Ergebnis 1 bis 3 von 3

Thema: Tumor am Hals über der linken Schulter

  1. #1
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    7

    Question Tumor am Hals über der linken Schulter

    Wer kann mir einen Rat geben?
    Meine Perserkatze Daisy ist mindestens 15 1/2 Jahre alt. Genau weiß ich es nicht, denn ich habe sie vor elf Jahren von einer Pflegestelle zu mir geholt und besitze keine Original-Papiere. Wir hängen sehr aneinander.
    Seit ca 3 Jahren hat sie leider eine Geschwulst entwickelt, die inzwischen auf die Größe einer dicken Bohne angewachsen ist. Als ich damals deswegen meine Tierärztin konsultierte, meinte diese, wir sollten warten bis wieder eine Zahn-Op anstünde und sowieso eine Narkose gemacht werden müsste;jetzt ist es aber so,
    dass eine solche Behandlung bisher nicht mehr notwendig war. Meine Katze hat im Laufe der Zeit (ich war mit ihr oft beim Arzt, auch wegen Lappalien) eine furchtbare Angst entwickelt. Der letzte Tierarztbesuch war schrecklich, weil sie so gezittert hatte und vor Angst schrie. Auch habe ich die Befürchtung, dass sie eine Narkose nicht mehr übersteht. Ansonsten ist ihr Gesundheitszustand gut. Sie ist munter, frisst gut, spielt noch, schläft viel (aber das ist ja wohl normal) und scheint keine Schmerzen zu haben.
    Ich möchte ihr Aufregung und Schmerzen, die durch eine OP enstehen ersparen, möchte aber andererseits auch nichts versäumen.
    Für Antworten wäre ich sehr dankbar.

  2. #2
    Registriert seit
    04.12.2005
    Ort
    Unterfranken
    Beiträge
    5.728
    Huhu, fast immer sind das Fettgeschwulste und harmlos. Sicherheit gibt eine Gewebeprobe, da ist meistens keine Narkose nötig. Ein verdickter Lymphknoten kann es nicht sein? Impftumor ist ja auch denkbar, aber früher hat man ja hinter die Schulter geimpft. Heutzutage impft man ja hinten. Gegen was fies-bösartiges spricht eigentlich, dass es so langsam wächst. Wenn Deine TÄ einen Verdacht hätte, dass das was böses sein könnte, hätte sie sicher auch gehandelt. Fühl doch mal, ob der Knubbel verschiebbar ist bzw. ob er frei ist, also ob er quasi nur unter der Haut ist und keine Verbindung zum Muskel oder so hat.
    Ulli mit Paulchen, Happy, Ramsis und Ronja, den Dreibeinchen Jenia und Fritzle, den Blindmäusen Nikos und Stella, Isidor und Lucky sowie den Engelchen Hermine und Rosalie
    Immer aktuell: MIMMIs Blog mit allen Infos zu MIMMIs Katzenhilfe

  3. #3
    Registriert seit
    28.10.2012
    Beiträge
    7
    Vielen lieben Dank

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Radialislähmung im linken Vorderbein
    Von sunnychen im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 04.10.2012, 13:08
  2. Hilfe, Tumor am Hals - operieren?
    Von Samantha im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 17
    Letzter Beitrag: 18.07.2008, 14:58
  3. Kapselschäden in der Schulter
    Von GabiG im Forum Hunde - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 0
    Letzter Beitrag: 23.04.2008, 15:34
  4. Als Freigänger wegen Schulter einsperren?
    Von netty212 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 11
    Letzter Beitrag: 18.08.2007, 21:35
  5. schmerzende schulter
    Von BlackCatBC1 im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 7
    Letzter Beitrag: 20.02.2004, 20:16

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •