Ergebnis 1 bis 14 von 14

Thema: Katze hat mich gebissen

  1. #1
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Da,wo andere Urlaub machen...
    Beiträge
    1.370

    Katze hat mich gebissen

    He,meine Diva Luna hat mich Freitagabend gebissen,wir waren am schmusen wie immer,da biss sie einmal voll mit dem Eckzahn in meinen Arm.Es blutete und ich hab es sofort mit Wasser gespült.keine Ahrung warum sie mich biss,denke es war ein zu doller Liebesbiss,sie hat mich noch nie gebissen,halt nur immer Liebesbisse.
    hatte mir auch nichts weiter gedacht.Aber am nächsten morgen war der Arm dick,rot und heiß.Hab zum Notfalldienst.Antib. bekommen,Wundstarrkrampfimfung (war zwar noch ok,aber trotzdem),verbunden und Beta drauf.Jeden Tag neu verbinden und das schlimmste immer wieder Bissstelle aufmachen bis es blutet,es soll von innen nach außen heilen...
    Schmerzen sind auch nicgt so dolle,aber BITTE liebe Katzenbesitzer,sofort zum Arzt,auch wenn man denkt es sei nivht so schlimm!!!!!!!!!!!!!!!!

  2. #2
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Jup, das ist bekannt. Alle Tierbisse sind grundsätzlich infektiös. Sie werden daher auch nie genäht, geklammert etc. Tetanus ist das wichtigste neben Antibiotika.

    Gute Besserung!

  3. #3
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Gute Besserung. Mit Katzenbissen ist wirklich nicht zu spaßen.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  4. #4
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Da,wo andere Urlaub machen...
    Beiträge
    1.370
    Danke,hätte nie gedachte das es so schlimm wird,zumal es ja nur mit einem Eckzahn war!!!!!!!!!!!

  5. #5
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Es sind schon nicht wenige Leute im Krankenhaus gelandet, die sich "nur" an einem Dornenbusch geritzt habe. Das selbe Problem, Antibiose, geschwollene Arme, Beine oder Finger, Tetanus. Solche Unfälle unterschätzen die meisten.

  6. #6
    Registriert seit
    08.03.2012
    Ort
    aus dem Lummerland
    Beiträge
    7.099
    Oh je Sonja.. Dann mal gute Besserung
    Ja Katzenbisse sind schon mies...
    Mein kleiner schwarzer Teufel hat mich ja auch schon häufiger gebissen, aber beim letzten Mal wars richtig übel.. Da hieß es dann auch Erstbehandlung im Krankenhaus, Gipsschiene um die Hand nicht zu belasten, in der ersten Woche jeden Tag zur Kontrolle und Wundspülung mit der Option auf OP wenns nicht langsam aber sicher besser geworden wäre ( der Arzt hätte mir ja am liebsten direkt die Hand aufgeschnibbelt und mich da behalten )

    Also solche kleinen Wunden immer gut im Auge behalten..
    schöne Grüße von Yvonne
    mit


  7. #7
    Registriert seit
    15.08.2012
    Ort
    ich lebe in Bayern
    Beiträge
    8.401
    Sonja gute Besserung

  8. #8
    Registriert seit
    25.08.2013
    Ort
    Deutschland
    Beiträge
    143
    Von mir auch gute Besserung!
    So eine freche Mieze
    Meine zwei (die ich ja erst seit 2/1 wochen habe, wo sie 15 wochen waren) bekommen hab, spielen mit mir und wenn ich sie streichle dann packt mich immer mal wieder eine mit den Vorderpfoten mit ausgefahrenen Krallen und beisst (nicht sehr fest) in die hand oder in den arm. Das ist ja eine positive reaktion oder? Also ein Liebesbiss

  9. #9
    Registriert seit
    30.07.2013
    Ort
    NRW
    Beiträge
    59
    gute besserung...!!!

    ich kenne kenne das auch nur zu gut, aber mit allen 4 eckzähnen und wenn man dem arzt sagt was passiert ist, dann schaut er erstmal fragend aber irgendwie belustigend! tetanus, antibiotika und ich empfehle " jodsalbe" auf die stellen auftragen und verbinden!!! sehr gut! bekommt man in jeder apotheke und kostet nicht die welt

  10. #10
    Registriert seit
    29.08.2013
    Beiträge
    2
    Mit so einem Katzenbiss ist nicht zu spaßen. Generell bei Tierbissen würde mich aufpassen. Vor 2 Wochen wurde als wir im Serengeti Park waren ein Mann von einem Affen gebissen. Als er Personal gefragt hat, ob er sich sorgen machen muss, wurde ihm das verneint. Ich würde mich dann immer untersuchen lassen.

  11. #11
    Registriert seit
    28.09.2006
    Ort
    Da,wo andere Urlaub machen...
    Beiträge
    1.370
    He..Danke ALLEN.es geht schon besser.War vor 2 Tagen nochmal beim Arzt.Etwas Eiter drinne,aber seitdem gehts wirklich bergauf.Am Tag hab ich es noch verbunden,damit ja nichts dran kommt und nachts nur ein Pflaster.Arzt meinte ich solle drauf achten das es nicht noch roter wird um die Bissstelle herrum....Aber ich denke was wird jetzt...

  12. #12
    Registriert seit
    01.01.2013
    Ort
    Siegerland
    Beiträge
    6.229
    Auch von mir gute Besserung. Unsere Gladdys hat mich am Anfang mal heftig in die Hand gebissen. Wurde auch dick und rot. Hab zwei Tage Quarkumschläge drum gemacht, dann war es wieder o.k. Hab zu dem Zeitpunkt aber nicht wirklich gewusst, wie sowas enden kann. Heute würde ich zum Arzt gehen.
    Das erinnert mich daran, dass ich meine Tetanusimpfung auffrischen lassen muss.

    Liebe Grüße von Tanja mit Gladdys, Emma, Ascha, Eddie und Bella.
    *Rufus* tief im Herzen


    Es gibt nur zwei Möglichkeiten vor dem Elend des Lebens zu flüchten, Musik und Katzen.

    (Albert Schweizer)

  13. #13
    Cybeth Guest
    Kratzer- und Bisse einer Katze (Wunden allgemein) behandelt man am besten gleich mit Wasserstoffperoxid 3%. Gibt es in jeder Apotheke für kleines Geld. Nach einem Biss/Kratzer gleich auf die Wunde auftragen. Kann man auch für Katzen anwenden, die Wunden haben. Geniales Zeug.

  14. #14
    Registriert seit
    18.12.2004
    Ort
    Österreich - NÖ
    Beiträge
    66
    Hi

    Ich wurde mal von einem Freigänger gebissen (nicht meiner) - direkt beim Handgelenk.
    2 sehr tief, die anderen mäßig.
    Nachdem ich mich "ja eh" auskenn (haha) zaus, auswaschen, Wasserstoffperoxid, Beta-Isodonna drauf und verbunden.
    Das war SA vormittags.
    Am Nachmittag wurde es leicht warm und habs nochmal gereinigt.
    SO abend war die Schwellung schon den halben Handrücken hoch. MO in der Früh direkt zum Arzt gegangen.

    Nochmal aufgemacht, gereinigt, ABs bekommen und die Hand/Handgelenk mit einer Schiene ruhiggestellt. Ab in den Krankenstand.
    Gsd ist alles dann gut gegangen.
    Bei der Nachsorge meinte mein Arzt zu mir, das die Dame die kurz nach mir zu ihm kam jetzt im Spital läge und grad operiert wird wegen ihrem Biss.

    Eine Bekannte wurde in einen Finger gebissen, und obwohl sie sofort zum Arzt ging, musste sie 2?3? mal operieren gehen und ist nicht mehr 100% beweglich geworden.

    D.H : Bitte IMMER zum Arzt gehen. Ich weiß, ABs "zur Sicherheit" nehmen ist kacke, aber nicht umsonst wird immer gewarnt vor Bissen....

    lg
    Norwegische Waldkatzen
    A* Dragonlance´s
    www.norwegische-waldkatzen.at

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Unser Hund hat mich in die Hand gebissen
    Von Lunali im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 26.11.2010, 19:19
  2. Mein Hund hat mich gebissen
    Von connilein im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 51
    Letzter Beitrag: 28.08.2007, 16:58
  3. Katze hat mich gebissen - Was nun??
    Von Heritage im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 10
    Letzter Beitrag: 18.10.2005, 16:47
  4. Minni hat mich schwer gebissen, warum ?
    Von monster im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 20.07.2005, 07:40
  5. Wie verhalte ich mich wenn mein Hund gebissen wurde?
    Von Finni im Forum Hunde - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 8
    Letzter Beitrag: 13.04.2004, 15:16

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •