Seite 2 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80 von 367

Thema: unsere Lilly schwer erkrankt , Gelbsucht

  1. #41
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    25.416
    Ach Manu , wenn was schlimmes wäre hätten sie sich bestimmt schon gemeldet , es geht Lilly bestimmt gut und sie ist prima versorgt

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  2. #42
    Registriert seit
    24.10.2014
    Ort
    der Fränkischen Schweiz
    Beiträge
    1.971
    Zitat Zitat von Manu 64 Beitrag anzeigen
    Seit 15 bin ich von der Arbeit daheim und eine Nervosität steigt stündlich...
    Kann ich absolut nachvollziehen..
    Wir bibbern hier im Forum alle mit euch!!!
    Lilly, wir glauben fest an Dich
    "Schnurren: Der Katzenmotor.
    Der Kraftstoff: Liebe!
    "
    (Frank Wisniewski)
    -Mit Schröderchen und seiner Schwester Frieda im Herzen-
    Mit Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Charly
    grüßt euch Minchen-

  3. #43
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.391
    Zitat Zitat von Manu 64 Beitrag anzeigen
    Ich danke euch so sehr
    Seit 15 bin ich von der Arbeit daheim und eine Nervosität steigt stündlich. Ich kann erst gegen 21 anrufen. Genau weiß ich nicht ob sie nun wirklich heute die Biopsie machen konnten. Aber Ich mag nicht zwischendurch anrufen , da jetzt auch Sprechstunde ist.Ich denk ich Räume bisschen umher
    Manu... ich weiß nur zu gut, wie es Dir geht... bei meinem Nonny war es ähnlich und bei mir kommt ziemlich viel wieder hoch, wenn ich hier von Lilly lesen... Ich wünsche Euch SO sehr, daß Ihr sie bald gesund und munter nach hause holen könnt....das Warten zermürbt, macht einen wahnsinnig... man hofft, daß das Telefon klingelt und wenn, dann hat man Angst ran zu gehen Ich drück Dich ganz feste!!! Es MUSS einfach alles gut werden!

  4. #44
    Registriert seit
    06.02.2004
    Ort
    Mittelfranken
    Beiträge
    52.660
    Zitat Zitat von Manu 64 Beitrag anzeigen
    Ich danke euch so sehr
    Seit 15 bin ich von der Arbeit daheim und eine Nervosität steigt stündlich. Ich kann erst gegen 21 anrufen. Genau weiß ich nicht ob sie nun wirklich heute die Biopsie machen konnten. Aber Ich mag nicht zwischendurch anrufen , da jetzt auch Sprechstunde ist.Ich denk ich Räume bisschen umher
    Räumen ist immer gut , die Zeit vergeht schnell und es lenkt ab

    Hier wird alles gedrückt was Pfoten oder Füße hat
    Der kleine Igeldrachen muß auch drücken , somit vier mehr
    Liebe Grüße von Angelika
    mit Queeny, Grigio, Bazi, Filou, Felicia und tief im Herzen mit meinem geliebten Jimmy




    Die Fünf von der Kaserne https://photos.app.goo.gl/ykpTkqYzCQnA9aZY9

  5. #45
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.100
    Oh Manu, das Warten zermürbt. Ich hoffe, dass die TK heute die Biopsie machen konnte oder sie noch machen wird.
    Aber sieh es mal so: Kein Anruf ist schon mal kein schlechter Anruf. Und wenn kein Anruf kam ist es entweder ein gutes Ergebnis oder es wurde noch nichts gemacht.
    Hier wird weiter alles an Pfoten, Daumen und Zehen gedrückt und das sind 12 Pfoten, 6 Daumen und jede Menge Zehen.
    Ich denke aber dass das Ergebnis gut sein wird, weil Deine liebe Mietz ja schon wieder frisst.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  6. #46
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.275
    Ach, Manu, was soll man noch sagen? Niemand kann dir das abnehmen, aber alle hier haben eine Ahnung wie es dir geht. Irgendwas machen ist besser als rum zu sitzen oder im Kreis zu laufen Ich glaube auch, wenn was schlimmeres passiert wäre, hätten sie sich gemeldet.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  7. #47
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.481
    Manu, wenn sie sich noch nicht gemeldet haben, ist alles in Ordnung, oder sie hatten noch keine Zeit... bei Schlimmem, MÜSSEN sie sich ja melden.

    Hast Recht: ein bissl räumen, tut gut und die Zeit vergeht schneller

    Wir drücken mit 2 Daumen und *nachzähl* 16 Pfoten weiter
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  8. #48
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.589
    So schnell einen Zwischenbericht. Lilly wurde noch nicht operiert. Ärzte waren hin und her gerissen , weil sie sehr schwach ist. Entweder heute Nacht oder Morgen wird operiert , sie wollen wissen woher es kommt. Die Lymphknoten sind immer noch sehr groß UND das drückt auf den Gallenfluss. Nun heißt es wiederum warten , warten, hoffen und bangen. So langsam geht's an die Substanz. Heute konnten wir nicht zu ihr weil so viel los ist. Und nur unter Stress möchte ich es auch nicht, dass nicht gut für sie.
    Ich danke euch allen ganz dolle, danke fürs Daumen drücken , beten und und .....

  9. #49
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    10.149
    Ach Manu Das tut mir so sehr leid alles - ich weiß gar nicht, was ich tröstendes schreiben könnte. Ich drück Dich ganz lieb und denke ganz feste an Euch die ganze Zeit

    Ich hoffe, es wird alles wieder gut. An der Kapelle hier im Ort - der heiligen Barbara - hab ich für Lilly und Dich eine stumme Andacht gehalten. Ich bin weder katholisch noch evangelisch, aber sie hat es bestimmt auch so verstanden

    Susanne
    Für immer im Herzen
    Dennis,Duke und Frieda

  10. #50
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.589
    Hallo ihr Lieben, die TK hat grad angerufen. Sie haben Lilly grad am OP-Tisch liegen. Es ist ein Darmtumor Die Ärztin fragte ob sie es raus schneiden sollen und den Darm wieder verbinden oder ..... Ich sagte sie sollen alles tun

  11. #51
    Steppenläufer Guest
    Oh nein!

    Dass sie so etwas fragt... wie ist denn die Prognose??

  12. #52
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.332
    Manu, ich hätte wie du entschieden. Lilly ist noch so jung.

    Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an absolut einzigartig.
    Jenny de Vries

  13. #53
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.589
    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Oh nein!

    Dass sie so etwas fragt... wie ist denn die Prognose??
    Keine Ahnung, ich war zu perplex. Ich habe nur gesagt sie sollen alles tun

  14. #54
    Steppenläufer Guest
    Hätte ich auch gesagt
    Vor einem Jahr musste einer meiner Kater wegen eines Tumors operiert werden. Er war gutartig und Fussel ist seitdem gesund. Hoffentlich hat Lilly auch so ein Glück!!!

  15. #55
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.589
    Ich hoffe so sehr das sie es schafft meine kleine zierliche Kuschelmaus

  16. #56
    Steppenläufer Guest
    Das wird sie, morgen sieht die Welt schon wieder anders aus. Sie hat schon soooo viel geschafft, die tapfere kleine Kämpferin!

    Wie geht es Charly? Kommt er jetzt einigermaßen ohne sie zurecht?

  17. #57
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.589
    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Das wird sie, morgen sieht die Welt schon wieder anders aus. Sie hat schon soooo viel geschafft, die tapfere kleine Kämpferin!

    Wie geht es Charly? Kommt er jetzt einigermaßen ohne sie zurecht?
    Tochter und ich Um die Wette
    Charly geht's gut . Gestern hat er geschnüffelt wo Lilly immer war. Heute Abend hab ich bisschen mit ihm sein Lieblingsspiel gespielt, die Laserpointmaus. Das ist der absolute Hit bei ihm.

  18. #58
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    7.100
    Das warten zerrt halt an den Nerven. Aber, Manu, dass die TK mit dem Eingriff wartet ist vernünftig.
    Und morgen ist ein neuer Tag und er sieht für Lilly nicht so schlecht aus.

    Für sie sind so viele Daumen und Pfoten gedrückt. So viele gute Gedanken und Wünsche begleiten Euch. Da kann es doch eigentlich nur gut werden. Lilly ist ja noch nicht so alt und eine Kämpferin.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  19. #59
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.589
    Zitat Zitat von Pampashase Beitrag anzeigen
    Das warten zerrt halt an den Nerven. Aber, Manu, dass die TK mit dem Eingriff wartet ist vernünftig.
    Und morgen ist ein neuer Tag und er sieht für Lilly nicht so schlecht aus.

    Für sie sind so viele Daumen und Pfoten gedrückt. So viele gute Gedanken und Wünsche begleiten Euch. Da kann es doch eigentlich nur gut werden. Lilly ist ja noch nicht so alt und eine Kämpferin.
    Danke Sabine , ja sie hat es schon mal bewiesen das sie kämpfen kann. Hauptsache ihre Kraft geht nicht aus

  20. #60
    Senoritarossi Guest
    Ach Manu , das tut mir so leid, fühl Dich mal ganz feste in den Arm genommen und gedrückt . Ich drücke weiterhin ganz doll die Daumen dafür, dass der Tumor gutartig ist und Lilly ganz schnell wieder ganz gesund wird!!!

    Ach man ...

  21. #61
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.590
    ach, so eine sch....
    aber wir drücken auch alle 16 hunde- und 16 katzenpfoten.
    es muss doch auch mal was gut ausgehen...

  22. #62
    Registriert seit
    01.08.2010
    Ort
    am Bach kurz vorm Wald
    Beiträge
    3.763
    Manu

    so ein Mist aber ich bin auch der Meinung Lilly schafft das sie kann kämpfen, das hat sie allen schoneinmal gezeigt

    Lilly, wir drücken hier weiterhin ganz feste alles was wir haben damit du wieder gesund wirst

    Manu dir schicke ich starke Nerven die Warterei auf die TK-Anrufe ist einfach die Hölle
    viele Grüße von Susanne
    mit Oscar, Fredi, Paul und Fly


  23. #63
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    31.391
    Manu
    Du, es kann sein, daß sie den schon ewig hat. Das wäre zumindest eine Erklärung dafür, daß sie so klein und leicht ist. UND.....wenn sie ihn schon lange hat, spricht viel dafür, daß der gutartig ist. Bösartige Tumore wachsen fast immer sehr schnell. Das der ausgerechnet nun Ärger macht, könnte z.B. auch durch den Sturz von der Fensterbank gekommen sein. Der Darm ist ja beweglich, ggf hat der sich einfach ein wenig verschoben und nun ist der Tumor im Weg. Für mich wären das zumindest die einleuchtensten Erklärungen und auch die, die ich hören MÖCHTE
    Wir drücken hier alles an Daumen, Pfoten und Hufen für Euch Wir sind in Gedanken bei Euch!

  24. #64
    Senoritarossi Guest
    Manu *drück* (Smilies funktionieren gerade nicht), wie geht es Deiner Süßen? Wie hat sie die OP überstanden? Hast Du schon was gehört? Wir drücken hier weiter alle verfügbaren Daumen und Pfoten und denken an Euch.

  25. #65
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.332
    Auch wir sind in Gedanken ganz fest bei Euch!

    Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an absolut einzigartig.
    Jenny de Vries

  26. #66
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.589
    Guten Morgen , nach einer sehr kurzen Nacht melde ich mich mal schnell.
    Hab eben angerufen , due OP ist gut verlaufen.Sie wird nun aufgepäppelt und kriegt alle möglichen Aufbaufstoffe.Es ist ja noch nicht lange her und sie bemühen sich und schaun immer wegen dem Kreislauf.Damals hatte sie ja Probleme .Gestern Abend um 23.15 hatte ich noch mal angerufen , da waren sue aber noch dabei.
    Ich denke auch , die Chefin hätte mich nicht gefragt , wenn nicht ein Fünkchen Hoffnung gibt.Jetzt haben sie wenigstens einen Ansatz.
    Heute hat NG Geburtstag , wir haben unseren 2 Freunden abgesagt.
    Ich muss sagen , ich bin noch sehr angespannt, aber nicht mehr so nervös wie bei der Warterei.
    Es tut so gut eure aufbauenden Worte zu lesen , danke

  27. #67
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.332
    Zitat Zitat von Manu 64 Beitrag anzeigen
    Guten Morgen , nach einer sehr kurzen Nacht melde ich mich mal schnell.
    Hab eben angerufen , due OP ist gut verlaufen.Sie wird nun aufgepäppelt und kriegt alle möglichen Aufbaufstoffe.Es ist ja noch nicht lange her und sie bemühen sich und schaun immer wegen dem Kreislauf.Damals hatte sie ja Probleme .Gestern Abend um 23.15 hatte ich noch mal angerufen , da waren sue aber noch dabei.
    Ich denke auch , die Chefin hätte mich nicht gefragt , wenn nicht ein Fünkchen Hoffnung gibt.Jetzt haben sie wenigstens einen Ansatz.
    Heute hat NG Geburtstag , wir haben unseren 2 Freunden abgesagt.
    Ich muss sagen , ich bin noch sehr angespannt, aber nicht mehr so nervös wie bei der Warterei.
    Es tut so gut eure aufbauenden Worte zu lesen , danke
    Du kannst ganz sicher sein, daß sie Dich nicht gefragt hätten, wenn nicht ganz viele Funken Hoffnung hätten!

    Sie muten doch Deiner Lilly keine solche Operation zu, wenn sie nicht davon ausgehen, daß es ihr danach besser geht.

    Richte NG meine Glückwünsche aus und ich wünsche ihm, daß Euch Lilly das allerschönste Geburtstagsgeschenk macht.

    Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an absolut einzigartig.
    Jenny de Vries

  28. #68
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.253
    Manu unbekannte Glückwünsche an GG und versucht wenigstens ein bischen abzuschalten
    die OP ist erstmal überstanden und nun heißt Lilly auf auf es wird weiterhin alles gedrückt was sich drücken lässt Ich denk an Euch
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  29. #69
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.275
    Denke viel an dich und euch, und drücke dich
    Sie muss es einfach schaffen

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  30. #70
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.481
    Oh Manu, sicher hat sie eine gute Chance, sie ist noch jung, auch wenn sie eine Zarte ist. Und sie hätten sie sicher nicht operiert, wenn sie keine Chance gesehen hätten.
    Nun ist sie in besten Händen und der liebe Gott, wacht über sie

    Wir denken immerzu an euch
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  31. #71
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.589
    Es kann nur einer mit fühlen , der selbst aufopferungsvoll für seine Lieblinge sorgt
    Ich musste mir auch schon andere Seiten hören, aber das ist mir egal.
    Geiz erstickt manche Menschen und machen sie herzlos.Aber GsD sind es die wenigen.
    Habe grad mit NG tel.und ihm von der TK erzählt.
    Jetzt meint er wir sollten doch unseren 2 Freunden nicht absagen , es wird uns ablenken und vielleicht gut tun.Er meinte die Süße ist in guten Händen und sie tun alles was notwendig ist

  32. #72
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.332
    Zitat Zitat von Manu 64 Beitrag anzeigen
    Es kann nur einer mit fühlen , der selbst aufopferungsvoll für seine Lieblinge sorgt
    Ich musste mir auch schon andere Seiten hören, aber das ist mir egal.
    Geiz erstickt manche Menschen und machen sie herzlos.Aber GsD sind es die wenigen.
    Habe grad mit NG tel.und ihm von der TK erzählt.
    Jetzt meint er wir sollten doch unseren 2 Freunden nicht absagen , es wird uns ablenken und vielleicht gut tun.Er meinte die Süße ist in guten Händen und sie tun alles was notwendig ist
    Geiz ist geil, ja. Vor allen Dingen, wenn man sieht, was manche Menschen für ihr TV, Handy etc ausgeben, aber ein lebendiges Wesen ist es dann nicht "wert".

    Wie war das: für das, was ich mir vertraut gemacht habe, bin ich verantwortlich. Ist so und das weiß ich als erwachsener Mensch schon vorher.

    Und da haben wir noch nicht darüber gesprochen, daß wir unsere Familienmitglieder so sehr lieben, denn alleine die Verantworung ist für mich und sicher auch für euch Grund genug.

    Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an absolut einzigartig.
    Jenny de Vries

  33. #73
    Registriert seit
    24.10.2014
    Ort
    der Fränkischen Schweiz
    Beiträge
    1.971

    Wir geben die Hoffnung nicht auf!


    Ich bin mir sicher, auch wenn ich Lilly nicht näher kenne, dass sie ganz besonders viel Stärke besitzt
    Wie ich lesen konnte, ist sie eine unbeschreibliche Kämpferin, die bereits vieles in ihrem Leben überstanden hat.
    Sie wird es schaffen
    "Schnurren: Der Katzenmotor.
    Der Kraftstoff: Liebe!
    "
    (Frank Wisniewski)
    -Mit Schröderchen und seiner Schwester Frieda im Herzen-
    Mit Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Charly
    grüßt euch Minchen-

  34. #74
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.481
    Zitat Zitat von Manu 64 Beitrag anzeigen
    Habe grad mit NG tel.und ihm von der TK erzählt.
    Jetzt meint er wir sollten doch unseren 2 Freunden nicht absagen , es wird uns ablenken und vielleicht gut tun.Er meinte die Süße ist in guten Händen und sie tun alles was notwendig ist
    Ich denke auch, dass Lilly nicht will, dass ihr euren Freunden absagt, sondern lieber einen Abend verbringt, der euch die Kraft schenkt, die ihr dann an sie weitergeben könnt, wenn sie heimkommt und eure Fürsorge braucht.

    Ihr müsst ja keine Orgien feiern, nur ein bissl gemütlich zusammensitzen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  35. #75
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    27.095
    Hier wird weiter gedrückt was geht für die kleine Lillymaus
    Euch allen viel Kraft

  36. #76
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.589
    Oh ich wollte nicht , aberjetzt kullern sie doch vor lauter Rührung
    Ja ,ich denke auch das uns das zusammen sitzen Kraft geben wird.
    Renate ganz liebe Grüße auch in unserem geliebten Garten, da sind auch viele liebe Foris die , die Daumen drücken.Schaffe es nicht und der Empfang in Dolling ist ich drücke alle ganz lieb und sage danke

  37. #77
    Registriert seit
    21.05.2011
    Ort
    Knalltütenhausen
    Beiträge
    2.514
    Der ist für Lilly...



    "Wer den Regenbogen will, muss den Regen in Kauf nehmen ..."
    Zitat von John Green in Das Schicksal ist ein Mieser Verräter (Buchzitat)

  38. #78
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.739
    Oh mann, Lilly....

    Manu, fühl dich ganz ganz lieb gedrückt, hier wird von uns allen gedrückt was geht!!! Lilly ist eine Kämpferin, und wird sich doch jetzt nicht aufgeben!!!!

    20 Katzenpfoten und 10 Zweibeiner-Daumen....die bekommt ihr von uns hier!

    Und auch noch Glückwünsche an deinen GG, versucht wirklich abzuschalten! Das wird sicher alles

    Und die Erklärung von Anja finde ich sehr einleuchtend, muss ich sagen, Hoffnung hin oder her, klingt wirklich danach!! Das wird wieder!!!
    Liebe Katzengrüsse
    Katja

    Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
    Cleveland Amory

    Meine Rasselbande


    Meine Vermissten - Unvergessenen


    Lust auf mittelalterliche Klänge, Fantasy und Folk? Dann www.radio-legende.de

  39. #79
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.589
    Josi , Katja und die anderen lieben Daumendrücker dann muss es ja werden.
    Josi danke für den Engel
    Nun habe ich wenigstens Gewißheit und kein Magendrücken mehr.
    Und Katja , das gleiche habe ich mir bei Anja auch gedacht , das könnte schon so gewesen sein.
    Ich muss dann mal ausräumen , melde mich so bald es Neues von meiner Süßen gibt
    DANKE AN ALLE , IHR SEID UMWERFEND.WIE GUT DAS ES DIESES FORUM GIBT

  40. #80
    Steppenläufer Guest
    Ach wie freut mich das, zu lesen, dass Lilly die OP gut überstanden hat!

    Und ich finde Anjas Erklärungsmöglichkeit auch sehr einleuchtend! Lilly ist noch so jung und hat schon so viel hinter sich, dies hier MUSS einfach gut ausgehen!

    Ich hoffe, ihr habt trotz allem noch einen schönen Geburtstag feiern und Kraft tanken können.

Seite 2 von 10 ErsteErste 12345678910 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 2 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 2)

Ähnliche Themen

  1. Wie schwer schwer darf eine 14 Wochen alte Katze sein
    Von bunny78 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 19.08.2012, 21:56
  2. gelbsucht---hilfe!!!
    Von mone86 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 19.03.2010, 21:48
  3. Gelbsucht
    Von willy im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 15.05.2009, 16:10
  4. Maine Coon Quadro of Koi Pond - HCM erkrankt
    Von Waldgeist im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 29.07.2008, 11:45
  5. Erkrankt an FIP
    Von Dara im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 01.07.2003, 08:20

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •