Ergebnis 1 bis 17 von 17

Thema: Urlaub mit hund in Norddeutschland

  1. #1
    Registriert seit
    24.05.2009
    Beiträge
    4

    Urlaub mit hund in Norddeutschland

    Hallo zusammen

    Hat jemand eine gute Empfehlung für einen gute Ferienwohnung in der Gegend um Bad Zwischenahn oder am besten nähe Barßel in Norddeutschland.
    Ich möchte gerne eine ebenerdige Unterkunft. Am liebsten auf einen Bauernhof. Damit unsere Hündin auch mal andere Tiere kennenlernt. Am aller, allerliebsten mit Reitmöglichkeit.
    Viele ansprüche, ich weiß, aber wenn ich schon mal nach 20 Jahren wieder mal Urlaub mache, dann soll auch alles passen.... )
    Über gute Tipps würde ich mich sehr freuen.....
    Im Internet habe ich schon geguckt....aber ich zähle mehr auf gute Empfehlung.

    danke
    LG Maronal

  2. #2
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.754
    Bei Reiterurlaub kann ich Dir die hier empfehlen: http://www.pferdreiter.de/ Alle Höfe werden getestet und auch auf eine gute Haltung der Pferde und ordentliche Ausrüstung geachet
    Mit Hund würde ICH (andere mögen anderer Meinung sein) nie mehr an die Nordsee/Ostfriesland fahren... überall Leinenzwang, Hundestrand war ein 10m langer Betonplattenstreifen, Hunde durften nicht ins Wasser .... Ich bevorzuge definitv die Ostsee mit den Naturstränden, tollen Reitgebieten und Hunde sind fast überall willkommen

  3. #3
    Registriert seit
    27.02.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    2
    Ehm, an welcher Nordsee ward ihr denn? Ich bin gebürtige Bremerhavenerin und ich kann mich an keine Hundeverbotsschilder erinnern. Klar ist, dass es Leinenzwang gibt in der Brütezeit, aber das ist nun mal verständlich und kann auch definitiv umgangen werden.
    Die Küste wird von uns bald wieder gerne angestrebt, denn hier können die Hunde gut ins Wasser, frei laufen und die Ohren fliegen lassen. Also da würde ich mich nicht abschrecken lassen, die Nordsee ist immer eine Reise wert und auch preisgünstig.
    Viele Grüße
    „Der Hund ist das einzige Lebewesen auf der Erde, das Sie mehr liebt, als sich selbst.“
    Josh Billings

  4. #4
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.886
    Also da hab ich immer ganz andere Erfahrungen gemacht, sowohl die deutsche Nordsee als auch Ostseeküste (obwohl Nordsee noch "schlechter" war) habe ich als Hundebesitzer immer als nicht so toll mit Hund empfunden. Extra Hundestrände, leinenzwang. Wir sind da immer weiter nach Dänemark gefahren und fanden es dort prima. Wäre ja schön, wenn sich das geändert hat

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  5. #5
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    21.276
    Also bei uns hat sich das nicht geändert.......bald ist Hundeverbot am Strand........oder halt Hundestrand.........natürlich gibt es auch Stellen wo das einfach so geht das ganze Jahr, aber die muss man erst einmal kennen.........
    Gruß von Kerstin

  6. #6
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.886
    Das schlimmste war mal St.Peter Ording, da haben wir mit dem Wohnmobil auf dem Weg nach Dänemark angehalten. Da sollten wir sogar dafür zahlen das wir das Wasser überhaupt sehen dürfen , also für das betreten des Strandes.........

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  7. #7
    Registriert seit
    08.12.2010
    Beiträge
    208
    Würde mich auch für interessante Urlaubsmöglichkeiten in Deutschland interessieren!
    Dänemark kommt aufgrund der absurden Hundegesetze für uns nicht in Frage.

    Find ich eh schon bezeichnend, dass man (selbst mit Nicht-Listenhund) in vielen Ländern Sorge haben muss, dass die Behörden den Hund wegen irgendeiner "offenbaren" Ähnlichkeit einfach mitnehmen und am Ende noch einschläfern lassen.
    Gruß Cora + Winston


  8. #8
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.886
    Da soll es mit Hunden ganz schön sein

    http://www.blockhausferien-ruegen.de...?id=willkommen

    zumindest habe ich das von Bekannten gehört die mit ihrem Hund da waren

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  9. #9
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    365
    Ich fahre mit meinen beiden Hunden schon seit Jahren zum Wandern in den Harz.

    Okay, ist nicht Bad Zwischenahn.

    Aber im Harz hatte ich noch nie Probleme mit meinen Hunden. Tolle Wanderwege, überall frisches Wasser (ohne Gülle), Hunde im Lokal auch völlig problemlos.

  10. #10
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    1.073
    Wir fahren schon seit 11 Jahren mit vier Kindern (ok, jetzt nur noch 2) und einem Hund bzw. jetzt 2 an die deutsche Nordsee. Von St.Peter-Ording, Büsum, Greetsiel, Friedrichskoog-Spitze, Sylt, Norderney, Cuxhaven...war alles dabei. Überall waren wir gerne gesehen. Natürlich darf man mit Hund nur an den Hundestrand, aber ist das schlimm? Wir fahren immer in der Hauptsaison. Auf den Deichen war auch nie ein Problem. Leider wird das wohl dieses Jahr anders aussehen, denn wir fahren nach Carolinensiel. Dort soll es wirklich nicht so toll sein mit Hunden. Leider habe ich mich zu spät - also nach der Buchung - erkundigt. Dachte, es wäre so wie in den anderen Orten. Dort dürfen die Hunde noch nicht mal mit auf den Deich. Aber in -glaube - Haarlesiel ist der größte Hundestrand des Nordens. Der liegt 15 min. von dort entfernt. Die Hunde bleiben aber auch mal alleine im Ferienhaus, so dass wir dann auch mal an den normalen Strand gehen können.
    Und dass Du, Brigit, an den Stränden bezahlen musst, ist ganz normal. Es sei denn, Du hast eine Kurkarte, dann ist jeder Strand eintrittsfrei. Aber dazu musst Du dann dort Urlaub machen.

  11. #11
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.886
    Also ich finde so etwas nicht "normal" - die Natur zum kostenpflichtigen Gebiet zu machen geht für mich gar nicht. So etwas kenne ich aus anderen Ländern nicht und von daher kommen solche Urlaubsorte für mich eindeutig nicht in Betracht.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  12. #12
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    ja muß jeder sehn wo er bleibt.
    mir, uns gefällt es an der Deutschen Nordseeküste auch sehr gut. wir sind auch immer auf dem Deich gelaufen, mit Super- Aussicht. und daß man den Hund dort anleint, ist ja wohl eine Selbstverständlichkeit. geht ja wohl auch nicht anders, wo viele Menschen, Hunde, Hasen, Schafe und Vögel sind, muß jeder auf den anderen Rücksicht nehmen. Und deswegen gibt es nunmal Vorschriften, die macht ja keiner um die Gäste zu ägern, sondern daß alle friedlich gemeinsam Urlaub machen können. Ich hab noch nie Ärger gehabt! und wer sich über das bißchen Geld für den Strand aufregt, dem empfehle ich mal zu beobachten von Frühjahr an mit welchem großen Aufwand der Strand hergerichtet wird und täglich in der Saison wieder zurechtgemacht wird. Aber das sehen die Gäste nicht mehr wenn sie morgens aus den Betten kommen. und für das Geld kann man es sich den ganzen Tag am Strand gut gehen lassen. Lieber zahle ich ein paar Euro und hab so einen schönen Strand und auch Sicherheit. und wenn ich nicht zahlen will, an den Strand will, geht es eben auf den Deich. ist doch herrlich! und überall gibt es Fischbrötchen zu kaufen mjammjam.
    Harzfan sind wir aber auch, super auch weil man dort schön im Schatten laufen kann.
    gibt eine homepage wo man Adressen für Urlaub mit Hund findet. Pensionen, Ferienappartements, Hotels nehmen ja auch Hunde auf, muß man nur vorher fragen.

  13. #13
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.886
    ... eben , jedem das seine, ich fahr dann lieber weiter nach Dänemark und habe dort auch sauberen Strand, kann halten wo ich will und spazieren gehen wo ich will. Das man sich an die Regeln hält und Rücksicht nimmt, ist selbstverständlich

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  14. #14
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    1.073
    Birgit, du zahlst, damit die Natur so erhalten bleiben kann wie sie ist. Wie z.B. die Deiche, die Strände, die Kureinrichtungen etc. Kurtaxe sagt man auch dazu. Finde ich voll in Ordnung. Die Strände sind immer sauber, immer gepflegt.

  15. #15
    Registriert seit
    15.03.2013
    Beiträge
    30
    Ich habe mit meinen beiden Labbies auch schon zwei Mal Urlaub auf einem Bauernhof an der Nordsee gemacht und hatte keine Probleme. Generell finde ich, dass dies die beste Art ist, MIT seinem Hund Urlaub zu machen; also besser als beispielsweise wegzufliegen. Da würde ich eher die Hunde an einen Bekannten geben oder so.

  16. #16
    Registriert seit
    03.09.2013
    Ort
    Wiesbaden
    Beiträge
    1
    Hallo erstmal, also ich war schon öfter an der Ostsee und kann nur sagen - Super! Ein toller Hundestrand ist bei Hohwacht in der Nähe von Lütjenburg. Ich hatte leider eine Unterkunft die ca. 15 km vom Strand entfernt war. In diesem Jahr war ich mit meinen Hunden in den Nähe von Wismar, gegenüber der Insel Poel. Das Ferienhaus lag ca. 300 Meter vom Strand. Ein Naturstrand, keine Leinenpflicht, ideal für meine Hunde, da das Wasser sehr flach ist. Liegewiese ist auch direkt am Meer. Das Wasser ist total klar und relativ ruhig. Kann ich nur empfehlen! Hier der Link: http://www.hund-und-herrchen.de/detail/5363.html
    Wenn Ihr auch schöne Unterkünfte gebucht hattet (mit Hundestrand) - bitte den Link oder Namen an mich mailen. Danke & LG Jürgen

  17. #17
    Registriert seit
    22.10.2013
    Ort
    München
    Beiträge
    5
    Kann mich meinem Vorredner nur anschließen. War auch schon des öfteren mit meinem Hund an der Ostsee und da gibt es Hundestrände, wie Sand am Meer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Urlaub mit Hund:-)
    Von das_fleckchen im Forum Hunde - Freizeit, Training & Hundesport
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 15.02.2011, 18:40
  2. Deutsche Pinscher in Norddeutschland
    Von Theolino im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 01.02.2009, 21:06
  3. HCM-Verdacht - Tierkardiologe in Norddeutschland?
    Von Katzenmiez im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.09.2007, 16:18
  4. Birmchenzüchter in Norddeutschland?
    Von Spiderwoman im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 09.10.2003, 20:57
  5. Urlaub mit Hund
    Von Mausepol im Forum Hunde - Freizeit, Training & Hundesport
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 04.06.2003, 11:37

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •