Ergebnis 1 bis 15 von 15

Thema: Multivitaminpaste für Katzen

  1. #1
    irismartina Guest

    Smile Multivitaminpaste für Katzen

    Hallo meine Freundin ist begeistert von der Multivitaminpaste für Katzen hat Sie mir auch empfohlen . Braucht es die Katze wirklich ? Kann mann auch zuviel Vitamine geben ? Was ist der Unterschied von Multivitaminpaste für Kitten mit Kalzium und ohne und für Erwachsene ? Könnte man auch die Multivitaminpaste für Kitten Erwachsene geben ? Ganz viele Fragen .

  2. #2
    Registriert seit
    04.01.2014
    Ort
    Thüringen
    Beiträge
    25
    Hallo erstmal

    Unsere Katze hat so etwas nie bekommen, weil wir das für nicht so nötig empfinden. Mich würde mal interessieren, wieso deine Freundin dir die Multivitaminpaste empfohlen hat. Also was genau ist danach passiert mit der Katze, dass sie diese so toll findet?
    Ich könnte mir vorstellen, dass das nicht unbedingt nötig ist. In der freien Natur würden die Katzen ja auch nur das fressen, was sie ohnehin schon Zuhause bekommen: Nämlich Fleisch.
    Das ist meine Meinung, aber ich lasse mich gerne vom Gegenteil überzeugen!
    "Für die Welt bist du irgendjemand, aber für Deinen Hund bist du die Welt!"

  3. #3
    irismartina Guest
    Hallo meine Freundin gibt Ihrer Katze die Multivitamnpaste weil Sie ein schönes , glänzendes Fell bekommt .

  4. #4
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Ich denke, es ist wie bei uns, ab und zu kann es nicht schaden, aber ob es bei einer vernünftigen Ernährung notwendig ist wage ich zu bezweifeln. Regelmäßige Gabe von Taurin, von dem oft zu wenig in Fertigfutter ist, halte ich für sinvoller.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  5. #5
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.823
    Einen richtigen Sinn sehe ich in den Pasten auch nicht. Wir haben die zwar auch da, aber eher für Medikamenteneingabe und mal als Leckerchen. Aber ich denke, glänzendes Fell erreichst Du mit gutem Futter allemal. Ich gebe auch noch etwas Taurin mit rein.
    Schaden wird die Vitaminpaste auf keinen Fall. ....wenn sie nicht zum Alleinfutter wird.

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  6. #6
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Ich denke nicht, daß Katzen wirklich Multivitaminpaste brauchen.Aber wenn man den Eindruck hat Fell ist stumpf oder daß die Katze wenig frisst-zum päppeln,warum nicht.Sollte nur keine Dauerveranstaltung werden oder gar eine gesunde Fütterung ersetzen.
    Übrigens kann man in Pasten auch ganz gut mal ne Tablette verstecken
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  7. #7
    Registriert seit
    02.05.2016
    Beiträge
    2
    Meiner Meinung nach eine reine Marketingstory. Von solchen Dingen halte ich persönlich überhaupt nichts. Katzen sind und bleiben Tiere und in der Natur gibt es auch keine Multivitaminpaste, die sie mal eben vom Baum schlecken können, damit ihr Fell ordentlich glänzt.

  8. #8
    Registriert seit
    15.08.2010
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    15
    Am schönsten glänzt das Fell meiner beiden Schnuckis, wenn ich sie frisch gekämmt habe.
    Sie bekommen nur Nassfutter, ohne jegliche Leckerlis.
    Beim Kater gibt's eine Ausnahme, der frisst mit Begeisterung auch mal ein Eintagesküken, mit Schnabel und samt Füßen.

  9. #9
    Registriert seit
    21.02.2017
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10
    Vitaminpaste - wenn man wüßte, was sich hinter 'pflanzliche Nebenerzeugnisse' verbirgt. Könnte das u.a. auch Zucker sein?
    Wie setzen sich 'Öle und Fette' zusammen?

    Mir wären die Angaben zu schwammig, zu undurchsichtig. Du könntest mal den Hersteller anschreiben und um genauere Angaben bitten?

    Ich muß wegen Mariechens 'Entgleisungen' äußerst vorsichtig alles angucken, was ins Mäulchen reindarf, drum hab ich mir ein kritisches Auge angewöhnt.
    Generell ist gegen etwas Malzpaste hin und wieder nichts einzuwenden, aber es geht auch ohne.

  10. #10
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.547
    pflanzliche nebenerzeugnisse können natürlich auch sowas sein wie rübenschnitzel als restprodukte aus der zuckerproduktion. oder pflanzliches glyzerin (auch süß), von dem ja ganze seen als nebenprodukt der biodieselproduktion anfallen.
    allerdings macht zucker im katzenfutter - außer zu stabilsierung und haltbarmachung oder geschmacksabrundung - wenig sinn, da katzen bekanntlich nicht zuckeraffin sind. und sich in dem punkt von hunden deutlich unterscheiden. als lockmitel funktioniert zucker nicht im katzenfutter.

  11. #11
    Cappu Guest
    Ich weiß ja nicht... mich persönlich würden weit vor einer eventuell enthaltenen Zuckerart schon die speicherbaren Vitamine in der Vitaminpaste davon abhalten, das Zeug als Leckerli zu betrachten. Von denen ist in der Regel schon in normalem Futter genug enthalten. Und DIE sind ganz sicher drin.
    Wenn man sich allgemein an Zucker im Katzenfutter stört, sollte man hierum: https://forum.zooplus.de/showthread.p...48#post2627848 einen Bogen machen.

  12. #12
    Registriert seit
    02.06.2004
    Beiträge
    5.872
    In den "Milkies" ist doch kein Zucker drin, oder?

    Danke für die schöne Zeit: Merlin (2002 - 2018), Orko (2001 - 2019) und Gandalf (2002 - 2016)

  13. #13
    Cappu Guest
    Nicht in allen, aber in "Selection", diesen laut Katertier ausgesprochen leckeren Töpfchen, sind "Früchte" und "Malz" deklariert.
    MMn ist Zucker in Leckerlis vernachlässigbar, aber wenn einem Zuckerfreiheit wichtig ist...

  14. #14
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.888
    Carposept - ich habe deinen Beitrag gelöscht da auch dieser Text kopiert war , bitte unterlass das Zukunft

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  15. #15
    Registriert seit
    25.02.2017
    Beiträge
    12
    Ich gebe meiner Katze Taurin. Einen richtigen Sinn sehe ich auch in den Pasten nicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Gimpet Multivitaminpaste
    Von Leigh44 im Forum Ernährung allgemein
    Antworten: 19
    Letzter Beitrag: 10.02.2011, 17:46
  2. Könnte bitte jemand meinen Katzen sagen, was Katzen mögen ?
    Von wailin im Forum Katzen - Geschichten und Erlebnisse
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 04.10.2010, 19:33
  3. Wieder eine Frage bezüglich Katzen zusammen führen, aber mit 4 Katzen!
    Von biba1983 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 21.12.2009, 14:26
  4. Multivitaminpaste
    Von Ellwood im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 10.03.2007, 20:24
  5. Biete: verschiedene Sachen für CNI-Katzen/Nierenkranken Katzen
    Von MejaDragenflies im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 12.12.2006, 19:32

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •