Ergebnis 1 bis 7 von 7

Thema: Tipp:Für Insekten geplagte (katzenfestes Fliegengitter)

  1. #1
    Registriert seit
    14.08.2014
    Beiträge
    4

    Tipp:Für Insekten geplagte (katzenfestes Fliegengitter)

    Hallo miteinander!
    Wurde den letzten Monat von einer waren Mückenplage heimgesucht, so das ich mich auf die Suche machte nach einer katzensicheren Lösung für mein Fenster.
    Erstmal Kollegen gefragt der mich auf die verschiedensten Seiten verwiesen hat.
    Überall mal geschaut und "Uff,ich will doch kein ganzes Fenster kaufen!Nur ein Fliegengitter!"
    Foren durchlesen:Fiberglas(Beim Kollegen hats nicht gehalten),ich weiß nicht was für ein Material... so so...
    Naja auf jeden Fall viel gelesen und nichts hilfreiches dabei gewesen.
    Also ab in den Baumarkt, schaun was es gibt.
    Dort bin ich auf Alugewebe gestossen, was dort noch sehr teuer war.
    Dann mal google fragen und siehe da:Es geht auch günstiger.
    Also wer auf der Suche nach einer günstigen Alternative ist
    Geht auf die Suche nach Insektenschutz Alugewebe(schutzgitter Kellerschächte).Dies gibt es auf Rollen zuschneidbar.
    und kostet so um die 5 euro m², dazu wird ein günstiger zuschneidbarer (Insektenschutz)Alurahmen gekauft(natürlich ohne bohren) und man hat für knapp 20-30 € ein bombensicheres Fenstergitter,an dem die Katz ruhig mal Kletterübungen machen kann.
    Mittlerweile gibts das auch von gewissen Herstellern als Komplettpaket,aber da fängt es bei 60 € an und ich denke das muss nicht sein.
    Hoffe ich konnte jemanden Die Suche nach einer Lösung ein wenig verkürzen!

  2. #2
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.230
    Lese das zufällig gerade hier. Suche noch an einer katzensicheren Tür für unsere Terassentür.
    Hört sich interessant an. Hat jemand Erfahrung mit sowas

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  3. #3
    Registriert seit
    05.01.2015
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    10
    Hi hi,
    ich verstehe Euer Problem, aber warum nutzt Du kein Fliegengitter ? Es gibt doch verschiedene..
    Musst einfach mal im Netz gucken. Hier zb: ..... ! Welches nun für Dich am Besten ist musst Du mal schauen.
    Viel Erfolg !
    Geändert von OESFUN (26.02.2015 um 11:13 Uhr) Grund: Werbelink entfernt

  4. #4
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.230
    Das Problem sehe ich, wenn das katzensicher sein muss und notfalls auch aushalten muss, das mal eine versucht daran hoch zu klettern. Die handelsüblichen Gitter halten das nicht aus. hab da was gutes gefunden, ist aber sehr teuer.
    http://www.neher.de/produkte/gewebea...zengewebe.html

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  5. #5
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.462
    Ein Fliegengitter, würde ich immer nur zusätzlich anbringen.
    NIEMALS als alleinigen Katzenschutz, daran hätte ich keinen Glauben.
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  6. #6
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.230
    Das gilt sicher auch für herkömmliche Insektenschutzgitter, hier bezahlt man auch zwischen 3-600 Euro für eine Tür.Uns ginge es ja gerade darum kein typisches Katzengitter zu brauchen, da ich mich nicht wie im Gefängnis fühlen möchte

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  7. #7
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.462
    Tja, wenn ich einen Balkon hätte, würde mir das Netz auch nicht gefallen, aber ich würde es halt in Kauf nehmen und sicher gewöhnt man sich irgendwann daran.
    Irgendwie würden mich aber diese Fliegengitter noch mehr stören, weil sie viel engmaschiger, wenn auch durchsichtig, sind.
    Meine Freundin hat welche; ich würde sie nicht so gern wollen

    Habe mich auch an die Gitter, an den Fenstern, gewöhnt.
    Allerdings nur an 3 Fenstern
    - und die sind dann von März bis Ende Oktober (je nach Wetterlage) tgl. 16 Stunden offen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Katzen und Insekten
    Von Andi05 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 09.11.2011, 11:35
  2. Fliegengitter
    Von Cleo im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 30.04.2007, 11:19
  3. Insekten Rollo als Katzenschutz???
    Von Bine im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2003, 18:25
  4. fliegengitter, wie überzeuge ich ihn?
    Von Snufo im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 37
    Letzter Beitrag: 08.05.2003, 12:59
  5. Insekten im Freigehege!
    Von Antares im Forum Kleintiere - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 04.07.2002, 15:25

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •