Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte
Ergebnis 41 bis 80 von 88

Thema: Katzengedanken bei vermeintlichem Fehlverhalten

  1. #41
    Gundi542 Guest
    Auch wenn heute nichts geschubbst werden muss, weils schon oben ist:

    COOL !

  2. #42
    E&B's man Guest
    Schön geschrieben, danke!

    *schubs*

    Gruß Eddie, Bennie & me

  3. #43
    Registriert seit
    15.06.2005
    Ort
    Monheim a. R.
    Beiträge
    8.223
    *schubs* für dracena
    Liebe Grüße vom Katertrio und Famy

  4. #44
    penelope Guest
    Noch ein literarischer Ergänzumngstipp Celia Haddon "Chats with Cats- How to read Your Cat's mind"

    Liebe Grüße

  5. #45
    deepblue25 Guest
    Einfach nur gut und treffend geschrieben. Viele scheinen sowas noch nicht zu verstehen. Schade eigentlich.

    *Hoch schiebt*

  6. #46
    Registriert seit
    27.10.2006
    Ort
    Dicht bei HH, aber noch SH ;)
    Beiträge
    30.761
    hochschubs

  7. #47
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    auch mal hochschubs
    Cynthia

  8. #48
    Urmeli007 Guest
    ganz doll hochschubs find ich richtig gut

  9. #49
    Registriert seit
    13.01.2008
    Ort
    Mittelfranken, Lkrs. Roth
    Beiträge
    1.247

    Hab es grad erst entdeckt

    Einfach genial!!!



    HOCHSCHUBS
    Grüßle von Tanja mit
    Kater Batzi und Hexle Kitty
    http://de.myzooclub.com/katzen/misch.../batzi/1461705

  10. #50
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Danke für euer Lob, da sprudelt mir einfach so ein Zeugs ausm Kopf und ihr findet das auch noch toll
    Cynthia

  11. #51
    Urmeli007 Guest
    sag bist du doktorin doolittle und kannst mit deinen katzen sprechen, willst es uns aber verschwieogen?

    *hochschubs*

  12. #52
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    rotwerd
    Cynthia

  13. #53
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    63
    + Warum steht ***n das Wasser neben meinem Futter ? Das geht doch nicht, das wird doch dann schlecht, da kann ich ja nicht mehr draus trinken. Warum versteht mich ***n hier keiner ?!

    ????

  14. #54
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Du willst das erklärt haben, nehm ich an
    Pass auf: Katzen sind ja ursprünglich Wüstentiere, das steckt also alles noch in ihnen drin.
    Denn wenn Futter vergraben wurde (entweder um es vor Rivalen zu verstecken oder für schlechte Zeiten), dann war die Gefahr das neben einer Wasserstelle zu tun sehr hoch, dass es schlecht wird und somit auch das Wasser verdirbt.
    Beides war dann ungenießbar.
    Deshalb trinken heute noch die meisten Katzen viel weniger oder gar nicht, wenn das Wasser direkt neben dem Futter steht.
    Versuchs mal stell es weg, am besten in die Nähe der Lieblingsplätze, du wirst sehen, deine Katze wird zum Säufer
    Bei mir stehen auf zwei Fensterbretter Glasschälchen mit Wasser drin, da sitzt er auch gerne und guckt raus und bedient sich reichlich am Wasser. Dann hab ich noch am großen Terrassenfenster Wasserschale stehen und am Treppenpodest (Laufweg).
    Viele nehmen auch Zimmerbrunnen. Täglich das Wasser zu wechseln kann ich auch nicht empfehlen, in unserem Trinkwasser ist Chlor drinnen und das riecht für so eine sensible Katzennase unangenehm. Lass es ein paar Tage ruhig stehen, ich fülle immer wieder auf, tausche quasi nicht aus. Auch Regenwasser wird gern genommen.
    Cynthia

  15. #55
    Registriert seit
    22.12.2007
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    63
    Ja, das sollte es heißen...
    Ok, das wusste ich nicht, denn meine Katze säuft super viel...

    Liebe Grüße

  16. #56
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Völlig okay, wenn sie so auch viel trinkt
    Cynthia

  17. #57
    Registriert seit
    03.07.2007
    Ort
    dem Büro, sogar mit Fenster
    Beiträge
    9.101
    und mal wieder hoch mit dem Text
    Viele Grüße von Tina mit der Rasselbande Krümel, Jeanny, Hasi, Mamile, Prinz Leo und Boxer




    Für immer im Herzen:
    Schnecke 2007, Brummi 2011, Mümmel 2/2014 mit Lola 4/2014
    Cessy 7/2014, Wuschel 7/2016, X-Man 2017
    Ich werde Euch nie vergessen

  18. #58
    Registriert seit
    16.03.2008
    Ort
    Ruhrgebiet
    Beiträge
    1.601
    Danke für die super Tips und dann noch so toll geschrieben.

  19. #59
    BineXX Guest
    *schubs*

  20. #60
    Finchen.S Guest
    *hochschubs*

    Hab zwar viele Wassernäpfe, aber trinken tun unsere beiden trotzdem kaum

    Aber auch von mir ein großes Lob... das sollte jeder mal gelesen haben
    *daumen hoch*

  21. #61
    Kater_Murmel Guest
    ohh super!! ich habe den text ebend erst endeckt! und als katzenanfänger ist er absolut super!!

    verdammt ich schreibe es jetz auch mal : hochschubs

  22. #62
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Danke muss man aber nicht mehr hochschubsen, es wurde hier festgetackert
    Cynthia

  23. #63
    schallo Guest
    da muss moch rein, wie bekomme ich urin von meinem kater ey, wenn du mit dem löffel an meinem popo rumtüddelst, mag ich nicht mehr müssen. ich mach dann nur noch, wenn ihr nicht da seid. mannilein ist tatsächlich so und ich brauch unbedingt ne probe weil er oxalat und struvitsteine hat. was mach ich denn nu ????

  24. #64
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Katzentoilette reinigen.
    Ungekochter Reis rein und dann pullern lassen.
    Sollte das Ergebnis nicht verfälschen.
    Ansonsten gibt es Spezilastreu beim Tierarzt, ist aber teurer als mehr als eine Tüte Reis.
    Und es darf auch ganz billiger Reis sein.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  25. #65
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Es gibt auch TÄ, die können die Blase massieren und gewinnen so Urin
    Cynthia

  26. #66
    Cricket Guest
    echt süßer beitrag ))

  27. #67
    Hillarystep Guest
    Zitat Zitat von Hexxengirl Beitrag anzeigen
    schließlich können wir wieder DENN schreiben
    Out oft topic: Warum durfte man denn nicht denn schreiben? Es hat nämlich eine kleine Weile gedauert, bis ich das mit dem ***n kapiert hatte!

    Ansonsten: großes Lob!

  28. #68
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    keine Ahnung, ich glaub damals wars ein technischer Defekt - die haben da grad eingeführt, dass man z.B. se.x schreiben muss - ohne Punkt wärs gesperrt gewesen und ich glaub da ist DENN einfach mit reingerutscht - ist ein Text mit Denkübung jetzt
    Cynthia

  29. #69
    Hillarystep Guest
    Oh. Ah. Aha!

    Trotzdem super Text. Ich könnt mir vorstellen, die denken sowas wirklich...

    Meine beiden - pullern vorschriftsmäßig - denken weitgehend das von Dir Geschriebene, fügen dann aber noch hinten an: "Okay, sie ist halt so! Sie kann ja auch nix dafür! Ich will mal nicht so sein! Der Klügere gibt nach! Die Arme! Dann puller ich halt ins Klo! Dann freut sie sich!" So ist das bestimmt!
    Und ich denk: "Ich mach alles richtig, denen gehts gut."

  30. #70
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Ganz sicher genauso sind sie und genau deshalb mögen wir sie so
    Cynthia

  31. #71
    Hillarystep Guest
    Ach ja... <seufz>...

  32. #72
    Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    86
    + Was soll ***n das Klo im Wohnzimmer, Küche, Flur, da ist man doch nicht ungestört ! Mein Dosi geht auch ins Bad und kann da an Geräuschen machen was sie will, ich hab auch ein Recht auf Privatsphäre !

    Wo sollte das Katzenklo denn am besten stehen damit sich die Katze wohl fühlt? Auch im Bad?

    Liebe Grüße an alle von Eddy und mir

  33. #73
    Drottning Guest
    Meine Katzen lieben am meisten das Klo im Wohnzimmer und auch das im Schlafzimmer. Im Bad haben wir keines, dafür auch eines im Flur - und auch das wird gerne benutzt. Es gibt nicht DEN Platz für die Katzenklos. Wichtig ist mindestens zwei an verschiedenen Orten, die meisten mögen keine Haube.

    Ganz ausführlich steht's in dem Buch von Christine Hauschild "Stille Örtchen für Stubentiger" - ein echt klasse Buch!

  34. #74
    Registriert seit
    18.03.2010
    Beiträge
    86
    Ganz ausführlich steht's in dem Buch von Christine Hauschild "Stille Örtchen für Stubentiger" - ein echt klasse Buch![/QUOTE]

    Oh gut, das bestell ich mir gleich.

    Danke

    Liebe Grüße an alle von Eddy und mir

  35. #75
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    495
    + Oh nein, es klingelt und Besuch kommt. Diese Tante muss immer an mir rumfummeln und die spricht so laut – grrrrr die ist doof – ich will weg hier.
    + Ich will mein eigenes Versteck: gerne im Kleiderschrank oder in dem alten Karton – ganz hinten in die dunkle Zimmerecke stellen – da hab ich meine Ruhe – Danke.

    Das kenn ich, das kenn ich, das kenn ich..

    Oder unters Bett, wo eine alte Schublade mit ner Decke drin liegt..

  36. #76
    Registriert seit
    15.01.2011
    Beiträge
    38
    Zitat Zitat von cynthi Beitrag anzeigen
    + Überhaupt, ständig nimmt man mich hoch, das tut weh am Bauch, ich bin nicht schwindelfrei, ich will meine Ruhe.
    Wie jetzt, ich tue meiner Miez weh, wenn ich sie hochnehme? (Will sie nämlich manchmal, da steht sie dann vor mir und zupft mich an der Hose. Und muss ich auch manchmal, wenn sie mal wieder irgendwas erklettert hat und sich nicht mehr runtertraut.)
    Oder geht's nur um diesen speziellen Griff, den Kinder manchmal haben, so mit beiden Händen ums Katzenbäuchlein und dann wie ein A hochziehen. Ich dachte nämlich bisher, es sei okay, wenn ich eine Hand unter die Hinterpfötchen und eine unter die Vorderpfötchen und dann...?

  37. #77
    Registriert seit
    26.08.2004
    Ort
    NRW
    Beiträge
    18.323
    Manche Katzen mögen einfach nicht hochgenommen werden, weil es drückt am Bauch, unangenehm usw.
    Aber es gibt genug, denen macht es nichts aus. Wenn deine das einfordert, nicht zappelt oder sich sonst wie wehrt, ist alles gut
    Cynthia

  38. #78
    Registriert seit
    20.02.2007
    Ort
    Sachsen-Anhalt
    Beiträge
    4.571
    Zitat Zitat von Philine Beitrag anzeigen
    Wie jetzt, ich tue meiner Miez weh, wenn ich sie hochnehme? (Will sie nämlich manchmal, da steht sie dann vor mir und zupft mich an der Hose. Und muss ich auch manchmal, wenn sie mal wieder irgendwas erklettert hat und sich nicht mehr runtertraut.)
    Oder geht's nur um diesen speziellen Griff, den Kinder manchmal haben, so mit beiden Händen ums Katzenbäuchlein und dann wie ein A hochziehen. Ich dachte nämlich bisher, es sei okay, wenn ich eine Hand unter die Hinterpfötchen und eine unter die Vorderpfötchen und dann...?
    So ist das völlig i. O.
    Und beim Runterheben kann man manchmal auch nicht anders, man braucht ja evtl. die zweite Hand um sich selbst festzuhalten.
    Da muss sich Miez also entscheiden, zwischen unangenehmem Griff oder selber runterspringen.

    Ne, mein Janek mag es auchgar nicht, wenn ich ihn auf den Arm nehme.
    Da wehrt er sich. Und dann ne fremde Person...

    Doch ich übe auf den Arm nehmen trotzdem immer mal ganz sanft, irgendwann wird es ihm gefallen.
    Bei Kindern denke ich manchmal, dass die Katzen, wenn sie schon ein Weilchen mit Kindern zusammenleben, selbst diesen ungünstigen Griff tolerieren.
    Weil es Kinder sind.
    Das können Katzen m. M. nach unterschieden.
    Und wenn es ihnen nicht passt, könnten sie ja weglaufen.
    Das hindert uns Erwachsene aber nicht daran, dass wir den Kindern es mal richtig zeigen und den Kindern sagen, dass das der Katze weh tun kann.

    Und auch der Katze Recht geben, wenn sie sich mal mit Krallen wehrt.
    Da ist Abwägen angesagt.
    Lydia mit Kater Janek geb. 2004? und Kätzin Bella geb. ?
    im Herzen Felix (Apr. 1995 - März 2015) und Pitti (1997 ? - Nov. 2007)

    Wir barfen seit Juni 2007

  39. #79
    Registriert seit
    04.10.2010
    Beiträge
    495
    + Überhaupt, ständig nimmt man mich hoch, das tut weh am Bauch,
    ich bin nicht schwindelfrei, ich will meine Ruhe...
    (+ Was noch fehlt: Ich bin zu alt für sowas.. )

    Ja, das kenne ich auch von meiner, ist ohnehin keine Arm- und Schoßkatze..
    Meistens akzeptiere ich das auch, aber manchmal.. Sie ist halt so weich
    und knuddelig..

  40. #80
    Bambi2808 Guest
    Echt super Beitrag, den ich mir zu Herzen nehmen werde und öfter mal reinschaue wenn in 2 Wochen meine Lieblinge nun endlich bei mir einziehen. Dann kann ja "fast" nix mehr schief gehen :-)

Seite 2 von 3 ErsteErste 123 LetzteLetzte

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Katzengedanken bei vermeintlichem Fehlverhalten
    Von cynthi im Forum Katzen - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 87
    Letzter Beitrag: 09.11.2012, 12:10
  2. Schmerzen oder Fehlverhalten
    Von Luna im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 5
    Letzter Beitrag: 18.03.2012, 18:03
  3. Fehlverhalten im Beutetrieb
    Von Carmelita im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 05.01.2012, 01:17
  4. jack russel, fehlverhalten bei anderen hunden
    Von Treetse im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 03.01.2012, 21:33
  5. Fehlverhalten in Abwesenheit
    Von Chrystal im Forum Hunde - Verhalten & Erziehung
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 08.06.2010, 12:54

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •