Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte
Ergebnis 161 bis 200 von 447

Thema: Futter für 29 Jahre alte Katze?

  1. #161
    Registriert seit
    05.11.2011
    Beiträge
    884
    Liebe Grüsse

    Claudia & die 4 Tiger

  2. #162
    Registriert seit
    19.02.2007
    Ort
    NRW
    Beiträge
    1.986
    Ist die Oma-Maus denn mittlerweile wieder ganz gesund ?

  3. #163
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    Franken
    Beiträge
    105
    Ich hab den Thread hier ganz ergriffen mitgelesen (Wirklich besser als jedes Buch!) Man fiebert richtig mit der süßen Maus mit ... Gott hab ich mich gefreut, als es ihr besser ging xD Ganz klasse Arbeit, die du da machst! Und wirklich nicht selbstverständlich... Gibts was Neues? Ich liebe Oma Mietzi!

  4. #164
    Cybeth Guest
    Oma Miezi ist gut drauf. Frisst Nass- und Trockenfutter, trinkt ausreichend und der Allgemeinzustand ist gut. Das linke Auge tränt aber immer noch. Morgen mach ich noch ein paar Bilder.

    LG

  5. #165
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Zitat Zitat von Cybeth Beitrag anzeigen
    Oma Miezi ist gut drauf. Frisst Nass- und Trockenfutter, trinkt ausreichend und der Allgemeinzustand ist gut. Das linke Auge tränt aber immer noch. Morgen mach ich noch ein paar Bilder.

    LG
    Liest sich prima.

    Vllt. ist durch die Erkältung der Tränenkanal zugeschwollen.
    Manchmal geht das auch nicht wieder zurück.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  6. #166
    Cybeth Guest
    Hier die Bilder von heute Abend.










  7. #167
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.770
    Die hat einen Gesichtsausdruck als wenn sie sagen will: Okay, Personal - keine Belästigungen mit weiteren Blitzen! Futter und Massage her - aber Pronto!
    Ich find die klasse Danke für die Fotos

  8. #168
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    495
    Jaaaaaa, endlich Nachschub... Fieber hier ja auch
    immer tüchtig mit..

  9. #169
    Registriert seit
    15.04.2013
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    5
    Wie geht´s denn der Oma Miezi?
    Viele Grüße Elisabeth, Grady und Queckie

  10. #170
    Cybeth Guest
    Hallo,

    Oma-Miezi ist gut drauf. Frisst ihr Futter und pennt noch in der Box. Wenn es noch wärmer wird, werde ich die Box wieder aus der Scheune entfernen. Sie liegt doch lieber im offenen Heu.

    Die Augen tränen aber immer noch. Richtig rote Brühe läuft ihr bis an die Nasenspitze. Ich wische ihr jeden Tag die Augen mit einem feuchten Tuch sauber.

    Pippi und das große Geschäft erledigt sie draußen. Außer Nachts geht sie noch aufs Katzenklo.

    Morgen mach ich nochmal ein paar Bilder.

  11. #171
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Die rote Brühe ist die Tränenflüssigkeit von Miezi. Die ist bei Katzen rot oder rötlich.
    Frag mal Besitzer von Perserkatzen, die können dir das bestätigen.

    Es kann sein, dass ihr Tränenkanal im inneren Augenwinkel durch den Schnupfen die Tränenflüssigkeit nicht mehr richtig ableitet, weil er verstopft oder verengt ist.
    Das ist eigentlich nur ein kosmetisches Problem, mit feuchtem Tuch abwischen ist gut und reicht.

    Schön, dass es Miezi weiterhin gut geht.
    Ein Extra-Knuddler für dich und für Miezi.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  12. #172
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.915
    Also auch wenn es OT ist - Tränenflüssigkeit bei einer gesunden Katze ist klar und nicht braun oder rot. Die rötlichen Knübbelchen , Spuren im Fell entstehen durch Oxydation . Sollte die Tränenflüssigkeit beim abtupfen selber wirklich rötlich oder braun sein ist etwas nicht in Ordnung , evtl. eine bakterielle Infektion und müsste behandelt werden.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  13. #173
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.740
    Wow!!!

    Hab den Beitrag eben erst entdeckt, und bin einfach nur begeistert!!!

    Unsere älteste Katze, Freigängerin, ist 24 geworden, das war die, die wir vom Bauernhof vor der Jauchegrube gerettet hatten....und mit Flasche aufgezogen. Irgendwie haben die ganz besondere Gene, habe ich den Eindruck!

    Und bei der Pflege jetzt kann das ja noch laaaaaaaaange so weiter gehen

    Einfach nur toll!
    Liebe Katzengrüsse
    Katja

    Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
    Cleveland Amory

    Meine Rasselbande


    Meine Vermissten - Unvergessenen


    Lust auf mittelalterliche Klänge, Fantasy und Folk? Dann www.radio-legende.de

  14. #174
    Registriert seit
    15.04.2013
    Ort
    Oberfranken
    Beiträge
    5
    schön daß es Oma Miezi gut geht, bin total fasziniert von ihr und schon ganz gespannt auf neue Bilder
    Viele Grüße Elisabeth, Grady und Queckie

  15. #175
    Cybeth Guest
    Hallo,

    hier die Bilder von heute Abend.

    Lecker Hühnchen...






    Draußen wird das Geschäft erledigt.





    Etwas ausruhen...





    Nach 10 Minuten auf den Beinen legt sie sich hin, um die Vorderfüsse zu entlasten.





    Nach 5 Min Pause geht`s wieder weiter...







    Wieder eine Pause...







    Oma Miezi ist nicht mehr so oft draußen, weil die Knochen das nicht mehr mit machen. Die alte Dame schont sich halt, aber ansonsten geht es ihr gut und frisst und trinkt sehr gut.

  16. #176
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Ach jottchen, wenn sie da so ein bissel "missmutig" vor sich hinguckt, möchte man sie am liebsten auf den Arm nehmen und vorsichtig kräftig knuddeln.

    Solange Essen noch schmeckt und das "Geschäft" noch gut verrichtet werden kann, ist vieles in Ordnung.
    Ich kann ein bissel nachvollziehen, dass ihre Gelenke nicht mehr so mitmachen.
    Erlebe es bei meinem Felix und der ist 11 Jahre jünger.

    Überleg mal 11 Jahre

    Sie ist immer noch eine Schönheit, sag ihr das.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  17. #177
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.740
    Zitat Zitat von Katzenzahn Beitrag anzeigen
    Sie ist immer noch eine Schönheit, sag ihr das.
    Dem kann ich mich nur anschliessen! Und solange alles soweit funktioniert, also mal ehrlich, in den Alter erwartet doch keiner, das sie noch rumspringt, wie ein junges Küken!!!
    Liebe Katzengrüsse
    Katja

    Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
    Cleveland Amory

    Meine Rasselbande


    Meine Vermissten - Unvergessenen


    Lust auf mittelalterliche Klänge, Fantasy und Folk? Dann www.radio-legende.de

  18. #178
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.770
    Man sieht am Fell, daß sie nicht mehr die jüngste ist, aber ich würde wetten, daß sich jeder TA bei ihr um 10-15Jahre verschätzen würde

  19. #179
    Cybeth Guest
    Genau die letzte Tierärztin hat sie auf 18-23 Jahre geschätzt und da sie uns das nicht glauben wollte, dass Oma Miezi im Frühjahr 29 Jahre alt geworden ist, hat der Nachbar (Landwirt) ihr das Bild gezeigt, aus dem Jahr 1984. Als Kitten auf dem Arm der Tochter

    Da staunte sie nicht schlecht. Das wäre die älteste Katze, die sie je untersucht hätte, zumal noch ein Freigänger.

  20. #180
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    Franken
    Beiträge
    105
    ach ich liebe Oma Mietzi einfach ... so ein süßes Schätzchen... Wie sie da so liegt, will man sie nur knuddeln...
    Ist wirklich ein Wunder die Kleine... unfassbar Da fällt mir eine ganz nette Seite im Zooplus Magazin ein.

    https://www.zooplus.de/shop/tiermagaz...lter_berechnen
    Ihre Majestät Lumpazi samt Dienerschaft lässt herzliche Grüße bestellen



  21. #181
    Cybeth Guest
    Ausnahmen bestätigen die Regeln

    Die Katze hat einfach gute Gene und ist zäh wie Leder und dazu wurde sie von keinem Tierarzt verhunzt. Die Katze ist das beste Beispiel dafür, das man nicht immer bei jeder Kleinigkeit Panik bekommt, bzw. Entwurmungstabletten verabreicht, wegen jedem Hasenfurz zum TA rennt etc

    Wenn die Katze eine Hauskatze geworden wäre und dazu noch bei jemanden, der direkt Panik schiebt und die Katze mit Medis vollgepumpt hätte, wäre Oma Miezi garantiert im Alter von 15-20 Jahren kaputt gedoktert worden. Weniger ist oft mehr.

  22. #182
    Cybeth Guest
    Neues von Oma Miezi...

    nachdem ihr es gut ging, (verschmutze Fell rausgeschnitten, Winterfell rausgekämmt) ist sie plötzlich in den letzten Tagen komplett abgekackt. Sie futterte und trank nichts mehr, verlor innerhalb 2 Tagen 2 Kilo und lag nur noch in ihrer Kiste und döste vor sich hin. Ich dachte jetzt geht es langsam zu ende. Ich habe sie komplett in Ruhe gelassen, außer frisches Futter- und Wasser hingestellt.

    Nach ein paar Tagen kam sie urplötzlich aus ihrer Kiste und ging im Garten aufs Klo und futterte ein wenig Hühnchen und schlürfte Brühe. Hoffe es geht wieder langsam bergauf.

  23. #183
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Da habe ich jetzt einen Schreck bekommen. Aber Oma-Miezi hat sich wieder berappelt. Ihr wird auch die Sonne und die Wärme fehlen.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  24. #184
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.740
    Na, wenn selbst bei mir mit 41 Jahren schon die Knochen streiken wollen bei solch einem Wetter....das Feuchte und Graue.....

    Wie muss es da erst der Omi gehen?

    Oma Mitzie, schön brav futtern, die Sonne kommt sicher bald um deine Knochen und dich zu bestrahlen!!! Tapfere, tolle Oma Mitzie!!!
    Liebe Katzengrüsse
    Katja

    Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
    Cleveland Amory

    Meine Rasselbande


    Meine Vermissten - Unvergessenen


    Lust auf mittelalterliche Klänge, Fantasy und Folk? Dann www.radio-legende.de

  25. #185
    Cybeth Guest
    Oma Miezi war auch bei Regenwetter draußen. Dicht an der Scheune entlang, wo es kaum nass war. Heute hatten wir den ganzen Tag Sonne pur, schön warm. Irgendetwas muss sich die Katze eingefangen haben, oder ist wieder ausgebrochen. So schlecht hat sie bisher noch nie ausgesehen, nichts mehr auf den Knochen. Man kann sogar die Beckenknochen sehen. Sie kann auch nur max. 2 Meter gehen, dann macht sie Pause und legt sich auf die Vorderfüsse. Sie quält sich aber nicht. So wie ich das bisher beurteilen kann. Hat noch Lebenspower in sich, nur der Körper/Knochen machen nicht mehr so mit.

  26. #186
    Registriert seit
    12.03.2013
    Ort
    Franken
    Beiträge
    105
    Oh man Oma Miezi, nicht schlapp machen! Du hast ein ganzes Forum mit Fans!

    Alles Gute kleine Oma Miezi...
    Ihre Majestät Lumpazi samt Dienerschaft lässt herzliche Grüße bestellen



  27. #187
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Oh menno, Miezi, ich drücke die Daumen, dass es dir wieder besser geht.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  28. #188
    Registriert seit
    08.04.2013
    Ort
    Halbemond in Ostfriesland
    Beiträge
    32
    kannst du nicht versuchen sie mit ins Haus zu nehmen, wo sie sich besser ausruhen kann?? Es würde auch ihren Knochen gut tun und sie wäre nicht alleine, immer jemand da, was ihr bestimmt auch gut tun wird.
    Tierschutzarbeit ist meine Art ein wenig gegen das Elend von Tieren zu tun.

  29. #189
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.915
    Sahneschniitte --- wenn man die ganze Geschichte liest kann man die Möglichkeit eigentlich ausschliessen , die Katze geht nicht ins Haus , ausserdem gehört sie Cybeth ja auch nicht

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  30. #190
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Dem kann ich nur zustimmen.
    Die Katze hätte mehr Aufregung, wenn Cybeth versuchen würde, sie im Haus zu halten.

    Und vllt. müssen wir uns langsam mit dem Gedanken vertraut machen, dass das Leben aller Tiere und Menschen endlich ist.
    So ungern wir das denken, lesen, aussprechen.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  31. #191
    Cybeth Guest
    In der Scheune in ihrer Kiste hat sie absolute Ruhe. Niemand stört sie. Ob sie heute schon etwas gefuttert hat, weiß ich nicht. Ich gehe gleich mal zu ihr rein und schaue nach wie es ihr geht. Vielleicht kommt sie mit mir nach draußen. Macht sie eigentlich immer, wenn sie die Power dazu hat.

  32. #192
    Registriert seit
    08.04.2013
    Ort
    Halbemond in Ostfriesland
    Beiträge
    32
    ich habe die ganze Geschichte gelesen, dachte nur sie könnte sich ein wenig mehr Ruhe, Wärme und Zuwendung da holen. Ich denke auch wenn sie Cyberth nicht gehört, wäre es vielleicht doch möglich.Wir haben selbst zwei Kater die mit den Gelenken und Knochen Probleme haben und sie suchen sich immer einen schönen warmen Platz, den man ja draußen nicht immer so hat.War nur so ein Gedanken, bitte nicht falsch verstehen.
    Tierschutzarbeit ist meine Art ein wenig gegen das Elend von Tieren zu tun.

  33. #193
    Cybeth Guest
    Hallo,

    es sieht nicht gut aus! Oma Miezi hat heute wieder nichts gefuttert, noch nicht mal Hühnerbrühe. Sie hat nur sehr wenig Wasser zu sich genommen und war aber 2-mal draußen und hat sich in die Sonne gelegt. Jetzt liegt sie wieder in ihrer Kiste und döst. Keine Ahnung was ich noch machen kann/soll?

  34. #194
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Ach Omchen.
    Vielleicht doch noch einmal den TA holen?
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  35. #195
    Cybeth Guest
    Meine Freundin war heute Abend bei der Tierärztin und hat eine Flasche mit Vitamine mitgenommen. Ungefähr das selbe Zeug wie eine Powerspritze. Die TÄ sagte; wenn sie nichts mehr frisst und sehr wenig trinkt, dann wird nicht mehr viel zu machen sein. Sie würde nochmal kommen, aber große Hoffnung hätte sie nicht mehr. Gerade wo die Katze so alt wäre. Vielleicht funktionieren die Nieren nicht mehr richtig usw... Die Organe würden sehr wahrscheinlich versagen.

    Aufmerksam ist Oma Miezi, sie sieht alles und hört gut und lässt sich betütteln. Aber irgendwie scheint sie wie im Trance zu sein, wie jemand der Schlaftabletten zu sich genommen hat.

    Der Nachbar hat mich heute angesprochen und gemeint, ich würde die Katze quälen. Die Katze würde leiden und man sollte ihr einfach den Hals rumdrehen. Das wäre Tierquälerei was wir da machen würden.

  36. #196
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Halsumdrehen ist strafbar.
    Ich denke auch, dass es zu Ende geht. Ob sie sich wirklich quält, weiß ich leider nicht. Aber das Schönste für sie wäre natürlich, sie würde friedlich einschlafen, ohne dass fremde Hände und Menschen an ihr herumzerren und sie Angst bekommt.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  37. #197
    Registriert seit
    16.04.2013
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    5.740
    Oma Mietzi wird vermutlich wissen, wann es soweit ist.

    Wenn sie jetzt so in Trance ist, würde ich fast da drauf tippen, das die süsse Oma bald geht. Ach mensch, ein tolles Alter hat sie erreicht, selbst bei so einem "Halter"....Hals umdrehen....pffffffffffff

    Oma Mietzi, entscheide du, wann du gehen möchtest, und wenn es soweit ist, werden dich meine guten Wünsche und Gedanken begleiten! Aber es wäre toll, wenn wir noch ein wenig mit dir zusammen bleiben könnten!!!!
    Liebe Katzengrüsse
    Katja

    Jeder, der eine Weile mit Katzen zusammengelebt hat, weiß, dass sie unendlich viel Geduld mit den Grenzen des menschlichen Verstandes haben.
    Cleveland Amory

    Meine Rasselbande


    Meine Vermissten - Unvergessenen


    Lust auf mittelalterliche Klänge, Fantasy und Folk? Dann www.radio-legende.de

  38. #198
    Cybeth Guest
    Wir lassen Oma Miezi in Ruhe. Stellen nur frisches Futter und Wasser zu ihr rein. Wenn sie mag, kommt sie von selbst aus der Kiste und möchte betüttelt werden. Legt sich in die Sonne und dabei lassen wir sie in Ruhe. Wir haben nie etwas getan, was der Katze schaden könnte. Die Katze kommt immer zu uns, wenn sie etwas möchte. Der Nachbar labert halt wieder Müll, wie so oft. Er kümmert sich nicht um die Katze und uns betitel er dann als Tierquäler. So sind halt die alten Bauern.

    Ich schaue nachher nochmal nach ihr, ohne sie dabei in irgendeiner Weise zu stören.

  39. #199
    Registriert seit
    25.03.2006
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    45.282
    Meine guten Wünsche an die Omi.
    Ihr seid ganz bestimmt nicht die Tierquäler.
    Liebe Grüße von Jutta mit Tammy, der Queen, Mimmi, dem Erdmännchen, und Lilly, der Zauberfee


  40. #200
    Cybeth Guest
    Ich war gerade nochmal schauen. Sie liegt in der Kiste und hat mal kurz miaut. Gefuttert hat sie nichts. Ich habe jetzt auch das Loch im Scheunentor von innen zu gemacht, weil da kommen noch zick andere Katzen rein und fressen immer die Pötte leer. Nachts geht sie sowieso nicht mehr raus. Das Schätzchen tut mir richtig leid.

Seite 5 von 12 ErsteErste 123456789101112 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. 9 Jahre alte Katze unsauber und faucht!
    Von Muggel2 im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 07.07.2011, 14:33
  2. Wie 1,5 Jahre alte Katze stubenrein bekommen?
    Von Sissi-Katze im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 21.12.2010, 00:14
  3. 5 Jahre alte Tierheim Katze unsauber..
    Von Aychen im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 24
    Letzter Beitrag: 11.08.2010, 15:26
  4. 13-15 Jahre alte Katze, ganz dringend
    Von lovingangel im Forum Katzen - Tiervermittlung
    Antworten: 115
    Letzter Beitrag: 05.08.2009, 08:15
  5. 16 Jahre alte Katze
    Von Peppina im Forum Katzen - Haltung & Pflege
    Antworten: 48
    Letzter Beitrag: 17.12.2008, 19:22

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •