Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80 von 126

Thema: OT-Abtrennung

  1. #41
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.735
    Zitat Zitat von Catahoula Beitrag anzeigen
    Ja genau…hihi Tierärzte haben von nichts eine Ahnung wollen nur ihren eigenen Profit und die „Hobby Tierärzte „ die Ihr „Fachwissen“ irgendwo nachgelesen haben sind die Helden! Hauptsache man kann genügend ahnungslose überzeugen und die einen Nachplappern. Schöne Gesundheit an alle Tiere, brauchen ja bald keine Tierärzte mehr denn die haben eh keine Ahnung
    Es warst DU, die den Kindergarten bei anderen moniert hat, also halte auch DU dich dran und poste bitte sachlich, so Du es denn kannst. Denn wenn man sich die Mühe macht und mal mit GUTEN Tierärzten spricht, die sich weiterbilden, wird man auf genau die Meinung von Cybeth stoßen...

  2. #42
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Kann ja jeder Handhaben ich vertraue meiner GUTEN Tierärztin, die macht Ihren Job gut wenn Ihr Zweifel habt an Euren Tierärzten tut mir dies leid, hoffentlich findet Ihr einen Tierarzt wo nicht alles hinterfragen müsst

  3. #43
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.735
    Zitat Zitat von Catahoula Beitrag anzeigen
    Kann ja jeder Handhaben ich vertraue meiner GUTEN Tierärztin, die macht Ihren Job gut wenn Ihr Zweifel habt an Euren Tierärzten tut mir dies leid, hoffentlich findet Ihr einen Tierarzt wo nicht alles hinterfragen müsst
    Les bitte mal richtig. Es geht hier nicht um speziell unseren Tierarzt, sondern um die, die sich nicht weiterbilden, bzw die gern viel Geld verdienen. Es gibt in der deutschen Sprache einen Unterschied zwischen allgemeinen Aussagen und persönlichen, speziell auf ein Ereignis hinweisenden Aussagen. Es wäre schön, wenn Du nicht immer alles nur halb lesen und dann unsinnig kommentieren müßtest. Sorry, aber es geht mir hier wie vielen anderen... man echt keine Lust Dir noch zu antworten. Es prallt eh nur halb gelesen ab und wird als Angriff betrachtet. Schade.

  4. #44
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Pass auf sammel Du die Scheiße ein, sammel sie und gut. Ich lasse meine Tiere entwurmen!

    Punkt und gut

  5. #45
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.735
    Das zum Thema "reflektieren", "lernen", "weiterbilden "und die Meinung andere akzeptieren....

  6. #46
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Ich aktzeptiere das Du auf Kotproben bestehst... jeder so wie er mag Du kennst Deine Tiere so genau das Du anhand der Kotproben genau die Katze benennen kannst die diesen Haufen Fabriziert hat, das ist bemerkenswert. Ich kann das nicht

  7. #47
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    Ich kann sogar riechen, wer aufm Klo war
    Wer bietet mehr?
    Liebe Grüße von Sarah mit




  8. #48
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    meldet Euch doch bei Wetten Dass ??? an. Das ist eine besondere Gabe

  9. #49
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    aus dem Lummerland
    Beiträge
    7.099
    Zitat Zitat von Lolli Beitrag anzeigen
    Ich kann sogar riechen, wer aufm Klo war
    Wer bietet mehr?

    Wenn meine zum schei... die Klos im Haus benutzen, dann schlaf ich und krieg nix mit:
    schöne Grüße von Yvonne
    mit


  10. #50
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    Naja, unsere müssen ja zwangsläufig in die Klos machen
    Aber ich weiß immer, wer es war...das ist so seit der Giardiengeschichte
    Liebe Grüße von Sarah mit




  11. #51
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.735
    Das ist schade, daß Du nicht genau hinschaust und Deine Tiere so schlecht kennst. Jedes Lebewesen hat einen unterschiedlichen Stoffwechsel und somit sind die Hinterlassenschaften so unterschiedlich wie die Lebewesen selber. Grade anhand von Kot kann man auch erkennen, wenn "etwas im Busch" ist. Veränderte Konsistenz, veränderte Farbe, veränderter Geruch - all das können Hinweise z.B. auf beginnende Erkrankungen sein. Und wie Lolli schon schrieb - häufig erkennt man schon am Müff, wers war Jedenfalls dann, wenn nicht Charlie der erste auf Toi war..weil dann brauche ich erstmal Luft um überhaupt noch atmen zu können und wenn meine Geruchsnerven die Verätzungen überstanden haben, kann ich auch bei den anderen 3en locker zwischen Kater oder eine der beiden Damen unterscheiden. Die Mädels müffen ähnlich, da wirds schwer

  12. #52
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Das ist schade, daß Du nicht genau hinschaust und Deine Tiere so schlecht kennst. Jedes Lebewesen hat einen unterschiedlichen Stoffwechsel und somit sind die Hinterlassenschaften so unterschiedlich wie die Lebewesen selber. Grade anhand von Kot kann man auch erkennen, wenn "etwas im Busch" ist. Veränderte Konsistenz, veränderte Farbe, veränderter Geruch - all das können Hinweise z.B. auf beginnende Erkrankungen sein. Und wie Lolli schon schrieb - häufig erkennt man schon am Müff, wers war Jedenfalls dann, wenn nicht Charlie der erste auf Toi war..weil dann brauche ich erstmal Luft um überhaupt noch atmen zu können und wenn meine Geruchsnerven die Verätzungen überstanden haben, kann ich auch bei den anderen 3en locker zwischen Kater oder eine der beiden Damen unterscheiden. Die Mädels müffen ähnlich, da wirds schwer
    Respekt ich habe gerade mal geguckt es liegt ein Haufen in der Toilette aber wer dies war… sorry das kann ich nicht. Es ist Deine Gabe Kot von Deinen Katzen zu erkennen, meine machen gleich, Konsistenz Geruch alles gleich nix unterschiedliches.Nix mit unterschiedliche Formen.

    Es hat im übrigen nicht miteinander zu tun, das man seine Katzen so schlecht kennt nur weil man nicht erkennen kann welcher Haufen von welcher Katze kommt. Da hat jemand viel zeit sich alles genau zu betrachten

  13. #53
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.435
    Zitat Zitat von Catahoula Beitrag anzeigen
    meldet Euch doch bei Wetten Dass ??? an. Das ist eine besondere Gabe
    Ich glaube, das gab´s schon

    Zitat Zitat von Lolli Beitrag anzeigen
    Aber ich weiß immer, wer es war...das ist so seit der Giardiengeschichte
    Ich kenne sie auch auseinander besonders von den Größen her
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  14. #54
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.097
    Zitat Zitat von Catahoula Beitrag anzeigen
    Respekt ich habe gerade mal geguckt es liegt ein Haufen in der Toilette aber wer dies war… sorry das kann ich nicht. Es ist Deine Gabe Kot von Deinen Katzen zu erkennen, meine machen gleich, Konsistenz Geruch alles gleich nix unterschiedliches.Nix mit unterschiedliche Formen.

    Es hat im übrigen nicht miteinander zu tun, das man seine Katzen so schlecht kennt nur weil man nicht erkennen kann welcher Haufen von welcher Katze kommt. Da hat jemand viel zeit sich alles genau zu betrachten

    Das hat nix mit Zeit zu tun sondern wie Lammi schon schrieb, mit Kennen seiner Katzen und ganz ehrlich mir ist das noch nicht untergekommen das meine 6 Katzen gleich schietern
    Mahlzeit
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  15. #55
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Also wenn ich morgens früh die Toiletten sauber mache kann ich def. nicht sagen

    der Haufen ist von Clorix
    der Haufen ist von Propper
    ect.

    Sorry aber das kann jemand machen der viel Zeit hat, ich mache sie einfach nur sauber.
    ist auch nicht wichtig ob jemand den Kot genau analysiert/untersucht oder (wie ich) durchsieben und ab in die Tonne, wenn es für manchen bedeutet er kennt seine Katzen so genau prima soll er sich freuen..

  16. #56
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.735
    Glaub mir - sowohl Tinas, als auch meine Zeit sind SEHR begrenzt. Vermutlich hast Du noch mehr Zeit als wie wir. Ob man sich die Mühe macht 1 Sekunde (länger brauche ich def. nicht um zu sehen, von wem der Output ist) länger zu schaun oder nicht hängt einfach mit Wissen wollen oder purer Ignoranz ab...

    Stell Dir vor, deine Katze kübelt wie doof. Der TA in einer GUTEN Kinik wird Dich fragen: Wann hat die Katze das letzte Mal gekotet? und wie oft kotet Ihre Katze? Wie sah der Kot aus? All das sind Fragen, die DU dann nicht beantworten kannst und die aber letztlich wichtig für eine erste Diagnose sind...

  17. #57
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    ich kann sagen ob der Kot dick oder dünn war das reicht, wie oft die einzelne Katze gekotet hat und wann das letzte Mal kann ich nicht sagen, denn ich muss arbeiten und kann nicht sagen ob die Katz um 15 Uhr oder um 18 Uhr gekotet hat.

    wenn Du morgens die Toiletten säuberst und es ist Durchfall drin kannst Du sagen von wem der Durchfall ist? S

    Führst Du dann auch Buch darüber

  18. #58
    Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    1.748
    Also, ich kann und konnte auch in der Vergangenheit die Hinterlassenschaften zuordnen. Ich merk es am (frischen) Geruch, zudem an der Form, Größe und Konsistenz und auch an der Farbe, da muss man hinschauen. Mir macht das nichts, ich find es wichtig. Und wenn ich mal nicht im Zimmer bin, wer mir in welcher Art und Weise entgegengelaufen kommt, nachdem er geschietert hat. Hab ja jetzt nur noch zwei, aber auch, als es noch 5 waren habe ich die Haufen erkannt. Und was meine Zeit betrifft, ich denke ich kann sagen, dass ich leider wenig, viel zu wenig Zeit habe, trotzdem reicht sie jedoch dazu aus, meine Tiere sehr genau zu kennen.
    Im Übrigen zu "Wetten dass ...", ich kann mit geschlossenen Augen erkennen, wer trinkt und wer frisst und wer scharrt. Bin ich sicher nicht die Einzigste ...

    Entwurmt habe ich bisher nur ein einziges mal, ich bin einfach der Meinung, dass es den kleinen Körper nur unnötig belastet, zudem sie Wohnungskatzen sind und nicht nach draußen können. Würde mir natürlich etwas auffallen, dann ließe ich eine Probe untersuchen und würde bedarfsweise handeln.
    Liebe Grüße
    Martina & die Fellmonster

    Für Ursi - meinen Herzenskater

    Für Aksel - mein kleines Babylein

  19. #59
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.097
    Zitat Zitat von Catahoula Beitrag anzeigen
    ich kann sagen ob der Kot dick oder dünn war das reicht, wie oft die einzelne Katze gekotet hat und wann das letzte Mal kann ich nicht sagen, denn ich muss arbeiten und kann nicht sagen ob die Katz um 15 Uhr oder um 18 Uhr gekotet hat.

    wenn Du morgens die Toiletten säuberst und es ist Durchfall drin kannst Du sagen von wem der Durchfall ist? S

    Führst Du dann auch Buch darüber
    jupp also ich könnte es, weil derjenige der DF hat im Verhalten auch bedeutend anders ist als der Rest

    da ich 6 Katzen habe führe ich sogar Buch darüber weil alles merken klappt nicht und so brauch ich meiner TÄ nur sagen dann und dann ect
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  20. #60
    Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    1.748
    Also DF kann ich auch zuordnen. Zum einen sehe ich ja, wenn es z. B. Aurelia ist, die macht immer einen Elefantenhaufen und scharrt ganz anders, als z. B. Unni. Die hingegen macht ganz kleine Häufchen und setzt sich auch anders hin und macht andere Löcher als Aurelia. Aksel hat seine Würstchen immer nie verscharrt und Ursilein machte auch große lange, da wusste ich auch sofort Bescheid. Zudem sehen z. B. Unnis Hinterlassenschaften viel dunkler aus, als Aurelchens. Also, ich kann das schon sagen.
    Liebe Grüße
    Martina & die Fellmonster

    Für Ursi - meinen Herzenskater

    Für Aksel - mein kleines Babylein

  21. #61
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Dann Chapeau

    ich pers. finde es übertrieben aber wenn man das gerne macht okay

  22. #62
    Registriert seit
    04.04.2008
    Ort
    Midgard
    Beiträge
    22.386
    Ich hab meine 2 Kater jetzt 6 Jahre und habe sie noch nicht einmal entwurmt. Sie hatten auch nie Würmer. Sind Wohnungskatzen mit Zugang zu einem gesicherten Garten.Wozu entwurmen, wenn keine Würmer da sind?

    Wenn man meint, seine Freigänger einmal im Jahr entwurmen zu müssen, mei, da gibt es wirklich schlimmeres, oder?


    Jeden Monat find ich allerdings krass
    LG Silvia mit Loki und Mimir


  23. #63
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.735
    Zitat Zitat von Catahoula Beitrag anzeigen
    ich kann sagen ob der Kot dick oder dünn war das reicht, wie oft die einzelne Katze gekotet hat und wann das letzte Mal kann ich nicht sagen, denn ich muss arbeiten und kann nicht sagen ob die Katz um 15 Uhr oder um 18 Uhr gekotet hat.

    wenn Du morgens die Toiletten säuberst und es ist Durchfall drin kannst Du sagen von wem der Durchfall ist? S

    Führst Du dann auch Buch darüber
    Stell Dir vor: Auch ich arbeite....meist so 9-10Std pro Tag, plus 2 Std Fahrzeit plus jeden Morgen und abend Pferdestall misten (und auch da kenne ich alle Haufen und von welchem Pferd sie sind ) von der Arbeitszeit am WE rede ich mal nicht.... Da ich morgens und abends die Tois säubere UND den Kot meiner Katzen kenne, kann ich Dir ganz genau sagen, wer wie oft schiettert und es auch zeitlich eingrenzen. Und wenn nur eine Katze DF hat ist die Chance groß, daß ich es im Ausschlußverfahren schnell herausbekomme - nämlich weil ich die anderen festen Haufen erkenne.
    Buch brauche ich nicht zu führen. So alt oder geistig minderbemittelt bin ich nicht, daß ich mir das nicht mehr merken kann.
    Aber es gibt eben Menschen, die sind nicht multitaskigfähig und auch nicht in der Lage über ihren Tellerrand aus den 70igern zu schaun Leben udn leben lassen

  24. #64
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Jetzt bin ich beeindruckt

  25. #65
    Senoritarossi Guest
    Obwohl Wohnungskatzen, musste ich schon zwei Mal entwurmen. Einmal nach dem Einzug von Leeon vor knapp zwei Jahren. Und das letzte Mal Anfang dieses Jahres, als ich einen Spulwurm in einer Wasserschale entdeckt habe (da haben sie auch gleich eine ziemliche Ladung bekommen, Erstentwurmung, dann zwei Wochen später und dann noch mal vier Wochen später). In beiden Fällen konnte ich mir die Kotprobe allerdings sparen, weil es ziemlich eindeutig war (beim ersten Mal Nickhautvorfall bei Eeno).

    Ich kann den Kot übrigens auch zuordnen. Und speziell in der Fellwechselzeit gucke ich mir den auch genauer an

  26. #66
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Ui, ui, was für eine Diskussion.

    Ich lasse auch nur noch entwurmen, wenn die Kotprobe positiv ist. Chemie unnütz in den Körper zu pumpen, empfinde ich als zu belastend für die Katzen. Übrigens hatten "wir" noch nie Würmer.

    Natürlich schaue ich mir die Hinterlassenschaften meiner Katzen an. Warum? Ich will wissen, ob ich Würmer sehe, ob Durchfall ist oder Verstopfung, ob die Pinkelklumpen normal oder größer/kleiner werden. Ich kann auch tatsächlich unterscheiden, von wem die Hinterlassenschaften sind, auch die Klumpen.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  27. #67
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.839
    Also ich habe ja keine Katzen von daher kann ich da nicht wirklich mitsprechen. Aber ich sammel ja alle Hinterlassenschaften meiner Hunde auf und die sind auch unterschiedlich , eindeutig erkennbar welcher der Hunde es war obwohl sie alle die gleiche Ernährung haben.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  28. #68
    Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    1.748
    Zitat Zitat von CaveCanem Beitrag anzeigen
    Ui, ui, was für eine Diskussion.

    Ich lasse auch nur noch entwurmen, wenn die Kotprobe positiv ist. Chemie unnütz in den Körper zu pumpen, empfinde ich als zu belastend für die Katzen. Übrigens hatten "wir" noch nie Würmer.

    Natürlich schaue ich mir die Hinterlassenschaften meiner Katzen an. Warum? Ich will wissen, ob ich Würmer sehe, ob Durchfall ist oder Verstopfung, ob die Pinkelklumpen normal oder größer/kleiner werden. Ich kann auch tatsächlich unterscheiden, von wem die Hinterlassenschaften sind, auch die Klumpen.
    Jutta GsD! Du wirkst immer so ausgleichend!

    Im Übrigen stimme ich Dir zu!
    Liebe Grüße
    Martina & die Fellmonster

    Für Ursi - meinen Herzenskater

    Für Aksel - mein kleines Babylein

  29. #69
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.735
    Tja, Catahulla....biste wohl die einzige, die es nicht kann..... weshalb wohl

  30. #70
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Zitat Zitat von OESFUN Beitrag anzeigen
    Also ich habe ja keine Katzen von daher kann ich da nicht wirklich mitsprechen. Aber ich sammel ja alle Hinterlassenschaften meiner Hunde auf und die sind auch unterschiedlich , eindeutig erkennbar welcher der Hunde es war obwohl sie alle die gleiche Ernährung haben.
    Ich habe ja den Vorteil, dass die Katzen zu unterschiedlichen Zeitpunkten kamen. Da konnte ich dann schön die Unterschiede sehen.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  31. #71
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Respekt

    Wir hatten noch NIE Wurmbefall (unsere sind Freigänger)

    Den Hundekot entfernen wir nicht, denn wir wohnen extrem ländlich und unsere Hunde gehen ins Gebüsch also da wo die Hinterlassenschaften niemanden stören

  32. #72
    Steppenläufer Guest
    Woher willst du das wissen, wenn du nicht auf Wurmbefall testen lässt??

  33. #73
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Tja, Catahulla....biste wohl die einzige, die es nicht kann..... weshalb wohl
    Weil ich wichtigeres zu tun habe Zumal behaupten kann man viel

  34. #74
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.735
    Legga.... wir sind auch Dorf und WIR lassen die Sch*** nicht liegen...

  35. #75
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Woher willst du das wissen, wenn du nicht auf Wurmbefall testen lässt??
    Na, weil sie doch fast wöchentlich ne Wurmkur reinhaut
    Liebe Grüße von Sarah mit




  36. #76
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.735
    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Woher willst du das wissen, wenn du nicht auf Wurmbefall testen lässt??
    Catahulla glaubt noch an Gott Chemie

  37. #77
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Zitat Zitat von Catahoula Beitrag anzeigen
    Weil ich wichtigeres zu tun habe Zumal behaupten kann man viel
    Soll ich dir die Unterschiede beschreiben? Kann ich gern machen.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  38. #78
    Steppenläufer Guest
    Aber dann können die Tiere trotzdem zwischendurch Würmer haben, es sei denn, sie haut die "Kur" täglich rein.

  39. #79
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Ist doch schön für Dich, bist ja richtig vorzeigbar. Hunde haste auc? und das bei Deinen zeitplan WOW

  40. #80
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.735
    Zitat Zitat von CaveCanem Beitrag anzeigen
    Soll ich dir die Unterschiede beschreiben? Kann ich gern machen.
    Fotos?????

Seite 2 von 4 ErsteErste 1234 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •