Ergebnis 1 bis 12 von 12

Thema: Kater tötet Katze??

  1. #1
    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    1

    Kater tötet Katze??

    So. Nur weil man in fast allen Foren liest, dass Kater (in meinem Fall ein 14 Jahre alter, kastrierter) nicht auf junge Katzen losgehen.
    Ich habe vor 1 Stunde eine etwa 5 Monate alte Katze, die uns vor 1,5 Monaten zugelaufen ist - tot aufgefunden.

    Der Kater hat sie offenbar mit einem Biss ins Genick getötet - und Sie in sein Lager geschleppt. Nach über 25 Jahren Erfahrung mit 15-20 Katzen habe ich so etwas selbst noch nie erlebt. Er war/ist selbst eigentlich überaus Ruhe liebend und liegt den ganzen Tag nur herum.

    Soviel zu allen die hier behaupten, so etwas könnte nicht passieren.
    Ich bin entsetzt.

  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2002
    Beiträge
    2.821
    Da würde mich als erstes einmal Interessieren ob es zu 100% gesichert ist das der Kater wirklich die Katze getötet hat?
    Dann sollte man nach 25 Jahren Erfahrung mit 15-25 Katzen wissen das die Kombi Kitten und Senior problematisch ist.
    Wenn der Kater wirklich die Katze getötet hat, was ich so nicht glaube, dann ist der Kater bestimmt nicht heute Morgen aufgewacht und hat sie gedacht heute ist ein schöner Tag um die Katze los zu werden. Das war dann bestimmt schon länger abzusehen.

  3. #3
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Wurde eine Autopsie an dem Tier durchgeführt um die Todesursache zu klären ?
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  4. #4
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.198
    Hast du gesehen, wie es passiert ist und was heisst es, er habe sie in sein lager geschleppt?
    Soll das draussen oder in der wohnung passiert sein?
    Wenn die katze schon 1,5 monate bei euch gelebt hat - wie war das verhältnis der beiden vorher zueinander?

    So wie du es beschreibst, sind mir zu viele fragen offen, um dem kater für den tod der katze verantwortlich zu machen.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  5. #5
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Ihr lieben Moderatoren, wäre es nicht evtl. besser, die Beiträge von Blackie und die folgenden von dem uralten Thema aus 2007 abzutrennen?
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  6. #6
    Steppenläufer Guest
    *done*

  7. #7
    Registriert seit
    19.02.2013
    Beiträge
    2.560
    wer sich je um straßenkatzen oder kolonien gekümmert hat, weiß, dass kater kitten töten können. durchaus tun das auch kastraten.
    und durchaus auch welche, wo man vermuten kann, dass es die eigenen sind. und durchaus auch ältere kitten.
    kater greifen auch kater an und kätzinnen - nur können die sich besser wehren.
    katzen sind u.u. gesellige tiere - rudeltiere sind sie nicht.
    es gibt aber auch kater, so wie mein ivo, der, als er noch unkastriert in seiner gang auf der straße lebte, die sich rührend um kitten gekümmert und ein sehr gutes verhältnis zu kleinen katzen entwickelt hat - so wie er es jetzt auch mit meiner pflege-leni tut. (mit erwachsenen kätzinnen hat ivo dagegen wenig am hut, nun ist er ja auch kastriert). leni ist zwar schon etwa 12 monate, aber durch auszehrung und chronischen katzenschnupfen und vielleicht auch genetische veranlagung (inzucht) deutlich entwicklungsgehemmt.
    es gibt keine regel, was menschen tun, keine, was hunde tun und auch keine, was katzen tun. alle sind tiere mit einem vielgestalltigen sozialverhalten - wo alles möglich, vieles wahrscheinlich, aber nichts sicher ist.
    ich denke nicht, dass es dafür anzeichen gegeben haben muss: sicher war er übern den zugang nicht unbedingt erfreut, aber tief in seinem innern muss an diesem tag eine wilde seite angesprochen worden sein- durch was auch immer. vielleicht ist es auch das, was er einfach ist, ein aufräumer - nur wusstest du nichts davon - wie auch.
    es ist sehr schade um das junge leben - aber dir muss klar sein, dass dein kater eine verhältnis zu dir hat und ein anderes zu kitten. und dass die beiden seiten nichts miteinander zu tun haben.
    die schicht zivilisation auf katzen ist sehr viel dünner als auf hunden, leider. hunde sind halt schon 20.000 jahre länger haustiere und stammen halt aus dem stall eines rudeltieres.
    aber auch hunde töten welpen, auch wenn das sicher seltener vorkommt - vor allem auch, weil bei hunden ja meist eine andere beaufsichtungslage vor liegt. sie haben einfach deutlich weniger die gelgegenheit.
    und dass menschen babies töten, ist ja auch nichts neues - von der mutter im wochenbett bis hin zu überforderten eltern.

  8. #8
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Eine 6 Monate alte Katze ist fast ausgewachsen.
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  9. #9
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.198
    Es soll auch nicht in abrede gestellt werden, dass kater auch mal kitten oder jungkatzen töten. Allerdings würde ich im von blackie geschilderten fall,
    nicht unbedingt davon ausgehen, dass der kater die katze getötet hat.
    Unser mikesch hat auch mal eine wildkaninchen durch durch die katzenklapppe gebracht und fein säuberlich vor die gefriertruhe gelegt. Nur vorher fuhr der
    Bauer, der die wiese hinter unserem haus mäht mit dem kreislemäher und dem armen kaninchen war der kopf glatt abgeschnitten.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  10. #10
    Registriert seit
    06.09.2006
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    43.254
    Wenn man jetzt mal annnimmt,daß beide Fälle wirklich so abgelaufen sind-der letze Vorfall war 2007 und der jetzt 2014.
    Das lässt doch drauf schließen, daß sowas extrem selten vorkommt.
    Das deckt sich auch mit Beobachtungen,die in freier Wildbahn die gemacht wurden und hat nichts mit Zivilisation zu tun.

    Ich finde es in diesem Fall nur nicht ganz glaubwürdig, eben weil die Katze schon 6 Monate war.Das soll ganz ohne Verletzungen abgelaufen sein ?Auch beim Kater?Unwahrscheinlich.
    "Was Du nicht willst das man Dir tut,das füg' auch keinem anderen zu"
    Liebe Grüße Melanie mit
    sowie den Pflegekatzen Ashanti,Sarabi,Akela und Susi

  11. #11
    Registriert seit
    28.11.2008
    Beiträge
    6.198
    Und ich glaube nicht, dass ein Kater erst nach 1,5 Monaten plötzlich und ohne vorherige Anzeichen beschließt, so jetzt bringe ich die Katze um.
    Die Katze hätte sich doch gewehrt.

    Im Zweifel für den Angeklagten.
    Liebe Grüße von Sabine mit



    & den Regenbogenkatzen - für immer im Herzen

  12. #12
    Registriert seit
    16.09.2014
    Beiträge
    8
    Wenn der Kater die Katze getötet haben soll, dann würdest du das an der Katze sehen. Tiefe Bisswunden und Blut wäre dann zu finden. Vielleicht war die zugelaufene Katze einfach krank und beim Spiel mit dem Kater hat das Herz ausgesetzt. Generell hast du schon recht. Kater, die wild leben, gehen an die Jungtiere aber nur, weil die Kätzin ohne Junge wieder paarungsbereit ist. Mein Kater der mir vor 10 Jahren zugelaufen ist, ist ein sehr ruhiger und er leckt die Jungtiere eher ab und spielt mit ihnen als ihnen was zu tun. Nur wenn sie zu aufdringlich werden gibt es mal eins mit der Pfote.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Kater oder Katze zu einem vorhandenen Kater
    Von Ela1 im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 19.08.2010, 18:57
  2. Welche Katze/Kater passt zu unserer Katze?
    Von Nina Wolfshund im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 12.02.2010, 00:10
  3. Zusammenführung: Kater und Kater, oder Kater und Katze?
    Von Monika Schalk im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 47
    Letzter Beitrag: 30.12.2005, 13:51
  4. kater-kater oder katze-kater?
    Von katrin-und-zoo im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 16.09.2004, 20:23
  5. Zu einer Katze nen kleinen Kater oder ne Katze?
    Von Amika im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 07.06.2002, 13:34

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •