Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 40 von 45

Thema: Eure Nassfutterfavoriten hier bei zooplus.de

  1. #1
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143

    Red face Eure Nassfutterfavoriten hier bei zooplus.de

    Hallo ihr Lieben,

    das ist mein erster Beitrag hier im Forum und ich freue mich auf euch!
    Meine erste und eine der wichtigsten Fragen, die mich beschäftigt, seit ich das Thema "Katze" im Kopf habe, ist die richtige Ernährung meiner zwei Fellnasen.
    Momentan füttere ich das Nassfutter von Granatapet und die nächste Bestellung enthält Catz Finefood, das nächste Woche ankommen wird. Sind das eurer Meinung auch gute Nassfuttermarken? Habt ihr noch weitere Empfehlungen von "wirklich gutem" Nassfutter? (Der Preis spielt für den Anfang keine Rolle)
    Würde mich sehr freuen, wenn ich Anworten von euch bekommen würde!
    Und gleich noch eine zweite Frage dazu: Ist der Tauringehalt in GranataPet und Catz Finefood in Ordnung?
    Und wenn nicht, wie sieht dann ein richtiger Tauringehalt aus?
    Freue mich auf viele Meinungen! Danke

  2. #2
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Wir füttern porta 21 feline Thunfisch + Shrimps als Ergänzungsfutter zum Sanabelle Getreidefreien Trofu.

  3. #3
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Ich kann dir noch die getreidefreien Sorten von Mac's und Grau empfehlen. Taurin ist wohl ausreichend enthalten, aber alle zwei Tage mal eine Messerspitze zuzusetzen, ist wohl nicht verkehrt. Catz Finefood und Granata Pet sind sicherlich gute Nassfuttersorten, ebenso die von mir genannten.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  4. #4
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Zitat Zitat von CaveCanem Beitrag anzeigen
    Ich kann dir noch die getreidefreien Sorten von Mac's und Grau empfehlen. Taurin ist wohl ausreichend enthalten, aber alle zwei Tage mal eine Messerspitze zuzusetzen, ist wohl nicht verkehrt. Catz Finefood und Granata Pet sind sicherlich gute Nassfuttersorten, ebenso die von mir genannten.
    Okey dankeschön Ich habe auch schon viel von Mac's gehört, aber noch nie gefunden? Gibts das hier bei zooplus?
    Ja das werde ich wohl machen, mit dem Taurin. Vorerst werden meine Katzen doch auch so überleben oder
    Und es stimmt ja auch, dass man zwischen Sorten und Marken immer wechseln sollte ja?

  5. #5
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Zitat Zitat von Coonie Beitrag anzeigen
    Okey dankeschön Ich habe auch schon viel von Mac's gehört, aber noch nie gefunden? Gibts das hier bei zooplus?
    Ja das werde ich wohl machen, mit dem Taurin. Vorerst werden meine Katzen doch auch so überleben oder
    Und es stimmt ja auch, dass man zwischen Sorten und Marken immer wechseln sollte ja?
    Mac's soll irgendwann bei ZP zu kaufen sein, aber im Augenblick gibt es das hier nicht. Da musst du dir (noch) einen anderen Online-Handel suchen, etwas Sandras Tieroase.

    Man sollte vier bis fünf Marken haben, damit man schön durchwechseln kann. Das ist sinnvoll, weil es mal eine Rezepturänderung geben kann und die Katzen es dann nicht mehr mögen. Aber man gleicht damit auch aus, wenn Hersteller zu viel oder zu wenig Taurin/Mineralien etc. zusetzen.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  6. #6
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Dann schau ich mir das Mac's gleich mal an!
    Ja das hab ich natürlich auch schon mal gehört, dass man mehrere Marken füttern soll. Habe eben noch nicht so viele gute gefunden
    Wie sieht es denn mit "Feringa" oder "Herrmann's" aus? Das gibts auch hier bei Zooplus. Hab nur gelesen, es sei kein Alleinfutter, da bei Feringa zu wenig Taurin und andere Stoffe nicht enthalten sein und bei Herrmanns sei es nur Fleisch, also eigentlich barf..

  7. #7
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Feringa kannst du auch verfüttern. Wie gesagt, wenn man es im Wechsel mit anderen Sorten macht, gleicht sich vieles aus.

    Hermann's kann man zwischendurch auch mal geben. Aber denke daran, dass du z.B. kein Pferd verfütterst. Es ist wichtig, sich eine Sorte Fleisch praktisch aufzuheben, falls man irgendwann mal eine Ausschlussdiät wegen einer Unverträglichkeit machen muss. Dann muss man Fleisch füttern, das was es noch nie gegeben hat.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  8. #8
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Okey dann mach ich das so! Danke
    Hier kommt man wirklich weiter! Tolles Forum
    Dann füttere ich im Wechsel GranataPet, Catz Finefood, Grau (getreidefrei) und Feringa. Dann gleicht sich ein möglicher Mangel von Taurin z.B bei Feringa wieder aus ja?

  9. #9
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Ich denke, damit kommst du gut hin.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  10. #10
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Super! Danke
    Die nächste Zeit hab ich halt nur GranataPet und Catz Finefood in verschiedenen Sorten. Die nächste Bestellung wird kunterbunt gemischt!
    Und dann hab ich noch etwas: Das Futter, das man im Supermarkt oder auch im Zoofachhandel kaufen kann ist ja immer (zumindest bei mir) minderwertig!
    Dann hab ich aber vor ein paar Tagen mal ne 200g Dose von "Natur Plus - Kitten" aus unsrem Zoofachhandel mitgenommen. Die Zusammensetzung ähnelt sehr GranataPet und Catz Finefood! Auch der Preis ist mit 1,20 € pro Dose doch auch gut! Ich schreib euch mal die Zusammensetzung auf, vielleicht kann ich das auch in unsren Futerplaf aufnehmen! Also ich persönlich finde es super oder?

    NATUR PLUS - Kitten:

    - 100% getreidefrei
    - plus Sonnenblumenöl
    - plus Sanddorn
    - plus Taurin

    Zusammensetzung: Hühnchen 49% (bestehen aus Hühnchenherzen, Hühnchenfleisch, Hühnchenleber), Fleischbrühe 28,9%, Kalbsherzen 20%, Sanddorn 1%, Mineralstoffe 1%, Sonnenblumenöl aus kontrolliertem Anbau 0,1%.

    Analyse der Bestandteile: Protein 10,4%, Fettgehalt 5,9%, Rohasche 2,1%, Rohfaser 0,4%, Feuchtigkeit 81%.

    Produktvorteile:

    -69% Hühnchen und Kalbshäppchen in Hoher Qualität.
    -Plus Vitamine, Mineralstoffe und Spurenelemente.
    -Sanddorn ist bekannt als wertvoller Vitamin-C-Lieferant und als Quelle für das wichtige Vitamin-B12.
    -Sonnenblumenöl enthält wichtigen Omega-3- und -6 Fettsäuren.
    -Vitamin D3 als wertvoller Baustein für die Entwicklung und Erhalt eines intakten Knochenbaus.
    -Taurin ist ein unentbehrlicher Bestandteil für die Entwicklung und das Wachstum, für die Augen und das Immunsystem.

    Was ist nicht drin?
    -Geteide -Schweinefleisch -Hufe, Krallen, Schnäbel, Federn -Genetisch veränderte Bestandteile -Lockstoffe und Farbstoffe -Synthetische Konservierungsstoffe -Künstliche Geschmacksverstärker -Zucker


    Was sagt ihr dazu?

  11. #11
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Hört sich auch nicht so schlecht an. Wie hoch ist denn die Fütterungsempfehlung?
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  12. #12
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.331
    Meine futtern auch noch ganz gerne VetConcept und gelegentlich OmNomNom, außerdem die o.g. Sorten bis auf Grau, das mögen sie nicht und ich durfte es dem TH vermachen.

    Edith läßt sagen, daß sie Herrmann's auch nicht mochten.

  13. #13
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Die Fütterungsempfehlung sieht so aus:

    Fütterungsempfehlung:
    Alter der Katze bis 3 Monate Tagesbedarf ca. 165g, bis 6 Monate ca. 335g, bis 12 Monate ca. 255g. Am besten, Sie verteilen die Menge auf 3-4 Mahlzeiten am Tag. Tragende oder säugende Katzen dürfen so viel fressen, wie sie möchten.

    Oh je... das sieht nicht gut aus oder? Aber der rest ist doch so gut finde ich!

  14. #14
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Die Fütterungsempfehlung geht noch. Allerdings sind deine Katzen ja noch im Wachstum und sollten durchaus noch fressen, so viel sie wollen.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  15. #15
    Registriert seit
    01.08.2010
    Ort
    am Bach kurz vorm Wald
    Beiträge
    3.763
    wir haben seit kurzem auch die Nature Plus Sorten (Orange: Huhn u. Ente und die Grüne Sorte, habe leider die Zusammensetzung gerade nicht mehr im Kopf) mit aufgenommen und ich finde die vom Inhalt/ Preis ganz in Ordnung

    Feringa gibt es hier auch, jedoch ist es mir eigentlich zu teuer bei 3 Katern in den 200g Dosen, ich kaufe es notgedrungen weil Paul nur bestimmte Fleischsorten haben darf

    Grau finde ich auch teuer und es ähnelt dem günstigeren Macs ziemlich, vielleicht probierst du es doch mal aus, ich habe es auch schon im Futterhaus gesehen, wenn ihr evtl. so einen Laden in der Nähe habt

    dann gibts hier noch Ropocat und Cats Finefod

    zur Abwechslung ist Rohfleisch ab und an auch prima
    viele Grüße von Susanne
    mit Oscar, Fredi, Paul und Fly


  16. #16
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Super. Danke für eure tollen Antworten, weiter so
    Ja wie gesagt, momentan wechsle ich jetzt mal nur zwischen GranataPet und Catz Finefood. Nächstes Mal gestell ich dann auch mal Grau oder Feringa, mal schaun.
    Also ist es auch ok wenn ich das Natur Plus in den Futterplan aufnehme oder? Ist das in euren Augen hochwertig

    Weil es vergessen wurde , hier hab ich die Zusammensetzung von zwei sorten von Natur Plus:

    NATUR PLUS Adult Huhn & Ente

    Zusammensetzung:
    Hühnchen 59% (bestehend aus Hühnchenherzen, Hühnchenfleisch, Hühnchenleber, Hühnchenmagen, Hühnchenhälse) Fleischbrühe 28,9%, Ente 10%, Sanddorn 1%, Mineralstoffe 1%, Sonnenblumenöl aus kontrolliertem Anbau 0,01%.

    Analytische Bestandteile:
    Protein 10,3%, Fettgehalt 6,2%, Rohasche 2,1%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 81%


    Fütterungsempfehlung:
    Gewicht Bis 2 kg Bis 4 kg Bis 5 kg
    Futtermenge pro Tag ca. 150g ca. 300g ca. 400g


    NATUR PLUS Adult Hühnchen & Kaninchen

    Zusammensetzung:
    Hühnchen 59% (bestehend aus Hühnerherzen, Hühnerfleisch, Hühnerleber, Hühnermagen, Hühnerhälse) Fleischbrühe 28,9%, Kaninchen 10 %, Sanddorn 1%, Mineralstoffe 1%, Sonnenblumenöl aus kontrolliertem Anbau 0,01%.

    Analytische Bestandteile:
    Protein 10,2%, Fettgehalt 6,5%, Rohasche 1,9%, Rohfaser 0,3%, Feuchtigkeit 81%


    Die Fütterungsempfehlung ist die gleiche wie bei der ersten sorte!

    Was sagt ihr?

  17. #17
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.331
    Zitat Zitat von Felipe Beitrag anzeigen
    Feringa gibt es hier auch, jedoch ist es mir eigentlich zu teuer bei 3 Katern in den 200g Dosen, ich kaufe es notgedrungen weil Paul nur bestimmte Fleischsorten haben darf
    ZP hat momenttan Feringa in 400gr-Dosen. Allerdings nur Huhn.

  18. #18
    Registriert seit
    01.08.2010
    Ort
    am Bach kurz vorm Wald
    Beiträge
    3.763
    Zitat Zitat von Shaman Beitrag anzeigen
    ZP hat momenttan Feringa in 400gr-Dosen. Allerdings nur Huhn.
    wow, habe ich noch gar nicht gesehen

    Huhn dürfte Paul haben, aber die Sorte wurde hier leider nicht gemocht, die Jungs stehen dafür total auf Kaninchen und Lamm

    ich hoffe jedoch dass sich das Huhn in 400g Dosen gut verkauft und dann die anderen Sorten in der Größe folgen
    viele Grüße von Susanne
    mit Oscar, Fredi, Paul und Fly


  19. #19
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Ich hab schon öfter gehört, in Feringa sei zu wenig Taurin und so drin? Findet ihr das auch?
    Ich wollte es nämlich auch mal bestellen...

  20. #20
    Registriert seit
    18.06.2007
    Ort
    Schleswig-Holstein
    Beiträge
    4.035
    Hallo!

    Das Activa Natur Plus füttere ich auch. Von den Sorten, die hier erhältlich sind, füttere ich GranataPet, Grau und Bozita. Ansonsten noch Lux (Aldi Nord), Felini Nature und Petnatur (beide z.B. Sandras Tieroase).
    Liebe Grüße vom Katzenmiez mit Hauskatzi Emma, Coonie-BKH-Mix Othello und Coonie Antonio!


  21. #21
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Das hört sich doch gut an, dass das manche von euch kennen Dann füttere ich es jetzt auch weiter.

  22. #22
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Ich ergänze noch um das Select Gold - Hausmarke von Fressnapf.
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  23. #23
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.866
    Hallo Coonie!
    Bei unseren Herrschaften gibt es Catz Finefood, Petnatur, Granatapet, zum "Aufhübschen" Applaws Huhn oder Fisch und sehr gern Pfotenliebe (gibt es leider nur im gleichnamigen Internetshop). Da aber nicht alle 6 Fellpopos den gleichen Geschmack haben, stelle ich immer 2 Sorten hin. Und wem es absolut nicht auf's Schnäuzchen passt, weicht auf Trofu Acana/Applaws aus.

    Guten Appetit Deinen Süßen!

  24. #24
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Na das hört sich doch alles genau so an, wie ich es auch mache! Super!
    Ja - NaFu von Catz Finefood, GranataPet, mal Feringa, mal Grau und Natur Plus TroFu von Applaws und Orijen.
    Eine meiner zwei Mädls würde leider nur Trockenfutter fressen und da bin ich gerade dabei sie für das leckere Nassfutter zu begeistern. Wenn die andere brav frisst, nimmt sie auch ein paar happen, aber nicht gerade viel und ich will nicht dass sie hunger hat...
    Was mach ich nur...

  25. #25
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Naja... es wird langsam besser und sie fressen das Nassfutter mit der Zeit auch ganz gern.

  26. #26
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Das ist doch schön.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  27. #27
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Zitat Zitat von CaveCanem Beitrag anzeigen
    Das ist doch schön.
    Das stimmt. Aber wie immer wird, egal ob ich 100 oder 20 g Futter in die Näpfe gebe, nie nie aufgefressen! Es bleibt immer etwas übrig, was ich dann wegwerfen muss!

  28. #28
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Sei zufrieden, weil sie dadurch ein natürliches Sättigungsgefühl entwickeln.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  29. #29
    Registriert seit
    18.06.2012
    Ort
    Niedersachsen
    Beiträge
    4.201
    Zitat Zitat von Coonie Beitrag anzeigen
    Das stimmt. Aber wie immer wird, egal ob ich 100 oder 20 g Futter in die Näpfe gebe, nie nie aufgefressen! Es bleibt immer etwas übrig, was ich dann wegwerfen muss!
    Bist du denn noch dabei, wenn sie fertig sind mit essen? Wenn ja, würde ich die Reste einfach gleich in den Kühlschrank packen und abends wieder geben.
    Liebe Grüße von Sarah mit




  30. #30
    Registriert seit
    03.07.2003
    Beiträge
    2.883
    Bei uns gibt es als Hauptfutter Macs, zusätzlich Cat&Clean und Aldi (Süd Cachet select, Nord Lux). Kein Trockenfutter und dreimal pro Woche Rohfleisch. Eintagsküken gibt es zur Abwechslung auch immer mal.

    Taurin ist in den Futtern meist schon überdosiert, deshalb gibt es bei uns nichts zusätzlich.

    Es ist ein Gerücht, dass das Katzenfutter abwechslungsreich sein muß. In der Natur gibt es Maus, Maus, Maus, Maus, Spinne, Maus, Maus, Maus, Fliege, Maus, Maus, Maus, Maus, Maus, Maus, Vogel, Maus, Maus, Maus, Maus, Maus, Schmetterling ......
    Ausserdem ist Kitten- und Seniorenfutter auch eine Erfindung der Futtermittelindustrie. Denn in der Natur gibt es keine Kitten- oder Seniorenmäuse.
    Von den Katzen kann man Gelassenheit und unendliche Geduld lernen (von mir)

    https://streunerhof.hpage.com

  31. #31
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Zitat Zitat von eis Beitrag anzeigen
    Ausserdem ist Kitten- und Seniorenfutter auch eine Erfindung der Futtermittelindustrie. Denn in der Natur gibt es keine Kitten- oder Seniorenmäuse.
    Stimmt dafür ist die Sterblichkeitsrate höher in der Natur. Natürlich ist es sinnvoll Kitten und Senioren angepasstes Futter anzubieten, Ein alter Kater hat andere Bedürfnisse ans Futter als ein Junger

  32. #32
    Steppenläufer Guest
    Und wo kann man das nachlesen?

  33. #33
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Braucht nicht jedes Lebewesen im Alter andere Vitamine oder Mineralstoffe? Der Stoffwechsel verändert sich doch im Alter auch. Zusätze für gesunde Knochen als Vorbeugung von Arthrose zum Beispiel sind doch auch wichtig. Freilebende Tiere haben nicht die Lebenserwartung wie in Gefangenschaft lebende Tiere

  34. #34
    Steppenläufer Guest
    Hast du als Kind anderes zu Mittag bekommen als deine Eltern gegessen haben? Essen/aßen deine Großeltern im hohen Alter etwas anderes als du jetzt?

  35. #35
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Braucht nicht jedes Lebewesen im Alter andere Vitamine oder Mineralstoffe? Der Stoffwechsel verändert sich doch im Alter auch. Zusätze für gesunde Knochen als Vorbeugung von Arthrose zum Beispiel sind doch auch wichtig. Freilebende Tiere haben nicht die Lebenserwartung wie in Gefangenschaft lebende Tiere

    was ist Nicotinamid ?

  36. #36
    Registriert seit
    08.07.2013
    Beiträge
    379
    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Hast du als Kind anderes zu Mittag bekommen als deine Eltern gegessen haben? Essen/aßen deine Großeltern im hohen Alter etwas anderes als du jetzt?
    Gegenfrage wird ein großwachsener Hund (Dogge ) anders ernährt wie ein Kleiner Hund (Dackel) als Welpe? Bekommt ein altes Pferd eine andere Ernährung als ein junges? ich würde sagen ja.

  37. #37
    Registriert seit
    21.09.2010
    Ort
    Ampertal
    Beiträge
    3.097
    Zitat Zitat von Catahoula Beitrag anzeigen
    Gegenfrage wird ein großwachsener Hund (Dogge ) anders ernährt wie ein Kleiner Hund (Dackel) als Welpe? Bekommt ein altes Pferd eine andere Ernährung als ein junges? ich würde sagen ja.
    Es war mir bis gerade eben völlig unbekannt, dass Hunde, Pferde, Menschen und Katzen hinsichtlich ihrer Ernährung vergleichbar sind.
    Wenn du jetzt noch konkreter werden könntest...
    Liebe Grüße von Maria mit Schmustiger Luna, Charakterkatze Flecki & Spanierin Tahira


    Die Katze kann Dein Freund sein, aber sie wird nie Dein Sklave.

  38. #38
    Steppenläufer Guest
    Zitat Zitat von Catahoula Beitrag anzeigen
    [...] Natürlich ist es sinnvoll Kitten und Senioren angepasstes Futter anzubieten, Ein alter Kater hat andere Bedürfnisse ans Futter als ein Junger
    Zitat Zitat von Steppenläufer Beitrag anzeigen
    Und wo kann man das nachlesen?
    Ich hätte auf diese Frage wirklich gerne eine Antwort. Das Thema interessiert mich, denn ich hänge der Überzeugung an, dass Kitten- und Seniorfutter ein reiner Marketing-Gag ist. Wie bist du zu deiner Meinung gelangt?

  39. #39
    Registriert seit
    24.06.2013
    Ort
    Katzenparadies
    Beiträge
    6.866
    Das Thema interessiert mich auch. Bis jetzt bin ich ebenfalls der Meinung, dass diese Unterscheidung zwischen Kitten- und Adultfutter Verkaufsstrategie ist. Denn die Zusammensetzung sieht für mich identisch aus. Liegt der Unterschied vielleicht in den analytischen Bestandteilen? Da mag ich mich nämlich nicht so gerne durchwurschteln. Gerade heute kam ein Päckchen mit Kittenfutter für meine "Großen" an. Mir gefielen die Sorten, die es von dieser Marke für "Erwachsene" nicht gibt.

  40. #40
    Registriert seit
    05.02.2008
    Ort
    Aurea Moguntia
    Beiträge
    2.331
    Zitat Zitat von eis Beitrag anzeigen
    Ausserdem ist Kitten- und Seniorenfutter auch eine Erfindung der Futtermittelindustrie. Denn in der Natur gibt es keine Kitten- oder Seniorenmäuse.
    Klar gibt's Babymäuse und Mäuseopas oder -omas.

    Benji, der 1980 bei uns einzog, hat bis 1996 jeden 2. Tag Kitekat Rind gegessen, an den übrigen Tagen andere Dosen von Kitekat, allerdings keine Leber. Dann müssen die irgendetwas umgestellt haben und er hat es nicht mehr angerührt. Gar nicht, bis er 1997 starb.

    Sowohl Oscar und Jonas als auch die Katerbande lieben Abwechslung, bei Oscar und Jonas gingen schon keine 400g-Dosen, bei den Jungs jetzt brauche ich nichtmit 800g-Dosen kommen ... wobei sie, wenn sie wirklich Hunger hätten, vermutlich auch mehrfach das Gleiche fressen würden.

Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Mäuse hier bei zooplus
    Von Hippolyta im Forum Barf
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 01.01.2009, 18:19
  2. Spendet Eure Fotos an zooplus!
    Von E&B's man im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 25.08.2008, 19:30
  3. Kratzbäume hier bei Zooplus
    Von schoki im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 30.03.2008, 17:54
  4. wie lange sind Eure zooplus-Pakete unterwegs?
    Von sad.1980 im Forum Katzen von A bis Z
    Antworten: 23
    Letzter Beitrag: 27.11.2004, 21:45
  5. ==< Eure Hompages (zooplus Friends) >==
    Von Maurice im Forum Katzen - Kontakte
    Antworten: 13
    Letzter Beitrag: 01.06.2003, 13:04

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •