Ergebnis 1 bis 20 von 20

Thema: Mary, wir werden dich nie vergessen...

  1. #1
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.567

    Mary, wir werden dich nie vergessen...

    Wir sind so unendlich traurig.

    Mary hat uns verlassen.

    Nach 15 Jahren hat ihr Herz ihrer Unternehmungslust Grenzen gesetzt. Als sie am Nikolaustag aus ihrem gewärmten Häuschen
    kam wußte ich gleich, es ging ihr nicht gut. Mit heftiger Flankenatmung rang sie nach Luft und die Nottierärztin konnte nichts mehr für sie tun,
    sie hätte die Nacht nicht mehr überlebt. Das Röntgenbild zeigte viel Wasser im Bauchraum, die Lunge war kaum noch aktiv...sie ist in meinen
    Armen eingeschlafen. Nun schläft sie neben Ami und Tigerle zwischen Haselstrauch und wilder Rose ihren langen Traum.....

    Mach es gut kleine Freundin, wir werden dich nie vergessen.



    Ich werde nie vergessen, wie du als viel zu kleines Kätzchen, viel zu früh von der Mutter weg und in letzter Minute vor dem Ertränkt werden gerettet
    bei uns abgegeben wurdest. Wie meine Freundin und ich dich gepäppelt und aufgezogen haben, bis du wie der Blitz auf die höchsten Stämme fegen
    konntest. Wie du von der alten schwarzen Stallkatze gezeigt bekamst, wie man Mäuse fängt -bis zuletzt deine Leibspeise, wie es sich gehört.
    Nie hast du Vögel gefangen, die mochtest du nicht. Aber die Katzenmilch, die du als Kätzchen bekamst, die hast du bis zuletzt geliebt, dafür bin ich
    dann schon mal 15 km gefahren, um sie für dich zu holen. Und Futter, zuletzt warst du wählerisch, aber irgend etwas haben wir immer gefunden,
    was du mochtest. Du warst unsere Prinzessin, neben den Coonies so klein wirkend wie ein Kätzchen und doch so selbstständig.

    Ich weiß noch, wie du mir in den Longierzirkel gesprungen kamst, um mir eine Maus zu bringen. Direkt vor Shamans Hufe, der das mit dem Longieren
    gerade erst lernte bist du gelandet, ihr habt beide gestoppt, du hast das Mäuschen weggelegt, um Shamans neugierige Nase zu beschnuppert und
    plötzlich hast du dich auf den Rücken geworfen und seine Nüstern umarmt, während er mit der Oberlippe deinen Bauch kraulte. Ich hatte Krallen
    und Drama befürchtet, aber ihr habt euch eben verstanden. Du hast ja auch gerne in seiner Box geschlafen in seinem Futterheu und er hat
    drumrum gefuttert.

    Dann mußtest du ausziehen, durftest im Pensionsstall nicht bleiben und nach fünf Jahren in einem anderen Stall haben wir dich dann in unseren eigenen Offenstall geholt. Shaman hast du gleich
    wieder erkannt und Rolf und du, ihr wart gleich ein Herz und eine Seele. Und das, wo du eigentlich keine Männer mochtest...aber wenn Rolf
    kam, war ich abgemeldet, er war "dein" Mensch und wenn er abends mal wieder nicht in Haus kommen wollte, hast du so lange gemaunzt und
    gequengelt, bis er Feierabend machte und mit nach vorne kam. Dann bist du, Antenne hoch, fröhlich vorangehüpft. Du warst erst zufrieden in dein
    im Winter immer gewärmtes Häuschen zu bekommen, wenn alle daheim waren.
    Mary, die Hütekatze....



    Du hast immer "dein Ding" gemacht.
    Du bist mit uns absammeln gekommen und warst überall dabei. Immer ungebunden, immer frei. Als richtige Katze hast du vehement maunzend auf
    deine Streicheleinheit bestanden, und bist keinen Zentimeter beiseite gegangen vor der vollgesammelten Karre, wenn du da gerade auf das Knie hüpfen
    wolltest zum Streicheln und Kraulen. Aber einfach so mal Hochheben? Never ever....du wolltest immer selbst entscheiden.

    Als wir mit drei Pferde und fünf Katzen umgezogen sind, habe ich nur wegen einer Sache schlaflose Nächte gehabt: Wie bekomme ich eine
    putzmuntere gesunde Mary in den Transportkorb???? Alles andere war dagegen pillepalle. Aber auch das hat geklappt und wir hatten hier eine
    schöne Zeit. Viel zu früh geht sie zuende...



    Nun bist du fort meine Schöne.
    Gute Reise, wo immer du jetzt bist.
    Ich bin sicher, du machst dein Ding, egal was die anderen sagen....
    Wie diese Rose, die entgegen allen Regeln im Dezember blüht.
    Wunderschön, aber mit Dornen, die auch kratzen, - wie passend für dich.

    Sie passt jetzt auf dich auf.





    Es wird lange brauchen, bis wir nicht mehr nach den leuchtenden Augen in der Dämmerung Ausschau halten,
    nach der gerade noch zu sehenden Schwanzspitze im tiefen Gras, die auf uns zuschnürt, nach dem grauen Schatten,
    immer irgendwo dabei und in der Nähe...
    du fehlst....
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  2. #2
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Astrid,

    ich fühle mit dir und Mary springt nun mit Amadeus über die goldenen Steppen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  3. #3
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.391
    Astrid es tut mir sehr leid um Mary Kleine Maus komm gut über die Regenbogenbrücke , grüß mir meinen Moritz und Jimmy .
    Ihr habt Mary einen sehr schönen Platz ausgesucht. Fühl dich gedrückt

  4. #4
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Liebe Astrid, es tut mir so leid, dass ihr sie gehen lassen musstetDu schreibst so liebevoll über sie und ich wünsche euch von Herzen viel Kraft.Wenn ich es richtig in Erinnerung habe, ist es ja grad mal ein Jahr her, dass Ami gegangen ist. Fühl dich mal gedrückt

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  5. #5
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.825
    Fühl Dich gedrückt, Astrid!
    Du hast schöne, würdige Worte für Deine Maus gefunden. Sie wurde innig geliebt und konnte trotzdem sie selbst bleiben. Was für ein schönes Leben nach diesem drohenden grausamen Ende gleich nach der Geburt!

    Für eine Zeit halten wir deine Pfötchen fest, dein Herz aber ein Leben lang!


    Liebe Grüße von Heike mit ihren Schnurrern Willi, Rico, Fritzchen und Rudi


    Für immer im Herzen und im Kopf ....Plüschi, Oskar, Jacki, Otti, Lottchen, Theo, Hugo und Nelly

  6. #6
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.911
    Mir laufen gerade die Tränen runter und ich muss das erst mal Männe erklären mach es gut Mary und Astrid fühl dich ganz doll in den Arm genommen

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  7. #7
    Registriert seit
    10.05.2007
    Ort
    RLP
    Beiträge
    12.257
    Astrid, es tut mir wahnsinnig Leid, dass Mary euch verlassen hat. Wie viel sie dir bedeutet hat, kann man an deinen wundervollen Worten erkennen. Fühl dich umarmt.

    Run free, Mary, so, wie du es anscheinend immer gemacht hast.
    Birgit mit Cameo, Birdie, Kezia und Woody & den Sternenkatern Kimba, Lucky und Gizmo ganz fest im Herzen

  8. #8
    Registriert seit
    01.08.2010
    Ort
    am Bach kurz vorm Wald
    Beiträge
    3.763
    Astrid es tut mir sooooo Leid
    Wenn ich hier lese kommen mir die Traenen
    Liebe Mary komm gut ueber und Astrid dir wuensche ich ganz viel Kraft
    Traurige Gruesse
    Susanne
    viele Grüße von Susanne
    mit Oscar, Fredi, Paul und Fly


  9. #9
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.767
    Astrid

    Seh es mal so....sie hat ihrem Tod 15 Jahre mit Charme und sehr bestimmt ein Schnäppchen geschlagen und ist nun für immer dort, wo sie von anfang an hingehörte - in Euren Herzen.

    Mary war einfach nur toll. Ich durfte sie ja an Astrids Geburtstag noch ordentlich durchflauschen
    Ich bin mir sicher, sie wird mit geschickter Pfote einen, zwei oder... Nachfolger zu Euch lenken. Vertraut ihr!
    Komm gut auf die goldenen Steppen, süße Maus!

  10. #10
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Astrid,fühl dich gedrückt

    Mary komm gut über die Regenbogenbrücke
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  11. #11
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.740
    Ohne Worte Fühl dich gedrückt!
    Liebe Katzengrüsse
    Katja

    Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
    Cleveland Amory

    Meine Rasselbande


    Meine Vermissten - Unvergessenen


    Lust auf mittelalterliche Klänge, Fantasy und Folk? Dann www.radio-legende.de

  12. #12
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    Schleswig - Holstein
    Beiträge
    27.082
    Astrid fühl Dich gedrückt

    Gute Reise Mary

  13. #13
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.088
    Liebe Astrid,
    was für eine Liebeserklärung!, was für eine tiefe Liebe, was für eine tolle, selbstständige Katzen!
    Jetzt ist sie schon im Regenbogenland. Aber in Deinem Herzen bleibt sie für immer und ewig.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  14. #14
    Registriert seit
    03.03.2013
    Beiträge
    2.805
    Mir Laufen nach dem Text gerade die Tränen.Das hast du wunderschön geschrieben. Lass Dich drücken. Gott sei Dank musste sie nicht mehr leiden und konnte in Deinen Armen einschlafen.

  15. #15
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.101
    Astrid nach ca. der hälfte des Posts musste ich abbrechen mir liefen der masen die Tränen. Das ist so ein wunderschöner Nachruf auf eine super tolle Katze Mary das hast Du mehr als verdient

    Mary ich durfte Dich die letzten Jahre virtuell begleiten und habe mich an Deinen wunderschönen Bildern erfreut, gezittert, gebangt und aufgeatmet wenn alles wieder im grünen Bereich war. Du warst ein teil von den Nordlichtern.
    Gestern abend als die Meldung kam war ich, wie viele andere auch, mehr als geschockt. Das was Astrid schrieb war so unwahr ich konnte es einfach nicht glauben
    Kleine Marymaus, komm gut über die goldene Steppe und pass auf Deine 2 und 4 Beiner gut auf, grüß mir alle die schon voran geganngen sind ....

    Astrid viel Kraft und wir sind für Dich da
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  16. #16
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.567
    Danke Euch allen.
    Es ist so unfassbar, weil sie ja immer noch so fit war, dieses Jahr wieder so viele Mäuse gefangen hat wie früher, auf den Apfelbaum turnte, uns über die ganze Weide begleitet hat und mit Begeisterung nach dem Longengerntezipfel haschte. Sie hat immer mind. 10 Jahre unterschlagen im Verhalten. Es kam so plötzlich.

    Aber für sie natürlich war es am Besten so. Meine Befürchtung war ja immer, dass sie sich irgendwo verkriecht und jämmerlich eingeht. Nun kam es anders, aber dass sie bei uns blieb und Hilfe suchte tröstet mich etwas. Es zeigt mir, sie hat sich wohlgefühlt in ihrem Zuhause und uns vertraut. Jetzzt wissen wir wenigstens, wo sie ist. Nur unser vorraum ist jetzt so leer, da stehen nur noch Schuhe, kein Häuschen und Futter mehr, die snuggglesafes sind weggepackt und der geheizte Wassernapf, den wir für diesen Winter besorgt hatten bleibt unbenutzt und verpackt im Schrank.

    Ich werde ihre Sachen waschen und wegpacken, denn irgendwann wird der Hof wieder jemandem ein Zuhause bieten könne, aber noch bin ich nicht so weit.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  17. #17
    Senoritarossi Guest
    Astrid, auch hier noch mal, es tut mir so leid, dass Mary gehen musste. Ich wünsche Rolf und Dir ganz viel Kraft, diesen Verlust zu verarbeiten

    Süße Mary , grüß' alle unsere Sternchen. Und pass' von da oben zusammen mit Ami auf Deine Dosis, auf Ciny und Sindbad auf.

    Ach man ... , Astrid

  18. #18
    Registriert seit
    24.10.2014
    Ort
    der Fränkischen Schweiz
    Beiträge
    1.971
    Liebe Astrid...
    auch ich habe vor Kurzem einen wahren Katerfreund verloren!
    Ich bin im Gedanken an deiner Seite und stütze dich.. ich leide mit Dir!
    "Schnurren: Der Katzenmotor.
    Der Kraftstoff: Liebe!
    "
    (Frank Wisniewski)
    -Mit Schröderchen und seiner Schwester Frieda im Herzen-
    Mit Hoffnung auf ein Wiedersehen mit Charly
    grüßt euch Minchen-

  19. #19
    Registriert seit
    05.08.2009
    Ort
    zwischen Sodom und Gomorrha
    Beiträge
    7.658
    Liebe Astrid,
    es tut mir so leid....
    Mary hatte so ein tolles Leben bei euch, sie wurde geliebt und bis zum Schluss hat sie das spüren dürfen, - sie war nicht allein.
    Mary, hab eine tolle Zeit jenseits der Brücke und pass gut auf Frauchen und Herrchen auf.
    Astrid

    Liebe Grüße Minione
    "Wer keine Katzen mag hat nur noch nicht die Richtige getroffen"


    Katzennetzwerk.de
    Wir helfen Katzen - helfen Sie mit!
    KNW auf Facebook? http://www.facebook.com/Katzennetzwerk

  20. #20
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.331
    Wunderschöne Mary, du hattest ein Katzenleben wie im Traum. Geliebt und doch unabhängig und frei ... Mach's gut dort, wo du jetzt bist.

    Für blinde Seelen sind Katzen ähnlich. Für Katzenliebhaber ist jede Katze von Anbeginn an absolut einzigartig.
    Jenny de Vries

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Auf wiedersehen, wir vergessen dich nie!
    Von Bootsmann im Forum Hunde - Trauer & Trost
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 07.11.2010, 11:40
  2. meine süße wir werden dich vermissen
    Von lady-madonna im Forum Hunde - Trauer & Trost
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 03.11.2010, 19:49
  3. wir werden dich nicht vergessen
    Von Laurea im Forum Pferde - Trauer & Trost
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 25.08.2009, 12:47
  4. Wir werden dich nie vergessen
    Von Lucylinchen im Forum Katzen - Trauer & Trost
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 17.05.2006, 13:14
  5. Spike ich werde dich nie vergessen!
    Von Hamsterfan im Forum Kleintiere - Trauer & Trost
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 27.02.2003, 15:26

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •