Ergebnis 1 bis 8 von 8

Thema: Chihuahua Dame mag nichts so richtig fressen....

  1. #1
    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    3

    Chihuahua Dame mag nichts so richtig fressen....

    Hallo,
    Meine 3-jährige Chihuahua Hündin ist schon immer sehr mäkelig gewesen.
    Zu Anfang fraß sie das Welpen Futter von Royal canin (im Welpenalter). Danach wollte ich ein hochwertiges Futter und habe verschiedene Firmen angeschrieben zwecks Futterprobe. Von den Ganzen hat sie überhaupt nur zwei Sorten probiert. Eines schmeckte ihr nicht, das Orijen fraß sie sehr gut und ich war zufrieden.
    Nach 1,5 Jahren Orijen verweigerte sie auch dieses Futter und mir kam das Hundefutterpaket (mußte man sich im Netz anmelden) gerade recht. Hm, beim öffnen stellte ich fest, dass es nur Royal Canin X-Small Adult enthielt. Sie mochte es und hat wirklich richtig zugeschlagen. Nun sind wir bei der zweiten 1,5kg Tüte und sie mäkelt schon wieder!!!!
    Was soll ich ihr denn sonst noch anbieten?
    Barfen? Nein, das ist nichts für sie, da sie nicht einmal rohes Hähnchenfleisch frißt. Dafür aber sehr gern Obst und rohes Gemüse. Gekochtes geht aber wieder gar nicht! Sie frißt auch kein Feuchtfutter (egal welche Sorte!) Hüttenkäse, Quark, Joghurt frißt sie auch nicht, außer Schnittkäse und Schafskäse, das mag sie sehr gern und bekommt sie auch zwischendurch mal. Leckerlies mag sie nur Rinti getrocknete Hähnchenstreifen und Schinken. Aber auch dies bekommt sie nicht täglich.
    Unterernährt ist sie nicht. Allerdings bekommt sie ab und an Kreislaufprobleme, da sie auch nicht genug trinkt.
    Was könntet ihr empfehlen?
    LG
    Mamamajean

  2. #2
    Registriert seit
    17.05.2008
    Beiträge
    21.508
    Ich würde den Hund so hart wie das klingt einfach mal das Futter was du gerade da hast hinstellen und wenn sie nicht zügig frisst wieder weg nehmen......bis zu nächsten Mahlzeit.........
    Ein paar Tage hungern schadet nicht.......
    Achte aber darauf, dass sie genug trinkt........

    Ich würde nicht mehr herum experimentieren.....suche ein Futter aus und ziehe das dann durch........
    Gruß von Kerstin

  3. #3
    Registriert seit
    11.04.2002
    Ort
    NRW
    Beiträge
    24.060
    Hallo erst einmal

    Also kann ich mich nur anschliessen. Wenn gesundheitliche Gründe für eine Futterverweigerung ausgeschlossen sind, würde ich keinerlei Leckerchen geben , auch kein Obst oder anderes. Das Futter wird hingestellt und was nach 10 Min. nicht gefressen ist, wird wieder weggestellt und es gibt erst wieder zur nächsten Mahlzeit etwas. GErade bei so kleinen Hunden ist es oft nicht einfach, weil der Magen so klein ist das schon ein kleines Stück Trockenfleisch eine Mahlzeit ersetzt so das der Hund kein Hungergefühl entwickelt.

    Das mit dem Kreislauf , dem zuwenig saufen würde ich auf jeden Fall noch mal bei einem TA abklären lassen .

    Es wäre sehr schön, wenn du dich im Vorstellungsbereich noch einmal vorstellst.

    Ein Optimist findest immer einen Weg. Ein Pessimist findet immer eine Sackgasse. – Napoleon Hill -

  4. #4
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    1.073
    Kann mich meinen Vorschreibern nur anschließen! Mach bitte nicht so ein Theater um´s Füttern, der Hund weiß genau, dass er immer was anderes präsentiert bekommt, wenn er mal nicht frisst.
    Aber saufen muss er. Da ist aber Trockenfutter nicht das Richtige. Denn dabei muss er noch mehr saufen, um das Flüssigkeitsdefizit auszugleichen.
    Hast Du schon mal Auenland-Konzept probiert? Kenne keinen Hund, der das nicht frisst oder verträgt. Ist zwar teuer, aber so viel frisst Dein Kleiner ja nicht. Dort gibt es auch Probepakete (aber nicht umsonst).
    Viel Erfolg.

  5. #5
    Registriert seit
    04.09.2012
    Beiträge
    3
    Das mit dem Futter wegnehmen stört sie nicht! Hatte das bereits mal drei Tage durchgezogen. Danach konnte ich es nicht mehr! Es tut mir in der Seele weh! ABER ich habe ihr dann das Futter gelassen und sie hat auch am vierten Tag nicht gefressen. Naja am vierten Tag nahm sie dann etwas zu sich.
    Das Futter steht ihr aber nun immer zur Verfügung. Mir ist es egal wann sie etwas frißt, hauptsache sie frißt.
    Aber wißt ihr vieleicht noch ein GUTES Trockenfutter mit klitzekleinen Kroketten?
    LG
    Mamamajean
    Unsere Trixi


    Unsere Daisy


    Unsere kleine Bella - Wir werden dich nie vergessen!

  6. #6
    Registriert seit
    28.09.2008
    Beiträge
    1.073
    Josera hat noch kleine Brocken.

  7. #7
    AndreaundTimmy Guest
    kleine Körnung haben noch Canine Caviar (die kügelchen sind etwa 0,5cm groß),
    Acana small breed, ANF hat auch sorten mit kleiner körnung.

    LG

  8. #8
    Registriert seit
    03.05.2003
    Ort
    Hessen
    Beiträge
    1.371
    Du schreibst, dass ihr immer Futter zur Verfügung steht, aber gerade das ist der Fehler. Führe feste Fütterungszeiten ein und wenn sie nicht frisst, das Futter wieder wegnehmen. Also da könnte ich seeeehr hart bleiben . Man muss sich nicht von seinem Hund auf der Nase rumtanzen lassen. Mäkeler werden nicht geboren, sondern erzogen! Du schreibst, dass Du das mit dem Futter hinstellen und wieder wegnehmen bis zur nächsten Mahlzeit schon probiert hast, nun, da warst Du wohl nicht konsequent genug. Hunde verhungern nicht gleich, selbst wenn sie mal ein paar Tage so gut wie nichts fressen. Solange sie genug trinken, ist das völlig o.k. Selbstverständlich gilt das nur für einen gesunden Hund, das ist klar.

    Such Dir einfach ein gutes Nassfutter, wie z.B. Auenland-Konzept, Pfotenliebe oder Terra Canis. Wenn Deine Hündin eine dieser Marken verträgt, würde ich es weiterfüttern, egal, wie sehr sie auch mäkelt. Sie muss ganz einfach merken, dass sie nicht mit Dir machen kann, was sie will. Hunde sind nicht blöd, die merken sehr schnell, was für ein Theater ihr Mensch um das Futter und die Fütterung macht und nutzen das schamlos aus.

    Stell ihr einfach ihr Futter kommentarlos hin und wenn sie es frisst, ist es gut und wenn nicht, einfach nach 10 Minuten kommentarlos wieder wegnehmen. Aber Du musst wirklich konsequent sein und den Hund NICHT dabei ansprechen, d.h. ihr keinerlei Zuwendung zukommen lassen. Wenn Du nämlich immer ein Riesentheater ums Füttern machst, ist das für Deine Hündin auch eine Art von Zuwendung, die sie genießt. Daher sieht sie natürlich auch keine Notwendigkeit, zu fressen, ohne zu mäkeln .

    Glaub mir, ich hab den selben Fehler wie Du bei meinem ersten Malteser gemacht und es sehr bereut. Heute passiert mir sowas nicht mehr. Wenn meine Hunde zwei oder drei Futtermarken gut vertragen, dann füttere ich diese im Wechsel, selbst wenn zwischendurch mal einer von meinen drei Hunden auf die Idee kommen sollte, zu mäkeln. In der Regel hat sich das "Problem" nach zwei, drei Tagen von selbst erledigt, weil ich gelernt habe, es zu ignorieren .

    Glaub mir, wenn Du so weitermachst, dann kommst Du irgendwann an den Punkt, wo Deine Hündin GAR NICHTS mehr frisst, soweit bist Du ja inzwischen schon fast, so wie ich das gelesen hab. Was willst Du dann machen? Kannst sie ja nicht künstlich ernähren.

    Lass Dir das mal durch den Kopf gehen und handle, bevor es endgültig zu spät ist!
    Liebe Grüße
    Petra, Jule, Sammy & Micky mit Benny im Herzen (10.05.96 - 04.11.09)



Aktive Benutzer

Aktive Benutzer

Aktive Benutzer in diesem Thema: 1 (Registrierte Benutzer: 0, Gäste: 1)

Ähnliche Themen

  1. Fressen nichts
    Von Cat & Dog im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 12
    Letzter Beitrag: 13.06.2010, 19:02
  2. Kitty will nichts fressen.. hilfe!
    Von SoulForSale im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 49
    Letzter Beitrag: 29.07.2006, 12:09
  3. Hund will nichts fressen.....
    Von Leonice im Forum Hunde - Ernährung
    Antworten: 6
    Letzter Beitrag: 25.07.2006, 07:55
  4. Katzenbaby will nichts fressen
    Von Wiesnaas im Forum Katzen - Ernährung
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 28.09.2005, 08:32
  5. apathische Katze will nichts fressen...
    Von supakaya im Forum Katzen - Gesundheit & Medizin
    Antworten: 2
    Letzter Beitrag: 27.09.2005, 07:50

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •