Ergebnis 1 bis 4 von 4

Thema: Katzennetz

  1. #1
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    2

    Katzennetz

    Wir haben am 22.März Eigentümerversammlung und gestern kam die Einladung bzw. auch die Tagesordnung an. "Beratung und Beschluss über die Entfernung der vorhandenen Katzennetze"
    Wir haben jetzt schon das Katzennetz seit wir die Katze haben, also über 10Jahre.
    Damals habe ich die Hausverwaltung (leider nur mündlich) gefragt, ob ich ein Katzennetz anbringen kann und da hieß es, dass von Seiten der Hausverwaltung nicht entgegenzusetzen sei.
    Eines ist Sicher, sollte das Netz wegmüssen ist das ein Todesurteil für unsere Katze.
    Wir wissen das aus Erfahrung, denn wir hatten es erst ohne Netz, dann mit einem 1/2Netz das nach innen geht, versucht. - habe sie damals gerade noch erwischen können.
    Der Tierarzt hat uns versichert, dass eine Katze die aus dem 6.Stock fällt, das mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nicht überleben wird.
    Da ich nichts schriftliches in der Hand habe, wollte ich wissen ob in diesem Fall ich mich auf ein Gewohnheitsrecht berufen kann?
    Wir hängen sehr an dem Tier.

  2. #2
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.578
    Diese Frage kann dir nur ein Rechtsanwalt beantworten - hier , in einem Forum , wirst du keine zuverlässige Rechtsberatung bekommen. Bist du selber Eigentümer oder "nur" Mieter der Wohnung ?? Wenn du Eigentümer bist , wurde dieses Thema denn schon einmal in den Eigentümerversammlungen besprochen oder war das in den 10 Jahren bisher nie ein Thema.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  3. #3
    Registriert seit
    22.10.2012
    Beiträge
    1.748
    Zitat Zitat von Wellenreiter Beitrag anzeigen
    Wir haben am 22.März Eigentümerversammlung und gestern kam die Einladung bzw. auch die Tagesordnung an. "Beratung und Beschluss über die Entfernung der vorhandenen Katzennetze"
    Wir haben jetzt schon das Katzennetz seit wir die Katze haben, also über 10Jahre.
    Damals habe ich die Hausverwaltung (leider nur mündlich) gefragt, ob ich ein Katzennetz anbringen kann und da hieß es, dass von Seiten der Hausverwaltung nicht entgegenzusetzen sei.
    Eines ist Sicher, sollte das Netz wegmüssen ist das ein Todesurteil für unsere Katze.
    Wir wissen das aus Erfahrung, denn wir hatten es erst ohne Netz, dann mit einem 1/2Netz das nach innen geht, versucht. - habe sie damals gerade noch erwischen können.
    Der Tierarzt hat uns versichert, dass eine Katze die aus dem 6.Stock fällt, das mit ziemlicher Wahrscheinlichkeit nicht überleben wird.
    Da ich nichts schriftliches in der Hand habe, wollte ich wissen ob in diesem Fall ich mich auf ein Gewohnheitsrecht berufen kann?
    Wir hängen sehr an dem Tier.
    Hallo

    ich würde das Netz unter keinen Umständen entfernen! Wenn ihr das schon seit ca. 10 Jahren habt, dann müste es m. E. nach soetwas wie ein Gewohnheitsrecht geben, zumal sich die Hausverwaltung, oder die Mietmieter/Mieteigentümer in dieser Zeit - wie ich das so rauslese - ja nie darüber beschwert haben. Egal ob schriftliche Zustimmung oder nicht - das Netz war seit 10 Jahren für alle sichtbar angebracht und es hat bisher nie jemand etwas darüber gesagt. Das allein sollte im Prinzip schon reichen.
    Ich vermute mal, da Du von einer "Eigentümerversammlung" sprichst, dass ihr selber Eigentümer seid? Gilt da die Mehrheit im Beschluss? Wenn nicht, stimmt ihr dagegen. Mein Rat wäre, sich gleichzeitig einen Anwalt zu nehmen! Sollen sie Euch doch erstmal da rausklagen. Das werden die sich zweimal überlegen, denn das verursacht Kosten, die von der Hauseigentümergemeischaft, zuerst einmal, selber getragen werden müssen. DAS würde ich bei der Gelegenheit auf der Versammlung mal ansprechen. Meist gibt es da einen Querulanten, der andere nicht in Frieden leben lassen will und alle anderen aufhetzt. Habt ihr da einen Verdacht? Dann vielleicht erstmal ein Gespräch in Frieden versuchen, aber deutlich klamachen, dass das Netz da bleibt, wo es ist!
    Ich würde gern wissen, wie es weitergeht und drücke Euch sehr die Daumen, dass das Ganze ein gutes und friedliches Ende für Euch und Eure Katze nimmt!!

    LG
    Lady

  4. #4
    Registriert seit
    09.03.2013
    Beiträge
    2

    Katzennetz

    Meine Vorgehensweise ist jetzt so, dass ich mich schlau mache im Bezug Internet etc. ich gehe zu allen Eigentümer die ich etwas besser kenne und weiße sie auf mein Problem hin.
    So hoffe ich, dass nach der Eigentümerversammlung das Thema dann vom Tisch ist, denn bisher hatte ich sehr positive Rückmeldung.
    Auf alle Fälle das Katzennetz bleibt! Dazu hängen wir zu sehr an dem Tier.

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Katzennetz
    Von Homer + Lilli im Forum Katzen - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 9
    Letzter Beitrag: 26.11.2008, 18:54
  2. katzennetz
    Von betina im Forum Katzen - Suche & Biete:
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 22.03.2008, 16:28
  3. Katzennetz?!
    Von Nine0201 im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 08.05.2007, 20:52
  4. Katzennetz
    Von Ginger1 im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 29.10.2006, 16:10
  5. Katzennetz
    Von Katzenhaus im Forum Katzen - Gesetze & Verordnungen
    Antworten: 3
    Letzter Beitrag: 26.11.2002, 16:29

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •