Ergebnis 1 bis 6 von 6

Thema: Männlicher Hase räumt die Toilette aus

  1. #1
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    2

    Männlicher Hase räumt die Toilette aus

    Hallo,

    unsere Päärchen benutzt super die Toilette, aber seit ungefähr 3 Monaten räumt unser Männchen (3 Jahre) die Toilette mit den Pellets komplett aus, egal ob sie sauber oder verpinkelt ist. Wenn ich mit ihm schimpfe saust er aus der Toilette raus um es dann später zu wiederholen, egal ob jemand dabei ist oder ob er alleine sind. Hat jemand einen Rat??

  2. #2
    Registriert seit
    26.04.2013
    Beiträge
    108
    Hallo und Herzlich Willkommen im Forum

    Wünsche dir, dass du für das Problem ganz schnell einen Rat bekommst.

    Bitte stell dich Mal ganz kurz auch für andere im Vorstellungsbereich vor.
    Liebe Grüße,
    Ana

  3. #3
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Dresden (Sachsen)
    Beiträge
    458
    Hey,

    erstmal herzlich Willkommen.
    Haben die Beiden eine Buddelkiste (beispielsweise mit Sand gefüllt oder so)? Vielleicht hat er gemerkt wie gerne er buddelt und hat aber keine Alternative. Meine haben die "Sandbuddelkiste" geliebt. Als gute Ablenkung und Beschäftigung bieten sich große Äste (Weide, Obstbäume usw) an.
    Macht er das nur im "Stall" oder auch wenn er Action im Auslauf hat?
    LG Julia

  4. #4
    Registriert seit
    26.11.2013
    Beiträge
    2
    Hallo,

    danke für die Unterstützung. Leider macht er das nicht nur im Stall sondern auch im Auslauf. Dort habe ich einen Heutunnel, Holzkugel und Knabberäste, die er auch annimmt. Im Sommer im Garten läuft er auf unserem "heiligen" Rasen und er gräbt nie. Vielleicht probiere ich es mal mit der Sandbuttelkiste, aber benutzen die Hasen die dann nicht als Toilette und welchen Sand kann man nehmen (ich hätte Vogelsand da)??
    LG Saskia

  5. #5
    Registriert seit
    25.12.2006
    Ort
    Dresden (Sachsen)
    Beiträge
    458
    Hey, du hast ja schon einiges an Beschäftigung für deinen Hasen. Meinst du bie Auslauf in der Wohnung oder hast du auch eine Toilette im Gartenauslauf?
    Ich habe immer ganz normalen Sand aus dem Garten genommen. (Wo auch noch ein paar Wurzeln usw. drin waren.... Den fanden sie super, vorallem weil er halt an einigen Stellen noch fester war.) Mit Vogelsand oä. kenn ich mich leider nicht aus...
    Meine haben anfangs auch nie draußen auf dem Rasen gebuddelt. (Nur, wenn ich die Grasnarbe aufgemacht habe. Aber das sollte man ihnen am Besten gar nicht erst angewöhnen. Aber sobald sie eine Buddelkiste im Auslauf hatten, haben sie auch nicht mehr auf der Wiese gebuddelt.
    Meine Beiden hatten keine Toilette und haben da auch reingemacht. (Aber gut, den sollte man sowieso immer mal wechseln.)
    LG Julia

  6. #6
    Registriert seit
    11.12.2013
    Beiträge
    8
    Hallo, das muss nicht unbedingt ein Männchenproblem sein. Mein Widderweibchen ist zum Beispiel auch eine ganz Wilde. Knabbert alles an, möchte überall durch. Ich habe auch zwei "Toiletten" mit Pallets im Haus stehen. Eine Weile hat sie genau das Gleiche gemacht. Sie hat darin rumgewühlt und die Toilette durch die Gegend geschoben. Jetzt wo ich deinen Text lese, merke ich, dass sie das schon lange nicht mehr macht. Vielleicht ist das bei deinem Häschen auch nur eine Phase!? Ich habe die Toilette einfach jedes Mal wieder da hingestellt, wo sie hingehört und das Zeug wieder reingeräumt. Schimpfen hilft eher gar nicht, würde ich behaupten

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •