Ergebnis 1 bis 21 von 21

Thema: aus aktuellem Anlass - Hunde im Auto im Sommer!

  1. #1
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468

    aus aktuellem Anlass - Hunde im Auto im Sommer!

    Weil es trotz allem immer wieder zu sehen ist und die Hunde in Lebensgefahr bringt.


  2. #2
    Registriert seit
    10.09.2009
    Beiträge
    365
    Immer wieder gut, drauf hinzuweisen.

    Hunde im Auto bei Wärme geht einfach nicht!
    (Kleinkinder betrifft das übrigens ebenso.)


    Johanna mit Betsey und Crazy

  3. #3
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    138
    Wenn ich mal 15 oder 20 Minuten meine Hunde im Sommer im Auto lasse, dann bleibt die Klimaanlage an.

  4. #4
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Mit laufendem Motor?

  5. #5
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    138
    Ja genau. Nun aber nix wegen Umwelt oder dergleichen!

  6. #6
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    nöö, ich hätte nur Schiss, das einer samt Auto und Hund die Biege macht.

    Das mit dem Motor laufen lassen, regelt sich mit der Zeit von ganz allein über den Spritpreis.

  7. #7
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    138
    Eine Freundin macht das auch und hat ihren Zeitschlüssel dabei und schleißt ab. Ob das bei neuen Autos überhaupt geht müsste man probieren. Ich lasse offen. Meine Beiden machen genug Angst

    Da kommt bei mir im Jahr bestimmt nur eine Zeit von einer oder max zwei Stunden zusammen. Dazu zähle ich auch den Winter wo ich das mit der Heizung auch praktiziere. Verbrauch kann man sicher vernachlässigen, wenn man bedenkt, dass die vielen Stadtpendler mehr im im Monat im Stau stehen und Sprit verbrauchen als ich im Jahr mit meiner Methode.

  8. #8
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Das mit dem Angst machen, klappt irgendwie nicht so. Ich würde darauf jedenfalls nicht bauen. Ich hatte 1 American Staff und 1 Pitbull. Jedes mal sind sie mir zum gucken bis an die Stoßstange rangefahren oder wenn ich parkte, wie die Affen im Zoo klopf klopf an die Scheibe und reingucken. Einem Bekannten haben sie seinen Mercedes inkl. Pitbullhündin geklaut. Die Hündin tauchte ausgesetzt wieder auf, das Auto war weg. Ich glaube, wenn der Sprit mal 6 Euro/liter kostet, dann überlegt man sich, wie lange man das Auto laufen läßt.

  9. #9
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    138
    In der Regel bin ich selten länger als 20 Minuten weg vom Auto. Lass meinen sparsamen Diesel in der Stunde Standgas 1 Liter verbrauchen sind es auf 20 Minuten 0,33 L. Selbst bei 6 € wäre es mir das Leben meiner Hunde wert. Aber auch nur weil es wirklich selten vorkommt. Und vor Diebstahl habe ich wenig Angst. Denn Diebe haben auch ihren Stolz und klauen keinen SUBARU. Auch wenn er neu ist

  10. #10
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Doch die Polen. Die nehmen alles, auch Mazda.
    Ich glaube einfacher wäre es, das Auto einfach im Schatten zu parken und die Fenster offen zu lassen, Hunde verteilt auf der Rückbank.

  11. #11
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    138
    Ich habe eine Box verbaut die auch meine Rückbank mit einschließt. Habe eine Innen Thermometer was mir die letzten Tage schon mit offenen Fenster über 40 °C zeigte. Dann lieber zu und Klima an.

  12. #12
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Das mit der Box und Rückbank hatte ich auch. Das war mir zu unsicher, da die Hunde nicht wegkönnen. Ich habe sie daher immer umgeparkt, wenn ich sie allein gelassen habe im Auto. Das Auto meines Bekannten mit Hund wurde deshalb auch geklaut, Hund war ja sicher hinten und konnte nicht verteidigen. Du kannst das sicher so machen, mit Klima ist ja auch gut. Ich sag nur, es hilft nicht immer. Was ich noch IMMER dabei hatte ist ein Hammer. Bei Unfällen, wenn sich die Tür verzieht oder die Tür klemmt, oder das Schloss oder weiß der Geier, kannst du wenigstens die Scheiben einschlagen und die Hunde rausholen.

  13. #13
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    138
    Meine Box hat eine Nottür nach innen falls jemand rauffährt. Kann ich vom Fahrersitz aus öffnen. Aber daran mag ich nicht denken.

  14. #14
    Registriert seit
    24.05.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    3
    das ist echt furchtbar - hab grad auch wieder Autos mit eingesperrten Hunden gesehen...die Wauzis verrecken bei 1000°C und Herrchen, Frauchen gehen schön 2 Stunden shoppen bei Kaufland - unverantwortlich sowas!!! Wenn man einen längeren Einkauf plant, sollte man die armen Tiere anderweitig unterbringen. Und den Motor laufen lassen, kann ja wohl ökologisch auch nicht die Langzeitlösung sein.

  15. #15
    Registriert seit
    08.10.2012
    Beiträge
    1.468
    Ich glaube, man darf in diesem Falle auch ruhig die Polizei/Feuerwehr anrufen. Ist der Besitzer nicht auffindbar und man hat ne Weile gewartet (wie lange weiß ich auch nicht), kann man anrufen.

    http://www.augsburger-allgemeine.de/...d16440116.html

  16. #16
    Registriert seit
    16.07.2010
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    10.149
    Zitat Zitat von JMRavel1875 Beitrag anzeigen
    das ist echt furchtbar - hab grad auch wieder Autos mit eingesperrten Hunden gesehen...die Wauzis verrecken bei 1000°C und Herrchen, Frauchen gehen schön 2 Stunden shoppen bei Kaufland - unverantwortlich sowas!!!
    Das ist unverantwortlich.

    Ich frage Dich, was Du unternommen hast? Da Du weißt, das Herrchen und Frauchen 2 Stunden im Kaufland waren, musst Du - meinem Folgeschluß nach - 2 Stunden am Auto gestanden haben. Wurden die Tiere befreit?

    Einen Nothammer habe ich auch im Auto, und würde nicht lange zögern, ihn einzusetzen - Polizei anrufen, je nachdem wie lange sie brauchen, Passanten herbeiholen und ggfs. die Scheibe einschlagen. Bei jeglichem Lebewesen, dem sichtlich der Kollaps droht.

    Susanne
    Für immer im Herzen
    Dennis,Duke und Frieda

  17. #17
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    138
    Na ja, ehe ich zwei Stunden warten würde, könnte man die Leute auch ausrufen lassen im Kaufland und dann die Polizei rufen. Sich das zwei Stunden anzusehen ist nicht besser als die Hundehalter selber.

  18. #18
    Registriert seit
    19.07.2010
    Beiträge
    104
    Warum lässt man die Hunde nicht einfach zu Hause?Die halten es daheim 2 Std. auch ohne ihre Besitzer aus.

    Da gefällt es denen zu 100% besser,als in einem Auto zu hocken. auch wenn die Klimaanlage läuft.Ich stell mir grad den Gestank in den Straßen vor,wenn alle ihre Autos deswegen laufen lassen

    DESHALB: Tiere,egal ob Hund,Katze Maus haben bei Hitze nix im Auto verloren
    Egal wie wenig Geld und Besitz du hast, einen Hund zu haben, macht dich reich!

    - Louis Sabin

  19. #19
    Registriert seit
    24.11.2009
    Beiträge
    138
    OK, dann alle Auto abschaffen weil sie stinken und die Köter weil sie den Gehwege vollscheißen.
    So pauschal kann man das eben nicht sagen.
    Ich habe es nunmal verpasst meinen Hunden das Alleinsein beizubringen. Asche auf mein Haupt! Nun sind sie immer bei mir. Egal was ich mache oder wo ich hinfahre. Und ich liebe es. Auch wenn mal meine Klima 15 Minuten laufen muss. Da gibt es andere Umweltsünden. Ich bin Umwelt Ingenieure und war in der Ganzen Welt mit meiner Firma unterwegs in dieser Sache. Glaube mir, dein Halbwissen über mein Auto, welches die Umwelt belastet, wenn es eine habe Stunde läuft, bring mich persönlich zum lachen!
    Also mache dich schlau und werte dann mein Verhalten!

  20. #20
    Registriert seit
    24.09.2006
    Ort
    Dresden
    Beiträge
    1.095
    Junge, Junge, was für ne Aufregung...beharkt Euch doch nicht. Eigentlich haben doch alle hier sehr richtige Sachen gesagt.

    Ich habe vor ein paar Jahren an nem heißen Tag den Besitzer eines Dackels im verschlossenen Auto im Supermarkt ausrufen lassen, nachdem ich mehr als 10 Minuten abgewartet hatte. Der Hund hechelte schon ganz schön, es sah aber auch noch nicht akut bedrohlich aus. Ich wollte es allerdings auch nicht erst dazu kommen lassen, oder die Sache sich selbst überlassen...Und so ging ich eben mit der Autonummer rein an die Info und hab getan, was ich für notwendig hielt. Wollte ja nun auch nicht vielleicht noch ne Viertelstunde danebensitzen..man weiß ja auch, wie schnell sich ein Auto aufheizt.

    Naja, nach etwa nochmals gut 5 Minuten kam dann ziemlich angepisst die Besitzerin und toffelte mich voll, was das solle. Sie hätte bis zum Abstellen des Autos die Klimaanlage angehabt und war ja nur knapp 10 Minuten weg, so schnell werde es doch gar nicht so heiß...Kein Funken Einsicht oder Verständnis...als das Dackelchen ausstieg hatte es aber auch ausreichend gejapst und das von mir angebotene Wasser gern genommen...ich hoffe ja noch immer, daß da im Nachhinein wenigstens eine ganz kleine Lampe bei der Frau angegangen ist...

  21. #21
    Monika Guest
    Zitat Zitat von zipfelhut Beitrag anzeigen
    ...ich hoffe ja noch immer, daß da im Nachhinein wenigstens eine ganz kleine Lampe bei der Frau angegangen ist...
    spätestens wohl wenn sie ohne Hund mit eingeschlagener Scheibe nach Hause fahren muß und einen Anruf aus dem Tierheim bekommt, sie kann ihren Hund abholen...
    ist eben typisch deutsch, da muß man erst mit Gesetzen, Paragraphen und Strafen kommen, ich hoffe ja, daß sowas strafbar ist.

    wer noch ein wenig Verstand im Kopf hat, läßt seinen Hund nicht alleine im Auto. Nicht im Sommer bei hohen Temperaturen logischerweise, nicht im Winter, gar nicht. ruckzuck ist das Auto aufgebrochen... und für einen Ganoven ist ein laufender Motor ja erst ein richtiger Anreiz, einmal wumms und so einer hat das Auto auf. Die armen Hunde, sag ich da nur! Aber vielleicht zieht es bei solchen Leuten ja erst, wenn die Versicherung dann Probleme macht
    wenn man irgendwo einkaufen geht, muß eben noch ein Mensch mit im Wagen bei den Hunden sitzen, kann ja auch passieren daß der Motor einfach aus geht, die Sonne rum kommt und auf einmal der pkw in praller Sonne steht und was nicht alles.
    ich laß meinen Hund nie allein außerhalb, geht gar nicht.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Suche: Auto - Falttransportbox für kleine Hunde
    Von Yvchen im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 04.09.2011, 17:16
  2. Aus gegebenem Anlass ...... Fütterungsempfehlung
    Von Lillian im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 04.10.2008, 20:24
  3. Auto für zwei große Hunde
    Von berninoleo im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 19.04.2008, 09:19
  4. nach dem Baden im Sommer stinkende Hunde
    Von elima im Forum Hunde - Haltung & Pflege
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 29.05.2006, 05:56
  5. Beleidigungen für jeden Anlass
    Von Katastrophenzoo im Forum Testen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 24.11.2003, 15:13

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •