von Gabi II im Forum Vogel - Haltung & Pflege
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 22.05.2004, 16:07
  5. Zebrafinken
    Von KatjaW im Forum Vogel - Tiervermittlung
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 24.11.2003, 22:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •