Ergebnis 1 bis 18 von 18

Thema: Grausamer Fall von Welpenhandel / PETA - YouTube

  1. #1
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    56

    Grausamer Fall von Welpenhandel / PETA - YouTube

    Leider gibt es solche Welpenhändler. PETA ging einem Hinweis nach.

    http://www.youtube.com/watch?v=y131F...4&feature=plcp

    Dabei ist der Hund der ehemaligen Mitarbeiterin "verloren gegangen".

    http://www.wa.de/nachrichten/hamm/st...k-2532088.html

    Abgesehen davon, dass ich nicht verstehe wie man seinen Hund bei so einem Händler lassen kann, frage ich mich, ob durch die Abnahme von Hunden nicht der Handel weiterhin ermöglicht wird. So können solche Hundehändler doch nie gestoppt werden, oder?

    VG Justine

  2. #2
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    56

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.891
    Also mal ganz ernsthaft. Da überschreibt jemand seinen Hund jemandem von dem er weiss , das er Tiere schlecht behandelt und liefert dafür für mich nicht nachvollziehbare Begründungen. Ach und eine Quittung über 300,-- für den Hund gibt es auch noch. Dann kriegt man Krach und prangert plötzlich die Zustände auf dem Hof an (die ja anscheinend nicht von heute auf morgen schlecht geworden sind).
    Das sie jetzt auf den Hund verzichtet ist , platt gesagt, Bullshit. Sie hat seit der Überschreibung/ dem Verkauf keine Rechte an dem Tier. Das der Tierschutz ihr das Tier nicht zurückgibt / gegeben hat ist für mich nur zu verständlich. Allein das Tier bei Tasso dann als "vermisst" zu melden ist ein Unding. Sie hat keinerlei Rechte an dem Tier.
    Jetzt melodramatisch angeblich mit Rücksicht auf den Hund auf eine Klage zu verzichten ist albern - aufgrund von Aussichtslosigkeit dürfte es wohl eher treffen.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  4. #4
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    56

  5. #5
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.891
    Justine - das ändert nichts an den Tatsachen die die ehemalige Besitzerin des Hundes , denn nichts anderes ist sie, selber veröffentlicht hat . Man kann über die meisten Vereine / Verbände irgendwelche Dinge finden , ob es stimmt oder nicht , lass ich mal dahingestellt. Aber wie ich schon geschrieben habe hat sie, meiner Meinung nach, keinen Anspruch auf den Hund und hätte ihn von mir auch nicht wieder bekommen. Das ist meine persönliche Meinung

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  6. #6
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    56
    Zitat Zitat von OESFUN Beitrag anzeigen
    Justine - das ändert nichts an den Tatsachen die die ehemalige Besitzerin des Hundes , denn nichts anderes ist sie, selber veröffentlicht hat . Man kann über die meisten Vereine / Verbände irgendwelche Dinge finden , ob es stimmt oder nicht , lass ich mal dahingestellt. Aber wie ich schon geschrieben habe hat sie, meiner Meinung nach, keinen Anspruch auf den Hund und hätte ihn von mir auch nicht wieder bekommen. Das ist meine persönliche Meinung
    Da bin ich ganz bei Dir. Meine persönliche Meinung aber ist, der Verein mit diesen belegten Verfehlungen dürfte sich nicht als solcher Moralapostel aufführen. Denn ich frage mich, ob Indira nicht vom Regen in die Traufe gekommen ist.

  7. #7
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.891
    Justine - erst die Geschichte mit dem Mops , nun Indira , irgendwie hab ich das Gefühl das du ein echtes Problem mit diesem Verein hast . Aber sowohl bei der einen wie auch bei der anderen Geschichte sehe ich da persönlich kein Fehlverhalten. Meine Meinung.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  8. #8
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    56
    Zitat Zitat von OESFUN Beitrag anzeigen
    Justine - erst die Geschichte mit dem Mops , nun Indira , irgendwie hab ich das Gefühl das du ein echtes Problem mit diesem Verein hast . Aber sowohl bei der einen wie auch bei der anderen Geschichte sehe ich da persönlich kein Fehlverhalten. Meine Meinung.
    Hast Du die angeführten Links mal gelesen? Tante google spuckt dazu noch mehr aus. Also, wer hat das echte Problem?

  9. #9
    Steppenläufer Guest
    Die von dir nachgeschobenen Links ändern nichts daran, dass der Neufundländermix von seiner ehemaligen Besitzerin verkauft wurde. Gegen, wenn die Angaben stimmen, Kaufvertrag und Quittung. Damit hat sie alle Besitzansprüche auf diesen Hund aufgegeben.

    Du kannst nicht etwas verkaufen, dir hinterher überlegen, dass du es doch gerne wieder hättest, und es dann gegen den Willen der neuen Eigentümer zurück holen.

  10. #10
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.891
    Zitat Zitat von Justine35 Beitrag anzeigen
    Hast Du die angeführten Links mal gelesen? Tante google spuckt dazu noch mehr aus. Also, wer hat das echte Problem?
    war den ganzen Tag arbeiten - daher antworte ich erst jetzt.

    Noch einmal . Beide Fälle die du angeführt hast sind für mich vollkommen normal und korrekt gelaufen. Da ist diesem Verein bzw. der Vorsitzenden (oder was immer die Mopsbesitzerin ist) nichts vorzuwerfen. Ob da was anderes war ist für mich in dem Moment vollkommen unerheblich. Also glaube ich kaum, das ich ein Problem habe, fühlt sich für mich zumindest nicht so an.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  11. #11
    Registriert seit
    07.11.2012
    Beiträge
    2
    Oh meine "Freunde" von PETA aha.

    Na die sind ja für ihre Integrität und Seriösität bekannt (Das war ironisch gemeint).

    Wenn irgendwas medienträchtiges von PETA im Web auftaucht ist immer Vorsicht geboten denn bei PETA sitzen Leute mit ganz, nunja, seltsamen Vorstellungen von Tierschutz.

  12. #12
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    23.891
    erst einmal herzlich willkommen

    Es wäre schön, wenn du dich und dein/e Tier/e im Vorstellungsbereich noch einmal vorstellst

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  13. #13
    tazi Guest
    Also das RiN keinen guten ruf hat ist ja bekannt aber wie kann ich ein Tier verkaufen, obwohl ich weiss das der neue Halter Tiere nicht artgerecht hält? Und ich bin kein Fan von RiN aber ich glaube einfach das es der Hund jetzt viel besser hat als vorher.

  14. #14
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    56
    Zitat Zitat von tazi Beitrag anzeigen
    Also das RiN keinen guten ruf hat ist ja bekannt aber wie kann ich ein Tier verkaufen, obwohl ich weiss das der neue Halter Tiere nicht artgerecht hält? Und ich bin kein Fan von RiN aber ich glaube einfach das es der Hund jetzt viel besser hat als vorher.
    Wo hat der Hund es denn jetzt besser als vorher? Glauben ist nicht Wissen, nicht wahr?

  15. #15
    tazi Guest
    Lesen tut gut. Wer seinen Hund bei einen solchen Hudnehändler "parkt" obwohl man weiss das dort katastrophale Zustände herschen kann nicht viel übrig für seinen Hund haben. Mal ehrlich wer würde soetwas tun, der seinen Hund wirklich mag? Niemand

  16. #16
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    56
    Eine interessante Pressemitteilung zu RiN:

    http://www.presseanzeiger.de/pa/Groe...e-Hunde-635564

  17. #17
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    56
    Chronologie, meiner Meinung nach, vermeidbaren Leidens:

    http://www.doggennetz.de/index.php?o...:aua&Itemid=53

  18. #18
    Registriert seit
    30.09.2009
    Beiträge
    56
    Interessant, 600 € Tierschutzgebühr bei Retriever in Not e.V.?

    http://www.gutefrage.net/frage/hund-...ever-in-not-ev

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Welpenhandel ZDF 11.01.2012
    Von isisn im Forum Hunde - Zucht & Aufzucht
    Antworten: 1
    Letzter Beitrag: 12.01.2012, 19:47
  2. YOUTUBE--Einschläfern Pitbull
    Von Motte01 im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 4
    Letzter Beitrag: 12.07.2009, 21:56
  3. Griechischer Student tötet Hund auf YouTube
    Von sunnysan im Forum Hunde von A bis Z
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 25.01.2008, 18:59
  4. grausamer ebayer
    Von gretchen84 im Forum Kleintiere von A bis Z
    Antworten: 14
    Letzter Beitrag: 23.11.2005, 18:25
  5. Peta Aktion
    Von Petra im Forum Testen
    Antworten: 15
    Letzter Beitrag: 17.02.2004, 20:56

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •