Seite 2 von 19 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80 von 753

Thema: Neuanfang...

  1. #41
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Späte Kastra....machen viele, damit die männlichen Tiere "typvoller" werden... sprich hengstiger vom Körperbau sind... Nonny wurde bereits mit 8 Monaten gelegt und der ist trotzdem ein Prachtbursche geworden... Ist also genau so ein Quatsch wie mit den Katerköpfen Einzig die Frühkastraten sind meist besser zu händeln... Da hab ich mir ein Früchtchen eingehandelt

    Edit: Renate...jaaa, einige wissen dann was sie machen müssen und machen es dann auch

  2. #42
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Schneckenzahn Beitrag anzeigen
    oh oh
    Anja was versteht man unter spät gelegt werden
    wenn aus einem Hengst ein Wallach wird, nehme ich an
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  3. #43
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.101
    oki danke, Frau lernt nie aus
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  4. #44
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    uh, das ist natürlich nicht schön. Ich hoffe, das legt sich noch, denn wenn er es erstmal mitbekommen hat, kann es für die Stute zu Verletzungen führen (in den Darm decken etc.).
    Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

  5. #45
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Sag das der Stute Die war noch NIE wirklich rossig und nun sowas von heftig Die hat nur noch Herzchen in den Augen und stellt ihn immer in die Ecke....ich fühle mich an Lamours schlimmste Zeiten mit Pferdinant erinnert... die hatten sich wund gepo**t...
    Ich denke, wenn die aufhören zu rossen, ist das für ihn auch durch. Und demnächst werde ich ihn eh mehr beschäftigen, dann ist das eh nicht mehr so wichtig Ist halt so ganz anders als mit Nonny.... der war so Null komma gar nicht an Stuten interessiert

  6. #46
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Nun wollte ich heute mal Bilder vom Hufe machen posten, aber das konnte man vergessen. Mit 3 Leuten haben wir Joschi die Hufe gemacht. K. vorn am Kopf und den festgehalten, ich hab versucht ihn im Gleichgewicht festzuhalten, da er noch sehr viele Schwierigkeiten mit dem Hufe geben hat und S. hat in Windeseile die Hufe gefeilt und den Strahl freigeschnitten... Trotzdem hat der junge Mann es einmal geschafft zur Seite zu kicken.... An Fotos war da nicht zu denken, dafür hätten wir eine 4. Person benötigt und DIE Fotos hätte ich dann auch nicht ins Netz gestellt Immerhin: Hufe sind nun wieder schick

  7. #47
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Joschi, und so guckt das aus, wenn man das ganz artig mit sich machen lässt
    Wie unsere Augsburger Isländer, das machen



    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  8. #48
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Näääh! Eisen gibt's bei uns nicht Sowas tu ich meinen Pferden nicht an Joschi hat super Hufe schon erstaunlich, zumal die ja kaum gemacht wurden......

  9. #49
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Näääh! Eisen gibt's bei uns nicht Sowas tu ich meinen Pferden nicht an Joschi hat super Hufe schon erstaunlich, zumal die ja kaum gemacht wurden......
    Ach so, aber wenn er mal geritten wird, dann schon, oder? Dachte, alle (Reit)pferde, werden beschlagen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  10. #50
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Nee, meine Pferde sind immer barhuf. Eisen kommen mir nicht drauf. Wenn ich länger reite und zuviel Abrieb habe, nutze ich Hufschuhe, aber meist braucht man das nicht, wenn die Hufe gut sind und sich mit den Wachstum an den Abrieb angepaßt haben. 95% der Pferde könnten ohne Eisen auskommen Ist auch viel gesünder als mit

  11. #51
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Nee, meine Pferde sind immer barhuf. Eisen kommen mir nicht drauf. Wenn ich länger reite und zuviel Abrieb habe, nutze ich Hufschuhe, aber meist braucht man das nicht, wenn die Hufe gut sind und sich mit den Wachstum an den Abrieb angepaßt haben. 95% der Pferde könnten ohne Eisen auskommen Ist auch viel gesünder als mit
    Ja, stimmt schon, ein Wildpferd, hat auch keine Eisen. Und die sind ja viel mehr auf Achse, als ein Haustier. Die klettern sogar in den Bergen rum. Dazu kommt auch, dass es ettliche Pfuscher, unter den Hufschmieden, gibt, die mehr kaputt, als gut, machen.
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  12. #52
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Das unterschreibe ich mal so... Schmied ist ein Metall-Beruf. Leider fehlt denen in der Ausbildung das Fachwissen um korrekte Hufstellung. Da wird einfach zu wenig vermittelt. Und nur wenige Schiede besuchen Barhuf-Seminare. Klar mit Eisen verdienen sie auch mehr Es gibt definitiv Pferde, die Eisen benötigen. z.B. bei massiven Fehlstellungen, zur Korrektur von Fehlstellungen oder eben auch Kutschpferde oder Pferde, wo die Sohle einfach viel zu dünn ist. Da will ich auch nicht unbedingt was sagen, aber dann sollte der Besitzer eben auch alle 4-5 Wochen den Huf nachschneiden lassen und die Eisen neu draufnageln lassen und nicht nach dem Motto: "Ach, die Eisen sind noch gut, egal, da sie schon 12 Wochen drauf sind" handeln. Kenne ich leider genug Leute, die sich dann wundern, wenn die Pferde besch*** laufen... Besser als genagelte Eisen finde ich übrigens Klebeisen. Die sind nicht so starr und der Huf kann sich bewegen

  13. #53
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.565
    Das unterschreibe ich mal! Unsere laufen auch alle Barhuf. Selbst der Isi mit seinem Spat. Ist doch viel besser für ihn , dass ich immer mal die Zehe einkürzen kann. Hufschuhe habe ich auch für den Notfall liegen und habe ich früher benutzt, als ich im Winter immer 15 min hin und wieder zurück nur über Asphalt zur Halle gegangen bin.
    Shaman war nur zwei Sommer zwischendurch mal beschlagen, als wir da öfter in der Heide waren.

    Anja, das wird schon mit dem Hufegeben. shaman hat mit kanpp 4 als er mal eine hufprellung hatte nciht geben mögen und als der schmied drauf bestand einfach sich hingehockt und beide Vorderfüße und perfekter Levade unter den körper gezogen *die bekommst du nicht* Ich war schwer beeindruckt von meinem Jungspund, das hätte dann gerne mal auf Kommando.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  14. #54
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Bei uns sind auch alle Barhuf. Die Kutschpferde eines Bekannten die sind beschlagen, laufen aber auch über Asphalt, da nutzt sich der Huf ganz anders ab.

    Huf geben muß gelernt werden, das Gleichgewicht zu halten ist nicht einfach ;O)
    Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

  15. #55
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Zitat Zitat von wiassi Beitrag anzeigen
    Anja, das wird schon mit dem Hufegeben. shaman hat mit kanpp 4 als er mal eine hufprellung hatte nciht geben mögen und als der schmied drauf bestand einfach sich hingehockt und beide Vorderfüße und perfekter Levade unter den körper gezogen *die bekommst du nicht* Ich war schwer beeindruckt von meinem Jungspund, das hätte dann gerne mal auf Kommando.
    Ich schmeiß mich weg Typisch Shaman


    Jaaa, das wird. Er ist ja willig, aber das mit dem Gleichgewicht hapert noch fürchterlich. Das sieht man schon wenn er ums Eck will Da wackelt so manches mal ganz schön der Popo und das Bein rudert Irgendwie ist auch seit gestern der Hals deutlich zu kurz..... Wachstuuuummmm Und ich war so froh bei Nonny damit durch zu sein.....

  16. #56
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Tja, hat mich auch gewundert, wie blitzschnell das Beschlagen geht, das KANN ja (in vielen Fällen) gar nicht passen. Ich habe heuer auf einem Isländer-Gestüt beim Kalt-Beschlag zugeguckt. War echt interessant. Aber die Eisen, sind ja schon genormt und man nimmt einfach die passende Größe. Dann werden sie einfach noch passend zurechtgeschlagen und aufgesetzt. Hmmm, wie der Wind, ging das.
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  17. #57
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Bild aus der WG



    Mampf....


  18. #58
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.908
    Sieht richtig schön aus und dazu noch gutes Wetter - echt beneidenswert

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  19. #59
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    ooohhhmmmm
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  20. #60
    Registriert seit
    17.04.2002
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    1.318
    wie schön
    Joschi hat alles gut überstanden
    dann kann er sich ja vom Zähneziehen und vom Hufschmid erholen.
    ist aber auch manchmal doof sowas... und gibt nicht nur Probleme mit den jungen Pferden. Bei meinen Eltern mußte ich früher mal eine schon ältere Stute halten, die das alles genau kannte. und was macht sie beim letzten Huf, sie war fast fertig... sie beißt dem Hufschmid voll in den Rücken, ich hab eine Sekunde nicht richtig acht gegeben.... o weia was hat der dann für einen Aufstand gemacht, tat wohl weh... und hob diese sch... Raspel hoch so drohend als wenn er das Pferd damit schlagen wollte... da hat er sich von mir auch noch das Passende in Worten eingefangen, er soll das wieder runternehmen, was er dann auch tat. Das nächste Mal war ich dann aber nicht da, mußte Papa wieder halten, aber es hat nie einer mitbekommen, ich hab nichts gesagt und der Hufschmid wohl auch nicht.

  21. #61
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    schöne Bilder und ich sehe Ampfer wenig, aber schön gewachsen.
    Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

  22. #62
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Monika: Joschi krault gern wen ich Hufe auskratze Gern auch mit Zähnen... er lernt es noch. Hat Nonny auch gelernt und DANN ist das superschön Meine Rückenmassage von Nonny fehlt auch

    Baby: ja, da ist noch Ampfer - aber im Vergleich zu dem, was es mal war, nämlich ein Ampfer Urwald - ist das jetzt ne Lachnummer. Auch was das JKK betrifft ist da im Vergleich zu den Vorjahren kaum noch was auf der Koppel. Ich geh kurz vor Allerheiligen bei und buddel allles aus. Meist kommt dann kaum was davon wieder Leider sind dieses Jahr einige Ampfer-Pflanzen zum Blühen gekommen. Dadurch, daß die andere Seite der Koppel jahrelang von der Vorpächterin vernachlässigt wurde, war da soviel zu tun um erstmal nur Grund reinzubekommen, daß ich auf meiner Seite etwas nachlässig gewesen bin... Aber mehr ging nicht....

  23. #63
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Gegen den Ampfer kannst du auch einfach Simplex nehmen. Frühjahr bevor sie aussamen und Herbst bei Blätterbildung, da sie dann in die Wurzel einlagern fürs nächste Jahr. 7 Tage, noch besser 14 Tage Wartezeit bis zur Wiederbeweidung.

    Denke aber, dass sich bei dir ausreißen besser macht, wegen der wenigen Fläche? 14 Tage Weide zu, kann man am besten bei großen Weiden machen. Ampfer hat aber auch sehr tiefe Wurzeln.
    Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

  24. #64
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Wir sind im Wasserschutzgebiet Da ist nix mit vollflächig abspritzen Wenn überhaupt, dann Einzelpflanzen - ansonsten ausbuddeln, ausbuddeln, ausbuddeln, ausbuddeln, ausbuddeln....

  25. #65
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Simplex ist nur für Einzelpflanze und großflächig wird Simplex nicht eingesetzt, sonder mittels Sprühdüse direkt nur auf die Pflanze

    Großflächig würde ich NIE auf Pferdeweiden einsetzen. Sollte man nie machen, weil du Gras und Klee und alles andere mit erwischst, was ja nicht sein soll.
    Moralische Entrüstung ist der Heiligenschein der Scheinheiligen.

  26. #66
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Ich nehm Dicotex. Ist billiger als Simplex und genauso gut Ich bin irgendwann nicht mehr mit Buddeln beim JKK gegenan gekommen. Da war dann eine Nacht und Nebelaktion fällig...

  27. #67
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.101
    oh Patenkind was für schöne Bilder ich muss mich doll beherschen das ich nicht den PC kraule
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  28. #68
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Schneckenzahn Beitrag anzeigen
    oh Patenkind was für schöne Bilder ich muss mich doll beherschen das ich nicht den PC kraule
    Da hat man ein so schönes Patenkind und kann es weder besuchen noch klauen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  29. #69
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.101
    Naja besuchen und klauen ach nee borgen geht schon, Du musst Dich einfach in die DB Richtung Hamburg setzen, dann steige ich unterwegs zu, wir lassen uns v. Anja am Hbf abholen, fahren zu Joschi einer lenkt sie ab und der andere borgt sich Joschi aus und dann spielen wa Pipi Langstrumpf und reiten mit Joschi über Felder
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  30. #70
    Registriert seit
    09.12.2003
    Ort
    Auenland
    Beiträge
    5.565



    Schöne Bilder! Buffy macht den Moderator zu den damen und Mio passt auf Joschi auf -perfekt!


    Wir haben auch noch etwas Ampfer, aber auch immer weniger. Ich habe einen Ampferstecher, der ist perfekt, da kommt nichts mehr nach. Die Pflanzen kommen in den Restmüll, da sie Notkeimer sind. JKK ergab bei der Kontrolle am Wochenende 1 Pflanze auf allen Flächen zusammen.
    Ich mach mich mal etwas rar jetzt, buddel ab bei der arbeit, überstunden etc. die nächsten Wochen werden jetzt etwas stressig.
    Einem Tier zu helfen verändert nicht die ganze Welt. Aber die ganze Welt verändert sich für dieses Tier..
    Astrid &


    Meine Unvergessenen...sie fehlen...Mary und Tigerle, Amadeus, Sindbad und Cindy und viel zu früh Flusi.

  31. #71
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Schneckenzahn Beitrag anzeigen
    Naja besuchen und klauen ach nee borgen geht schon, Du musst Dich einfach in die DB Richtung Hamburg setzen, dann steige ich unterwegs zu, wir lassen uns v. Anja am Hbf abholen, fahren zu Joschi einer lenkt sie ab und der andere borgt sich Joschi aus und dann spielen wa Pipi Langstrumpf und reiten mit Joschi über Felder
    Hab ja ein bissl Angst, vor fremden großen Pferden - sogar Ponys sind frech und klauen einem die Eisbecher
    Naja, solang ich ihn nicht vom Handrücken fressen lassen muss
    DRAUFSETZEN, würde ich mich schon
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  32. #72
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von Becky Beitrag anzeigen
    Hab ja ein bissl Angst, vor fremden großen Pferden - sogar Ponys sind frech und klauen einem die Eisbecher
    Naja, solang ich ihn nicht vom Handrücken fressen lassen muss
    DRAUFSETZEN, würde ich mich schon
    ähmm Angst vor fremden großen Pferden Joschi ist doch auch Dein Patenkind der ist nicht fremd
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  33. #73
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    Zitat Zitat von Schneckenzahn Beitrag anzeigen
    ähmm Angst vor fremden großen Pferden Joschi ist doch auch Dein Patenkind der ist nicht fremd
    Öhhm, hat man ihm das auch mitgeteilt??
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  34. #74
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.908
    Also ich finde Pferde toll, hab da als Kind (in der Grossstadt) nicht so viele Möglichkeiten gehabt - aber wenn der Zirkus da war war ich rund um die Uhr im Pferdezelt. Draufsetzen würde ich mich nicht weil mir das Pferd leid tun würde was mich tragen muss und inzwischen bin ich wahrscheinlich auch zu alt um damit anzufangen

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  35. #75
    Registriert seit
    04.09.2005
    Ort
    Augusta Vindelicorum
    Beiträge
    113.436
    ICh finde Pferde auch toll und als junges Mädchen, bin ich auch ab und zu bei einer Bekannten geritten. Ich glaube, wenn ich ein paar Jahre jünger wäre, würde ich 1x die Woche in die Reitschule gehen
    LG von Renate, Muffin & Bonny-Noëlle
    ... sowie Patenkaterchen "STANLEY"
    und Aiderbichl-Patenkind "LUDWIG"



  36. #76
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Renate: man kann immer anfangen

    Aber NOCH würde ich mich nicht auf Joschi setzen Es sei denn, ich möchte mal Rodeo versuchen Nee, der ist echt noch zu klein um den vernünftig anzureiten. Vom Körperbau her ist der wie ein 2jähriger. Mal sehen ob der im Frühjahr einen Schuß macht
    Und dann schaun wir mal im Sommer, daß wir mal eine Patentanten/-onkels-treffen machen, ja? Muß nur warm sein, daß wir dann abends evtl draußen grillen können oder so

  37. #77
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.101
    au ja und die Paten schlafen dann alle im Heu
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  38. #78
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.763
    Wenn ihr woooolllt...Dann könnt Ihr auch die Katzis mitbringen - die haben dann ihr Abendbrot im Heu zum selbst fangen

  39. #79
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.101
    Zitat Zitat von lammi88 Beitrag anzeigen
    Wenn ihr woooolllt...Dann könnt Ihr auch die Katzis mitbringen - die haben dann ihr Abendbrot im Heu zum selbst fangen
    das wollt ich doch nur lesen wenn Tinka dann noch bei uns sein sollte würde ich sie gerne mitbringen, damit Renate auch in Ruhe dort heiern kann, denn Tinka ist ja die ideale R.tt.. / M.us. fängerin
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  40. #80
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.908
    dürfte ich denn auch wenigstens einen Hund mitbringen, hab ja keine Katze und wenn es kühl wird hab ich wenigstens eine grosse Wärmflasche

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

Seite 2 von 19 ErsteErste 123456789101112 ... LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •